Post Reply
18 posts • Page 2 of 2
Postby schirokoko » 10 Sep 2019 17:38
Hallo Patrick,

ich habe genau den gleichen Kies in Becken und habe die leise Vermutung das sich dort Nährstoffe ansammeln. Zur Zeit Dünge ich nur Nitrat und AR Eisenvolldünger. Kalium und Phosphat steigen jedoch im Laufe der Woche merklich.

Hat jemand anderes schon die Erfahrung gemacht?
Lg
André
_______________________________________________________________________________________
BEVOR DU MIT DEM KOPF DURCH DIE WAND WILLST, ÜBERLEGE WAS WILL ICH IM NEBENZIMMER?
schirokoko
Posts: 67
Joined: 29 Jul 2019 14:13
Location: Berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby pk-aquaristik » 11 Sep 2019 07:09
Hallo,

messe doch mal 1 Stunde nach dem WW und noch einmal in der Mitte der Woche, da kann man sehen wie sich die Werte entwickeln.

Ich kann gerne am Sonntag 1-2 Stunden nach dem WW meinen Kalium-Wert messen, um zu schauen ob dort mein K-Wert plausibel ist. Geht das auch grundsätzlich günstiger und genauso gut wie mit dem JBL-Test? Aktuell kostet mich ein Test umgerechnet mind. 50 Cent. Ich bin nicht geizig, aber fragen kostet ja erstmal nichts.

Hi nochmal, vielleicht kannst du noch etwas zur Düngung und Filterung in deinem Becken sagen.

Zur Düngung schreibe ich dann gerne nach dem WW einen Beitrag. An der Düngung feile ich die letzten Wochen, weil mir davor einfach einiges an Fachwissen gefehlt hat und mit Sicherheit auch noch fehlt. Das ist das Schöne an dem Hobby. Es gibt immer was neues zu lernen und zu entdecken.
Gefiltert wird bei mir über den Oase BioMaster Thermo 250 (900 l/h). Dieser läuft auf Vollast. Es sind vier Filterkammern vorhanden. 3x Filterschwamm und 1x Hel-X (biologisches Filtermedium). Ich glaube, dass Hel-X befindet sich in der 2. Kammer von unten.

ich habe genau den gleichen Kies in Becken und habe die leise Vermutung das sich dort Nährstoffe ansammeln. Zur Zeit Dünge ich nur Nitrat und AR Eisenvolldünger. Kalium und Phosphat steigen jedoch im Laufe der Woche merklich.

Okay, interessant. Dann sind wir schon zwei, die von diesem Beitrag profitieren können. Ich kann es mir auch nicht anders vorstellen, außer dass es der Kiesboden ist, der die Nährstoffe gespeichert hat und diese jetzt wieder ans Wasser abgibt.

Beste Grüße
Patrick
pk-aquaristik
Posts: 150
Joined: 03 Sep 2015 06:52
Feedback: 1 (100%)
Postby pk-aquaristik » 20 Sep 2019 15:34
Hallo,

ich habe am Sonntag vor dem WW einen K-Wert von ca. 15mg/l gemessen.1,5 Stunden nach dem 40% WW habe ich einen Wert von 10mg/l gemessen. Ich gehe davon aus, dass er auch wie die letzten Wochen wieder bis am Sonntag auf 15mg/l ansteigen wird. Unter der Woche kann ich nicht messen, weil ich im Urlaub bin :D
Ansonsten dünge ich täglich 2,5ml AR Mikro Basic Eisen. Phosphat und Magnesium dünge ich beim WW das neue LW auf die Werte 0,5mg/l und 13mg/l. Calcium habe ich ungefähr 35mg/l im Wasser. Nitrat dünge ich seit Wochen nicht. Mein LW hat 14-15mg/l und im Aquarium messe ich am Ende der Woche immer um die 20mg/l. Daher sehe ich hier keinen Grund noch etwas dazu zu düngen.

Beste Grüße
Patrick
pk-aquaristik
Posts: 150
Joined: 03 Sep 2015 06:52
Feedback: 1 (100%)
18 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Calcium/Magnesium Verhältnis
by Bungi » 25 Jul 2012 11:25
11 3592 by Bungi View the latest post
27 Jul 2012 12:21
Verhältnis Calcium/Magnesium
by Markus587 » 25 Oct 2012 22:18
7 1032 by Roger View the latest post
26 Oct 2012 10:32
Calcium : Magnesium Verhältnis
Attachment(s) by nicolaybraetter » 06 Dec 2012 22:12
13 553 by nicolaybraetter View the latest post
08 Dec 2012 12:11
gutes Calcium:Magnesium-Verhältnis ???
by Detti » 12 Oct 2016 16:31
7 794 by Detti View the latest post
12 Oct 2016 20:50
Calcium & Magnesium (& Kalium) mit Soil
by svenmc83 » 10 Jan 2017 21:41
10 868 by svenmc83 View the latest post
16 Jan 2017 21:08

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests