Post Reply
128 posts • Page 3 of 9
Postby mighty muffin » 04 Dec 2009 09:58
Atreju wrote:Hat eigentlich noch wer eine stärkere Assimilation feststellen können nachdem der Dünger verabreicht wurde ?


Ja, ich! :D

Zwei meiner Becken perlen wie eine Sprudelflasche (die, die CO2 dran haben) :-)










Ich will nicht sagen, daß es allein am neuen Dünger liegt, denn ich hab mir jetzt mal Mühe gegeben, die Parameter (Düngermenge, Zugabezeitpunkt, Beleuchtung, Wasserwechsel...) zu optimieren, aber der neue Dünger wird definitiv sehr sehr gut angenommen. Die Rotalas wachsen am 'Tag gute 3 cm (stressig im Nano ;) ), und die Pflanzen sehen gesund und kräftig aus. Definitiv ein Dünger, den ich wieder kaufen werde.

Beste Grüße,
Muffin :D
Image
User avatar
mighty muffin
Posts: 396
Joined: 15 Mar 2009 18:59
Location: Hamburg
Feedback: 6 (100%)
Postby Voxx » 04 Dec 2009 11:43
Hi,

wie ich auch schon geschrieben habe, bei mir ist der Wachstumschub enorm. Vor allem was die Bildung neuer Blätter und deren Aussehen betrifft. Wirklich mehr perlen tut es bei mir nicht, liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich kein Flutlicht :wink: über dem Becken habe.

An der Dosierung experimentiere ich noch.

Gruß
Dirk
User avatar
Voxx
Posts: 161
Joined: 09 Jun 2008 07:49
Location: Großbottwar
Feedback: 21 (100%)
Postby mighty muffin » 04 Dec 2009 11:52
So, seit einer halben Stunde blubbert's schon :-)

LG Muffin
Image
User avatar
mighty muffin
Posts: 396
Joined: 15 Mar 2009 18:59
Location: Hamburg
Feedback: 6 (100%)
Postby chrisu » 06 Dec 2009 20:06
Hallo,

auch bei mir schlägt der neue Dünger gut an! Anfängliche Trübungsprobleme konnte ich durch zeitlich versetzte Düngung von Mikros und Makros erfolgreich bekämpfen. Dünge momentan 6ml auf 180l täglich.
Gibts eigentlich Erfahrungen mit diesem Dünger in Becken mit Starkfilterung? Gibts da Probleme oder funktioniert er hier genauso gut?
Ich frage deshalb weil mein Becken sehr schwach gefiltert wird und ich momentan mit Kahmhaut zu kämpfen habe. Wenn es die tolle Wirkung des Düngers nicht beeinträchtigt, würde ich gerne versuchen die Kahmhaut durch stärkere Filterung zu bekämpfen.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2044
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Japanolli » 06 Dec 2009 23:34
Ich benutze ihn z.Zt. in hartem Wasser mit starker Filterung.
Funktioniert ohne Probleme.
Ich dünge ihn übrigens zusammen mit den Makros und habe keine Trübung.

Im Wuchs habe ich bisher keinen Unterschied zu FD, einziger Unterschied ist, dass ich jetzt keine Kahmhaut mehr habe!

Aug jeden Fall empfehlenswert und funktioniert bei mir besser als der Micro Basic.

Gruß
olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Voxx » 07 Dec 2009 08:10
Hi,

ich dünge benutze ebenfalls den Flowgrow Spezial.
Morgens den FS und abends NPK.
Keine Trübung und keine Kahmhaut (mehr) feststellbar.

Gruß
Dirk
User avatar
Voxx
Posts: 161
Joined: 09 Jun 2008 07:49
Location: Großbottwar
Feedback: 21 (100%)
Postby diditsch » 07 Dec 2009 23:20
Halloho,

kann mir mal bitte jemand erklären in welchen Fällen ich bei der Nutzung des Micro Spezial noch zusätzlich Flourish Ferro und/oder Trace brauche? Vermutlich kann ich durch Flourish Trace Mineralssalz ersetzen, oder? Steht irgendwo geschrieben wie das Seachem Düngekonzept funktioniert? Ich habe nichts gefunden.
Wann kommen die Iron und Trace entsprechenden Dünger von Aquasabi in den Shop?

Danke und Gruss

Dieter
User avatar
diditsch
Posts: 594
Joined: 17 Aug 2007 20:17
Location: Schaffhausen
Feedback: 21 (100%)
Postby Anja » 07 Dec 2009 23:40
Zu Seachem gibt es einen Wochenplan, wann welchen Dünger etc.
http://www.seachem.com/support/PlantDoseChart.pdf
Dazu haben sie dann noch einen Nährstoffrechner:
http://www.seachem.com/support/Calculat ... anted.html
Viele Grüße
Anja
User avatar
Anja
Posts: 509
Joined: 11 Jan 2009 21:26
Feedback: 44 (100%)
Postby Roger » 08 Dec 2009 00:59
Hallo Dieter,

eigentlich braucht man beim Mikro-Spezial keine zusätzliche Eisendüngung. Je nach Filterung und Bodengrund mag es da jedoch Unterschiede geben und man muß selbst probieren was am besten passt.
Der F. Trace ist wenn man sich die Zusammensetzung mal anschaut nur eine wässrige Lösung mit sehr geringen Mengen an Spurenelementen. Ein paar nicht essentielle sind da zwar auch noch dabei, aber einen rechten Sinn kann ich an dem Zeug nicht erkennen. :roll:
Der entsprechende zukünftige SE-Dünger von Tobi wird da bestimmt besser ausgerüstet sein und wird bestimmt nicht mehr so lange auf sich warten lassen........hoffe ich.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby marv-d » 09 Dec 2009 12:31
Tobi wrote:
Image
Größere und auch kleinere Gebinde werden wohl nächste Woche folgen. (250 ml Flaschen und 5 l Kanister sind auf dem Weg zu mir....)


Hallo Tobi

Ab wann sind die 5l Kanister zu bekommen ? Bin sehr interssiert, da ich gerne auf Vorrat kaufe. Ausserdem wird das Preis Leistungsverhältnis normalerweise noch besser ;-)

Gruß
Dominik
User avatar
marv-d
Posts: 43
Joined: 07 Jan 2009 12:17
Location: Etteln (Nähe Paderborn)
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 09 Dec 2009 12:35
Hi Dominik,

ab morgen sollte es auch 5l geben.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby marv-d » 10 Dec 2009 09:28
Das ging ja mal schnell :-)

Wie ist es eigentlich mit der Haltbarkeit des Düngers? Gibt es da überhaupt ein Haltbarkeitsdatum?

Gruß
Dominik
User avatar
marv-d
Posts: 43
Joined: 07 Jan 2009 12:17
Location: Etteln (Nähe Paderborn)
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 10 Dec 2009 09:40
Hi,

also grundsätzlich sollten die Dünger LANGE haltbar sein. Ich gehe jetzt mal von 1-2 Jahren aus. Es kann aber unter gewissen Umständen auch vorher schon zu Ausfällen kommen.
Wenn man z.B. mit schmutzigen Sachen (Spritzen) etwas aus dem Behälter entnimmt usw.

Der Dünger sollte eigentlich immer klar bleiben. Wenn sich massiv irgendwelche Ablagerungen bilden, dann ist da irgendwas schief gelaufen. Wenn Kunden dies bei sich feststellen, dann können sie mich gerne kontaktieren.

Ich habe hier Mikro Basic Proben/Testflaschen rumstehen, welche 1-2 Jahre alt sind und keine Ausfällungen aufweisen. Ich habe hier auch Mikro Basic Eisenvolldünger gemischt mit NPK und EI Lösung, welche auch noch nach 1+ Jahren absolut klar sind. Die Lösungen sind natürlich dunkler geworden, jedoch klar und ohne Ausfällungen.

EDIT: achja... das Rezept des Flowgrow Düngers hatte ich auch vor ja einem Jahr angesetzt zum Testen. Davon habe ich vor ca. einem Monat die letzten Tropfen verbraucht. Der blieb auch die gesamte Zeit über klar, wurde jedoch sehr dunkel gegen Ende hin.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby marv-d » 10 Dec 2009 11:30
OK. Alles klar

wäre evtl. interessant wenn du in der Beschreibung im shop auch etwas darüber erwähnst, da du ja bei anderen Düngern auch Auskunft über die Haltbarkeit machst. Nur so als Anregung. :-)

Jetzt fehlt ja nurnoch ein Aqua Rebell Wasseraufbereiter. ;-)
Hast du soetwas auch geplant/drüber nachgedacht? oder ist das zu aufwendig. (Bin in chemie nie die Leuchte gewessen)

Ich wäre auf jeden Fall sehr interessiert, da ich gerne alles von einem Hersteller verwende.

Gruß
Dominik
User avatar
marv-d
Posts: 43
Joined: 07 Jan 2009 12:17
Location: Etteln (Nähe Paderborn)
Feedback: 0 (0%)
Postby Thomas W » 10 Dec 2009 21:08
Hallo,

Ich habe gerade nen halben Liter von dem Wundermittel gekriegt.

Nachdem ich mit Eisengluconat + EL ProFito entweder zu viel Eisen III oder zu wenige Spurenelemente zugefügt habe, werde ich jetzt den Dünger probieren.
Wie auch schon im Forum beschrieben gebe ich nun auch als zusätzliche Stickstoffquelle jeden Tag etwas Urea dazu.
Mal sehen ob das was bringt.

Macht ein weiteres Zugeben von etwas Eisengluconat bei dem Dünger Sinn?

Wieso finde ich den neuen Dünger noch nicht im Nährstoffrechner?

@Tobi: was für FE-Werte erreichst Du mit 5-8ml pro Tag in 250 Litern?

lg
Thomas
User avatar
Thomas W
Posts: 238
Joined: 05 Nov 2008 19:27
Location: Wettmannstätten
Feedback: 1 (100%)
128 posts • Page 3 of 9
Related topics Replies Views Last post
Ausfällungen bei Flowgrow Spezial + NPK Dünger
by Voxx » 04 Dec 2009 07:43
13 1271 by Tobias Coring View the latest post
31 Dec 2009 11:06
mein erster Flowgrow Dünger...
by kunzi » 18 Jun 2010 16:53
4 649 by Tobias Coring View the latest post
19 Jun 2010 18:45
Tropica Dünger und Flowgrow Spezial
Attachment(s) by kiko » 13 Nov 2011 18:51
31 2642 by chrisu View the latest post
19 Dec 2011 09:49
Unterschied zw. AR Micro Basic und Flowgrow Dünger
by Sumus » 08 Feb 2010 16:29
5 1102 by Sumus View the latest post
08 Feb 2010 17:26
Flowgrow-Dünger Aqua-Rebell verschiedene Dosierungsangaben
Attachment(s) by Sountec » 24 May 2016 19:47
2 569 by Sountec View the latest post
15 Jun 2016 16:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests