Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby SebastianK » 09 Nov 2011 15:11
Hallo zusammen,

auf der PET ONLINE musste ich leider lesen, dass es nach der 14. Zierfisch & Aquarium in Duisburg in diesem Jahr keine weitere Messe geben wird :(
Sehr schade wie ich finde.

http://www.petonline.de/ wrote: Zierfische & Aquarium wird eingestellt


Nachdem bei der 14. Auflage der Aquaristik-Show Zierfische & Aquarium in Duisburg lediglich 24.300 Besucher gezählt wurden, ist nun das Ende der Veranstaltung beschlossene Sache. Dies teilte Veranstalter Norbert Zajac nun während des „Couch-Gesprächs“ mit dem Chefredakteur des pet-Fachmagazins, Ralf Majer-Abele, auf dem Heimtier-Kongress in Fulda mit. Maßgeblichen Anteil an dieser Entscheidung hätten auch die Aussteller gehabt, die immer weniger in Schauaquarien und ansprechende Präsentationen investieren würden.


Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby HaManFu » 09 Nov 2011 18:13
Servusla zusammen,

einerseits "Schade", geb ich Dir Recht Sebastian.
andererseits: Hab ich bei Juwel auf Facebook am 08.10. folgendes als Kritik hinterlassen:

da hier konstruktive Kritik gewünscht wird... War vor 4 Jahren mit der ganzen Familie mit 8 Std. Anfahrt am Vortag. Hab mir "viel" vorgestellt, wurde aber enttäuscht, da die Größe der Räumlichkeiten, das Angebot und das Aufhebens darum (weltgrößte Aquaristik-Show (... ist eine Regionalmesse)) in keiner Relation stand. "Anm,:Jede Tattoo-Convention ist inzwischen größer." Zajacs Ladenfläche zum Thema AQ will ich da gar nicht hinzuziehen. Darum eine Bitte: es muss ja nicht gleich Interzoo-Ausmaße haben (und die ist halt nur fürs Gewerbe), aber in die Richtung solltet ihr mal denken. Wenn "Messe", dann sollte auch die Größe stimmen und nicht nach 20 Minuten durchschlendern (war damals auch so schönes Wetter) schon alles gesehen worden sein. Für 3 Euro mehr bekomm ich Eintritt auf eine Messe, die ich nach 9 Std. verlassen muss und hab immer noch nicht alles gesehen. Wir waren seitdem nicht mehr, da die Größe jeder gute Zierfischverein in der Dorfhalle schafft . Ein Blick auf den Lageplan jedes Jahr reicht aus... Sicher, die Kosten, der Aufwand, die Zeit, eurer Schweiß und Blut, etc., ... ist jedem/r AquarianerIn bekannt und jeder weiß, wieviel Arbeit in einem schönen Becken steckt. Ich vermute aber auch, dass sich heutzutage jeder die D-Mark-Zeiten wieder zurückwünscht, weil alles grad in doppelt soviel Euros abgerechnet wird. Will ja jeder was daran verdienen... wenn schon investiert werden muss. Eure Besucher (und ich) wünschen sich glaub ich ein größeres Areal, auf dem nicht nur die "üblichen Verdächtigen" (damit will ich wirklich niemanden hier beleidigen) herumlungern, sondern eine Fachmesse für Aquaristik mit allen Facetten/Herstellern (Pflanzen, Meerwasser, Vereine, und und und) die allen Menschen zugänglich ist und nicht nur dem Gewerbescheintreibenden. Wenn die Hersteller das auch endlich mal wieder kapieren würden, könnt das vielleicht auch klappen. Aber mit "echter Leidenschaft zum Hobby" (von Herstellerseite) lässt sich heutzutage scheinbar kein Geld mehr verdienen..., sondern nur das Fremdkapital und dann der Pleitegeier anlocken. Ich hoffe jedenfalls, dass ihr mit dem ehrlichen Feedback was anfangen könnt. Mich persönlich würde es freuen, wenn es euch voranbringt. Und vielleicht nehm ich dann auch wieder 16 Std. Fahrt in Kauf mit motzigen Kids ;->

Damit muss ich sagen, dass endlich mal einer der die Strippen in der Hand hat, genug Mumm in den Knochen hatte, einen Schlussstrich zu ziehen!

Seht ihr das änhlich?
LG aus Schwabach
Rich

Merke, man braucht für alles einen "guten Vorwand" im Leben. Nicht nur fürs Kinder-in-die-Welt-setzen.
User avatar
HaManFu
Posts: 414
Joined: 18 May 2011 23:38
Feedback: 22 (100%)
Postby Frederic G » 09 Nov 2011 18:26
Ich war leider noch nie auf der Zierfisch&Aquarium...aber auf sonst eigentlich fast allen Messen und ich muss sagen:
wenn es so ist wie du es beschreibst Rich, dann muss ich dir absolut Recht geben!
Nur leider konnte ich mir noch nie selber ein Bild machen...

Grüße Frederic
Liebe Grüße
Frederic



"One who cannot love her smallest creations, cannot claim to stand before nature!"
(Takashi Amano)
User avatar
Frederic G
Posts: 381
Joined: 26 Mar 2011 15:32
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 09 Nov 2011 20:13
HaManFu wrote:Servusla zusammen,

einerseits "Schade", geb ich Dir Recht Sebastian.
andererseits: Hab ich bei Juwel auf Facebook am 08.10. folgendes als Kritik hinterlassen:

da hier konstruktive Kritik gewünscht wird... War vor 4 Jahren mit der ganzen Familie mit 8 Std. Anfahrt am Vortag. Hab mir "viel" vorgestellt, wurde aber enttäuscht, da die Größe der Räumlichkeiten, das Angebot und das Aufhebens darum (weltgrößte Aquaristik-Show (... ist eine Regionalmesse)) in keiner Relation stand. "Anm,:Jede Tattoo-Convention ist inzwischen größer." Zajacs Ladenfläche zum Thema AQ will ich da gar nicht hinzuziehen. Darum eine Bitte: es muss ja nicht gleich Interzoo-Ausmaße haben (und die ist halt nur fürs Gewerbe), aber in die Richtung solltet ihr mal denken. Wenn "Messe", dann sollte auch die Größe stimmen und nicht nach 20 Minuten durchschlendern (war damals auch so schönes Wetter) schon alles gesehen worden sein. Für 3 Euro mehr bekomm ich Eintritt auf eine Messe, die ich nach 9 Std. verlassen muss und hab immer noch nicht alles gesehen. Wir waren seitdem nicht mehr, da die Größe jeder gute Zierfischverein in der Dorfhalle schafft . Ein Blick auf den Lageplan jedes Jahr reicht aus... Sicher, die Kosten, der Aufwand, die Zeit, eurer Schweiß und Blut, etc., ... ist jedem/r AquarianerIn bekannt und jeder weiß, wieviel Arbeit in einem schönen Becken steckt. Ich vermute aber auch, dass sich heutzutage jeder die D-Mark-Zeiten wieder zurückwünscht, weil alles grad in doppelt soviel Euros abgerechnet wird. Will ja jeder was daran verdienen... wenn schon investiert werden muss. Eure Besucher (und ich) wünschen sich glaub ich ein größeres Areal, auf dem nicht nur die "üblichen Verdächtigen" (damit will ich wirklich niemanden hier beleidigen) herumlungern, sondern eine Fachmesse für Aquaristik mit allen Facetten/Herstellern (Pflanzen, Meerwasser, Vereine, und und und) die allen Menschen zugänglich ist und nicht nur dem Gewerbescheintreibenden. Wenn die Hersteller das auch endlich mal wieder kapieren würden, könnt das vielleicht auch klappen. Aber mit "echter Leidenschaft zum Hobby" (von Herstellerseite) lässt sich heutzutage scheinbar kein Geld mehr verdienen..., sondern nur das Fremdkapital und dann der Pleitegeier anlocken. Ich hoffe jedenfalls, dass ihr mit dem ehrlichen Feedback was anfangen könnt. Mich persönlich würde es freuen, wenn es euch voranbringt. Und vielleicht nehm ich dann auch wieder 16 Std. Fahrt in Kauf mit motzigen Kids ;->

Damit muss ich sagen, dass endlich mal einer der die Strippen in der Hand hat, genug Mumm in den Knochen hatte, einen Schlussstrich zu ziehen!

Seht ihr das änhlich?


Diesen Text hättest Du dir besser verkniffen.
Er strotzt nur so von Gegensätzlichkeiten.

Das war mal wieder die Sache, frei nach dem Motto: "Wasch mich, aber mach mich nicht nass".
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby kurt » 09 Nov 2011 20:20
Hallo zusammen,

SebastianK wrote:auf der PET ONLINE musste ich leider lesen, dass es nach der 14. Zierfisch & Aquarium in Duisburg in diesem Jahr keine weitere Messe geben wird :(


HaManFu wrote: Wenn "Messe", dann sollte auch die Größe stimmen und nicht nach 20 Minuten durchschlendern (war damals auch so schönes Wetter) schon alles gesehen worden sein. Für 3 Euro mehr bekomm ich Eintritt auf eine Messe, die ich nach 9 Std. verlassen muss und hab immer noch nicht alles gesehen.

hmm…ich finde es Schade,
wie man da in 20 Minuten durch ist kann ich nicht nachvollziehen…
Allein die angebotenen Vorträge sind länger!
Klönen mit Gleichgesinnten (auch Flowgrower),
Angebote wahrnehmen, nach interessanten Fischen u. Pflanzen suchen, das alles brauchte seine Zeit.
Ein Rundgang im nebenliegenden Landschaftspark-Nord ist auch möglich (Kostenlos u. empfehlenswert).
Aufstieg Hochofen ca. 80m, toller Rundblick.
Klettermöglichkeiten alle Schwierigkeiten, für Anfänger auch Klettersteig.
Fazit, es ist wie immer, ohne Eigeninitiative (auch Informieren) kommt man nicht weiter… :wink:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2509
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 09 Nov 2011 22:36
Hallo zusammen,

wer primär auf eine Messe geht um tolle Stände oder bahnbrechende Neuheiten zu sehen, ist selber Schuld... Auf einer Messe geht es mE primär um das Zusammentreffen von Menschen mit den selben Interessen. Menschen zu treffen, Vorträge mitzunehmen, Heiko Blehr die Hand zu schütteln, das ist schon toll.
Martin Krüger wrote:Das war mal wieder die Sache, frei nach dem Motto: "Wasch mich, aber mach mich nicht nass".

:D
So einen "Erfahrungsbericht" kann ich einfach keine Relevanz beimessen, mal abgesehen davon, dass es irgendjemand auf der Juwel-FB Seite gepostet hat... Schade, dass anscheinend der Großteil dann doch so denkt und wegbleibt.
Ich habe nie weniger als 4 Stunden auf der Messe verbracht, die Vortragsthemen waren immer sehr abwechslungsreich.
Ich finde es nach wie vor sehr schade.

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby HaManFu » 10 Nov 2011 01:34
Servusla nochmal,

ich geb euch prinzipiell Recht. Die "20 Minuten drüberschlendern" bezogen sich auf die Größe der Messe. Das wir damals länger als 6 Stunden waren und den ein oder anderen Vortrag gelauscht haben unterschreib ich hier auch gern nochmal :D

Wir (und da nehm ich jetzt mal uns aus dem Forum) beschäftigen uns mit der Materie und sind folglich auch daran interessiert uns mit Gleichgesinnten zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und zu quatschen. Eine Messe ist da der perfekte Ort dafür.

Nimmt man jetzt aber mal den "neugierigen Normalbürger", ist es für den eher wenig einladend und beim Eintrittspreis fast schon abschreckend bei dem, was ihm geboten wird.

Wer ist nicht früher in der Kindheit auf irgendwelche komischen Veranstaltungen (zu kleinem Preis) von seinen Eltern mitgeschleppt worden am Sonntag Nachmittag und hinterher war man infiziert? z.B.Stichwort: Modelleisenbahnmesse

Wenn ich mir die diesjährige Besucherzahl anschau, läuft das genau darauf raus: Es tummelt sich explizit Fachpublikum aus der Umgebung dort. Es kommen keine Neugierigen mehr in Scharen auch aus anderen Bundesländern die es hinter dem Kamin hervor lockt, wie es früher wohl mal war (was mit Sicherheit auch einer der Grundgedanken hinter der Messe war).

Das die Hersteller dann auch noch das Geizen auf die Spitze treiben (was ja schon seit Jahren merklich ist) ist der Aufwand dahinter wirtschaftlich ein Totalschaden. Da denke ich, hat Hr. Zajac die richtige Entscheidung getroffen, auch wenn es ihm schwer gefallen sein mag.

Früher ist man von einer Messe nach Hause und hatte die Tüte(n) voll mit Give-aways und den Kopf mit Bildern. Heute muss man ja schon fast schon auf die Knie fallen um einen 2. Luftballon fürs kleiner Kind zu bekommen, oder es wird einem nur die tollen Produkte im Hochglanzprospekt erklärt. Anfassen/Live sehn is nich, weil zu teuer! :censored:

Das etliche von uns den Messen und Veranstaltungen hinterher reisen oder selber organisieren, Fahrgemeinschaften bilden, Übernachtungen organisieren, sich gegenseitig helfen, und und und==> das nenn ich Herzblut und Leidenschaft zum Hobby
:thumbs:
Und da steh ich auch dazu!
Für mich persönlich ist es immer reizvoll auf eine Messe/Veranstaltung zu fahren, mich mit Gleichgesinnten zu treffen/auszutauschen und dem ein oder anderen Helden aus der Szene die Hand zu schütteln.

Aber wer kann es sich heute noch leisten nur für einen interessanten Vortrag gute 1000km mit mehrfacher Übernachtung+Verpflegung+Eintritt für ne 4köpfige Familie zu zahlen? Selbst für einen Kopf hinkt das!
(In Hannover 2012 hätt ich wenigstens noch nen netten Abend mit Buffet wenn die Türen zu sind und wahrscheinlich ne unvergessliche Nacht beim um die Häuser ziehn mit euch. Da ERLEBT man dann wenigstens was. :D )
LG aus Schwabach
Rich

Merke, man braucht für alles einen "guten Vorwand" im Leben. Nicht nur fürs Kinder-in-die-Welt-setzen.
User avatar
HaManFu
Posts: 414
Joined: 18 May 2011 23:38
Feedback: 22 (100%)
Postby jgottwald » 10 Nov 2011 08:29
Hallo !
also ich bin eigentlich jedes Jahr nach Duisburg gefahren und letztes Jahr z.b. musste ich bis hinter das Trafohaus Schlange stehen damit ich irgendwan rein kam. Dies Jahr konnte man sogar mit kurzen Sachen in die Halle ohne Probleme gehen, wer erwartet da einen Besucheranstrom? Auch ist es bestimmt nicht förderlich wenn man auf der Messe fast von einem Quad überfahren wird und die Kritik der deutschen Züchter(sei es zu Recht oder nicht) wird immer lauter weil Asiatische Züchter einfach vom Ausrichter der Messe bevorzugt werden. Das Geld aber wird mit Kunden aus Deutschland verdient, ich denke hier sollte man umdenken
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 10 Nov 2011 08:55
Hallo !
ganz vergessen und so etwas ist natürlich förderlich für die Messe und das Geschäft !
http://www.derwesten.de/staedte/duisbur ... 06021.html
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby ii111g » 10 Nov 2011 08:56
Hi,

Von meiner Seite finde ich es auch sehr schade, dass es diesen "Treff" nicht mehr gibt!
Habe da doch über die Jahre viele interessante Kontakte geschlossen.
Auch fand ich es sehr spannend hier Personen in natura kennenzulernen, die man vorher nur aus den Foren kannte!
Gibt es denn Alternativen zu dieser Veranstaltung, die man mal versuchen sollte?
Ich gehe gerne mal auf die Aquaristica in Leverkusen, aber die beiden Veranstaltungen kann man wohl nicht vergleichen.
Ich fände es schon toll, wenn es was gäbe, wo man sich locker einige Stunden aufhalten kann (was mir in Duisburg immer gelang)...

Viele Grüße
Michael
User avatar
ii111g
Posts: 179
Joined: 01 Nov 2010 11:41
Feedback: 2 (100%)
Postby Biotoecus » 10 Nov 2011 19:23
Hallo,

HaManFu wrote:Servusla nochmal,

ich geb euch prinzipiell Recht. Die "20 Minuten drüberschlendern" bezogen sich auf die Größe der Messe. Das wir damals länger als 6 Stunden waren und den ein oder anderen Vortrag gelauscht haben unterschreib ich hier auch gern nochmal :D

Wir (und da nehm ich jetzt mal uns aus dem Forum) beschäftigen uns mit der Materie und sind folglich auch daran interessiert uns mit Gleichgesinnten zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und zu quatschen. Eine Messe ist da der perfekte Ort dafür.


Nein, ist er nicht.
Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass sich Internet-Aquarianer auf Ständen der Internet-Foren nicht zu erkennen geben.

Nimmt man jetzt aber mal den "neugierigen Normalbürger", ist es für den eher wenig einladend und beim Eintrittspreis fast schon abschreckend bei dem, was ihm geboten wird.


Ja, abschreckend ist es für die "Normalos".
Die sehen da Sachen, die sie niemals vermuten würden.
Und die Internet Aquaristen bestätigen diese Ungeheuerlichkeiten auch noch.

Wer ist nicht früher in der Kindheit auf irgendwelche komischen Veranstaltungen (zu kleinem Preis) von seinen Eltern mitgeschleppt worden am Sonntag Nachmittag und hinterher war man infiziert? z.B.Stichwort: Modelleisenbahnmesse

Wenn ich mir die diesjährige Besucherzahl anschau, läuft das genau darauf raus: Es tummelt sich explizit Fachpublikum aus der Umgebung dort. Es kommen keine Neugierigen mehr in Scharen auch aus anderen Bundesländern die es hinter dem Kamin hervor lockt, wie es früher wohl mal war (was mit Sicherheit auch einer der Grundgedanken hinter der Messe war).

Das die Hersteller dann auch noch das Geizen auf die Spitze treiben (was ja schon seit Jahren merklich ist) ist der Aufwand dahinter wirtschaftlich ein Totalschaden. Da denke ich, hat Hr. Zajac die richtige Entscheidung getroffen, auch wenn es ihm schwer gefallen sein mag.

Früher ist man von einer Messe nach Hause und hatte die Tüte(n) voll mit Give-aways und den Kopf mit Bildern. Heute muss man ja schon fast schon auf die Knie fallen um einen 2. Luftballon fürs kleiner Kind zu bekommen, oder es wird einem nur die tollen Produkte im Hochglanzprospekt erklärt. Anfassen/Live sehn is nich, weil zu teuer! :censored:


Du verwechselst da wohl etwas.
Duisburg ist eine Verkaufsmesse und keine Verschenkmesse.

Mir wurden wie immer alle Nachfragen bis zum Exzess beantwortet.
Allerdings fragte ich nich nach Giveaways und Luftballons.

Das etliche von uns den Messen und Veranstaltungen hinterher reisen oder selber organisieren, Fahrgemeinschaften bilden, Übernachtungen organisieren, sich gegenseitig helfen, und und und==> das nenn ich Herzblut und Leidenschaft zum Hobby
:thumbs:
Und da steh ich auch dazu!
Für mich persönlich ist es immer reizvoll auf eine Messe/Veranstaltung zu fahren, mich mit Gleichgesinnten zu treffen/auszutauschen und dem ein oder anderen Helden aus der Szene die Hand zu schütteln.


Für Dich mag das zutreffen, nur verallgemeinern sollte Du das nicht.
Ich war 5 Jahre als Aussteller mit einem Forum auf der Zajac Messe.
Und das Interesse der Internetgemeinde an solchen Messen ist eher Null.
"Ich war zwar da, habe mich aber nicht zu erkennen gegeben weil.....keine Zeit/kein Bezug/kein Plan/zu teuer"

Aber wer kann es sich heute noch leisten nur für einen interessanten Vortrag gute 1000km mit mehrfacher Übernachtung+Verpflegung+Eintritt für ne 4köpfige Familie zu zahlen? Selbst für einen Kopf hinkt das!
(In Hannover 2012 hätt ich wenigstens noch nen netten Abend mit Buffet wenn die Türen zu sind und wahrscheinlich ne unvergessliche Nacht beim um die Häuser ziehn mit euch. Da ERLEBT man dann wenigstens was. :D )


Nach etwa gefühlten 3000,- Talern und gefühlten 5000 Kilometern hatte ich an solchen Verkaufsmessen auch kein Interesse mehr, zumal die Internetgemeinde, die ja immer sehr laut redet und sich überall treffen will, nie anwesend war.

Hannover 2012 ist vor meiner Haustür, mal sehen ob Du da bist und nicht wieder nur Giveaways und Luftballons haben willst.

Beste Grüße
Martin
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
10. Zierfische & Aquarium
by kurt » 11 Sep 2007 10:44
33 3152 by Goborg View the latest post
13 Oct 2007 00:35
13. Zierfische & Aquarium
Attachment(s) by SebastianK » 02 Sep 2010 09:21
14 1424 by bomberdo View the latest post
02 Oct 2010 15:49
14. Zierfische & Aquarium
Attachment(s) by kurt » 25 Sep 2011 09:55
1 579 by kurt View the latest post
30 Sep 2011 21:02
Zierfische & Aquarium Messe
by kurt » 29 Aug 2008 11:30
44 4107 by Ben View the latest post
06 Oct 2008 13:38
Zierfische & Aquarium Messe 2009
Attachment(s) by kurt » 08 Aug 2009 19:54
30 2211 by kurt View the latest post
21 Oct 2009 17:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests