Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby Lukander » 19 May 2018 20:16
Hallo Leute,

ich gehe mal davon aus das der Großteil bereits eine Versicherung hat. Ich/Wir haben bisher keine und ich finde es angebracht mal eine abzuschließen. Dafür wäre ich dankbar um Rat. Kann mir da jemand helfen? Welche Anbieter, welche Kosten und so weiter?
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby Wabenschilderwels » 19 May 2018 20:52
Hallo,

was möchtest du den Versichern? Glasbruch, Wasserschaden?

Glasbruch kannst du zum Beispiel über die Hausrat/ Haftpflicht abdecken lassen. Aber hier ist Vorsicht geboten, falls dein Aquarium aus welchen Gründen auch immer reißen tut, dann ist die kein Glasbruch im eigentlichen Sinne. Der enstehende Wasserschaden für eventuelle Nachbarn/ Hausverwaltung wird getragen. Für deine persönlichen Sachen, hier kommt es auf die Versicherung an, kann abgedeckt sein oder aber auch nicht. Also bitte genau schauen und vom Versicherungsagenten oder der Versicherung selbst, genau erklären lassen. Hausrat / Haftpflicht inkl. Glasbruch + Cerankochfeld und für alle Aquarien (Literzahl uninteressant) bei mir, zur Zeit 31,50 €uro monatlich (DEVK).

Wenn Glas reißt (aus dem Betrieb heraus), ist dies extra zu versichern und wird höchstwahrscheinlich sehr teuer. Diese Art der Versicherung findet man aber kaum bis gar nicht, hier bitte den Agenten oder die Versicherung explizit danach befragen.

Hoffe es hilft dir ein Stück weiter, wenn auch nicht viel.
Gruß Martin
Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum
Luxus künstliche Armut

Sokrates
User avatar
Wabenschilderwels
Posts: 163
Joined: 04 Jan 2009 04:15
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby Lukander » 19 May 2018 20:59
Hallo,

ich denke mal wenn das Glas kaputt geht ist das neue Aquarium zweitrangig und vom Preis her durchaus selbst zu zahlen. Mir geht es wirklich hauptsächlich um den Wasserschaden der bei so etwas entstehen kann, sowohl für mich persönlich als auch bei den Nachbarn.
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby Wabenschilderwels » 19 May 2018 21:25
Hi,
Na dann, eine reine Hausrat / Haftpflicht Versicherung mit Glasbruch inkl. Eigenschaden (Möbel, Laminat etc.). Sollte so ungefähr wie bei mir um 30.-€uro monatlich liegen. Trotzdem genau schauen und gegebenenfalls die Modalitäten schriftlich fixieren (durch Versicherungsmakler/ Agenten oder durch Versicherung selbst). Nur dann bist du auf der sicheren Seite. Vollblumige Versprechen hören sich meist gut an, aber im Falle des Falles..... Big Irrtum :shock: .
Gruß Martin
Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum
Luxus künstliche Armut

Sokrates
User avatar
Wabenschilderwels
Posts: 163
Joined: 04 Jan 2009 04:15
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby omega » 19 May 2018 23:26
Hi,

Wabenschilderwels wrote:Na dann, eine reine Hausrat / Haftpflicht Versicherung mit Glasbruch inkl. Eigenschaden (Möbel, Laminat etc.). Sollte so ungefähr wie bei mir um 30.-€uro monatlich liegen.

find ich ein wenig viel. Wie groß ist denn das versicherte Anwesen?
Hausrat und Haftpflicht sind doch zwei verschiedene Versicherungen, oder gibt es die auch als Kombi?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wabenschilderwels » 20 May 2018 00:04
Hallo Markus,

ist kein Anwesen, sondern eine Mietwohnung. Ja die Hausrat und Haftpflicht ist eine Kombination und der Versicherungsbetrag setzt sich aus dem zu versichernden Inventar und dem daraus resultierendem Risiko zusammen.
Kind ist da ja auch noch mit drin.
Okay ich bin vielleicht etwas überversichert, aber im Falle des Falles, bin ich gut aufgestellt. Du weist doch, jeder wie er mag und kann. Außerdem zahle ich monatlich (ist ne Marotte von mir), bei jährlicher Zahlung wird es günstiger.
Gruß Martin
Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum
Luxus künstliche Armut

Sokrates
User avatar
Wabenschilderwels
Posts: 163
Joined: 04 Jan 2009 04:15
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby Lukander » 20 May 2018 18:10
Gibt es noch mehr Meinungen und Tipps?
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby omega » 21 May 2018 01:20
Hi André,

Lukander wrote:Mir geht es wirklich hauptsächlich um den Wasserschaden der bei so etwas entstehen kann, sowohl für mich persönlich als auch bei den Nachbarn.

die Hausratvers. zahlt den Schaden an Deinem Hausrat, soweit ich weiß den Wiederbeschaffungswert. Achtung bei Unterversicherung.
Die Schäden bei anderen Mietern zahlt die priv. Haftplichtvers., allerdings nur den Zeitwert. Das kann böses Blut mit den Nachbarn geben.
Siehe auch https://hausratversicherungen.com/umfang-der-hausratversicherung/versicherungsschutz-im-einzelnen/wasserschaden-aquarium/.

Bei den Kosten sind gibt es verschiedenste Abhängigkeiten. Die Versicherungen haben eine Webseite. Klich doch mal an.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Lukander » 18 Jun 2018 21:40
Was für eine Versicherung muss man denn abschließen wenn ich meine Eltern mit versichern will? Wir wohnen gemeinsam. Gibt ja meist nur Single oder Famileie/Paar mit Kinder zum auswählen...
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby omega » 18 Jun 2018 22:03
Hi,

warum fragst Du nicht einfach eine Versicherung? Dagegen unwahrscheinlich, daß sich hier ein Versicherungsvertreter rumtreibt.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Christian-P » 09 Jul 2018 15:39
Hi,

nimm bei dem Haus gedanklich das Dach ab, und drehe es um. Alles was dann rausfällt, ist Hausrat (erst einmal unabhängig davon, wem es gehört). Alles was drin bleibt, ist Gebäudebestandteil. Esstisch als Beispiel ist Hausrat, die Einbauküche Gebäudebestandteil. Da machen manche Versicherungen auch gerne schon mal einen Unterschied aus schwimmend verlegtem Laminat und fest verklebten Teppich.

Nehmen wir einen Wasserschaden an, der durch Materialermüdung der Silikonverklebung deines AQs entstand. Beschädigt wurde dein Laminat, beim Nachbarn der fest verklebte Teppichboden und das darauf stehende Sofa.

Dein Laminat zahlt deine Hausrat, den Teppich in der Wohnung des Nachbarn die Gebäudeversicherung und das Sofa des Nachbarn seine Hausrat. Hat er keine, zahlt keiner das Sofa. Und dann wird es unangenehm. Deine Haftpflicht zahlt das nicht. Ich kenne auch keine Versicherung, bei der du das Eigentum anderer versichern kannst.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 281
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 09 Jul 2018 15:58
Mahlzeit…

Christian-P wrote:Deine Haftpflicht zahlt das nicht.

Selbstverständlich tut sie das. Die Haftpflichtversicherung deckt Schäden an fremdem Eigentum, sofern du sie nicht absichtlich herbeigeführt hast.

Was hat du denn für eine komische Haftpflichtversicherung, die das nicht tut?


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6620
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Mosadu » 09 Jul 2018 17:55
Wegen den mehrmals genannten rund 30 Euro im Monat: :shock:
Für die Glasversicherung inkl. Aquarien bis 300 Liter zahle ich knapp 30 EUR im Jahr (!!) - Bei einer Wohnung bis 90 m2 und in Verbindung mit einer Hausratvers.

https://www.ammerlaender-versicherung.de/hausrat.aspx
Mosadu
Posts: 26
Joined: 22 May 2018 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Christian-P » 09 Jul 2018 18:13
Wuestenrose wrote:Mahlzeit…

Christian-P wrote:Deine Haftpflicht zahlt das nicht.

Selbstverständlich tut sie das. Die Haftpflichtversicherung deckt Schäden an fremdem Eigentum, sofern du sie nicht absichtlich herbeigeführt hast.

Was hat du denn für eine komische Haftpflichtversicherung, die das nicht tut?


Grüße
Robert


Hallo Robert,

der von mir beschriebene Schaden (poröse Silikondichtung) hat sich ereignet. Er wurde vom Besitzer in keinster Weise verursacht. Daher zahlt die Haftpflicht nicht.

Angenommen, es gäbe die Pflicht, Silikondichtungen alle 2 Jahre überprüfen zu lassen. Das hat der AQ-Besitzer aber versäumt. In diesem Fall würde die Haftpflicht zahlen, weil der AQ-Besitzer dieser Pflicht nicht nachgekommen ist.

Wenn du deinen Pflichten nachkommst und es passiert trotzdem etwas, zahlt die Haftpflicht nicht!

Beispiel: Du kommst mich mit deinem 5-jährigen Kind besuchen. Du hast das Kind an der Hand und trotzdem wirft es bei mir eine Vase runter. Die Versicherung zahlt nicht, weil du deiner Aufsichtspflicht nachgekommen bis. Das Kind kann man aufgrund des Alters nicht schadenersatzpflichtig machen.

Jetzt gehst du aber kurz zum Auto um dein Handy zu holen. Du bist weg, dein Kind wirft die Vase runter. Die Versicherung zahlt, weil du deine Aufsichtspflicht verletzt hast.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 281
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Lukander » 10 Jul 2018 16:58
Inzwischen hab ich eine. Bei Hausrat steht bei das bei wasseraustritt durch undichte Fugen gezahlt wird. Dazu eine glasbrichversicherung damit such bei glasbruch bezahlt wird. Ich gehe mal davon aus das die Haftpflicht auch zahlt weil dort nichts von Aquarien drin steht. Der Berater aber meinte alles wäre abgedeckt
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
18 posts • Page 1 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests