Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby DJNoob » 04 Jul 2014 19:13
Nabend allerseits,

ich finde einfach keine info bzw. verstehe es irgendwie nicht. Bei uns in Braunschweig heisst es, das dass Frischwasser etwa 1,80€ pro m³ kostet. Damit hat es sich ja nicht, dazu kommen ja noch Jahresgebühren. Okay, aber wenn ich ein becken habe, das 1000l hat und das erste mal mit Wasser befülle, zahle ich also diese 1,80€.
Ist es aber nun nicht so, das automatisch auf diese 1000 Liter Wasser was von der Leitung kommt, nicht gleich auch Abwasser abgerechnet wird? Wenn ja, wieviel kosten diese? Bin seit 2 stunden hier am suchen und finde einfach nichts.

http://www.bs-energy.de/geschaeftskunden/wasser/preise/

Habe auch im Mietvertrag und in der Jahresabrechnung geschaut und keine kosten pro m³ gefunden.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby DJNoob » 04 Jul 2014 19:20
Okay, jetzt bin ich fündig geworden.
http://www.stadtentwaesserung-braunschweig.de/kundenservice/gebuehren/schmutzwasser/
Das würde ja heißen, das wenn ich in meinem 370 Liter Aquarium Wöchentlich 50% WW machen würde, würde ich im Monat auf etwa 5€ gesamt kommen?
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Alexk2508 » 04 Jul 2014 19:21
https://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/bekanntmachungen/amtsblatt/amtsblatt_stadt_braunschweig_2013_16.pdf

Sollte dir eventuell weiter helfen (Seite 2)

Edit: hast es ja jetzt selbst gefunden , meiner meinung nach solltest du dir erstmal wegen dem Wasser nicht so viele Gedanken machen Strom ist da um einiges höher :bier:
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
Postby DJNoob » 04 Jul 2014 19:40
Ja strom ist bei mir im mom enorm. 3 lampen á 85W + Pumpe, led usw.
Aber meine Berechnung mit 5€ im Monat kommt doch ungefähr hin oder?
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Daniel_S » 04 Jul 2014 20:16
Hi Bülent,
Die 5 € passen ungefähr, das Wasser alleine ist bei den Betriebskosten eines AQ sicherlich das billigste.
Wenn du es aber genau errechenen willst was du im Monat ausgibst musst du die Wasseraufbereitung und das aufheizen des Wechselwassers mitrechnen. Ich denke mal nicht das du bei einem 50% WW mit 2-4 Grad kaltem Wasser aus der Leitung wechselst :? . Nur aus so aus interesse, warum beschäftigst du dich mit dem Thema?


Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 192
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby Quax » 04 Jul 2014 20:25
Hi, ich komme mit den Braunschweiger Werten auf 6,44 EUR für die WW gerundet, wenn Du 4 Wochen ansetzt. Aber bitte, was rechtfertigt den häufigen WW in der Menge bei der Beckengröße?

In der Tat, der Strom frisst die meisten Betriebskosten. Da dürftest Du unter 20-25 EUR im Monat kaum wegkommen. Es sei denn, Du hast ein eigenes Kraftwerk mit Solar oder Windstrom oder zapfst den Nachbarn an, der es nicht merkt ....

Schön, wenn es dann noch ein Diskus-Becken wird, welches bei rd. 29 Grad laufen soll :eek:
Viel Wärme, viel Strom ....

Was willst Du denn reinsetzen?

LG Quax
Quax
Posts: 5
Joined: 01 Feb 2014 21:23
Feedback: 0 (0%)
Postby Quax » 04 Jul 2014 20:29
Sorry: 370 Liter, 50% WW, dann sind die Kosten die Hälfte.
Ich hatte die ganzen 370 Liter gerechnet und dies auf 1000 Liter bezogen.
Für den Rest bleibt es teuer.
Quax
Posts: 5
Joined: 01 Feb 2014 21:23
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 04 Jul 2014 21:05
Danke für die Zahlreichen antworten. Es geht mir einfach darum, den Kostenüberblick zu haben ;). Nicht mehr oder weniger.
Ich habe gute Erfahrungen beim kleinen becken mit Wöchentlichen WW von 50% gemacht. Keine algen keine Krankheiten und würde es irgendwie beim neuen 370L becken fortführen. WW ist ja kein Thema, nur muss schauen, ob es sich lohnt bzw ob es notwendig ist. Das Wasser kommt aus der Leitung und hat so um die 18° ? und das Becken hat eine Temp von ~24,5°. Wie gesagt, bin noch nicht sicher, ob WW Wöchentlich oder alle 2 Wochen und wenn ja, wieviel? Ich dachte da jetzt alle 2 Wochen an 50% WW.

Maße 150x50x50

Attachments

Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby MartinB » 23 Sep 2014 23:10
Hi

Kannst das Wasser denn auch so verwenden? Wenn du es erst durch eine Umkehrosmoseanlage ziehst, brauchst 370 / 2 = 185 * 5 = 925 Liter pro WW.


Ich bin mir nicht sicher aber ich meine, dass es Anlagen gibt, die ohne oder mit sehr wenig Restwasser arbeiten aber keine Ahnung, wie das gehen soll.

:shock:
MartinB
Posts: 38
Joined: 23 Sep 2014 22:23
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Steigende Wasserkosten durch Privatisierung
by Corymäus » 03 Feb 2013 19:52
20 1321 by kurt View the latest post
09 Feb 2013 18:27

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest