Post Reply
78 posts • Page 1 of 6
Postby Natural » 24 Feb 2013 15:03
Moin Moin Folks,

Nachdem ich in einem anderen Beitrag schon fleißig Hilfe beim Plänen meiner Japanreise bekommen habe, geht es jetzt los!!! Jiiiipie! :smile: an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an alle, die mit ihren hilfreichen Tipps zum bereichern meiner Reise beigetragen haben! Ich werde versuchen, hier so viel wie möglich von meiner Reise zu berichten...

Mein Reiseplan schaut aus wie folgt:

Ankunft in Tokyo am Montag um 10PM Ortszeit. Ich komme aus den USA und fliege dementsprechend über den Pazifik, für mich ein erstes Mal. :cool: Am Abend werde ich sicherlich nicht mehr viel Zeit haben. Am Dienstag morgen dann geht es los:
Sumida Aquarium im Skytree Tower, zu sehen sind unter anderem zwei Becken 7m und 4m eingerichtet von Mr. Amano. Hier gibt's youtube Videos davon:

http://m.youtube.com/watch?v=5a-vTMhCauA

Nach diesem Erlebnis werde ich mir Tokyo ansehen und hoffentlich was tolles zu essen finden. Ich kann Fisch nicht ausstehen, habe es mir aber geschworen, es zumindest mal zu probieren...

Am Mittwoch geht es dann noch ein einen Aquarienladen genannt "Aqua Forest". Dort sollen einige schöne Becken und tolle ADA Produkte zu finden sein. Ich plane mal, mir hier einen Kescher zu kaufen. Eventuell lässt sich ja die ein oder andere Kleinigkeit in den Bächen entdecken. Im Laufe des Tages nehme ich dann den Bullet Train nach Kyoto und beginne den traditionellen Teil der Reise.

Nach drei Tagen Tempel gucken geht es am Samstag los nach Niigata. Über Tokyo geht es mit den Shinkansen nach Niigata. Dort angekommen lasse ich es mir hoffentlich in einer der heißen Quellen gut gehen. Am Sonntag ist es dann soweit! ADA Gallery!
Ich werde mir den Tag Zeit nehmen um in der Gallery zu schauen, fragen etc. Hoffentlich darf man Bilder machen... Dann seht ihr auch was.

Die zweite Woche verbringe ich dann mit wandern in der Region um Kyoto. Falls sich da noch aquaristische Highlights auftun, lasse ich es euch wissen...

Wünscht mir Glück. Die haben meinen Flug besch***** gebucht und ich muss in New York City erstmal mein Gepäck von einem Flughafen zum anderen schleppen. :bonk:

See ya later!
Tony
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Diskusroller » 24 Feb 2013 15:09
Hi Tony,

Geigerzähler für Tokio mit im Gepäck ?

Gruß, Peter
Diskusroller
Posts: 234
Joined: 28 Oct 2010 12:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Natural » 24 Feb 2013 15:15
Hi Peter,

Nee hat nicht mehr ins Gepäck gepasst, die Kamera war das letzte was noch reinkam... :-)
Hoffen wir das Beste! Ich vertraue mal den offiziellen Seiten. :smile:

Viele Grüße,
Tony
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Natural » 25 Feb 2013 22:25
Guten Morgen oder vielleicht eher Kon-ni-chi-wa!

Bei mir ist es jetzt 6:18 in der Frühe und ich kann schon seit Stunden nicht mehr schlafen. Gestern Abend ging alles glatt. Der Flieger war schon eine Stunde eher in Tokyo und dank des JR Railpass konnte ich auch relativ ungestört bis zu meinem Ryokan fahren. Es ist schon verrückt, wie ruhig Tokyo bei Nacht ist in den Außenbezirken...

Egal. Heute habe ich einiges vor. Auf meinem kleinen Fußmarsch gestern Nacht habe ich doch glatt 5min um die Ecke einen Aquarienladen entdeckt - Jackpot! Der erste japanische Aquarienladen hier. Also werde ich dann schnell frühstücken und dann geht's los. Erstmal werde ich mir das Lädchen anschauen und dann geht es via Subway zum Sumida Aquarium. Heute Abend gibt's dann hoffentlich Bilder!

Eins noch. Diese japanische Einrichtung ist ja echt klasse, nur ein was ist hier mit Abstand am exotischsten. Hängt da doch nicht wirklich eine "Emergency Rope" direkt neben dem Balkonfenster. Ich seh mich schon wie Jacki Chan beim Feuer aus dem Fenster baumeln. Wahrscheinlich nur nicht so gekonnt... ;-)

Na denne,
Bis später!

Attachments

Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Natural » 26 Feb 2013 22:39
Moin Moin,

So, gestern war schonmal ein großartiger Tag. Nachdem ich feststellen musste, dass es manchmal ohne Japanisch-Kenntnisse ganz schön schwierig sein kann, den Nahverkehr auszuklamüsern, bin ich dann irgendwann doch noch im Sumida Aquarium angekommen. Schnell die 20$ bezahlt und ab ging's ins Reich des Wassers... Gleich nach dem Eingang geht man dann eine Treppe hoch und nach der ersten Stufe sieht man schon das 4m Becken da stehen. Die Musik ist natürlich wie es sich gehört ganz klassisch gewählt und unterstreicht das Gefühl und so schwebt man förmlich dem Becken entgegen. War schon ein Klasse Gefühl...

Nachdem ich dann ne gefühlte dreiviertel Stunde am ersten Becken geschaut hatte, fragte mich dann einer der Japaner wo ich denn her sei und im Gespräch verriet er mir dann, dass er selbst 5 1/2 Jahre für ADA gearbeitet hatte im Marketing und als Hilfe beim Foto knipsen etc. Das war natürlich klasse, mal mit einem der ADA Leute da über Mr. Amano und das Becken reden zu können. Die Kultur der Japaner ist schon recht einzigartig. Anstelle von Gemaule über den Chef hört man da nur Gutes. Herr Amano soll ein ganz klasse Kerl sein...

Auf der Suche nach dem Laden Aqua Forest werde ich mich heute hoffentlich nicht allzu sehr verlaufen...

Egal, jetzt kommen Bilder!

Attachments

Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby epinephrin » 26 Feb 2013 22:43
*Neid

Wirklich klasse! Hoffentlich bleibt die Reise weiterhin so gut ;)

Viel Spaß noch!
Viele Grüße

Daniel
User avatar
epinephrin
Posts: 676
Joined: 07 Sep 2010 16:29
Feedback: 43 (100%)
Postby Natural » 26 Feb 2013 22:43
Noch ein paar Detailaufnahmen... Da letzte Bild ist das Becken, aus dem ab und an mal Pflanzen entnommen werden, um Löcher im großen Becken zu stopfen. Die schöne Technick, da ist keinem das Geld zu schade. ;-)

Attachments

Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Tim Smdhf » 26 Feb 2013 22:43
Hey Tony,

das ist ja mal eine geile Story!

Viel Spaß noch!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby lenka007 » 26 Feb 2013 22:47
Hey Tony,

Diese Becken sind einfach der absolute Wahnsinn.
Ich habe damals alle Videos vom Aufbau auf youtube verschlungen, wie sie Kopfüber in diesen Becken hingen war schon ne Nummer für sich...

Was mich interessiert, wie gesund sehen die Pflanzen denn aus nächster Nähe aus? Ich frage, weil ich es mir unwahrscheinlich aufwändig vorstelle diese Pflanzenmasse mit genügend Dünger zu versorgen...

Die müssen das Zeug ja literweise da rein schütten.... :grin:

Mfg Dominik
Gruß Dominik

Facebook EastSideAquascaping
Mein youtube Kanal mit vielen Aquarienvideos...
http://www.youtube.com/user/lenkadj
User avatar
lenka007
Posts: 363
Joined: 21 Jan 2012 01:44
Feedback: 17 (100%)
Postby Natural » 26 Feb 2013 23:02
Hey Dominik,

Ja, das ist ein guter Punkt. Das Pflanzenwachstum hat mich damals auch am meisten interessiert. Habe die Videos damals auch verschlungen und mich gefragt, wie die das bei ADA so hinbekommen ist der Dünung.

Vielleicht hast du es ja schon auf den letzten Bildern gesehen, aber tatsächlich sehen viele der Pflanzen bombastisch aus. Das Rot ist wirklich gut, keine Löcher in den Blättern etc...
Es gibt aber auch Stellen in den Becken, wo meiner Meinung nach noch nachgebessert werden sollte. Gerade bei solch hohen Becken scheint der Staff die Pflanzen nur zu trimmen anstelle von Neupflanzungen. Keine Ahnung wie die das mit der Zeit machen wollen, aber die Stängelpflanzen im Hintergrund sind schon arg ausgefranst am unteren Ende. Mal sehen, ob ich ein Bild habe...

Ansonsten konnte ich im 7m Becken nur sehen, dass die Blyxa auf der linken Seite nicht ganz so gesund wirkte, die auf der rechten Seite im Gegenteil aber richtig knackig, das waren aber zwei verschiedene Arten. Die Vordergrundpflanzen im grossen Becken waren vor ca. 2 Wochen erst geschnitten worden, da sah es nicht so dolle aus. Rein von der Lichtstärke reichts aber dicke aus. Die Glosso wächst schön niedrig und rote Pflanzen sind auch rot.

Mit der Düngung werde ich den ADA Leuten in einer Woche in Niigata aber trotzdem nochmal auf den Zahn fühlen, das geht mir noch nicht auf. Laut Steckbrief düngen die im 4m Becken nur mit Brighty K und im 7m Becken nur mit Brighty K und Spezial Lights... Da fehlt ja der Step 2 komplett. Das kann nicht sein.

Und eins noch. Punktalgen haben die auf jeden Fall, davon habe ich auch extra Bilder gemacht. Mit etwas mehr Phosphat wären die weg. Das ist meiner Meinung nach sowieso der Schwachpunkt in der Flüssigdüngung. Und das Moos hat kleine braune Algen angesetzt. Nicht so schön...

Na ja, Gemaule auf hohem Niveau, ich muss mit meinen Becken erstmal da hinkommen. Der Gesamteindruck war einfach prächtig!

Attachments

Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Natural » 26 Feb 2013 23:05
Noch ein Bild von den Anubias und Cryptos...

Attachments

Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Tim Smdhf » 26 Feb 2013 23:10
Hey,

die "Algen" an dem Moos sind die Haftwurzeln, wenn ich es richtig erkenne...
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Billy75 » 26 Feb 2013 23:43
Wunderbarer Bericht, unbedingt weitermachen!!! :D

LG Kai
Billy75
Posts: 20
Joined: 19 Feb 2013 22:57
Feedback: 3 (100%)
Postby Harald Soßna » 26 Feb 2013 23:53
Hi Tony,

Viel viel Spass noch!!!
Bin nächste Woche da ,und schau es mir auch an.
Hast mich schon total heiß darauf gemacht.

Bin zwar wegen der Koi unterwegs, aber so etwas lass ich mir nicht entgehen.

Gruß und Kampai
Harald
Harald Soßna
Posts: 244
Joined: 13 Dec 2007 20:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Harald Soßna » 26 Feb 2013 23:56
By the way,

Pass auf das dir Bernd Terletzki nicht über den Weg läuft.
Der ist ab Morgen da und und frisst immer alles Sushi in Japan auf.
Also halt die ran.

Harald
Harald Soßna
Posts: 244
Joined: 13 Dec 2007 20:54
Feedback: 0 (0%)
78 posts • Page 1 of 6
Related topics Replies Views Last post
Sammelbestellung: Beautiful Niigata - A Record for Future…
Attachment(s) by Wuestenrose » 29 Jan 2016 12:09
10 923 by Bast-ey. View the latest post
04 Feb 2016 00:19
Tony goes Lissabon
Attachment(s) by Natural » 08 Jan 2017 18:30
46 2533 by Tobias Coring View the latest post
08 Feb 2017 14:04
Tony goes San Francisco - ADA Distributor!
Attachment(s) by Natural » 01 Aug 2013 08:24
5 470 by Natural View the latest post
01 Aug 2013 18:19

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests