Antworten
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Renato » 18 Nov 2018 11:17
Guten Tag Liebe Forumsmitglieder!

Seit einger Zeit hege ich den Wunsch nach einem Nano Meerwasser Aquarium, welcher immer präsenter wird. Ich dachte dabei an einen kleinen Würfel mit ca 27 L Inhalt (30x30x30cm)

Mir ist völlig bewusst, dass ein kleines Aquarium schwieriger zu pflegen ist als ein grosses.
Mit etwa 16-17 Jahren pflegte ich ein Nanoriff mit gerade einmal 7L Inhalt und konnte es über mehrere Monate stabil halten. Gänzlich unbekannt ist mir dieses Gebiet deshalb nicht.

Da über die Jahre aber einiges an Wissen zu diesem Thema flöten gegangen ist, währe ich froh wenn ihr meine Überlegungen lesen und eure Ideen und Gedanken mitteilen würded.

Das sind meine Überlegungen:

Das Aquarium:
FireAqua Cube 25L (30x30x30cm)

Die Beleuchtung:
BLAU Nano LED Light Marine 2.0
11 Watt, 14x 15’000 K + 7x Royalblau LEDs getrennt dimmbar
11‘000 Lux bei einem Abstand von 25 cm und einem Abstrahlwinkel von 90°

Der Filter:
EHEIM Skim 350, dient eigentlich als Oberflächenabzug zum Entfernen einer Kahmhaut, hat aber einen kleinen Filterschwamm, welcher der mechanischen Filterung dienen würde. Die Pumpe hat eine Leistung von 300L/h
Lieber wäre mir der Dennerle Bio Circulator gewesen, aber Dennerle hat die Marinus Produktreihe as dem Sortiment genommen.

Besatz:

Hauptsächlich Krusten- und Scheibenanemonen wie Zoanthus, Discosoma, Ricordea..
Vielleicht eine einzelne Lederkoralle oder einfache LPS wie Caulastrea

Tiere:

3-4 Thor amboinensis
2-3 Clibanarius tricolor
Ein paar Schnecken.

Pflege:

Wöchentlicher Wasserwechsel von ca 10% um Nährstoffe und Mineralien „auf zu füllen“


Nun ein paar Fragen:

Hat jemand Erfahrung mit der oben genannten Lampe? Laut Herstelle hat sie eine Leistung von 11000 Lux bei einem Abstand von 25 cm. Zudem solle sie ca. 1200 Lumen haben.

Ist der Filter geeignet?


Reicht der wöchentliche Wasserwechsel aus um verbrauchte Nährstoffe, Mineralien und Spurenelemente nachzufüllen oder bräuchte ich noch ein Mittel mit Spurenelementen?


Ich freue mich auf eure Antworten.

Grüsse
Renato
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
Benutzeravatar
Renato
Beiträge: 102
Registriert: 28 Dez 2011 16:19
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Renato » 28 Nov 2018 21:19
Es gab eine kleine Planänderung bezüglich Aquarium und Beleuchtung.

Das Aquarium ist nun ein FireAqua 17L (31x21x26cm)

Und die Beleuchtung eine BLAU Pico Lumina 6 Watt Marine. Der Hersteller schreibt, dass die LEDs ca. 130 Lumen pro Watt haben, was bei 6 Watt ca. 780 Lumien sind. Kann das mit den 130 Lumen pro Watt stimmen? Weil da gibt es ja häufig extreme Schwankungen und ist auch von Hersteller zu Hersteller verschieden.

Gruss Renato
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
Benutzeravatar
Renato
Beiträge: 102
Registriert: 28 Dez 2011 16:19
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Renato » 01 Dez 2018 16:51
Ihr scheint schüchtern zu sein :lol:
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
Benutzeravatar
Renato
Beiträge: 102
Registriert: 28 Dez 2011 16:19
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Renato » 06 Dez 2018 22:33
Guten Tag!

Mittlerweile wurde die Lampe geliefert. Jedoch hat der Lieferant anstatt der Pico Lumina 6 Watt die Pico Lumina 9 Watt geliefert. Naja, 3 Watt mehr sind doch ok :D

Die Lampe ist äusserst interessant. Sie besitzt 14 weisse LEDs mit 10‘000K und 7 blaue LEDs mit 460nm.
Über die am Kabel befestigte Steuerung kann man verschiedene Einstellungen vornehmen:

Modus 1: Nur die weissen LEDs leuchten.
Modus 2: weisse und blaue LEDs leuchten.
Modus 3: nur blaue LEDs leuchten.

Zusätzlich kann jede LED Farbe separat gedimmt werden um die Lichtfarbe zu erhalten die man möchte.
Echt genial!
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
Benutzeravatar
Renato
Beiträge: 102
Registriert: 28 Dez 2011 16:19
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Renato » 09 Dez 2018 23:23
Ich fahre mit meinem Monolog fort..

Aktuell muss ich mich zwischen zwei Aquarien entscheiden.

Entweder wären das das

BLAU Square Cubic 28 (40 x 25 x 28 cm) mit 28 Litern Inhalt. Das Tolle an diesem Aquarium ist, dass die vorderen Ecken wie beim Dennerle Nano Cube gebogen sind und deshalb keine Silikonnähte im Blickfeld sind, die verschmutzen könnten.

Nachteil: normales Floatglas

Oder das:

Fireaqua 25 (36 x 24 x 28 cm) mit 25 Litern Inhalt.
Dieses Becken besteht aus Weissglas

Nachteil: Silikonnähte die unsauber werden können und von Algen unterwandert werden könnten.

Was denkt ihr wär besser? Normales Glas und dafür keine Silikonnähte oder Weissglas mit Silikonnähten?
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
Benutzeravatar
Renato
Beiträge: 102
Registriert: 28 Dez 2011 16:19
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Matz » 10 Dez 2018 09:13
Moin Renato :-),
ich lese gerne mit und bedauere sehr, dass hier niemand schreibt :( .
Ich kann mangels Meerwasser-Erfahrung leider nix beitragen, drücke aber auf jeden Fall mal fest die Daumen :thumbs: .
Vielleicht verirrt sich ja doch mal noch einer der hiesigen Nudelwasser-Aquarianer hierher. Die scheinen momentan wohl eher nicht so oft bei Flowgrow unterwegs zu sein.
Ich wünsch' dir eine entspannte Woche,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2507
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
Beitragvon Thumper » 13 Dez 2018 04:27
Moin,

Matz hat geschrieben:ich lese gerne mit und bedauere sehr, dass hier niemand schreibt :( .
Ich kann mangels Meerwasser-Erfahrung leider nix beitragen, drücke aber auf jeden Fall mal fest die Daumen :thumbs: .


Dito.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1580
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 37 (100%)
Beitragvon Renato » 18 Dez 2018 20:47
Guten Tag und vielen Dank für eure Antworten!

Am Wochenende habe ich das Aquarium gekauft. Ein Blau Square 28L. Als ich zuhause ankam entdeckte ich, dass das Aquarium einen Kratzer in der Frontscheibe hat. Deshalb bin ich am Montag zum Händler gefahren um das Becken zu tauschen. Jedoch hatte das neue Becken ebenfalls Kratzer. Es scheint so als seinen die Aquarien von Blau generell schlecht verarbeitet. (Kann da jemand was dazu sagen?) Sie scheinen unsauber verklebt zu sein und die gerundeten Ecken sind ebenfalls nicht in der gleichen Qualität wie die Dennerle Nano Cubes. Wie siehts mit den Cocoon Aquarien von Aquatic Nature aus?

Jedenfalls hole ich mir nun das FireAqua 25L. Die sollen qualitativ knapp unterhalb der ADA Becken sein, die ja so zu sagen den Goldstandard darstellen.
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
Benutzeravatar
Renato
Beiträge: 102
Registriert: 28 Dez 2011 16:19
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon cmon » 19 Dez 2018 07:36
Renato hat geschrieben:Guten Tag und vielen Dank für eure Antworten!

Am Wochenende habe ich das Aquarium gekauft. Ein Blau Square 28L. Als ich zuhause ankam entdeckte ich, dass das Aquarium einen Kratzer in der Frontscheibe hat. Deshalb bin ich am Montag zum Händler gefahren um das Becken zu tauschen. Jedoch hatte das neue Becken ebenfalls Kratzer. Es scheint so als seinen die Aquarien von Blau generell schlecht verarbeitet. (Kann da jemand was dazu sagen?) Sie scheinen unsauber verklebt zu sein und die gerundeten Ecken sind ebenfalls nicht in der gleichen Qualität wie die Dennerle Nano Cubes. Wie siehts mit den Cocoon Aquarien von Aquatic Nature aus?

Jedenfalls hole ich mir nun das FireAqua 25L. Die sollen qualitativ knapp unterhalb der ADA Becken sein, die ja so zu sagen den Goldstandard darstellen.


Servus!

Ich hab meiner Schwester damals ein BLAU Cubic 38 Optiwhite geschenkt und das war wirklich sauber verarbeitet.
Zwar qualitativ nicht ADA, hatte aber Abdeckscheibe und Unterlegmatte dabei und ist somit immer noch mein P/L-Sieger.
Verarbeitungsfehler wären mir dabei aber keine aufgefallen.

FireAqua kommt qualitativ sehr sehr nahe an ADA ran. mMn schenken sich die beiden Hersteller nichts.
Das einzige Problem dass ich bei FireAqua sehe ist die Lasergravur im rechten oberen Eck.
Andererseits gibt es kaum jemanden der seinen ADA-Sticker herunterkratzt. :lol:
Liebe Grüße,
Simon

60P Split
Benutzeravatar
cmon
Beiträge: 146
Registriert: 17 Jan 2013 16:11
Wohnort: Salzburg/Austria
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon cmon » 19 Dez 2018 07:42
EDIT: Es ist noch früh. Fehle rpassieren. Entschuldigt den sinnlosen Post. :doh:
Liebe Grüße,
Simon

60P Split
Benutzeravatar
cmon
Beiträge: 146
Registriert: 17 Jan 2013 16:11
Wohnort: Salzburg/Austria
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Anton_Gabriel » 20 Dez 2018 18:49
Hallo,

Ich würde ein paar lebende Steine reingeben und erst weiterbesetzen bis Nitrit gar nicht mehr und Nitrat sowie Phosphat fast nicht mehr nachweisbar sind. Aus Silikat achten - so lange das vorhanden ist hast du eine prächtige braune Schleimalgenplage. Osmose reicht beim Leitungswasser meist nicht um Silikat ganz zu entfernen.
Krusten- und Scheibenanemonen sind OK. Andere Tiere - besonders solche, die irgendwelchen Muschelmatsch etc. als Futter brauchen, sind meiner Ansicht nach ungeeignet, weil der Abfall in so einem kleinen Aquarium nicht voll umgewandelt werden kann (Nitrat- und Phosphatanstieg). Die lebenden Steine stellen ja ein Denitrifaktionsfilter dar.
Lederkoralle wird in einigen Monaten das gesamte Aquarium ausfüllen.

Die vorgenannten Korallen kann man mit Aminosäurekonzentrat füttern und etwas Spurenelemente ergänzen. So kommt kaum belastendes Futter in das Aquarium.

mfG

Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Beiträge: 195
Registriert: 28 Sep 2007 19:54
Wohnort: Wien
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AG105 » 29 Dez 2018 09:06
Hallo, Simon

Ich muss leider kurz meinem Vorredner dazwischengrätschen.
Bitte keine seperaten Aminos im Nano.
Du brauchst nichts außer Osmosewasser und einem guten Salz.
Hier bitte nicht sparen und am besten bei einer Salz-Sorte bleiben.
Manche Salze haben Wechselwirkungen die sich dann gerne mal in Cyano-Befall äußern.
Mach wöchentlich 25% Wasserwechsel und du führst alle verbrauchten Mikro- und Makronährstoffe, Spurenelemente und Aminos in ausreichender Menge deinem System zu.

Gruß, Andreas
AG105
Beiträge: 11
Registriert: 28 Dez 2018 08:08
Bewertungen: 0 (0%)
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Planung eines MW Cubes
Dateianhang von Adrie Baumann » 01 Okt 2010 10:08
18 1758 von Adrie Baumann Neuester Beitrag
05 Nov 2010 08:39
Was brauche ich für ein Nano Meerwasseraquarium ?
von einfachnurpat » 17 Feb 2011 19:10
4 3618 von LoRo95 Neuester Beitrag
20 Feb 2011 21:11
Welches Nano für Seewasser ?
von KillerKilli » 04 Sep 2012 14:35
5 1415 von J2K Neuester Beitrag
04 Sep 2012 16:39
Nano Cube Marinus 30L Besatz?
von Aqua-Garnele » 25 Mär 2014 13:27
10 2206 von Aqua-Garnele Neuester Beitrag
05 Apr 2014 09:50
Brauche Hilfe bei der richtigen Beleuchtung
von Pri3st94 » 18 Apr 2013 00:15
5 760 von SebastianK Neuester Beitrag
11 Jun 2013 10:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast