Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby xxxFabixxx » 21 Jun 2012 20:26
Hallo,

hier ist nun der Thread zum Thema eben aus dem Chat :D

Also, ich sammle hier mal Tipps, die ihr habt, um das Aquarium heil durch den Urlaub zu bekommen :lol:

Was ist wenn:

    ihr weg seid
    keiner für euch düngen kann
    keiner eventuelle Probleme beseitigen kann?

Hoffe auf viele Tipps,

Gruß, Fabian :bier:
Gruß, Fabian

http://www.aquaristikfan.bplaced.net<- Mein Blog :)
User avatar
xxxFabixxx
Posts: 172
Joined: 27 Jul 2011 20:49
Feedback: 1 (100%)
Postby HolgerB » 21 Jun 2012 20:32
Hallo!
Drei Wochen sind ne sehr lange Zeit für ein Pflanzenbecken.
Wenn wirklich keiner das ist wird das schwer!!!!
- Pflanzen total kürzen
- Beleuchtungszeit um so 20% verkürzen
- unmittelbar vorher einen WW machen
- rasenbildente Arten bis auf wenige Pflanzen entfernen
- Schwimmpflanzen am besten alle
Weiter fällt mir im mom nix ein was gut sein könnte.....
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1457
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby chrisu » 21 Jun 2012 20:43
Hallo,

ich kann jedem Urlauber die Aquafim-Langzeitdünger empfehlen! Leider gibts bisher nur Volldünger und Phosphat. Ein Nitrat-Langzeitdünger soll aber heuer auch noch auf den Markt kommen. :gdance:
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby xxxFabixxx » 21 Jun 2012 21:29
Und was macht ihr wenn jemand da ist?

Gruß, Fabian
Gruß, Fabian

http://www.aquaristikfan.bplaced.net<- Mein Blog :)
User avatar
xxxFabixxx
Posts: 172
Joined: 27 Jul 2011 20:49
Feedback: 1 (100%)
Postby Craddoc » 22 Jun 2012 05:49
Hmm... Ich habe da bisher nie Probleme mit Abwesenheit gehabt. In den Wochen vorher langsam und nach und nach Dünger und Co2 Reduzieren, Pflanzen zuückschneiden, Wasser wechseln. Dann - in Urlaub fahren. Wenn man wieder da ist, langsam Düngung und Co2 anpassen und Pflanzen zurückschneiden. Wenn Fische drin sind, würde ich mir einen Futterautomaten holen. Ich habe mit dem Teil von Eheim ganz gute Erfahrung gemacht.
Schlechte Erfahrung widerum habe ich mit menschlichen Helfern gemacht. Da kann leider sehr viel schief gehen. Zum einen ist das Thema Aquarium recht komplex, gerade was z.B. die Düngung angeht (und man kann schnell viel Falsch machen), zum anderen neigen die Leute meistens dazu "mitzudenken". Z.b. "Ich sollte ja nur eine Messerspitze Futter geben, aber die sahen ja soooo hungrig aus!". Dadurch geht vielleicht mit einem "Sitter" mehr schief, als ohne...
MfG

Burkhard / "Craddoc"
User avatar
Craddoc
Posts: 191
Joined: 15 Jan 2012 21:23
Location: Köln
Feedback: 4 (100%)
Postby xxxFabixxx » 22 Jun 2012 06:19
Ja aber wenn jemand da ist der das auch vernünftig machen kann, dem man dann 14 Schnapsgläser oder so mit Dünger hinstellen, die derjenige dann hineinschlüpfen kann, oder bedenke ich da was nicht?

Gruß, Fabian
Gruß, Fabian

http://www.aquaristikfan.bplaced.net<- Mein Blog :)
User avatar
xxxFabixxx
Posts: 172
Joined: 27 Jul 2011 20:49
Feedback: 1 (100%)
Postby derluebarser » 22 Jun 2012 06:44
ja, wer hat schon 14 Schnapsgläser im Haus.... :lol: :D :bier:

aber Spass bei Seite.....fahre 14 Tage vorher auch die Düngemenge herunter, mach kurz vorher nen großzügen Wasserwechsel...reduziere in der Abwesenheit die Beleuchtung auf 6 Stunden und versorge die Fische mit nem Futterautomaten......CO2 allerdings lasse ich weiter laufen, um nicht den PH ansteigen zu lassen!

Chaos hielt sich so immer in Grenzen.
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
Last edited by MarcelD on 22 Jun 2012 08:38, edited 1 time in total.
Reason: Fullquote entfernt
User avatar
derluebarser
Posts: 686
Joined: 02 Oct 2011 06:24
Location: im grünen Brandenburg
Feedback: 22 (100%)
Postby scottish lion » 22 Jun 2012 17:32
Hi,

mein Beitrag zum Thema Fische: Jungfische brauchen für ihr Wachstum ständig Nährstoffe, aber ausgewachsene, ausreichend ernährte Fische kommen bis zu 3 Wochen locker ohne Nahrung aus.

Als Anfänger habe ich der Nachbarin kleine Pöttchen (Film-, Pillendöschen usw.) hingestellt mit täglicher Futtermenge. Mach ich schon lange nicht mehr und habe den subjektiven Eindruck, daß so eine "Kur" die Vitalität fördert.
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby HolgerB » 26 Jun 2012 13:21
Hallo!
Wir hatten ja schon im Chat drüber gesprochen!
Hier noch mal ein Bild :

G= Großes AQ
K= Kleines AQ

Einfach mit nem Edding die Pumpenhübe auf die Flaschen schreiben und auf keinen Fall die verschiedenen Dünger
zusammenbringen. Natürlich dafür sorgen das alle Flaschen gut funktionieren und ausreichende Mengen vorhanden sind.
Das Lagern in Behältern die für Lebensmittel vorgesehen sind halte ich persönlich für bedenklich.
Liegt aber sicher an meiner Arbeit wo so etwas verboten ist.
Das Futter für die Fischen hab ich in einer Schachtel im Gefrierschrank für jeden Tag liegen.
Grundsätzlich ist es besser die Futtermengen etwas zu reduzieren. Die zugeteilte Menge sollte genau abgezählt sein und keinen Spielraum für "Extrafütterungen" lassen.
Am Vortag der Abreise wird dann einmal zusammen gedüngt und gefüttert. :grow:
Wichtig ist noch die Telefonnummer meines Bruders auf dem Schreibtisch um die Nerven meiner Schwiegermutter zu beruhigen. :kaffee1:
Im Gespräch mit der Urlaubsvertretung sollte noch vereinbart werden das alle Stecker gezogen werden wenn mal ein Fisch aus dem Wasser genommen werden muß.
Nicht vergessen dem "Düngerstreuer" ein Geschenk aus dem Urlaub zu überreichen! :paket:
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1457
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Das Aquarium im Urlaub
by Anika » 01 Oct 2010 16:59
4 549 by Anika View the latest post
02 Oct 2010 09:56
Wie düngt Ihr im Urlaub ?
by Ernie » 22 Mar 2012 08:34
14 1333 by inspi View the latest post
24 Mar 2012 11:15
Zurück vom Urlaub mit Mitbringsel
Attachment(s) by Tiegars » 09 Aug 2012 19:55
1 340 by moss-maniac View the latest post
09 Aug 2012 20:31
KNO3 - jetzt endgültig aus ?
by flo » 02 Aug 2008 20:52
0 898 by flo View the latest post
02 Aug 2008 20:52
Hab ich jetzt mal Bock drauf!
by Kippendreher » 10 Aug 2016 20:10
0 429 by Kippendreher View the latest post
10 Aug 2016 20:10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests