Post Reply
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Eni » 02 Apr 2011 06:20
Wieso haben Takashi Amano's Aquarien keine Streben... und wiso müssen wir uns so Todängstigen beim Bau eines Aquariums das wir uns machen lassen, in bezug auf Streben? Ja selbst die Schwarze Algen Silikon Regel haltet Takashi Amano nicht ein und baut seine Aquarien alle mit Transparentem Silikon.
Was ist das Geheimnis von Takashi Amanos Aquarien? Ich meine der hat sogar die Becken in seiner Galerie bis fast zum Rand voll mit Wasser.

Es ist eben so: Ich möcht mir ein Aquarium bauen lassen, nach sondermass. Nur sind meine Wunschstreben nicht so logisch Stabilitätsangebracht an den Orten wo sie eigentlich sein sollten. Dies weil sie in meinem Wunschaquarium mehr meinen eigenen Wünschen mehr etwasem anderem dienen sollen, als der Stabilitätsfunktion ansich.

Das ist mein Wunschaquarium: (Wie gesagt, all die Streben die man hier sieht, haben alle praktisch mehr oder weniger einer anderen Funktion zu dienen, als der Stabilitätsfunktion. Gut ist natürlich das sie auch der Stabilität dazu dienen, aber Sie wurden nicht aus diesem Gedanken heraus so angebracht, sondern aus andere Funktionsdienlichkeiten, die ich jetzt nicht eingehen tuh):

Dateianhänge

Eni
Beiträge: 176
Registriert: 22 Mai 2010 08:12
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 02 Apr 2011 07:44
Hallo,

Eni hat geschrieben:Wieso haben Takashi Amano's Aquarien keine Streben...
Weil's besser aussieht :D. Die Aquarien von ELOS haben übrigens auch keine.

und wiso müssen wir uns so Todängstigen beim Bau eines Aquariums das wir uns machen lassen, in bezug auf Streben?
Müssen wir doch nicht. Ich habe meinen Aquarienbauer mal gefragt, ob er mir eines ohne Streben kleben würde. Klar geht das, sagte er, er müsste nur die Glasstärke entsprechend wählen.

Viele Grüße
Robert
生活中的每一天都不可避免地会增加可以吻我屁股的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5374
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 奥格斯堡古城
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Eni » 02 Apr 2011 08:28
oook, dann muss ich mir keine Sorgen machen?

Ich meine, es gibt ja Aquarien die sind zb. 150m lang und haben extrem fette Streben.
zb. hier: http://i.ebayimg.com/07/!BgBVy3wBGk~$%28KGrHqEH-DMEsJhYS,QQBLDl-ne-Jw~~_35.JPG

Aber stimmt, Elos hat ja auch keine Streben. Hmm.... Beruhigt schon mal zu wissen das es mehrere Anbieter gibt die das machen.
Eni
Beiträge: 176
Registriert: 22 Mai 2010 08:12
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon java97 » 02 Apr 2011 10:51
Eni hat geschrieben:Ich meine, es gibt ja Aquarien die sind zb. 150m lang und haben extrem fette Streben..


Hi!

Boooh-- 150m ohne Streben???? :wink:

Nee, mal im Ernst:

Man muss halt dickeres Glas nehmen, was dann wiederum teurer wird...
Ich habe selbst ein transparent verklebtes Weißglasbecken (mit Streben, ich bin halt ängstlich und sparsam :wink: ), das seit einem Jahr ohne jeden Anflug von Algen in den Fugen läuft (obwohl sich an den Scheiben immer mal Grünalgen bilden) und immer noch top aussieht.
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Eni » 02 Apr 2011 12:13
Hi,

Ja eben, Transparentes Silikon ist garnicht so Negativ wie alle sagen. Ich finde es genau gleich wie das Schwarze, nur schöner *hihi*. Mein Bruder hat auch ein Grosses AQ mit Transparentem Silikon, und es sieht seit langem wie immer aus, nichts Negatives oder Algen, soviel mir ist.

Ja gut, aber wenn das wirklich gut geht mit dickerem Glas ohne Streben, dann sollte ja meine Skizze Oben erst recht eher sicherer sein als ohne streben, oder?
Meine Streben haben zb. denn Sinn das Sie für Aufstecklampen dienen sollen. Siehe auf diesem Bild. (ein AQ soll ein Pflanzenzucht AQ werden, das andere ein normales HauptAQ sozusagen, also das Grosse natürlich *g*)


Gruss Eni

Dateianhänge

Eni
Beiträge: 176
Registriert: 22 Mai 2010 08:12
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon dornwels » 02 Apr 2011 14:46
Hallo Eni,

Sollte kein Problem sein das Aquarium so zu bauen wie auf der Skizze. Lediglich die Schmalen Streben (2cm?) könnten ein Knackpunkt im wahrstem Sinne des Wortes werden. 2cmx1cm und 75cm lang freitragend übers Becken wär mir zu unsicher, eventuell kannst du da eine Winkelverklebung (L) machen lassen.

Transparentes Silikon wird schon etwas leichter von Algen Unterwandert, wenns sauber verarbeitet ist dauert das aber sehr lange, bei mir 12Jahre.

lg
fred
dornwels
Beiträge: 42
Registriert: 26 Jan 2011 18:32
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Eni » 02 Apr 2011 16:35
Also eigentlich sieht eine Fertige Skizze einer dieser zwei Aquarien so aus wie auf diesen Bild hier jetzt (in bezug auf die Streben *megalach* - Jetzt wirst du staunen, denn 2cm breite Streben sind noch nix). Sieh genau hin, das zweite Bild unten (die Skizze), das soll das kleinere Aquarium sein.
Such da jetzt mal nach der schmalsten Strebe/n *lach*. TIPP: Rot! Die sind 1,3cm breit. Krass, was?!
Solch schmale Streben zu machen geht schon. Der Aquariumbauer hats mir auch schon gemacht.
Naja, wegen der Sicherheit: Er soll mir doch einfach das Aquarium in 10mm Glas machen (jedenfals beim grossen AQ). Beim kleinen reicht doch auch 8mm, oder? Dann sollte ich doch keine Sicherheits probleme bekommen, oder? Ich meine Streben hin oder her.

Hier das Kleine (ca. 140Liter):

PS: Diese (*Rote) Streben sind eben dafür da um die AufsetzLampen aufs Aquarium drauf zu tun. Deshalb sind neben diese 1,3cm Streben auch nochmals jeh eine Breitere Strebe nebenan. Zur weiteren Stabilität des Aquariums.
Denn die 1,3cm Streben dienen ja eigentlich nur als Aufsetzlampenhalter. 8mm beim kleinen Aquarium für die kleineren 60cm Aufsetzlampen und beim grösseren Aquarium die 1,3cm Streben in 10mm Glas eben, für die etwas längeren Aufsetzlampen von 80cm länge.
Sollten doch stabil genug sein für die Aufsetzlampen, nicht?

Siehe beim ersten Bild, als beispiel. Da ist es schon so gemacht. Also das hab ich selbst gemacht (glas gebrochen und geschliefen). Und das sind 6mm Streben für die Aufsetzlampen auf diesem Bild:

Dateianhänge

Eni
Beiträge: 176
Registriert: 22 Mai 2010 08:12
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon dornwels » 02 Apr 2011 17:15
Hi Eni,

Ich habs mir gedacht das da die Beleuchtung dranhängt. Rein Statisch hält das schon solange kein plötzlicher Schlag dagegenkommt, wenn doch liegt die Lampe eventuell schräg im Wasser, wär wohl nicht so gut.
Ich hab schon viele Aquarien geklebt von 12-über 5000L, Auflagen für Licht hab ich der Sicherheit wegen immer in L oder T-form verklebt, ist eindeutig stabiler, kein Mehraufwand und (zumindest für mich) optisch ansprechender.

lg
fred
dornwels
Beiträge: 42
Registriert: 26 Jan 2011 18:32
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon philip » 02 Apr 2011 18:12
dornwels hat geschrieben:Transparentes Silikon wird schon etwas leichter von Algen Unterwandert, wenns sauber verarbeitet ist dauert das aber sehr lange, bei mir 12Jahre.

Hi,

das hört man zwar immer wieder aber mir ist nicht klar wie das funktionieren soll.
Schließlich kommt von der "Glas-Seite" weiterhin Licht an die Nahtstelle.

@Eni
Ich finde deine Konstruktion ausgesprochen rätselhaft.
Warum klebst du dir (nicht tragende) Querstreben in ein offenes Aquarium, wenn du die Leuchten doch einfach ganz normal an den Seitenscheiben befestigen kannst?

LG
Benutzeravatar
philip
Beiträge: 163
Registriert: 03 Aug 2010 22:53
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Eni » 02 Apr 2011 18:52
dornwels hat geschrieben:Hi Eni,

Ich habs mir gedacht das da die Beleuchtung dranhängt. Rein Statisch hält das schon solange kein plötzlicher Schlag dagegenkommt, wenn doch liegt die Lampe eventuell schräg im Wasser, wär wohl nicht so gut.
Ich hab schon viele Aquarien geklebt von 12-über 5000L, Auflagen für Licht hab ich der Sicherheit wegen immer in L oder T-form verklebt, ist eindeutig stabiler, kein Mehraufwand und (zumindest für mich) optisch ansprechender.

lg
fred


Deshalb hab ich ja noch zwei weitere Streben neben an gemacht, die breiter sind. Die sollen zur sicherheit nicht nur das Aquarium Stabiler machen, sondern auch die Lampe auffangen bei tatsächlichem bruch der haltestreben der Lampen.
Ausserdem sind noch die zwei seitenstreben an den Seitenwänden des Aquariums innen nicht auch noch nur zur Stabilität des Aquariums zuständig, sondern sollen auch eine Funktion haben und zwar diese das ich an diese Streben Doppel-U-Schienen lege wo ich dann Plexiglasplatten anbringe, für eine Verschiebbare Abdeckung. Und diese Abdeckung mit den Plexiglasplatten an den Doppel-U-Schienen die an den Seitenstreben der Seitenwände rankommen, sind NOCHMALS eine art Sicherheit für die Lampe. Denn mit einer Geschlossenen Plexiglasabdeckung die an Doppel-U-Schienen angebracht sind die an Glasstreben draufliegen, halten locker bei bruch der Lampenstreben die Lampe auf, das die nicht ins Wasser fällt.
Also dreifache Sicherheit für die Lampe könnte man sagen.

philip hat geschrieben:@Eni
Ich finde deine Konstruktion ausgesprochen rätselhaft.
Warum klebst du dir (nicht tragende) Querstreben in ein offenes Aquarium, wenn du die Leuchten doch einfach ganz normal an den Seitenscheiben befestigen kannst?

LG

Weil nicht alle AquariumMasse so breit sind wie Aufsetzlampen die fixe Masse haben. Mit meiner Konstruktion kann ich jede Aquarium grösse bauen lassen und Aufsetzlampen drauflegen, nach Wunsch.
Ausserdem hat es, durch dass, das ich die Transparenten Kunststoffhaltefüsse der Aufsetzlampe mehr gegen innen schiebe, denn Optischen Effekt das es einer Hängeleuchte gleicht. Zwei Fliegen auf einen Schlag also, bringt meine Idee.

FAZIT: ES IST ALLES WIRKLICH DURCHDACHT, AUCH AUF SICHERHEIT. Ich wollte nur wissen ob man auch sicher Aquarien Bauen kann ohne Strebensicherheit. Ich habe aber auch sehr sehr lange gebraucht für solch eine Allroundlösung. Alles hat aber darin ihren Sinn, bei dieser Konstruktion.

Siehe genau hin:

Dateianhänge

Eni
Beiträge: 176
Registriert: 22 Mai 2010 08:12
Bewertungen: 0 (0%)
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Besuch bei Mr. Takashi Amano
von CarstenLogemann » 09 Jul 2008 08:15
59 5522 von Ronny Neuester Beitrag
05 Aug 2008 07:07
Welches Aq von Takashi Amano ist das ?
Dateianhang von JohnK » 02 Aug 2010 15:51
5 775 von Freibel Neuester Beitrag
02 Aug 2010 20:14
Takashi Amano wie ist er denn so?
von trommeltom » 17 Sep 2010 11:32
8 1310 von trommeltom Neuester Beitrag
15 Mär 2015 13:57
Takashi Amano in Dänemark
Dateianhang von CarstenLogemann » 09 Feb 2011 11:51
31 2909 von SebastianK Neuester Beitrag
29 Okt 2011 17:56
Takashi Amano ist verstorben
von aqua! » 05 Aug 2015 22:00
24 3810 von Tiegars Neuester Beitrag
10 Aug 2015 12:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste