Post Reply
21 posts • Page 1 of 2
Postby Simon » 11 Sep 2010 11:31
Hallo lieber Flowgrower,

in letzter Zeit habe ich mir so die ein oder andere Frage gestellt. Als der Fotocontest von Tobi dann kam, wurden meine Fragen immer mehr, allerdings wurde mir leider auch soo einige Vermutungen bestätigt.

Aber beginne ich mal von Vorne.

Viele Leute versuchen hier im Forum die "Wasserpflanzendatenbank", "Fischdatenbank" und "Wirbellosendatenbank" mühsam zu erstellen, zu pflegen und aufzuarbeiten. Das ist sehr zeitintensiv und kostet neben dem tgl. pflegen des gesamten Forums einiges an Zeit, welche man natürlich auch anders investieren könnte. Das Ziel dieser zeitintensiven Arbeit war, den Usern des Forums Hilfestellungen und Anregungen für ihre Becken zu bieten. Also wollten sie der Allgemeinheit was geben. Denn wer von uns hat diese Datenbank noch nicht genutzt und wichtige Informationen und Hilfestellungen zu Problemen gefunden. Das gilt aber nicht nur in Bezug auf die Datenbank, sondern auf die Gesamtheit der Informationen innerhalb des Forum.

Nun zu den Sachen, die ich sehr seltsam und schade finde und mich echt wundern. So viele wollen diese Plattform als Hilfestellung nutzen und saugen Informationen wo es nur geht. Aber wenn die Mithilfe gefragt ist, also die Datenbanken zu pflegen mit Informationen und Bildern, meldet sich keiner. Es muss erst ein Fotocontest gestartet werden um gute-sehr gute Bilder zum Einpflegen zu erhalten.

Aber wo ist das "Danke" für die Bereitstellung der Informationen die einem geholfen haben? Wo ist das entgekommen dafür? Geht es immer nur um nehmen? Gibt man nur wenn man wieder was nehmen kann?

Seltsamer weise eine Tatsache, dass viele nur nehmen, aber leider nicht geben. Sogar das schnelle nehmen, abgrasen von Informationen und Hilfe, ohne ein einfaches menschliches Danke. Die Ersteller der Datenkbanken bzw der Ersteller des Forums denke ich würde sich über einfache Gesten freuen.

Denke darüber sollte jeder mal nachdenken, ob er nur nimmt wenn er was bekommen kann. Den wenns keine Leute mehr gibt, die geben, können viele auch nichts mehr geben.

In dem Sinne, weiterhin viel Erfolg.
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby SvenD73 » 11 Sep 2010 12:03
Hi Simon,

zu diesem leidvollen Thema, möchte ich auch mal meine Meinung äußern, die im Großen und Ganzen mit
Deiner konform ist. Das Thema immer nur nehmen und (fast) Nichts geben finden wir nicht nur hier im Forum
sondern ich denke, dies ist ein allgemeines Problem unserer Gesellschaft. Das fängt hier an, geht zum Teil über
den Freundes-/ und Bekanntenkreis und hört beim Arbeitgeber und der Politik auf. Daran können und werden wir
nichts ändern. Ich bin auch jemand, der gerne nimmt, aber auch kein Problem damit hat zu geben, wie es meine
Möglichkeiten hergeben. Leider ist diese Eigenschaft doch sehr selten geworden. Da ich dies jedoch realisiert
und akzeptiert habe, habe ich auch kein Problem damit zu geben, ohne zu bekommen.

Es gibt aber eine Sache die mich noch viel mehr ärgert. Das ist in anderen Foren zum Teil noch sehr viel schlimmer
(ja, ich lese fremd :mrgreen: ) . Jemand hat ein Problem, bekommt viele verschiedene Tips, und dann kommt noch
nicht einmal mehr ein Hinweis welcher Tip gefunzt hat und auch kein Danke. Es wird sich einfach nicht mehr gemeldet :evil:
Das sieht man an so vielen Usern in Foren, die gerade mal 2-3 Posts geschrieben haben, und dann sind sie vom Erdboden
verschwunden.

Ich bin ja noch nicht lange hier dabei und am Anfang meiner Flowgrow-Karriere, aber es scheint auch hier einen festen
User-Kern zu geben, die versuchen zu helfen und viele Andere sieht man zwar Online, aber da tut sich mal absolut gar
nix.

Aber wie schon gesagt, dieses Problem kann man in unserer kompletten Gesellschaft wiederfinden. Akzeptieren wir
es und freuen uns auf jeden, der auch geben kann.

Das war das Wort zum Sonntag :bier: :bier:
Gruß Sven
User avatar
SvenD73
Posts: 313
Joined: 10 Apr 2010 18:03
Location: Osthofen
Feedback: 1 (100%)
Postby Simon » 11 Sep 2010 12:07
Huhu,

bei meinem Text oben habe ich einen wichtigen Aspekt vergessen.

Die Arbeit im FAN darf nicht verachtet werden. Die Recherche, Ausarbeitung der Texte, das erstellen der Bilder und vorallem das online Stellen fordern viel Zeit. Es wird gerne gemacht, denn es sind ja meistens wertvolle Tipps, welche leider auch nicht als solche beachtet werden. Stattdessen werden genau diese Fragen gestellt und eben leider auch hier gibt es wenige Dankeschön. Wenn auch viele eigentlich genau diese Themen brauchen und sicherlich innerlich dankend annehmen.

Soll jetzt auch in keine Diskussion ausschweifen oder jmd muss sich rechtfertigen. Es ist an die Allgemeinheit gerichtet und ich denke jeder weiß worum es geht. Nur kam dieses Thema jetzt eben speziell durch den Contest hoch und ich wollte es mal public machen.
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby Boiled_Frog » 11 Sep 2010 13:28
Hi ihr,
ich sehe das genau so wie ihr. Gestern habe ich beim Stöbern durch einige gute, private Aquaristik-Seiten einen schönen Artikel gefunden. Ich hoffe, es ist gestattet, den Link hier zu posten: KLICK
Es geht darum, dass viele, vorallem die ganz großen Aquaristik-Foren unter einer Flut von Beiträgen leiden, die sich nur um Themen drehen, die alle innerhalb kürzester Zeit selbst hätten recherchiert werden können oder komplett irrelevant sind.
Als Folge daraus, machen sich immer mehr der "echten Profis" aus dem Staub, da es nicht mehr möglich ist, diesen "Dauerpostern" und unsachlichen/unfachlichen Fragen zu entkommen und sich dem eigentlichen Thema, der Aquaristk, zu widmen.
Ich denke, diesen Bereich haben wir hier im Forum noch recht gut im Griff. Hier sind viele, die wirklch sehr viel Ahnung haben und auch sehr gerne helfen. Sicher gibt es, vorallem in letzter Zeit, einige der "Dauerposter" die einfach nicht verstehen wo zu ein solches Forum da ist. Fragen ist ja gut, sicher lebt ein Forum von Fragen. Aber die Initiative zu ergreifen und vielleicht auch die Motiviation zu haben, bzw. zu versuchen eine mir aufkommende Frage durch Eigenrecherche selbst zu beantworten, gehört dazu und sollte eigentlich Voraussetzung sein.
In einen Baumarkt gehe ich zwar auch zielstrebig zum Infostand und frage nach dem Gesuchten weil ich keinen Bock habe den ganzen Laden abzuklappern (oftmals ist ja auch die Sortierung nicht sehr einleuchtend :-) ). Allerdings werden dort die Mitarbeiter auch bezahlt. Hier machen alle, alles freiwillig! Niemand bekommt Geld für Beiträge, Antworten und auch noch so gute Tips.
Ich hoffe, dass die Motivation derjengen, die mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung im Bereich der Aquaristik, dieses Forum bereichern und bereichert haben noch lange anhält. Ich hoffe, dass sie sich nicht vergraulen lassen von Beiträgen, die die Welt nicht braucht!
Wie Sven sagt, Menschen, die nur nehmen und nie geben (und Abstufungen dazwischen) sind der Alltag. Warum sollte es in Foren anders sein. Damit muss man sich, denke ich arrangieren. Auch diejenigen, die viel für das Forum und die Allgemeinheit tun, so hart und vielleicht auch unbefriedigend das teilweise ist, sollten dies.
Ich für meinen Teil bin jetzt seit bald zwei Jahren dabei, glaube ich. Ich stecke viel Zeit in mein Hobby, aber sicherlich nicht so viel wie andere hier. Ich probiere vieles aus, Dinge die ich hier im Forum lese werden versucht umzusetzen, wobei man viel lernt. Jedoch ist es so, dass ich mir dennoch nicht zutraue verantwortungsvolle Aufgaben, wie das Pflegen der Datenbanken zu übernehmen. DIe Leute die das machen, haben meinen vollsten Respekt und man sieht die weitreichende Kompetenz in jedem Beitrag von ihnen. Daher sehe ich mich einfach nicht erfahren genug, und ich denke so geht es mehreren hier, verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen aus "Angst heraus", diese einfach nicht erfüllen zu können.
Ich weiß nicht wie die Administration/Verwaltung eines Forums funktioniert, damit kenne ich mich nicht aus. Wenn ihr Leute sucht wäre es vielleicht einen Versuch wert, Leute direkt anzusprechen. Vielleicht wird das ja sogar schon so gehandhabt, das weiß ich nicht. Die Allgemeinheit weis ja meist auch nicht was es überhaupt zu tun gibt. Direktes Ansprechen, würde da vielleicht Besserung bringen und neue motiveirte "Mitarbeiter" mit ins Boot bringen, die sich vielleicht nur nicht getraut haben, sich zu melden.

Nunja, ob das jetzt alles produktiv war, was ich hier geschrieben habe, kann ich jetzt auch nicht ganz beurteilen aber alles löschen will ich jetzt auch nicht, wo schon alles geschrieben ist ;-)
Ich finde jedenfalls dieses Forum einfach nur der Hit! Es wurde schon oft geschrieben aber es ist einfach Fakt. Ich kenne kein anderes Forum, welches so wohnlich, zivilisiert, übersichtlich und konstruktiv ist wie dieses hier.
In diesem Sinne hoffe ich, dass einerseits alle bisherigen Moderatoren und Helferlein so weiter machen wie bisher, dass alle kompetenten "Superbrains" dieses Forums uns noch lange erhalten bleiben und nicht vergrault werden und dass es sich vielleicht ein paar Nutzer zu Herzen nehmen, die Initiative ergreifen und mithelfen. VIelleicht gehöre ich ja auch früher oder später dazu... ;-)

Viele Grüße, Flo
"So geht es oft mit einer Unterhaltung: Nach einer Weile vergeblicher Auseinandersetzung merkt man, dass man gar nicht von derselben Sache gesprochen hat."
André Gide
User avatar
Boiled_Frog
Posts: 240
Joined: 20 Apr 2009 16:14
Location: Wangen im Allgäu
Feedback: 15 (100%)
Postby Dennert » 11 Sep 2010 14:22
Hallo Simon

Diese Fragen werden wohl in jedem kleineren, privat betriebenen Forum irgendwann gestellt. Ein guter Kumpel von mir hat z.B. irgendwann mal ein Angelforum für Leute aus der Region gestartet, was binnen kurzer Zeit über 1000 Mitglieder hatte, vovon vielleicht 100 schreibende Mitglieder waren - wenn es überhaupt so viele waren. Der Rest hat Infos gesaugt wo es nur ging und niemals irgendwelche Informationen hinterlassen, was uns dazu veranlaßt hat, die Seite für solche Leute komplett zu sperren. Wer mitmachen will, muß dem Admin eine Vorstellungsmail schreiben, anschließend wird er darüber informiert, dass er sich am Forenleben zu beteiligen hat, weil er als 0-Poster nach spätestens einer Woche aus dem Forum fliegt. Seitdem läuft der Laden auch wieder, weil Leute, die vorher aktiv waren aufgrund der Saugerei und dadurch verständlicher Demotivation teilweise das Schreiben eingestellt hatten nun wieder in die Tasten gehaun haben.

Tobi will diesen Weg ja allem Anschein nach nicht gehen. Er stellt die Informationen für jedermann frei zur Verfügung und ich finde das auch in Ordnung. Dann muß leider auch mit den oben genannten negativen Konsequenzen leben, mit diesem Problem haben alle offenen Foren zu kämpfen.
Ich würde es wünschen, aber ich glaube kaum, dass Du auf Deinen Aufruf ein großes Echo erhalten wirst. Wer ständig schreibt und sich beteiligt wird es weiterhin tun und wer nicht, der läßt es auch zukünftig.

Wobei ich noch anmerken möchte, dass ich der Meinung bin, dass Einige gerne sicher mitmachen wollen, aber aufgrund des enormen geballten Fachwissens doch etwas verschreckt werden, sich zu bestimmten Themen zu äußern. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Leute sogar "Angst" haben, hier einfach mal ein paar schöne Fotos ihrer Becken einzustellen, mal ne Diskussion darüber zu beginnen oder ähnliches. Oder ein Foto von einer schönen Pflanze einzustellen, weil man vielleicht irgendwelche hochwissenschaftlichen Fragen dazu nicht und nur spärlich beantworten kann.

Ich z.B. will versuchen, mich in Zukunft einzubringen, was aber schwierig ist, weil der Wissensvorsprung einiger User mir gegenüber gewaltig ist, zumindest wenn ich das beurteile, was ich hier so lese. Einige beschäftigen sich täglich bis ins kleinste Detail mit dem Thema Aquarium, ich erst seit kurzem intensiver und auch nicht täglich. Ich weiß nicht so genau, was ich diesen Leuten erzählen soll. :| :)
Gruß Danny
User avatar
Dennert
Posts: 63
Joined: 21 Aug 2010 10:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Simon » 11 Sep 2010 14:41
Hi Danny, hi alle anderen,

Dennert wrote:Der Rest hat Infos gesaugt wo es nur ging und niemals irgendwelche Informationen hinterlassen, was uns dazu veranlaßt hat, die Seite für solche Leute komplett zu sperren


Ich finde es nicht schlimm, dass Leute Informationen saugen, diese Homepage finden und sich informieren. Im Gegenteil. Meiner Meinung nach ist es genial, wenn dieses Forum dazu beiträgt das viele Leute ihre Probleme gelöst bekommen, nach schließen des Browser reicher an Wissen sind und sich zu dieser Materie gedanken machen. Um so schlimmer finde ich daher, Foren die genau das verhindern, denn genau das ist ja der entscheidene Punkt, dass viele sich anmelden und direkt Fragen stellen, die ja eigentlich zu genüge über die Suchfunktion zu finden sind.

Aber das ist nicht der entscheidene Punkt. Der entscheidene Punkt, der mich ja veranlasst hat, meine Meinung zu äußern, war der, dass viele User hier im Forum unterwegs sind, aber auf die Bitte Fotos zu Verfügung zu stellen keine Reaktion gezeigt haben. Hierbei gehts nicht um User, die wenige Beiträge haben, mit Aquascaping oder Aquaristik gerade neu anfangen oder gar in diesem Forum erst neu sind. Sondern speziel User, die schon länger Aktiv sind, hier und da gute und nützliche Gedankengänge und ihr geballten Fachwissen ggf mit einbringen, aber im nachhinein sich erst die Mühe für gute Fotos machen wollen, wenns Preise gibt.


Dieses Thema lässt sich wahrhscheinlich auf X Bereiche des tgl. Lebens ausweiten, aber darum gings mir jetzt hier garnicht. Einfach mal einige anzustoßen, wenn sie Material oder Wissen zu Verfügung haben, dieses auch ohne Preise bereitzustellen. Gerne jetzt nicht während des Wettbewerbs, daran sollen und können natürlich alle weiter dran teilhaben. Aber für die Zukunft sollte es doch geändert werden. Wie man sieht, wenns ein Leckerli gibt, springen ja ziemlich viele und werfen mit guten oder wenigen guten Fotos nur um sich herum.

Um so mehr Lob übrigens denen, die ihre Fotos die gesamte Zeit zur Verfügung stellen, wenn gebeten wird, mitzuhelfen.

AMEN
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby MarcelD » 11 Sep 2010 17:58
Hi Simon,

wir hatten ja im Chat auch schonmal drüber gesprochen. Deswegen wollte ich hier nur mal ganz kurz und knapp meine volle Zustimmung äußern. Speziell die Fotoflut nach dem Wink mit den Leckerlis gab mir schon arg zu denken, aber auch das einige User die von Tobi haarklein eingestellten Regeln teils völlig außer Acht lassen bzw. ließen. :roll: So entlarvt sich schlichtweg der wahre "Sauger"...


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Arami Gurami » 12 Sep 2010 10:52
Hallo zusammen,
wollte hier auch mal kurz meinen Senf zugeben:
@Simon: im Großen und Ganzen bin ich mit deiner Meinung konform und kann auch deinen " Frust" daher gut nachvollziehen. Aber wie schon einige angemerkt haben, ist das "Wenig Geben und viel Nehmen" leider und vor allen Dingen ein gesellschaftliches Problem.
Was den Aufhänger "Fotocontest" angeht, möchte ich den Standpunkt mal aus der Sicht eines Teilnehmers darstellen:
MarcelD wrote:Speziell die Fotoflut nach dem Wink mit den Leckerlis gab mir schon arg zu denken, aber auch das einige User die von Tobi haarklein eingestellten Regeln teils völlig außer Acht lassen bzw. ließen. :roll: So entlarvt sich schlichtweg der wahre "Sauger"...

Simon wrote:Aber das ist nicht der entscheidene Punkt. Der entscheidene Punkt, der mich ja veranlasst hat, meine Meinung zu äußern, war der, dass viele User hier im Forum unterwegs sind, aber auf die Bitte Fotos zu Verfügung zu stellen keine Reaktion gezeigt haben. Hierbei gehts nicht um User, die wenige Beiträge haben, mit Aquascaping oder Aquaristik gerade neu anfangen oder gar in diesem Forum erst neu sind. Sondern speziel User, die schon länger Aktiv sind, hier und da gute und nützliche Gedankengänge und ihr geballten Fachwissen ggf mit einbringen, aber im nachhinein sich erst die Mühe für gute Fotos machen wollen, wenns Preise gibt.

Natürlich stellen die Preise eine nicht unerhebliche Motivation dar, aber ich denke nicht, daß sich die breite, bisher eher inaktive Masse sich jetzt mit ebensovielen Massen an Fotos auf diese Preise und den Wettbewerb stürzt. Ganz im Gegenteil, ich vermute, daß die "Fotoflut" bisher eher von einigen wenigen Einzelpersonen eingereicht wurde, deren Anzahl wohl bisher so im Bereich 10-20 liegt. Der Contest ist ja bisher eher anonym, aber ich denke Tobi kann mir das bestimmt bestätigen. Insofern ist die Anzahl der an dem Projekt "Datenbank" bzw. Fotocontest" beteiligten Personen sicherlich nicht gerade zu explodiert, wie ihr vielleicht vermutet :D
Ich finde auch selbst ohne Preise ist ein Wettbewerb eine tolle Sache und wirkt sehr motivierend.
Au0erdem hat Tobi, was die Datenbank betrifft, durch diesen Contest mal richtige klare Ziele definiert: 3 sehr gute Fotos in vorher reglementierter Qualität. Das ist für mich eigentlich der Knackpunkt. Diese Zielsetzung stellt einen gut gemeinten Tritt in den A.... dar, um das bisher eher dahindümpelnde Datenbankprojekt anzukurbeln. Das war dringend mal notwendig, da sind wir uns bestimmt alle einig. Es hätte auch alleinstehend und ohne Wettbewerb und Preise sicherlich für Aufruhr gesorgt. Aber damit Kerninformationen auch bei jedem gut ankommen, ist eine hübsche Verpackung ebenso wichtig. Insofern finde ich den Wettbewerb und somit auch die Preise eine gute Idee!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mighty muffin » 19 Sep 2010 20:12
Hoi,

ich war ja jetzt ein gutes Weilchen nicht mehr wirklich aktiv hier (keine Zeit, kein Scape ;) ), aber trotzdem habe ich nicht den Eindruck, daß sich die Qualität der Beiträge in den letzten 4 Monaten so grandios verschlechtert hätte?!

Nicht jeder, der sich in einem Forum anmeldet, muß gleich zum "Mitmacher" werden, stille Leser sind aber doch nichts Schlechtes. Ich finde Deine (Eure) Ansichten, Simon, irgendwie ein bisschen arg "fordernd". Sorry, nicht falsch verstehen, aber ich halte es für etwas befremdlich, zu erwarten, daß jedes Mitglied in jedem Forum die gleiche Menge einbringt, wie es an Informationen "herausliest".

Viele Leser kommen über Suchmaschienen, haben vielleicht nach "Algen" oder "schöne Aquarien" oder sowas gegoogelt und sind hier gelandet. Viele melden sich auch an, weil sie Hilfe für ein akutes Problem suchen, werden fündig und gehen wieder. Nur sehe ich dabei überhaupt kein Problem, das ist doch ihr gutes Recht, oder?
Wenn Dein Computer kaputt ist, findest Du die Lösung vielleicht auch in einem Technik-Forum, aber niemand würde von Dir erwarten, daß Du dann ein engagiertes Mitglied wirst.

Ich persönlich sehe das Internet als eine Möglichkeit, schnell, gezielt und effektiv an Informationen zu gelangen. Wenn ich einen Thread erstelle, dann freue ich mich natürlich, wenn mir geholfen wird, und ja, bedanke mich für hilfreiche Ratschläge. Aber trotzdem werde ich jetzt nicht in allen 1004534534534234 Foren, in denen ich bisher Infos gefunden habe, einen Dankes-Thread erstellen ;)
Und die Idee, ein Forum für nicht-angemeldete und 0-Poster zu sperren, halte ich für absolut sinnfrei. Sowas dient nicht der Community-Entwicklung oder dem Ideen-Austausch. Manchmal kommt es mir auch so vor, als ob einige Mitglieder ihr Forum als "familiären Kreis" sehen, in den man entweder a) nicht rein darf oder b) erst nach langer Zeit rein darf oder c) überhaupt nur rein darf, wenn man verspricht, nieee mehr andere Foren/Webseiten zum Thema zu besuchen. Etwas überspitzt dargestellt, aber oft kommt's genau so rüber.

Zum Datenbank-Projekt: Freiwilligen-Projekte leben eigentlich immer von einigen WENIGEN Freiwilligen. Von 100 Mitgliedern werden meist nur 1 oder 2 den Drang verspüren, soviel "Commitment" für solche Projekte aufzubringen. Ist doch aber auch kein Problem, bei denen hat das Forum eben einen anderen Stellenwert. Macht doch nix, oder?

Ist doch auch prima, den Leuten mit dem Fotocontest einen kleinen Anreiz zu verschaffen. Ich werde auch mitmachen, obwohl es von mir auch schon ein paar Bilder in der Datenbank gibt. Nicht, weil ich unbedingt irgendwelche Preise abräumen will, sondern, weil es mir Spaß macht, und weil es mir auch wieder mal einen Anreiz gibt, tatsächlich was Aquaristisches zu fotografieren.

Also, das Forum profitiert von der Datenbank, Tobi von Forum, die Teilnehmer von den Preisen - ist doch eine super win-win Situation. Leute, das ist eben das Internet. Leute kommen und gehen. Interessen ändern sich. Situationen ändern sich. So ist das eben. Ein Forum ist ja keine Vereinsmitgliedschaft, wo man mit dem Eintritt irgendwelche Verpflichtungen übernimmt, dann aber "dabei sein darf".

Ein Forum ist nach wie vor eine MÖGLICHKEIT, sich auszutauschen. Aber doch kein "Muss".

Beste Grüße,

Muffin :D
Image
User avatar
mighty muffin
Posts: 396
Joined: 15 Mar 2009 18:59
Location: Hamburg
Feedback: 6 (100%)
Postby MarcelD » 19 Sep 2010 20:36
Hi,

grundsätzlich kann ich deine Ausführungen gut nachvollziehen und gebe dir auch in einigen Punkten vollkommen Recht. Ich persönlich erwarte ja auch gar nicht, dass jeder, der sich hier neu anmeldet, tausende hochqualitative Beiträge verfasst, wobei das natürlich toll wäre... :D
Ich finde es geradezu grandios, dass man sich hier eben nicht zwingend anmelden muss, um Dateianhänge usw. einsehen zu können. Diese Art der freien Information sagt mir sehr zu und ich bin der festen Überzeugung, dass Tobi das auch in Zukunft so beibehalten wird.

Mir geht und ging es viel mehr um Leute, die sich hier anmelden und Themen erstellen, die "was-weiß-ich-wie-oft" schon durchgekaut wurden und durch ständige Wiederholung nicht besser und/oder ergiebiger werden. Natürlich kann man nun argumentieren, dass das ja in "allen" anderen Foren auch so sei... aber das muss ja nicht heißen, dass das "richtig" und gut ist. :wink:
Als ich auf dieses Forum gestoßen bin, habe ich etliche Wochen damit verbracht, mich erst einmal einzulesen, und das ist mittlerweile runde zwei Jahre her. Zwischenzeitlich ist etliches an frei verfügbaren Infos dazu gekommen, so dass sich die Zeit des Einlesen -auch für nicht gänzlich unbedarfte- ebenfalls verlängert haben dürfte.
Und ja, bevor Fragen gestellt werden, erwarte ich schon, dass sich derjenige vorher versucht hat über die SuFu zu infomieren, etc.

Eine "Win-Win-Situation" ist nach meiner Definition übrigens noch etwas Anderes: die Preise, die Tobi hier ausgelobt hat, sind ja schließlich nicht vom Himmel gefallen. :)


Um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen: ich habe diesen Text in aller Ruhe und ohne jegliche Agressionen verfasst, es ist aus meiner Sicht eine nette, sachliche Diskussion.



Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Oli » 19 Sep 2010 21:51
Hallo.

Ich kann mich voll und ganz nur Muffin anschließen.
Und mit dem Ausdruck " der wahre Sauger " finde ich den Bogen schon leicht überspannt.

Schönen Abend noch
Oli
Oli
Posts: 289
Joined: 04 Jun 2008 19:38
Location: NrW
Feedback: 29 (100%)
Postby MarcelD » 19 Sep 2010 22:03
Hi Oli.

Oli wrote:Und mit dem Ausdruck " der wahre Sauger " finde ich den Bogen schon leicht überspannt.

Wenn man die Textpassage aus dem Zusammenhang reißt, klingt das in der Tat ein wenig überspitzt, aber wir sind hier ja nicht bei der ****-Zeitung. :wink:

Oli wrote:Schönen Abend noch

Wünsche ich auch, danke.



Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby mighty muffin » 20 Sep 2010 08:01
MarcelD wrote:Mir geht und ging es viel mehr um Leute, die sich hier anmelden und Themen erstellen, die "was-weiß-ich-wie-oft" schon durchgekaut wurden und durch ständige Wiederholung nicht besser und/oder ergiebiger werden. Natürlich kann man nun argumentieren, dass das ja in "allen" anderen Foren auch so sei... aber das muss ja nicht heißen, dass das "richtig" und gut ist. :wink:
Als ich auf dieses Forum gestoßen bin, habe ich etliche Wochen damit verbracht, mich erst einmal einzulesen, und das ist mittlerweile runde zwei Jahre her. Zwischenzeitlich ist etliches an frei verfügbaren Infos dazu gekommen, so dass sich die Zeit des Einlesen -auch für nicht gänzlich unbedarfte- ebenfalls verlängert haben dürfte.
Und ja, bevor Fragen gestellt werden, erwarte ich schon, dass sich derjenige vorher versucht hat über die SuFu zu infomieren, etc.



Aloah Marcel,

dieser Problematik könnte man mit einer Einsteiger-FAQ o.ä. gut entgegentreten. Knackpunkt: Man braucht Freiwillige, die sie schreiben ;)

Man muß da auch gar nicht alles von A-Z nochmal durchkauen, oft hilft es, wenn sich jemand die Mühe macht, und auf verschiedene Fragen schon die entsprechenden Posting-Links etc. raussucht. So daß man eigentlich nur dieses Schema hat:
Häufige Frage - Worum geht es - Link zur Problemlösung.


MarcelD wrote:Eine "Win-Win-Situation" ist nach meiner Definition übrigens noch etwas Anderes: die Preise, die Tobi hier ausgelobt hat, sind ja schließlich nicht vom Himmel gefallen. :)


Hm, JEIN würd' ich da mal ganz dreist sagen ;)
Natürlich, Tobi stellt einen Sachaufwand, was ich auch total toll von ihm finde (wobei ich leider nicht weiß, was diese ganzen Borneo-Dingsbums-Teiler sind und was die so können ;) ), aber langfristig würde ich persönlich das als Investition in Flowgrow und auch seine Firma sehen. Denn DAS ist ja die schöne Kombi — jemand hat ein Algen- oder Pflanzenwuchsproblem, stellt eine Frage im Forum, findet die Abhilfe dort und in der Datenbank und kauft dann letztendlich die Abhilfe (anderes Düngekonzept o.ä.) bei Tobi im Shop. Das ist IMHO völlig legitim, smart gelöst und sorgt auch für eine gute Kundenbindung :-)
Die Wettbewerbsteilnehmer haben ihren Spaß, die Gewinner bekommen Preise, die Datenbank hat super Fotos. Ein schöner "Rundumschlag" und alle freuen sich. Letztendlich gewinnt dabei dann doch jeder, aber natürlich nicht in Monetärer Hinsicht. Meine Meinung.

MarcelD wrote:Um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen: ich habe diesen Text in aller Ruhe und ohne jegliche Agressionen verfasst, es ist aus meiner Sicht eine nette, sachliche Diskussion.


Hm, ich hoffe, aus meinem Text entstehen auch keine Missverständnisse. Denn bisher empfand ich den Thread als ruhig und friedlich, ich wollte jetzt auch keinen Streit vom Zaun brechen.

Beste Grüße,
Muffin :D
Image
User avatar
mighty muffin
Posts: 396
Joined: 15 Mar 2009 18:59
Location: Hamburg
Feedback: 6 (100%)
Postby Tobias Coring » 20 Sep 2010 08:20
Hi,

also ich denke auch, dass man nicht erwarten kann, dass jeder User mit vollem Einsatz die Community unterstützt. Mache ich persönlich ja auch nicht in anderen Bereichen, für die ich mich interessiere und in Foren angemeldet bin :D.

Denke Simon ging es in erster Linie um den Fotocontest, bei dem es ihm schon etwas merkwürdig vorkam, dass es viele Aufrufe im Vorfeld gabe, jedoch nur ein paar Leute vor dem Contest aktiv etwas für die Pflanzen DB gemacht haben. Durch den Contest waren dann auf einmal auf einen Schlag sehr viel mehr Fotos da als davor.

Aber alles halb so wild. Flowgrow wird definitiv immer eine freie Plattform bleiben, bei der man sich für nichts anmelden muss, um an die Infos zu kommen.

Auch ist Flowgrow mitlerweile ein wichtiger Bestandteil meiner Selbstständigkeit. Da hat Muffin schon ganz recht. Es ist eine Win - Win Situation mit dem Contest. In erster Linie wollte ich nämlich nur die Sachen verschenken (zum 4 Jährigen), dachte jedoch, dass das auch schwierig mit der gerechten Verteilung wird. Ein Rätsel oder dergleichen wollte ich mir nicht ausdenken und daher kam ich auf den Foto Contest. (war eine absolut spontane Idee, die mir morgens beim Kaffee kam)
So muss jeder trotzdem ein wenig für die Community tun, bekommt dann aber auch eine tolle Belohnung. Auch wenn sich die Regeln des Wettbewerbs teilweise hart lesen, so geht es doch in erster Linie darum, dass man scharfe Bilder braucht. Unscharfe/Verwackelte Bilder bringen absolut nichts und helfen NIEMANDEN weiter. Auch mussten einige andere Sachen vorab geklärt sein, so dass ich nicht mit 371928749812479 Fotos überhäuft werde und dann Stunden bei der Auswertung sitze (was wahrscheinlich dennoch so sein wird).

Ich denke auch, dass Flowgrow mitlerweile schon viele aktive Mitglieder hat, die etwas für die Community tun.

Das Anfänger bzw. Einsteiger immer wieder die gleichen blöden Fragen stellen, bleibt wohl nirgends aus. Einstiger FAQ gibt es bereits und wird jedem neuen User per PN mitgeteilt => bringt aber dennoch nichts :D. Es könnte da sicher auch noch einen umfassenderen Einsteigerleitfaden geben, jedoch fehlt mir momentan die Zeit dafür. Wird aber irgendwann unausweichlich kommen müssen :).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby armagedd0n » 20 Sep 2010 09:57
mighty muffin wrote:
MarcelD wrote:Eine "Win-Win-Situation" ist nach meiner Definition übrigens noch etwas Anderes: die Preise, die Tobi hier ausgelobt hat, sind ja schließlich nicht vom Himmel gefallen. :)


Hm, JEIN würd' ich da mal ganz dreist sagen ;)
Natürlich, Tobi stellt einen Sachaufwand, was ich auch total toll von ihm finde (wobei ich leider nicht weiß, was diese ganzen Borneo-Dingsbums-Teiler sind und was die so können ;) ), aber langfristig würde ich persönlich das als Investition in Flowgrow und auch seine Firma sehen. Denn DAS ist ja die schöne Kombi — jemand hat ein Algen- oder Pflanzenwuchsproblem, stellt eine Frage im Forum, findet die Abhilfe dort und in der Datenbank und kauft dann letztendlich die Abhilfe (anderes Düngekonzept o.ä.) bei Tobi im Shop. Das ist IMHO völlig legitim, smart gelöst und sorgt auch für eine gute Kundenbindung :-)
Die Wettbewerbsteilnehmer haben ihren Spaß, die Gewinner bekommen Preise, die Datenbank hat super Fotos. Ein schöner "Rundumschlag" und alle freuen sich. Letztendlich gewinnt dabei dann doch jeder, aber natürlich nicht in Monetärer Hinsicht. Meine Meinung.


Hallo Zusammen,

zu der Diskussion rund um das "saugen" von Informationen möchte ich mich eig. garnicht weiter beteiligen, denn hier wurde eig. bereits alles gesagt. Ich persönlich zähle mich auch (noch) eher zu der der Gattung von Usern die stille und lernende User sind, aber vlt. irgendwann auch etwas zu der Community beitragen können.

Zum dem Punkt Win-Win Situation der von MarcelD und Muffin angesprochen wurde, wollte ich zumindest noch kurz einen kleinen Denkanstoß geben, der ja auch indirekt von Tobi so bestätigt wurde, indem er sagte, dass Flowgrow mittlerweile ein wichtiger Bestandteil seiner Selbstständigkeit ist.

Was bei dem Foto-Contest meiner Meinung nach nicht vergessen werden darf ist, dass sämtliche Fotos die von den Usern für den Contest bzw. die Datenbank zur Verfügung gestellt werden mit einem ziemlich umfassenden Nutzungsrecht für Flowgrow (Tobi) versehen sind - näheres dazu kann man auch gerne im § 7 Nutzungsrecht der Flowgrow - Nutzungsbedingungen nachlesen. Was ich damit sagen will: letztendlich profitiert sowohl der User (durch die Preise), als auch Tobi (schöne Bilder für die (seine) Datenbank) von dem Contest - eben eine klassische Win-Win Situation.
Gruß Marcel
User avatar
armagedd0n
Posts: 156
Joined: 28 Jul 2009 12:45
Feedback: 4 (100%)
21 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
suche Mann
by Gabi » 27 Mar 2009 09:29
4 626 by Gabi View the latest post
27 Mar 2009 12:06
Suche Aquariumpflanzenhändler
by Moselflitzer » 15 Mar 2010 21:12
3 468 by Moselflitzer View the latest post
15 Mar 2010 21:40
Suche Blog
by Konsti » 12 Mar 2011 22:47
1 401 by Konsti View the latest post
13 Mar 2011 21:33
Ich suche euch!
by Garnelen-Lucas » 11 Jul 2011 13:27
0 389 by Garnelen-Lucas View the latest post
11 Jul 2011 13:27
Suche - Aquarienbauer
by Tobias GH » 11 Sep 2012 08:23
7 593 by Tobias GH View the latest post
11 Sep 2012 19:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests