Post Reply
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon kolibri23 » 04 Jan 2016 11:28
Hallo

Kurz zu meiner Vorstellung:
Ich habe seit ca. 2 Jahren ein Nanoaquarium (Eheim 35 L; Komplettset mit Eckinnenfilter und Ledleuchte) besetzt mit Red Fires. Die Bepflanzung besteht aus einem Javamoos und Bacopa australis.

Da ich demnächst 2 Wochen auf Urlaub bin und meine Urlaubsvertretung in dieser Zeit 1x einen TWW durchführen muss, habe ich nun folgende Frage ....
Mein Leitungswasser unterliegt leider ziemlichen Schwankungen (6-11 KH). Ich versuche im Aquarium immer einen KH-Wert von 7 zu halten (Tröpfchentest usw.) und verschneide dann beim TWW (1x i.d. Woche) dementsprechend mit Osmosewasser.

Nun aber zu meiner Frage ….
Meiner Urlaubsvertretung möchte ich es so einfach wie möglich machen. Ohne Tröpfchenmessung, verschneiden usw.
Daher dachte ich, bereits verschnittenes Wasser (mit KH 7) vorzubereiten.
Aber wie lange ist das Wasser haltbar? 1 Woche, 1 Monat ?

Danke für Eure Antworten!
kolibri23
Beiträge: 2
Registriert: 04 Jan 2016 11:11
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 04 Jan 2016 11:42
Hallo ... (<- hier wäre ein Name nett)...

In meiner 200-Liter-Vorratstonne (Regenwassertone vom Baumarkt) stand immer, d. h. jahrelang, ein Rest von 10...20 Litern. Da gammelt nix.

Ich würde mir an Deiner Stelle darüber überhaupt keine Sorgen machen.


Grüße
Robert
生活中的每一天都不可避免地会增加可以吻我屁股的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5380
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon migorago » 04 Jan 2016 13:05
Hallo...,

sehe ich auch so. Ich habe mein Wechselwasser (Osmose bzw. VE) teilweise verschnitten mit Leitungswasser auch über Wochen in 20 l Kanister aufbewahrt ohne das es gammelt.

Gruß

Michael
migorago
Beiträge: 78
Registriert: 24 Okt 2008 12:22
Wohnort: Bückeburg
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon kolibri23 » 04 Jan 2016 14:58
Hallo, mein Name ist übrigens Bernadette :wink: sorry .....

Danke für eure raschen Antworten!
Da bin ich jetzt echt erleichtert, dass man das so gut vorbereiten kann und ich meine Vertretung nicht in die kleine Wasserkunde einführen muss. :smile:

Danke nochmal!

Liebe Grüsse,
Bernadette
kolibri23
Beiträge: 2
Registriert: 04 Jan 2016 11:11
Bewertungen: 0 (0%)
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Wasser
Dateianhang von Stoneway » 01 Okt 2015 07:49
5 362 von JasonHunter Neuester Beitrag
01 Okt 2015 18:48
milchig trübes Wasser
von Dumpfbacke » 26 Nov 2008 13:02
7 2641 von Pumi Neuester Beitrag
27 Nov 2008 03:32
Artikel rund ums Wasser
von GeorgJ » 29 Jul 2010 21:36
0 239 von GeorgJ Neuester Beitrag
29 Jul 2010 21:36
Komplettumzug --> härteres Wasser
von growflow » 07 Mär 2012 17:24
3 273 von Neptun84 Neuester Beitrag
16 Mai 2012 09:48
Wasser trüb und schaumschmierfilm an der wasseroberfläche
von Alex M. » 20 Nov 2007 21:59
5 628 von xxsiebenxx Neuester Beitrag
26 Nov 2007 23:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste