Post Reply
128 posts • Page 4 of 9
Postby MarcelD » 10 Dec 2009 21:20
Hi Thomas,

ich mach's mir mal leicht:

Thomas W wrote:Macht ein weiteres Zugeben von etwas Eisengluconat bei dem Dünger Sinn?


Roger wrote:eigentlich braucht man beim Mikro-Spezial keine zusätzliche Eisendüngung. Je nach Filterung und Bodengrund mag es da jedoch Unterschiede geben und man muß selbst probieren was am besten passt.




Thomas W wrote:Wieso finde ich den neuen Dünger noch nicht im Nährstoffrechner?

Hrm... scrollen? :D


Schöne Grüße,
Marcel.

Attachments


Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby HolgerB » 10 Dec 2009 21:22
Hi Tobi!
Gibt es den Dünger auch als Pulver? Warum einen 5l Kanister für 6,90€ versenden wenn auch ein Brief geht?
Wenn ja würde mich der Dünger auch mal interessieren! Ansonsten machen die Versandkosten den Preis i. A. :wink:
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1420
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 126 (98%)
Postby jegr » 10 Dec 2009 21:41
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage, in wie weit untersheidet sich denn nun dieser Dünger vom Sachem Flourish?
Den Dünger von Sachem habe ich bei mir im Becken getestet und kann für mich sagen, dass er leider nicht das erhoffte Ergebnis, ein besserer Pflanzenwuchs zeigt. Ich wieß nicht warum, aber der Profito hat hier einen deutlichen Vorteil. Denn einfach gesagt, wenn ich den Sachem einsetze hören wird die Wuchsgeschwindigkeit eher langsamer bzw stagniert fast.

Darum meine Frage, ob es sich dennoch lohnt, diesen neuen "Wunderdünger" bei mir auszuprobieren.

Gruß Jens
Gruß

Jens
jegr
Posts: 43
Joined: 22 Jun 2009 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Thomas W » 10 Dec 2009 21:56
:bonk: :bonk: :bonk: Scrollen!? :bonk: :bonk: :bonk:
Danke!
User avatar
Thomas W
Posts: 238
Joined: 05 Nov 2008 19:27
Location: Wettmannstätten
Feedback: 1 (100%)
Postby Anja » 10 Dec 2009 22:14
Hallo Jens,

der Flowgrow special ist ein "kurzlebiger" Dünger, genauso wie der Seachem Flourish auch.
Man muss jeden Tag eine gewissen Menge düngen. Dabei kann es auch zu Mangel in anderen Bereichen kommen.
Z.B PO4 und K. Gerade die Makros sollten dabei kontrolliert werden.
Ich habe mir den Dünger heute bestellt und bin sehr gespannt auf die Wirkung.

Wie hast du gedüngt? tgl. oder wöchentlich? Hast du dabei die Makros kontrolliert?
Viele Grüße
Anja
User avatar
Anja
Posts: 509
Joined: 11 Jan 2009 21:26
Feedback: 44 (100%)
Postby jegr » 10 Dec 2009 22:29
Hallo,

ich habe täglich gedüngt 4 ml auf 100 L Wasser, ich habe jedoch auch nur Beleuchtung mit 2 x 18W T8. Dazu habe ich zum Schluss 10 ml Makro Basic tägl. verabreicht. Nitrat und Phosphat waren immer gut Nachweisbar No3 lag meist bei 10 bis 15 und Phostphat bei 0,3 bis 0,5. Einen Kalium test habe ich leider nicht.
Mich würde nun wie gesagt interessieren, ob es sich lohnt den neuen Dünger zu testen oder ob ich etwas bei dem Sachem Falsch gemacht habe.
Gruß

Jens
jegr
Posts: 43
Joined: 22 Jun 2009 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 10 Dec 2009 23:12
Hallo Jens,

man muß sich grundsätzlich darüber im klaren sein, das das Düngen mit S. Flourish oder M.-S.-Flowgrow schon sehr speziell ist und erheblichen Anspruch an ein vollständige Nährstoffabdeckung stellt. Nur wenn diese Parameter erfüllt sind kann der Dünger sein volles Potenzial entfalten!
Man müßte sich also mal einen vollständigen Überblick über die Nährstoffwerte verschaffen und ggf. auch die Filterung sowie den Bodengrund einer Betrachtung unterziehen.

Ich würde sagen, die von Dir angewandten Tagesmengen an Dünger dürften ausreichend gewesen sein, aber u. U. hat es an Magnesium, Kalium, Calcium oder ausreichend CO2 gefehlt.

Sicher wird der Wachstumssprung durch diesen Dünger bei der geringen Beleuchtung nicht so riesig ausfallen, aber sollte doch erkennbar werden.

Der M.-S.-Flowgrow ist soweit es möglich war für die Ansprüche der Pflanzenaquarien, so wie sie die meisten hier pflegen optimiert, auch wenn sich eine gewisse Ähnlichkeit zum Flourish nicht verleugnen läßt.
Wenn Du noch von dem Flourish hast, dann schau mal nach den vorgenannten Optimierungen und probiere es noch mal damit! :wink:
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby jegr » 10 Dec 2009 23:22
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Wenn ich es denn schaffen sollte, alle anderen Wert im Optimum zu halten, wie schnell würde ich ergebnisse sehen können?

Gruß Jens
Gruß

Jens
jegr
Posts: 43
Joined: 22 Jun 2009 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 10 Dec 2009 23:28
Hallo Jens,

Wenn ich es denn schaffen sollte, alle anderen Wert im Optimum zu halten, wie schnell würde ich ergebnisse sehen können?

die Pflanzen reagieren sehr schnell auf diesen Dünger und man sollte schon nach wenigen Tage ein verbessertes Wachstum feststellen können.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby jegr » 11 Dec 2009 00:05
Hallo,

vielen Dank. Ich werde mich dann wohl noch mal zur Nachhilfe in Sachen Nährstoffe anmelden müssen. Vielleicht klappt es dann ja auch mit dem flourish Dünger.

Gruß Jens
Gruß

Jens
jegr
Posts: 43
Joined: 22 Jun 2009 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 11 Dec 2009 07:05
Hi,

@Dominik
Wasseraufbereiter ist vorläufig nicht geplant.
Die Aussagen zur Haltbarkeit werde ich noch hinzufügen. Danke für den Hinweis.

@Thomas
Eisengluconat kannst du ruhig zusätzlich zufügen, jedoch nur wenn du so einen hohen Eisenverbrauch hast. Der Flowgrow ist in Bezug auf Eisen ja nicht schwach bestückt.

Der Dünger ist seit der Vorstellung auch im Nährstoffrechner drin (mal unter Eisen runterscrollen).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby jokosch » 11 Dec 2009 14:28
Hallo Flowgrower :lol: ,

ich war lange auf der Suche nach dem richtigen Dünger.
Hatte lange mit hier sehr bekannten Düngern experimentiert und schlechten Pflanzenwuchs oder Kahmhaut und Blaualgen.
Hab dann einmal die Dennerle-Serie ausprobiert und es wurde etwas besser.
Doch die Dünger mit dem organisch gebundenen Eisen sind noch einmal um einiges besser,
aber ist der FE-Wert von 0,1mg/l bei diesen Düngern ebenfalls optimal?
Kurz vor der Umstellung auf diese neuen Dünger hab ich noch die Calcium und Magnesium Werte angehoben.
Berechnete Werte hiervon: Calcium ca. 25mg/l und Magnesium 7mg/l

Nun habe ich ja auch seit drei Tagen den Mikro-Spezial und dünge folgendermaßen:

12 Uhr 4ml PO4+NO3
13 Uhr Licht an + 4ml FE
14 Uhr 4ml PO4+NO3
15 Uhr 1ml FE
16 Uhr 4ml PO4+NO3
17 Uhr 1ml FE
18 Uhr 4ml PO4+NO3
19 Uhr 1ml FE
20 Uhr 4ml PO4+NO3
21 Uhr 1ml FE
22 Uhr Licht aus

Die Makrolösung besteht aus 3 Teilen Eudrakon P und 2 Teilen Eudrakon N.
An Licht habe ich gut über 1Watt/Liter auf dem Aquarium.
CO2 wird dreieinhalb Stunden vor der Beleuchtung mit 120 Blasen/Minute eingeschaltet.

Messung nach 22 Uhr:
PH 6,4; KH 2; FE 0,1mg/l; NO3 7mg/l; PO4 0,15mg/l; K 20mg/l;
Den PH-Wert werde ich noch auf 6,3 senken und der Kalium-Wert ist mir auch noch zu hoch.

Nach circa einer dreiviertel Stunde sieht man vereinzelt die ersten Blasen aufsteigen
und nach vier Stunden geht es richtig rund. :banana:


Ich hoffe, ich habe jetzt den für mich optimalen Dünger gefunden auch wenn er nicht der günstigste ist.
Werde in einer Woche noch einmal Berichten.

:bier:
Johann
User avatar
jokosch
Posts: 150
Joined: 12 Jan 2008 17:16
Location: Chiemgau
Feedback: 2 (100%)
Postby Roger » 12 Dec 2009 00:33
Hallo Johann,

aber ist der FE-Wert von 0,1mg/l bei diesen Düngern ebenfalls optimal?

für optimal halte ich das schon und mit der laufenden Zudüngung über die Dosieranlage sollte das auch recht gut gelingen. Besser kann man das kaum machen. :top:
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Voxx » 12 Dec 2009 11:29
Hi,

mir stellt sich gerade die Frage, wie dünge ich über Weihnachten wenn ich 1 Woche nicht zu Hause bin ?

1/2 Wochendosis Mikrobsic ? Was mache ich mit Po4 und NO3 Düngung ?

Hat jemand einen Vorschlag ?

Gruß
Dirk
User avatar
Voxx
Posts: 161
Joined: 09 Jun 2008 07:49
Location: Großbottwar
Feedback: 21 (100%)
Postby Simon » 12 Dec 2009 11:31
Hi Dirk,

ich denke du kannst eine kontrollierte Stoßdüngung vornehmen. Wenn du als Eisen den Spezial benutzt, dann vllt einen anderen Eisen nehmen, dessen Chelatierung nicht so schnell aufgelöst wird. Der hält sich dann auch länger im Becken. Oder nen Nachbarn deines Vertrauens bitten.

Das wäre mein Vorschlag, vllt gibts ja noch andere ;)
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
128 posts • Page 4 of 9
Related topics Replies Views Last post
Ausfällungen bei Flowgrow Spezial + NPK Dünger
by Voxx » 04 Dec 2009 07:43
13 1271 by Tobias Coring View the latest post
31 Dec 2009 11:06
mein erster Flowgrow Dünger...
by kunzi » 18 Jun 2010 16:53
4 649 by Tobias Coring View the latest post
19 Jun 2010 18:45
Tropica Dünger und Flowgrow Spezial
Attachment(s) by kiko » 13 Nov 2011 18:51
31 2642 by chrisu View the latest post
19 Dec 2011 09:49
Unterschied zw. AR Micro Basic und Flowgrow Dünger
by Sumus » 08 Feb 2010 16:29
5 1102 by Sumus View the latest post
08 Feb 2010 17:26
Flowgrow-Dünger Aqua-Rebell verschiedene Dosierungsangaben
Attachment(s) by Sountec » 24 May 2016 19:47
2 569 by Sountec View the latest post
15 Jun 2016 16:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests