Post Reply
26 posts • Page 2 of 2
Postby kurt » 12 Feb 2014 15:28
Hallo zusammen,

Wuestenrose wrote:Diammoniumhydogenphosphat ((NH4)2HPO4),
gefragt wurde aber nach Ammoniumdihydrogenphosphat (NH4H2PO4).

@ Robert,
irgendwie sind bei dir die Klammern durcheinandergeraten.

Diammoniumhydogenphosphat (NH4)2HPO4
Ammoniumdihydrogenphosphat (NH4)H2PO4

PS. Ich konserviere meine Makros auch nicht.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Pan » 12 Feb 2014 16:07
Hallo, ok wenn es auch ohne Methylparaben geht dann lass ich das weg.
Vielen Dank an euch beide :tnx:
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Wuestenrose » 20 Feb 2014 17:25
Hallo…

kurt wrote:irgendwie sind bei dir die Klammern durcheinandergeraten.

Sehe ich nicht so. Meine und Deine Summenformeln sind identisch, beim Ammoniumdihydrogenphosphat kann man sich die Klammern um das Ammonium auch schenken, sie ändern an der Zusammensetzung nichts.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 20 Feb 2014 20:48
Hallo Robert,

Wuestenrose wrote:
kurt wrote:irgendwie sind bei dir die Klammern durcheinandergeraten.

Sehe ich nicht so. Meine und Deine Summenformeln sind identisch, beim Ammoniumdihydrogenphosphat kann man sich die Klammern um das Ammonium auch schenken, sie ändern an der Zusammensetzung nichts.

Davon (Zusammensetzung) bin ich auch nicht ausgegangen.
Hintergedanke ist er, gibt es da keinen einheitlichen Standard?
Die ganzen Formeln sind ja schon nicht ohne, als Autodidakt wird es so noch schwerer (unübersichlicher).
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby garnele1234 » 03 Jun 2014 09:51
Hallo,

ich dünge derzeit mein Po4 Wert jeden Sonntag auf 0,5mg/l mit Kaliumdihydrogenphosphat.

450L + 240l Filterbecken (netto ca. 150)
Ferrdrakon 7ml täglich
Daydrakon 3ml täglich
Urea 5,5-6ml täglich
Magnesiumsulfat nach dem Wasserwechsel.

Ich habe mir nun überlegt auf Ammoniumdihydrogenphosphat umzusteigen, sobald meins leer ist, ich habe nur bedenken, dass mein Kaliumhaushalt dann durcheinander kommt und ist das Ammoniumdihydrogenphosphat überhaupt geeignet für die Stoßdüngung?

Den Urea sollte ich wahrscheinlich Sonntags dann besser weg lassen?

mfg Andreas
garnele1234
Posts: 1083
Joined: 18 May 2013 10:42
Feedback: 124 (96%)
Postby Wuestenrose » 16 Jun 2014 13:44
Servus Andreas…

Wie weiter vorne geschrieben, besteht Ammoniumdihydrogenphosphat zu 82,6 % aus Phosphat und 15,7 % aus Ammonium. Eine Dosis, die 0,5 mg/l Phosphat zuführt, enthält daher gleichzeitig 0,5 / 82,6 * 15,7 = 0,095 mg Ammonium. Ich halte das als Stoßdüngung für unkritisch.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Juergen9544 » 17 Jul 2014 19:38
Hallo an die Forengemeinde

Habe mir nun auf anraten von Kurt Ammoniumdihydrogenphosphat angeschafft. Jetzt zu meiner Frage: Ich habe vor künftig nur noch Stossduengung zu betreiben auf 1,2mg. Geht das mit Ammoniumdihydrogenphosphat oder besteht die Gefahr dass dabei zu viel Ammonium ins Becken kommt?

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby kurt » 17 Jul 2014 20:48
Hallo zusammen,

@ Jürgen,
Stoßdüngung ist/wäre nicht mein Ding…
Ausprobieren, Versuch macht klug?

Robert seine Werte =,
(NH4)H2PO4 Ammoniumdihydrogenphosphat besteht zu 82,6 % aus Phosphat und 15,7 % aus Ammonium.
Was ist jetzt richtig?

Ich benutze immer diese Seite für die elementare Zusammensetzung.
http://de.webqc.org/mmcalc.php

Elementare Zusammensetzung von (NH4)H2PO4:
Symbol... Element................. Atomgewicht....... Atome..... Massenprozent
N............. Stickstoff............... 14.0067 ............... 1............. 12.1770 %
H............. Wasserstoff........... 1.00794 ............... 6............. 5.2576 %
P............. Phosphor............... 30.973762............ 1............. 26.9277 %
O............ Sauerstoff.............. 15.9994................ 4............. 55.6377 %
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Pan » 17 Jul 2014 21:19
Hallo Andreas,
warum willst du auf Ammoniumdihydrogenphosphat umsteigen?
Ich überlege es genau andersrum zu tun.
Lieber Kalium als Ammonium...ich bin Fan der Stoßdüngung und mag den EL Fosfo.
Hier stören mich aber die kleinen Gebinde, welche schnell leer sind.
Das auch Phosphat und Kalium...
VG
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Wuestenrose » 18 Jul 2014 07:14
Servus...

@kurt
kurt wrote:Ich benutze immer diese Seite für die elementare Zusammensetzung.
http://de.webqc.org/mmcalc.php

Elementare Zusammensetzung von (NH4)H2PO4:
Symbol... Element................. Atomgewicht....... Atome..... Massenprozent
N............. Stickstoff............... 14.0067 ............... 1............. 12.1770 %
H............. Wasserstoff........... 1.00794 ............... 6............. 5.2576 %
P............. Phosphor............... 30.973762............ 1............. 26.9277 %
O............ Sauerstoff.............. 15.9994................ 4............. 55.6377 %

Das macht dann für Phosphat = PO4:
26,9277 % + 55,6377 % = 82,5654 %

Und für Ammonium = NH4:
12,1770 % + 4/6 x 5,2576 % = 15,682 % (weil im Ammonium nur 4 der 6 Wasserstoffatome enthalten sind.)

Das sind dann auch genau
Wuestenrose wrote:Ammoniumdihydrogenphosphat besteht zu 82,6 % aus Phosphat und 15,7 % aus Ammonium - die fehlenden 1,7 % stecken im Dihydrogen.

"meine" Werte, nichtwahr? Ich mische seit rund 20 Jahren meine Dünger selbst, ein bißchen was darfst Du mir ruhig glauben :wink: .

@Jürgen
Juergen9544 wrote:Ich habe vor künftig nur noch Stossduengung zu betreiben auf 1,2mg.

Da macht 1,2 mg/l / 82,6 x 15,7 = 0,23 mg/ Ammonium pro Dosis. Wäre für mich noch ok, kommt aber auf den pH-Wert Deines Aquarienwassers an.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 18 Jul 2014 08:33
Hallo zusammen,

Wuestenrose wrote: ein bißchen was darfst Du mir ruhig glauben :wink: .

@ Robert,
ungläubig war ich nicht, neee... :D
aber so ein Rechenbeispiel zum Nachvollziehen, Verstehen, erleichtert.
Prima :thumbs:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
26 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Dosierung Dünger
by Markus587 » 04 Nov 2012 21:34
2 588 by Markus587 View the latest post
05 Nov 2012 11:30
Kaliumdihydrogenphosphat - Dosierung?
by Pan » 06 Dec 2014 11:22
7 958 by Pan View the latest post
06 Dec 2014 15:56
Pottasche Dosierung
by Gast » 03 Feb 2016 14:20
12 920 by Gast View the latest post
27 Feb 2016 14:07
Dennerle NPK - Dosierung??
Attachment(s) by ninjah » 31 May 2016 20:15
2 640 by java97 View the latest post
31 May 2016 21:32
NPK Dosierung bei 60l mit Fischbesatz
Attachment(s) by FeHo93 » 26 Jul 2016 08:30
8 702 by Kalle View the latest post
28 Jul 2016 11:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests