Post Reply
20 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Tobias Coring » 16 Okt 2007 08:34
Hi,

Ton kann man aber auch sehr günstig kaufen. Würde dann wohl so leicht rötlichen Ton nehmen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9786
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon David » 22 Okt 2007 00:09
Hallo Tobias,

TS174 hat geschrieben:mh, das ist ja interessant. Da stellt sich mir dann eine Frage, was geben Sabine's Düngekugeln mit Heilerde an die Pflanzen ab im Gegensatz zu deinen.


Über die Inhaltsstoffe von Luvos-Produkten könnte ich lediglich wild spekulieren ;)
Meine Kugeln bestehen jedenfalls aus einem Lehmboden mit einem hohen Anteil an dreischichtigen Tonmineralien, die haben eine sehr hohe Austauscherkapazität, d.h. sie können z.B. Nährstoffe super speichern und wieder abgeben.
Zu dem Lehmboden gebe ich dann noch die wichtigsten Nährstoffe in Verhältniss wie Pflanzen es gerne haben.

In Löß (schluffiges Substrat, weniger Tonminderalien) können übrigens auch viele Nährstoffe vorhanden sein, sie erschöpfen sich aber i.d.R. schneller.
Ich kann mir aber vorstellen, dass besonders Cryptos auf Löß-Kugeln so richtig abgehen, die schätzen schließlich, je nach Herkunft, doch einen hohen Gehalt an basischen Nährstoffen.
Tonkugeln kann man dafür z.B. etwas Buchenholzasche zu geben, da ist viel Kalium, Magnesium und Calcium vorhanden.

Gruß
David
Benutzeravatar
David
Beiträge: 29
Registriert: 31 Jul 2007 15:13
Wohnort: Göttingen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon David » 22 Okt 2007 00:11
Hi Tobi,

Tobi hat geschrieben:Ton kann man aber auch sehr günstig kaufen. Würde dann wohl so leicht rötlichen Ton nehmen.


ja, Bastelton funktioniert auch. Man muss nur sicher gehen, dass die jeweilige Farbe nicht chemisch erzeugt wird, das kommt leider vor.

Warum würdest du den rötlichen nehmen? Wegen des Eisengehaltes?

Gruß
David
Benutzeravatar
David
Beiträge: 29
Registriert: 31 Jul 2007 15:13
Wohnort: Göttingen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon TS174 » 22 Okt 2007 09:25
Hallo David!

Danke für deine Info. Das heißt ich hätte besser die Heilerde verwenden sollen, wenn ich nur beabsichtige meine Cryptos zu düngen!?
Habe mir vor zwei Tagen im Bastelgeschäft sogenannten Soft-Ton in der Farbe terracotta besorgt. Daraus hab ich mir dann Kugel mit
einer Größe von 1-1,5cm hergestellt, dann wieder platt gedrückt und 3 Kügelchen Blaukorn mit einem Tröpfchen Dennerle V30 reingetan,
anschließend wieder zu einer Kugel geformt und trocknen gelassen. Hab dann gestern Mittag jeder Cryptocoryne eine untergeschoben und
bin jetzt gespannt was passiert, denn seit ich sie habe (müsste jetzt ein Jahr sein), hat sich an ihrer Größe und Umfang nicht viel getan.
Wenn sie es mal geschafft hatten viele schöne große Blätter zu bilden, waren sie kurz drauf sozusagen wieder bei null und in der letzten
Zeit existieren sie einfach nur, aber Wachstum scheint fern.

Gruß

Tobias
TS174
Beiträge: 10
Registriert: 23 Mär 2007 08:48
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Okt 2007 10:32
David hat geschrieben:Hi Tobi,

Tobi hat geschrieben:Ton kann man aber auch sehr günstig kaufen. Würde dann wohl so leicht rötlichen Ton nehmen.


ja, Bastelton funktioniert auch. Man muss nur sicher gehen, dass die jeweilige Farbe nicht chemisch erzeugt wird, das kommt leider vor.

Warum würdest du den rötlichen nehmen? Wegen des Eisengehaltes?

Gruß
David


Hi David,

naja ... primär würde ich den Ton so wählen. dass er farblich zum Substrat passt. Das mögliche Eisen im Ton ist eh nur sehr sehr schwer für Pflanzen verfügbar, somit unbedeutend. Den rötlichen hatte ich nur genannt, da es ein Mittelding zwischen hell und dunkel ist :).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9786
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
20 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Überdüngung mit Nutriballs?
von hardgainer » 26 Apr 2011 20:08
0 379 von hardgainer Neuester Beitrag
26 Apr 2011 20:08
Unterschied Dennerle V30 Complete und Dennerle Daily A1 ????
von flo » 21 Apr 2008 16:45
1 1324 von Ben Neuester Beitrag
21 Apr 2008 17:07
S7 - Dennerle
Dateianhang von Sepp0207 » 25 Dez 2016 21:15
8 817 von Sepp0207 Neuester Beitrag
22 Feb 2017 13:50
dennerle pflanzengold
von powerflower » 16 Feb 2007 13:55
10 1852 von MaikundSuse Neuester Beitrag
21 Mär 2007 22:26
Dennerle E15 Eisendünger
von bomberdo » 01 Okt 2007 06:37
23 4260 von bomberdo Neuester Beitrag
07 Okt 2007 20:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast