Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby trommeltom » 17 Sep 2010 11:32
Hallo Leute,
auf you tube habe ich ein Video gesehen, wo Amano ganz ausführlich ein Aquarium einrichtet.
Beim genaueren hinsehen ist mir aufgefallen, das, wenn er auch nur eine Handbewegung macht, sofort ein oder zwei seiner Mitarbeiter zur Stelle sind und Ihm irgendwas abzunehmen oder hinzureichen. Das sieht aus, als wenn diese Mitarbeiter ganz schön Respekt vor Amano haben, ja sogar ein bisschen Angst vor Ihm haben.

Mich würde Interessieren, wie er wirklich ist. Ob er ein strenger oder lustiger Chef für seine Mitarbeiter ist.

Einige von euch konnten Ihn doch schon persönlich treffen.
Schreibt doch mal, was für ein Typ er ist.

Lg
Tommy
User avatar
trommeltom
Posts: 175
Joined: 06 Sep 2008 17:11
Location: Ayl
Feedback: 2 (100%)
Postby CarstenLogemann » 17 Sep 2010 12:15
Hallo Tommy,
wenn man ihn in Deutschland als Chef hätte, dann wäre er sicher als streng, sehr fordernd und ungeduldig zu beschreiben, Einige würden ihn auch sicher nicht mögen. Man kann aber auch herzlich mit ihm lachen und Spaß haben.
Japan ist aber eine andere Kultur. Generell gesagt, jemand der eine Firma aufbaut und anderen Menschen Arbeit gibt, bekommt gesellschaftlich und auch von den Mitarbeitern höchsten Respekt und Dankbarkeit entgegen gebracht. Die Mitarbeiter freuen sich ein Teil der Firmenfamilie zu sein, scheinen aus Sicht eines Deutschen aber sehr devot. Allerdings nicht so wie hier, wo sowas dann gleich mit respektlos und manchmal würdelos angesehen wird, sondern eher sich in der Hierarchie unterordnend, wohl aber wissend das man dazu gehört und ein wichtiges Mitglied der *Familie* ist. Mitdenken ist ein großer und wichtiger Teil, es wird belohnt wer mit- und vorausdenkt, aber auch bestraft *z.B. mit einer Rüge* wenn man es versäumt. So muss Amano beim Einrichten eines Beckens eigentlich nur noch nach links oder rechts greifen und die Mitarbeiter reichen ihm das richtige Tablett, mit Werkzeug oder Pflanzen etc....... greift er ins leere, dann schaut er den betreffenden Mitarbeiter an und der Blick sagt mehr als tausend Worte.... dann ist aber einer am flitzen. :D
Tobi und Georg dürfen ihn ja auch in wenigen Tagen kennen lernen und ich freue mich schon auf die sicher manchmal verdutzten Gesichter der Beiden, weil es doch irgendwie was ganz anderes als in unserer Kultur ist..... mir gefällt Vieles, aber nicht Alles. Herrn Amano aber bringe ich meinen höchsten Respekt entgegen, in meinen Augen ist er eine ehrens- und bemerkenswerte Persönlichkeit.... außerdem hat er so eine gewisse Ausstrahlung, das man ein Treffen mit ihm nie vergisst.

Er ist übrigens Ende 2011 in Dänemark auf einer Messe und wir (Chris Lukhaup, mein Bruder und ich) versuchen mit ihm im Anschluss eine art Europatournee zu machen. Das werde ich auch auf dieser Japanreise mit Herrn Amano besprechen, ich hoffe er hat ausreichend Zeit und Lust zu sowas.

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Dennert » 17 Sep 2010 14:32
Hi Carsten

Dann fliegt Ihr alle nach Japan - is ja geil :) Eine Art Workshop?
Und da lernt Ihr dann die asiatische Herangehensweise an das Thema Aquascaping?
Ich finde, die Asiaten gestalten irgendwie besser (natürlicher) als z.B. die Europäer. Die europäischen Becken leiden m.M. nach sehr an ihrer "Unnatürlichkeit". Natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber im Allgemeinen stehen die Pflanzen zwar gut im Wuchs, aber viele Becken haben einen gewissen "Schrebergartenstyle" :D . Ich weiß nicht genau, wie ich das erklären soll. Nun kenne ich natürlich nur irgendwelche Contest-Becken und weiß nicht, was sich dort in normalen Wohnzimmern abspielt. Man kennt ja im Gegensatz dazu z.B. auch die Goldfischbecken beim Chinesen.
Wünsche Euch vorab schon mal viel Spaß und möge sich die Lehre von Feng Shui dann später in Massen über dieses Forum ergießen :)


trommeltom wrote:Beim genaueren hinsehen ist mir aufgefallen, das, wenn er auch nur eine Handbewegung macht, sofort ein oder zwei seiner Mitarbeiter zur Stelle sind und Ihm irgendwas abzunehmen oder hinzureichen.


Es würde sicherlich Überwindung kosten, aber ich denke, auch ich könnte mich an so Etwas gewöhnen :D
Gruß Danny
User avatar
Dennert
Posts: 63
Joined: 21 Aug 2010 10:34
Feedback: 0 (0%)
Postby CarstenLogemann » 17 Sep 2010 14:59
Hallo Danny,
ja, wir fliegen zusammen und feiern erst ein Wochenende lang mit vielen Teilnehmern aus der Welt die Gewinner des IAPLC von diesem Jahr auf der ADA Party, mit Besuch des riesen Beckens bei Amano zu hause (hab ich auch noch nicht gesehen und freue mich schon sehr darauf) und die darauf folgende Woche lernen wir in kleinerem Kreis von Herrn Amano seine Philosophie, das Handwerk und die Theorie.... dazu gehört aber auch Fußboden wischen und Toiletten putzen in der ADA-Galerie.... na ja, es gibt schlimmeres. :wink:

Ich glaube die Asiaten geben mehr Zeit für Ihre *eine* Leidenschaft und sind sehr Detailverliebt,... dann dauert das richtige Layout eben ne Woche, na und, was hat man davon wenn es früher fertig ist? ... bei uns darf es nicht länger als ein paar Stunden dauern, dann aber auch schnell Wasser rein....... wir sind im Vergleich sehr schnelllebig und wollen alles haben, alles machen, alles sehen, etc.... zuviel zu tun, daher zu wenig Zeit für bestimmte Sachen.

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Anika » 17 Sep 2010 17:37
Hallo,
ich finde, die Asiaten gestalten irgendwie besser (natürlicher) als z.B. die Europäer.

das hat sicherlich auch mit der anderen Kultur der Japaner zutun, man schaue sich nur das Sushui an, was da für ein Aufwand betrieben wird um das Essen estetisch zu gestalten....
Allerdings denke ich auch, dass die Japaner einfach schon länger dabei sind, als die Europäer und es außerdem dort viel mehr Leute paraktizieren, es soll fast ein Volkssport dort sein. Die Japaner haben somit einen Wissens und Erfahrungsvorsprung.
Dank unteranderem Flowgrow kann das Wissen übers Aquascapping sich nun auch in Deutschland verbreiten und in ein paar Jahren kann der ein oder andere dann vielleicht auch mit ähnlich hoher Leistung aufwarten.
Gruß
Anika
Gib einem Menschen Macht und Du erkennst seinen wahren Charakter.
User avatar
Anika
Posts: 461
Joined: 23 Aug 2010 11:45
Location: Bad Segeberg
Feedback: 43 (100%)
Postby Dennert » 17 Sep 2010 19:30
Hallo Anika, Hallo Carsten

CarstenLogemann wrote: dazu gehört aber auch Fußboden wischen und Toiletten putzen in der ADA-Galerie.... na ja, es gibt schlimmeres. :wink:


Ja, die Japaner und ihre doch etwas gewöhnungsbedürftigen Trainings- Methoden. Erinnert mich irgendwie an Karate Kid
http://www.youtube.com/watch?v=FPI2I85VVCs
:D

CarstenLogemann wrote:Ich glaube die Asiaten geben mehr Zeit für Ihre *eine* Leidenschaft und sind sehr Detailverliebt,... dann dauert das richtige Layout eben ne Woche, na und, was hat man davon wenn es früher fertig ist? ... bei uns darf es nicht länger als ein paar Stunden dauern, dann aber auch schnell Wasser rein..


Ich denke, das ist der Haken, an dem die Zwiebel hängt. Bei mir war es genauso...erstmal Wasser rein und später fallen Einem dann ca. tausend Dinge ein, die man anders machen wollte. Tja operative Hektik ersetzt oft geistige Bewegung :roll:

Das Becken von Amano hab ich schon im Netz gesehen, gigantisches Hammerteil :beten: . Da seid Ihr bestimmt schon aufgeregt und auch zu beneiden, sowas mal live bis ins kleinste Detail zu betrachten.

Anika wrote:man schaue sich nur das Sushui an


stimmt, oder Bonsai
Vergleiche Sushi und Currywurst mit Pommes 8)
Rein ästhetisch sind sie uns sicher in mancher Hinsicht irgendwie schon überlegen. Hoffe, ich hab das jetzt nicht mißverständlich ausgedrückt :D
Dass das dort Volkssport ist, wußte ich gar nicht. Erklärt natürlich vieles.
Gruß Danny
User avatar
Dennert
Posts: 63
Joined: 21 Aug 2010 10:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Sep 2010 02:59
Hallo,

Dennert wrote:stimmt, oder Bonsai
Einspruch: Bonsai sind eine chinesische Erfindung. Nur machen die Chinesen nicht soviel Kult drumdrum. Überhaupt stehen die Japaner viel mehr auf Personenkult, während für die Chinesen hauptsächlich das Ergebnis zählt. Darum ist es auch nicht richtig, wenn hier im Thread immer nur von den "Asiaten" geschrieben wird. Die Mentalität der Chinesen und Japaner unterscheidet sich schon fast so wie die von Hund und Katze - weswegen viele Chinesen ein Problem mit den Japanern haben.

Viele Grüße
Robert, derzeit am Westufer von lovely 太湖 :wink: ...
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6636
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Tefe » 22 Sep 2010 05:08
Wuestenrose wrote:Hallo,

Dennert wrote:stimmt, oder Bonsai
Einspruch: Bonsai sind eine chinesische Erfindung. Nur machen die Chinesen nicht soviel Kult drumdrum. Überhaupt stehen die Japaner viel mehr auf Personenkult, während für die Chinesen hauptsächlich das Ergebnis zählt. Darum ist es auch nicht richtig, wenn hier im Thread immer nur von den "Asiaten" geschrieben wird. Die Mentalität der Chinesen und Japaner unterscheidet sich schon fast so wie die von Hund und Katze - weswegen viele Chinesen ein Problem mit den Japanern haben.


Ich dachte das lag eher an der Geschichte der beiden Völker die sich ja die letzten paar tausend Jahre immer wieder mal gegenseitig bestzt haben. Am längsten war meines erachtens Japan durch die Chinesen besetzt - wofür diese sich dann im 2. WW mit entsprechender Brutalität bedankt haben. Im Pazifikraum herrscht eine ganz andere Vergangenheitsbewältigung vor wie in Europa.
VG Ivo

Kirschblütentraum
User avatar
Tefe
Posts: 239
Joined: 18 Sep 2008 18:49
Feedback: 4 (100%)
Postby trommeltom » 15 Mar 2015 13:57
Hallo Flowgrow Gemeinde,

ich grabe dieses Thema mal wieder aus der Versenkung. :smile:

Was mir in letzter Zeit beim anschauen von Einrichtungsvideos von Amano aufgefallen ist:
Ich habe den Eindruck, das er sehr viel abgenommen hat und jetzt ein wenig krank aussieht.

Wißt Ihr da mehr

Gruß
Tommy
User avatar
trommeltom
Posts: 175
Joined: 06 Sep 2008 17:11
Location: Ayl
Feedback: 2 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Besuch bei Mr. Takashi Amano
by CarstenLogemann » 09 Jul 2008 08:15
59 6035 by Ronny View the latest post
05 Aug 2008 07:07
Welches Aq von Takashi Amano ist das ?
Attachment(s) by JohnK » 02 Aug 2010 15:51
5 902 by Freibel View the latest post
02 Aug 2010 20:14
Takashi Amano in Dänemark
Attachment(s) by CarstenLogemann » 09 Feb 2011 11:51
31 3364 by SebastianK View the latest post
29 Oct 2011 17:56
Takashi Amano ist verstorben
by aqua! » 05 Aug 2015 22:00
24 4481 by Tiegars View the latest post
10 Aug 2015 12:49
Interview mit Takashi Amano bei Aquanet.tv
by Simon » 26 Feb 2010 14:50
9 1011 by juppes View the latest post
16 Mar 2010 18:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests