Post Reply
21 posts • Page 2 of 2
Postby unbekannt1984 » 23 May 2019 10:01
Hallo Bene,

Thumper wrote:Nicht nur in der Säuglingsnahrung - auch in der Pflanzenaquaristik mit Wasseraufbereitung / Weichwasser kenne ich keinen, der absichtlich Natrium ins Wasser panscht. Wozu auch? Kaum eine Pflanze braucht es zwingend.

evtl. nicht bewusst, aber es gibt Dünger mit Natrium-Anteil. Als Beispiele dazu habe ich Sera Florena (0,03% Na) und Dennerle E15 (4,02% Na) so direkt im Angebot.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 23 May 2019 10:22
Moin,

aber auch nicht der Pflanzenwillen sondern als Füllstoff, denn Dennerle selbst schreibt dazu:

Dennerle wrote:NK-Dünger 2+14 mit Eisen und Mangan, mit Komplexbildner EDTA
2,1 % N Gesamtstickstoff, 14 % K2O wasserlösliches Kaliumoxid
2,98 % Fe Gesamteisen = wasserlösliches Eisen*
0,74 % Mn Gesamtmangan = wasserlösliches Mangan*
*zu 50 % als Chelat von EDTA bei pH 3-7

Nettomasse: siehe Produktverpackung
Inverkehrbringer: Dennerle GmbH, D-66981 Münchweiler

Nebenbestandteile: 2,69 % S wasserlöslicher Schwefel, 4,02 % Na wasserlösliches Natrium, 55,9 % Organische Substanz
Aufbereitungshilfsmittel: Als Füllstoff: Natriumsulfat; als Presshilfsmittel: Cellulose, Siliziumdioxid, PVP, Calciumstearat
Anwendungshilfsmittel: Als Komplexbildner EDTA
Lagerungshinweise: Bei Raumtemperatur trocken lagern. Vor Sonne, Hitze und Frost schützen. Für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren.
Anwendungsvorgabe: Nur zur Düngung von Zierpflanzen in Aquarien.
Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe beiliegende Gebrauchsinformation. Hinweis: Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor.

Quelle: https://dennerle.com/de/produkte/aquaristik/pflanzenpflege/systemduengung/e15-feractiv
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: :)
User avatar
Thumper
Posts: 2273
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby unbekannt1984 » 23 May 2019 10:27
Hallo Bene,

dann streich E15 und pack V30 (0,32% Na) auf die Liste... Im Flüssigdünger braucht Dennerle dann wohl keine Füllstoffe.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 23 May 2019 10:32
Moin,

also nochmal. Ich zitiere Dennerles Deklaration. Natrium als Konservierungsmittel, nicht als Nährstoff.

Dennerle wrote:K-Dünger-Lösung 3 mit Spurennährstoffen, mit Komplexbildner DTPA, EDTA, HEDTA
3 % K2O wasserlösliches Kaliumoxid
0,024 % B Gesamtbor = wasserlösliches Bor, 0,003 %* Co Gesamtkobalt = wasserlösliches Kobalt, 0,006 %* Cu Gesamtkupfer = wasserlösliches Kupfer,
0,35 %* Fe Gesamteisen = wasserlösliches Eisen, 0,15 %* Mn Gesamtmangan = wasserlösliches Mangan, 0,012 % Mo Gesamtmolybdän = wasserlösliches
Molybdän, 0,008 %* Zn Gesamtzink = wasserlösliches Zink
*zu 100% als Chelat von DTPA, EDTA, HEDTA bei pH 3-8
Nettomasse: siehe Packungsangabe;
Inverkehrbringer: Dennerle GmbH, D-66957 Vinningen
Nebenbestandteile: 0,27 % N Gesamtstickstoff, 1,8 % S wasserlöslicher Schwefel, 0,75 % MgO wasserlösliches Magnesiumoxid, 0,32 % Na wasserlösliches Natrium,
4 % organische Substanz
Aufbereitungshilfsmittel: Zur Konservierung: Kaliumsorbat, Natriumformiat;
zur Nährstoffstabilisierung: Vitamin C; Anwendungshilfsmittel: Als Komplexbildner DTPA, EDTA, HEDTA
Lagerungshinweise: Bei Raumtemperatur lagern. Vor Hitze und Frost schützen.
Für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren.
Anwendungsvorgabe: Nur zur Düngung von Zierpflanzen in Aquarien.
Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe obige Gebrauchsinformation.
Hinweis: Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor.
Zusätzlich enthalten: 0,0018 % Al Aluminium, 0,0036 % Li Lithium, 0,0005 % Ni Nickel, 0,0009 % V Vanadium
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: :)
User avatar
Thumper
Posts: 2273
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby unbekannt1984 » 23 May 2019 10:37
Bene,

Natrium kommt mit den Düngern mit. Ob das Natrium da als Nährstoff, Konservierungsmittel oder sonst etwas enthalten ist spielt doch keine Rolle. Drin ist drin.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 23 May 2019 10:39
'N Abend...

unbekannt1984 wrote:Allerdings hat er auch auf eine Textstelle besonders hingewiesen:
Increased salinity has an inverse relationship with stomatal conductance and net photosynthetic rate (Curtis and Läuchli, 1986; Lopez et al., 2002)

Hinter der Quelle müsste man also eher mal hinter her suchen.

Naja, der Lopez hat Kidneybohnen untersucht, Curtis und Läuchli Kenaf. Alles ned so des Wahre. Muß mal gucken, ob ich was über Wasserpflanzen und Salz finde.

Als Beispiele dazu habe ich Sera Florena (0,03% Na)...

Was bei empfohlener Dosierung (5 ml auf 20 l) s·a·g·e·n·h·a·f·t·e 0,075 mg Natrium pro Liter ergibt...

Drin ist drin.

Aber nicht als Wirk-, sondern als Hilfsstoff.

I.d.S.
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
21 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wann Düngen
by laudi46 » 01 Mar 2007 06:01
15 7817 by MaikundSuse View the latest post
03 Mar 2007 15:02
Wann düngen?
by Mirze » 04 Jan 2008 19:58
2 826 by Gast View the latest post
04 Jan 2008 21:20
Ab wann düngen?
by Simon » 02 Jun 2009 13:58
5 1105 by Tobias Coring View the latest post
03 Jun 2009 05:57
Wann düngen?
by MISTAX » 27 Feb 2014 12:52
2 441 by MISTAX View the latest post
27 Feb 2014 13:41
Düngen, abér wann??
by trommeltom » 08 Jan 2009 13:42
4 802 by mahoneyme View the latest post
08 Jan 2009 17:05

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests