Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby eye » 17 Mar 2012 05:13
Hallo

Ich hab was schönes auf Youtube gefunden.
Takashi Amano - Workshop auf der Heimtiermesse in Hannover 2012
IN DEUTSCH





Hoffe euch gefällt es auch so gut wie mir :grow:
Gruß Danilo
eye
Posts: 77
Joined: 17 Feb 2009 14:38
Location: 36433
Feedback: 21 (100%)
Postby Tim Smdhf » 17 Mar 2012 20:04
Hey,

danke fürs Teilen!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby lordc » 17 Mar 2012 20:38
Oh mann, der gute Mann sollte sich mal eine bessere Übersetzerin holen :(
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby Riverman » 17 Mar 2012 21:42
Danke für den Link: habe ich schon lang drauf gewartet.

Ich selbst war da, jedoch nur zum ersten Vortrag. Nachmittags war leider schon alles "belegt" (man musste ja reservieren)

Da ist die Aquascape-Gemeinde in heller Aufruhr, dass Herr Amano endlich mal nach Deutschland kommt und dann....

- wird eine dermaßen schlechte Übersetzerin engagiert, dass einem die Tränen in die Augen drücken. Takashi Amano ist so ein lockerer, witziger Typ wie ich finde, der sich reglich bemühte das Puplikum zu erreichen. Die Übersetzerin stand jedoch wie eine Mauer zwischen ihm und dem Puplikum. (Auch Fachfragen am Ende konnte sie nicht übersetzen) Echt traurig!

- ist die Organisation auf der Messer was Karten, Einlass und Räumlichkeiten anbelangt eine Katastrophe gewesen. Die Stoffwände verhinderten leider nicht, dass der Lärm der Messebesucher den Vortrag teilweise übertönten. Hätte man hier nicht einen geschlossenen Raum organisieren können?

- war das deutsche Puplikum sowas von "lahm". Kaum Reaktion, kaum Interaktion und Feedback gabs nur nach Aufforderung von Herrn Amano. Am Ende wurde übertriebenermaßen nach jedem Bild geklatscht.

das sollte beim nächsten Mal besser werden.
(puh, jetzt ist es raus :-))

Trotzdem: toller Mann, sympathisch, tolle Aquascapes, tolle Bilder. Den muss man mal live gesehen haben! :thumbs:
Beste Grüße
Flo
User avatar
Riverman
Posts: 21
Joined: 11 Feb 2012 22:09
Location: Dresden
Feedback: 0 (0%)
Postby lordc » 17 Mar 2012 21:55
Ja, man hat echt gemerkt wie er versucht hat das Publikum zu erreichen, er hat seine Sache super gemacht. Die Dolmetscherin war super schlecht, ich hab vorgespult und musst dann aus machen, das geht garnicht.
Da ich nicht da war kann ich zu dem Rest nix sagen, aber ich hoffe er kommt wieder!
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby robat1 » 18 Mar 2012 08:52
Hi,

scheinbar ist Euch ja das WIE des Workshops wichtiger als das WAS. :?

Aber ganz kurz mein Senf zu Eurem Schwerpunkt.

Er hätte sich wirklich mehr Fragen gewünscht, aber ich hätte auch nicht gewußt was ich fragen soll wenn er schon alles genau zeigt und erklärt. Für mich blieb kaum eine Frage offen.
Und zum einzigen Fragesteller muß ich sagen, gegliedertes Fragen muß auch gelernt sein. Vor allem wenn sie übersetzt werden soll. Dazu gehört eine andere Form von Intelligenz als für das Engineering in der Technik das er in Deutschland so gerne lobt.
(vor allem wenn jeder halbwegs wache Mensch merkt daß sich die Dolmetscherin nicht so leicht tut, stelle ich einzelen Fragen und nicht 5 in einem Satz !!! ).
Außerdem vermute ich mal es gibt keinen japanischen Dolmetscher bei uns der zufällig auch noch einen Naturaquaristischen Hintergrund hat. Es ist eben doppelt schwer etwas zu übersetzten dessen Hintergrund einem völlig neu und fremd ist.
(beim nästen mal schlagen wir Robert M.-H. vor ;-)


Mir fielen aber ganz andere Sachen auf:

Was mir gefällt ist, daß der Profifotograph (was ja sein eigentlicher Beruf ist) weder Canon noch Nikon benutzt sondern die deutsche Leika wie er ausdrücklich betont.

Sympatisch fand ich, daß er betont daß seine Bodenzusätze nicht unbedingt sein müssen, sie dienen laut ihm vor allem der Langzeiterhaltung eines Beckens. Das hätte ich zweks Umsatzzahlen nicht von ihm erwartet und ist womöglich der Hintergrund für die Verstimmung mit den Logemännern ?

Was mir auch sofort auffiel, ist daß er einen braunen Baumwollfaden zum Aufbinden benutzt und keine Angelschnur. Nun frage ich mich, warum ich das einst geändert habe, denn wenn ich so nachdenke ging das ja tatsäch immer sehr viel besser als die letzten Jahre mit der glatten starren Angelschnur die sich so schei..e verknoten läßt.

Was ja so absolut nach meinem Geschmack ist, sind die bepflanzten Äste die oben über die Wasseroberfläche ragen. Das gibt dem ganzen erst den absolut tropischen Tatsch.

Daß das Becken genial wird steht schon mal außer Frage und die Pflanzenmasse für die Erstbepflanzung ist der Hammer.

So bleiben mir die 2 Stunden in Erinnerung.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby BlackyLuke » 18 Mar 2012 10:37
Hey Leute,

muss mich leider anschließen ... Wenn man sich die ADA live Videos auf YT anguckt hat man mehr... Englischer Untertitel!
Hoffe das er wiederkommt und es eine bessere Organisation gibt...

PS: Kann mir mal jmd ne Pflanzenliste geben... Leider hab ich keine Ahnung was er so auf die Äste gesetzt hat... Anubia ? und
??? :O(
1 Beamer wäre nett gewesen :/
Ein Hobby ist erst ein Hobby wenn man es übertreibt!
User avatar
BlackyLuke
Posts: 34
Joined: 05 Jan 2012 17:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Lipfl » 18 Mar 2012 19:24
Hey,
vielen Dank fürs posten. Entgegen den ersten Meinungen, die hier nach der Messe so kursierten, macht der Herr Amano doch ein recht sympathischen Eindruck. Zumindest bei dem Workshop ;)
Die Übersetzerin war auf jeden Fall Panne, wirklich schade dass die der Meister die fachlichen Fragen so nicht richtig beantworten konnte. Hat mich gewundert, dass sich nach dem ersten Versuch überhaupt noch jemand getraut hat Fragen zu stellen ;)
Beste Grüße
Philipp


Folge mir auf Flickr:
https://www.flickr.com/photos/philipptauchmann
User avatar
Lipfl
Posts: 443
Joined: 09 Nov 2010 03:38
Location: Markkleeberg
Feedback: 52 (100%)
Postby Ernie » 18 Mar 2012 19:28
Danke fürs Posten ! :roll:

Die Übersetzerin war ja absolut daneben ! :down:

Schade.
Liebe Grüße

Ernie :-)
Ernie
Posts: 63
Joined: 15 Jan 2012 22:51
Feedback: 1 (100%)
Postby Giftzwerch28 » 18 Mar 2012 19:56
Hallo!

Ernie wrote:Die Übersetzerin war ja absolut daneben ! :down:

Schade.


Man muß natürlich berücksichtigen, daß die Übersetzerin ja erst seit 39 Jahren in Deutschland wohnt,
da sollte man nicht zu viel erwarten. :wink:

Ansonsten war das aber doch ein netter Beitrag.

Gruß Alex
User avatar
Giftzwerch28
Posts: 657
Joined: 21 Nov 2009 18:08
Location: Goslar
Feedback: 66 (100%)
Postby Hyperoon » 01 Apr 2012 17:50
Hallo!
Vielen lieben Dank für's posten!
Ich habe mich soo geärgert, daß ich nicht hinkonnte.. Da ist der Meister schon einmal in greifbarer Nähe und ich bin nicht da!! :(
Und dafür, daß die Übersetzerin offensichtlich vorher keinen blassen Schimmer von Aquaristik hatte, hat sie sich meiner Meinung nach echt tapfer geschlagen! War halt für's Fachpublikum recht zäh und wenig ergiebig..
Allerdings hätte ich schon einige Fragen auf der Seele gehabt. Zuallererst: nach welchen Gesichtspunkten entwirft er seine Gestaltung? Klar, als Fotograf/Künstler hat er wahrscheinlich mit der Zeit schlicht den perfekten Blick dafür entwickelt und weiß instinktiv daß an dieser Stelle diese Pflanze optimal aussieht!? Aber ich fürchte, dafür bin ich zu "deutsch" :D .. Ich muß etwas berechnen können (ala "goldener Schnitt"), aus dem Bauch heraus kann ich sowas nicht wirklich..
Aber diese "Mikadostäbchen" als Platzhalter werde ich bei der nächsten Gestaltung sicherlich mal ausprobieren!
liebe Grüße
Christine
Hyperoon
Posts: 22
Joined: 05 Oct 2011 10:25
Feedback: 0 (0%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Karten für den Amano-Workshop
by mephisto42 » 27 Jan 2012 19:24
0 268 by mephisto42 View the latest post
27 Jan 2012 19:24
Besuch bei Mr. Takashi Amano
by CarstenLogemann » 09 Jul 2008 08:15
59 6017 by Ronny View the latest post
05 Aug 2008 07:07
Welches Aq von Takashi Amano ist das ?
Attachment(s) by JohnK » 02 Aug 2010 15:51
5 897 by Freibel View the latest post
02 Aug 2010 20:14
Takashi Amano wie ist er denn so?
by trommeltom » 17 Sep 2010 11:32
8 1476 by trommeltom View the latest post
15 Mar 2015 13:57
Takashi Amano in Dänemark
Attachment(s) by CarstenLogemann » 09 Feb 2011 11:51
31 3357 by SebastianK View the latest post
29 Oct 2011 17:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests