Post Reply
41 posts • Page 3 of 3
Postby GreenReef » 12 Jun 2008 21:28
Mark1 wrote:Hi,

Na, das entwickelt sich ja


jetzt weiß ich wieder warum ich so gerne in Internationalen Foren unterwegs bin ;) :D.

Sowas jibbet da nicht! Typisch deutsch diese Rechthaberei ;).

LG Mark.

...um Rechthaberei geht es mir da gar nicht, ...ich lass mir solche einsilbigen Bemerkungen die sich stets unter Ermangelung jeglicher Beweisführung auszeichnen einfach nicht unterjubeln

…für mich haben folgende Aussagen und Diagnosen einfach keinen Gehalt an aquaristischem Nährwert, sie haben einen standardisierten Charakter der suggeriert dass es tatsächlich so sei wie es niedergeschrieben wird

original Ingrid Jung

mark, bio - co2 ist bei 0,96 watt ein tropfen auf den heißen stein

nur paar tage ohne co2 wird fissinds bei dem licht braun

etwa 50% der trockenmasse ist co2 somit eindeutig der hautnährstoff aller pflanzen

meine erfahrung liegt zumindest so, dass fissidens schnell braun wird wenn es kein CO2 bekommt - dafür aber fast 1 watt/l licht.

für einen *moment* ist alles machbar ;)


…da ist nichts präzisiert und nur ansatzweise begründet, überall fehlt der Beleg für eine logische und erklärende Nachvollziehbarkeit

…so oder so ähnlich zieht es sich durch unendlich viele Threads diverser Foren und ich stelle mir dabei vor wie sich einige PflanzenCracks über soviel Schlauheit heimlich einen ablachen, in der Regel tue ich das auch, …gelingt mir aber nicht immer
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Ingrid » 12 Jun 2008 21:30
harald hör doch endlich auf...oder bist wieder im selbem tritt wie seinerzeit im AiD? :evil:

…da ist nichts präzisiert und nur ansatzweise begründet, überall fehlt der Beleg für eine logische und erklärende Nachvollziehbarkeit

mark, hat seine UG erhalten und vermehrt!
DU?
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 12 Jun 2008 21:35
Hi Harald,

PflanzenCracks


wo gibt es die denn?
Mir sind solche noch nicht begegnet...aber viele die meinten sie seien so jemand...egal, mein Thema war die zwar ungewollte Umfärbung des F. fontanus, die man aber auch marktschreierisch verwerten könnte: Fissidens fontanus "Red Rubin" oder so ;).

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby GreenReef » 12 Jun 2008 22:05
Mark1 wrote:Hi Harald,

PflanzenCracks


wo gibt es die denn?
LG Mark.

...wenn hier keine sind und es sie im AiD noch nie gab, ....dann gut

…ich kann reihenweise Threads verlinken in denen gute Leute Ingrid aufgefordert haben ihre Aussagen doch bitte mal durch nachvollziehbare Erläuterungen zu bekräftigen, ….da kam NICHTS, noch nicht mal heisse Luft

…schaut man sich den Verlauf solcher Threads mal genauer an und schafft es noch mit der psychologischen Brille zwischen den Zeilen zu lesen wird sehr schnell klar dass.... (...kann ich notfalls noch näher ausführen und hoffe aber dass ich das NIE tun muss)

…Ingrid macht ganz zweifellos schöne Becken, das muss man anerkennen und auch würdigen, die Philosophie dieser Becken transparent und auch verständlich mit ehrlichen Worten rüberzubringen gelingt ihr leider nicht, ihre Argumente haben keinen fachlichen Rückhalt die glaubwürdig sind

…damit will ich nicht sagen dass sie keine Ahnung von Aquaristik hat, sie ist nur unfähig sie auszudrücken ;)
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Ingrid » 12 Jun 2008 22:25
…Ingrid macht ganz zweifellos schöne Becken, das muss man anerkennen und auch würdigen, die Philosophie dieser Becken transparent und auch verständlich mit ehrlichen Worten rüberzubringen gelingt ihr leider nicht, ihre Argumente haben keinen fachlichen Rückhalt die glaubwürdig sind


es ist hier kein thread über ingrid... sondern über erhalten der pflanzen. meine pflanzen halten nicht nur 5 monate wie bei dir !
- weil erklären warum DU ein/alle schön gestzte layout ´s (dein reef) z.b. und wieder breitkratzt nach paar wochen /monaten kannst du nicht harald. sorum wird ein schuh draus.

…ich kann reihenweise Threads verlinken in denen gute Leute Ingrid aufgefordert haben ihre Aussagen doch bitte mal durch nachvollziehbare Erläuterungen zu bekräftigen, ….da kam NICHTS, noch nicht mal heisse Luft


wenn mich so manch **erfahrene* leute fragen - anworte ich in der regel nicht immer - wozu auch, die haben allesamt doch herrliche pflanzenbecken mit sehr schwer zu haltenden pflanzen teilweise.

mark, hat seine UG erhalten und vermehrt!
DU?

wieso bleibt das was wichtig ist, von dir unbeantwortet?
wo ist deine UG denn, wieso konntest die nicht vermehren - erhalten? ...du warst doch sehr stolz auf die UG - kann mich noch sehr gut im AiD dran erinnern!?

mit UG meine ich - Utricularia graminifolia.
mark hat die seit januar... ich habe die auch fast 2 jahre gehalten - Du wie gehabt nur 5 monate.
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
Postby GreenReef » 12 Jun 2008 23:03
oops
Last edited by GreenReef on 12 Jun 2008 23:09, edited 1 time in total.
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby GreenReef » 12 Jun 2008 23:06
GreenReef wrote:
Ingrid wrote:
…Ingrid macht ganz zweifellos schöne Becken, das muss man anerkennen und auch würdigen, die Philosophie dieser Becken transparent und auch verständlich mit ehrlichen Worten rüberzubringen gelingt ihr leider nicht, ihre Argumente haben keinen fachlichen Rückhalt die glaubwürdig sind


es ist hier kein thread über ingrid... sondern über erhalten der pflanzen. meine pflanzen halten nicht nur 5 monate wie bei dir !
- weil erklären warum DU ein/alle schön gestzte layout ´s (dein reef) z.b. und wieder breitkratzt nach paar wochen /monaten kannst du nicht harald. sorum wird ein schuh draus.

es ist hier kein thread über ingrid

Du stehst für mich so sehr im Mittelpunkt dass ich geneigt bin einen solchen Thread aufzumachen, ....auch in deinem Forum

…Du musst dir einfach mal darüber im klaren werden dass es alleine mir überlassen bleibt wann ich meine Becken platt mache, …in deiner paranoiden Vorstellung werden meine Pflanzen natürlich nach 4Monaten schwer krank, haben Schwindsucht und leiden an Überdüngung durch den EI, sie schreien laut um Hilfe und verhungern an zu wenig CO2

…es sei den Du hast eine durch Fachlichkeit fundierte bessere Erklärung dafür…?
…na hast DU..?
wenn mich so manch **erfahrene* leute fragen - anworte ich in der regel nicht immer -

...aber gerade wenn man sich mit Diagnosen und Problemen auseinandersetzt sollte man sich auf fachlicher Ebene auch darüber unterhalten können, sich gegenseitig Fragen stellen und auch beantworten denn nur so gewinnt man an Erkenntnis und fundiertes Wissen und auch in deiner Funktion als Moderator sollte ein echtes Interesse an der Beantwortung komplizierter Fragen vorhanden sein
...verlinke mir einfach mal einen Thread indem Du dich mit erfahrenen Leuten dem Thema entsprechend angemessen unterhalten hast
wo ist deine UG denn, wieso konntest die nicht vermehren - erhalten? ...du warst doch sehr stolz auf die UG - kann mich noch sehr gut im AiD dran erinnern!?

mit UG meine ich - Utricularia graminifolia.
mark hat die seit januar... ich habe die auch fast 2 jahre gehalten - Du wie gehabt nur 5 monate.

...was willst Du mir denn überhaupt damit sagen..?
...merkst Du denn nicht auf welche Ebene Du dich schon wieder begibst..?


gute Nacht und bis morgen in alter Frische
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Ingrid » 12 Jun 2008 23:16
Du stehst für mich so sehr im Mittelpunkt dass ich geneigt bin einen solchen Thread aufzumachen, ....auch in deinem Forum

sehr interessant, aber völlig unwichtig!
…Du musst dir einfach mal darüber im klaren werden dass es alleine mir überlassen bleibt wann ich meine Becken platt mache, …in deiner paranoiden Vorstellung werden meine Pflanzen natürlich nach 4Monaten schwer krank, haben Schwindsucht und leiden an Überdüngung durch den EI, sie schreien laut um Hilfe und verhungern an zu wenig CO2

wenn du es selber nicht weist, tut mir leid für dich als fachmann :lol:

…es sei den Du hast eine durch Fachlichkeit fundierte bessere Erklärung dafür…?
…na hast DU..?

klar harald, nicht nur wasserwechsel machen wenn es mal wieder regnet! :D

gute Nacht und bis morgen in alter Frische

nein... wer lernresistent ist - nur auf sein recht pocht - weil das genau das thema hatten wir schon zum abwinken in der vergenagenheit - lernt es nimmer mehr.

gute nacht...
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
Postby GreenReef » 12 Jun 2008 23:29
Ingrid wrote:
Du stehst für mich so sehr im Mittelpunkt dass ich geneigt bin einen solchen Thread aufzumachen, ....auch in deinem Forum

sehr interessant, aber völlig unwichtig!
…Du musst dir einfach mal darüber im klaren werden dass es alleine mir überlassen bleibt wann ich meine Becken platt mache, …in deiner paranoiden Vorstellung werden meine Pflanzen natürlich nach 4Monaten schwer krank, haben Schwindsucht und leiden an Überdüngung durch den EI, sie schreien laut um Hilfe und verhungern an zu wenig CO2

wenn du es selber nicht weist, tut mir leid für dich als fachmann :lol:

…es sei den Du hast eine durch Fachlichkeit fundierte bessere Erklärung dafür…?
…na hast DU..?

klar harald, nicht nur wasserwechsel machen wenn es mal wieder regnet! :D

gute Nacht und bis morgen in alter Frische

nein... wer lernresistent ist - nur auf sein recht pocht - weil das genau das thema hatten wir schon zum abwinken in der vergenagenheit - lernt es nimmer mehr.

gute nacht...


tja das wars wohl,…nur noch Smileys untermalt mit spätpubertärem Gesabbel
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Andric F. » 13 Jun 2008 09:04
Hallo Zusammen

Komisch, wohin sich dieser Thread entwickelt hat. :?:

Eigentlich gehts doch hier um die Fissidens und warum sie rötlich braun wird..... seltsam.
Das wichtigste steht am Anfang und der Rest besteht aus "sich die Köpfe einschlagen".

Bleibt doch mal entwas entspannt. Geht doch nicht darum wer recht hat sondern um die Fissidens. Auch ich wurde nur durch dieses Schlagwort auf den Thread aufmerksam, da ich mir demnächst auch ein paar ins Becken binde und gerade mal 0,4 Watt/l habe, die aber bis jetzt, für alles, was ich an Biomasse drin hab, dicke reicht. + CO2 und etwas Düngung nach Gefühl ohne Fotometer und groß angelegte Tests. Obwohl ich Chemie studiert hab und so ziemlich alles an Chemie hier im Labor besorgen könnte........ Aber es muss auch ohne gehen. Mit etwas Gespür, bißchen Erfahrung, die man sich auch in meinem Lieblingforum hier bei euch holen kann und dem grünen Daumen haut das schon hin..... :D




in diesem Sinne

Gruß vom Bob
Andric F.
Posts: 419
Joined: 04 Jun 2008 06:30
Feedback: 18 (100%)
Postby Mrsandman » 15 Jun 2008 17:43
Hallo Leute,

habe gerade auf dieser Seite, das hier gelesen:
"Kommt es zur unterversorgung reagiert das Moos mit schnellem braunwerden der älteren blätter"
vielleicht hat es also doch was mit der Düngung zu tun.

Grüße Eric
Mrsandman
Posts: 16
Joined: 17 May 2008 18:08
Feedback: 1 (100%)
41 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Fissidens fontanus
by kamore » 24 Aug 2011 13:49
4 1196 by kamore View the latest post
25 Aug 2011 08:57
Fissidens fontanus wächst nicht
by S. Apex Inc. » 09 Aug 2009 15:43
7 3358 by FoxMo View the latest post
04 Nov 2009 05:24
Fissidens Fontanus am natürlichen Standort
Attachment(s) by Don Mariachi » 17 Apr 2010 20:18
2 1073 by Sumpfheini View the latest post
31 May 2010 23:51
Fissidens Fontanus als Javamoos Alternative?
Attachment(s) by black-avenger » 08 Sep 2011 13:32
6 1239 by black-avenger View the latest post
08 Sep 2011 18:02
Muß man Fissidens Fontanus irgendwann schneiden?
Attachment(s) by kiko » 14 Nov 2011 15:11
22 3965 by Thumper View the latest post
20 Jul 2020 09:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest