Post Reply
21 posts • Page 1 of 2
Postby Corymäus » 03 Feb 2013 19:52
Ohne sauberes Trinkwasser kein Leben: Zu Recht wird daher der Zugang zu Wasser von den Vereinten Nationen als Menschenrecht angesehen. In Deutschland gilt das kostbare Nass bislang als Allgemeingut. Doch jetzt plant die EU, die Wasserversorgung zu privatisieren. Großkonzerne wittern ein Milliardengeschäft. Doch uns Verbrauchern drohen explodierende Kosten – bei deutlich schlechterer Trinkwasserqualität.


(http://wissen.de.msn.com/mensch/mensche ... rinkwasser)

alle die, die noch nicht auf Altwasser umgestiegen sind, können sich schon mal auf höhere Kosten bei schlechterer Wasserqualität freuen oder hier die Petition unterschreiben.
Grüße, Elias

שטיל וואַסער גראָבט טיף.
User avatar
Corymäus
Posts: 121
Joined: 13 Jul 2012 22:57
Location: Mitteldeutschland
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 03 Feb 2013 20:04
Sehr schön das auch hier sich jemand des Themas annimmt :thumbs:

Petition hab ich schon durch die Info in einem anderen Forum unterschrieben.
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby lordc » 03 Feb 2013 20:06
An euer Stelle würde ich mal zügig unterschreiben, was da abgeht ist eine Frechheit und ist noch viel weitreichender als für unser Hobby!
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby LeonOli » 08 Feb 2013 17:23
Habe auch schon teilgenommen

Hier noch ein Bericht aus der Sendung Monitor
http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/ ... asser.php5

Und ein Beitrag aus "Neues aus der Anstalt":
http://www.youtube.com/watch?v=THxuS4kfYeo


:down:
Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.
Konfuzius

Blau
User avatar
LeonOli
Posts: 487
Joined: 17 Jan 2010 19:10
Feedback: 177 (100%)
Postby kurt » 08 Feb 2013 18:48
Hallo zusammen

Corymäus wrote:alle die, die noch nicht auf Altwasser umgestiegen sind, können sich schon mal auf höhere Kosten bei schlechterer Wasserqualität freuen oder hier die Petition unterschreiben.


Altwasser ist doch ironisch gemeint, oder? :D

LeonOli wrote:"Neues aus der Anstalt" http://www.youtube.com/watch?v=THxuS4kfYeo :down:

EU-Kommission mal wieder stickum.
nicht nur Pelzig … :thumbs: ist fassungslos und schimpft zu recht.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2509
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Tim » 08 Feb 2013 19:13
Hallo,
Das ist aber nicht erst seit gestern so, ganz großer Fan von der "Privatisierung" ist ja auch der Nestle Boss, der meint das Wasser unbedingt teurer werden müsste und durch Konzerne wie seinen vertrieben werden sollte, damit es seinen "Wert" erhält und nicht als Wegwerfprodukt angesehen wird.

Als nächstes wird "Luft" per Gesetz freigegeben, dann kriegen wir alle schicke Masken auf mit Atemvolumenzählern...


Beste Grüße,
Timo
User avatar
Tim
Posts: 65
Joined: 01 Aug 2011 18:05
Feedback: 18 (100%)
Postby bassassasin2010 » 08 Feb 2013 19:56
Joa dann kaufen wir alle schicke Nestle Plastik Wasserflaschen fürs Aquarium.

http://www.geozeit.de/?id=449
User avatar
bassassasin2010
Posts: 26
Joined: 15 Nov 2010 14:53
Feedback: 9 (100%)
Postby channaobscura » 08 Feb 2013 21:38
Hallo zusammen!
bassassasin2010 wrote:Joa dann kaufen wir alle schicke Nestle Plastik Wasserflaschen fürs Aquarium.

Ja Henning, es ist schon irgendwie "clever", den Menschen das Wasser im wahrsten Sinne des Wortes unterm Hintern wegzupumpen, um es ihnen dann wieder teuer zu verkaufen. Was diese EU-Kommission angeht, da fällt mir ein Spruch meines Opas ein: "Wer gut schmiert, der gut fährt...!"

Mit nachdenklichen Grüßen,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby David 10315 » 08 Feb 2013 22:18
Hi Leute,

wo schon wir mal bei Nestle :rocket: :down: :down: :down: sind http://www.bottledlifefilm.com/index.php/der-film.html solte sich das mal ansehen. Vieleicht kennt ja der ein oder andere den Film dazu.
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
David
Last edited by David 10315 on 08 Feb 2013 22:25, edited 1 time in total.
User avatar
David 10315
Posts: 78
Joined: 09 Feb 2012 16:45
Feedback: 3 (100%)
Postby David 10315 » 08 Feb 2013 22:23
Hier der Film http://www.youtube.com/watch?v=DJnZ3TDolyc hoffe ich darf das posten :D
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
David
User avatar
David 10315
Posts: 78
Joined: 09 Feb 2012 16:45
Feedback: 3 (100%)
Postby muffin » 09 Feb 2013 09:31
kurt wrote:Hallo zusammen

Altwasser ist doch ironisch gemeint, oder? :D



Hallo,

könnte man meinen. Aber bei ca. fünf Euro für den Kubikmeter, sah ich mich schon vor Jahren gezwungen auf Altwasser zu gehen. Und ich muss sagen es funktioniert sehr gut.
Und zum Thema Privatisierung, die ist doch schon lange geschehen. Kommunal ist doch nur noch der Sachbearbeiter und das Papier für die Rechnung.

Gruss Mario
muffin
Posts: 194
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 1 (100%)
Postby kurt » 09 Feb 2013 10:38
Hallo zusammen,

muffin wrote:Aber bei ca. fünf Euro für den Kubikmeter, sah ich mich schon vor Jahren gezwungen auf Altwasser zu gehen. Und ich muss sagen es funktioniert sehr gut.

@ Mario,
stimmt… :cool:
( Kosten / Aufwand )wenn man auch noch entsalzen muss wegen unpassenden Wasserwerten… :pfeifen:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2509
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 09 Feb 2013 14:56
Hallo

der meint das Wasser unbedingt teurer werden müsste und durch Konzerne wie seinen vertrieben werden sollte, damit es seinen "Wert" erhält und nicht als Wegwerfprodukt angesehen wird.

Damit alle fleißig Wasser sparen und im Anschluss die Kommunen mit Trinkwasser die Abwasserleitungen spülen :irre:

http://de.wikipedia.org/wiki/Abwasser
Der großflächig zurückgehende Wasserverbrauch hat neben einem positiven Aspekt des Schutzes der Ressource Trinkwasser auch negative Einflüsse auf die Funktion der Entwässerungseinrichtungen, den damit notwendig werdenden Wartungs- und Abwasserbehandlungsaufwand und somit schließlich auf die zukünftige Kostenentwicklung.

Eine Begründung dafür lässt sich darin sehen, dass Abwasseranlagen in Deutschland auf Eckparameter wie dem Wasserverbrauch von 130-150 Liter pro Tag und Person dimensioniert und konstruiert worden sind. Diese Werte werden teilweise dramatisch unterschritten: in Sachsen lag der Durchschnittsverbrauch im Jahr 2005 bei nur 88 Liter pro Tag und Person. Das Abwassersystem ist zudem in der Regel auf eine konstante Benutzerzahl ausgelegt. Eine wesentliche Unterschreitung der Eckparameter führt u. a. zu vermehrten Ablagerungen im Kanal und einer Verlängerung der Fließzeit zur Abwasserreinigungsanlage mit vielen negativen Folgen, wie z. B. der Sulfidbildung in Abwasseranlagen. Die Auswirkungen sind veränderte Abwasserparameter, erhöhter Aufwand für die Abwasserreinigung, Geruchsbelästigungen, biogene Korrosion und schließlich ein erhöhter Sanierungsbedarf in verkürzten Zeitintervallen. Zur Abhilfe wird schon heute zur Spülung der Abwasserrohre sauberes Trinkwasser verwendet, weil die anfallende Abwassermenge zur Durchspülung des Kanalisationsnetzes zu gering ist.

Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4190
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Biotoecus » 09 Feb 2013 15:15
Hallo Moni,

das ist schon seit Jahren und nichts Neues.
Je mehr Wasser der Einzelne spart, desto teurer wird der Kubikmeter Wasser.
Eigentlich sind es wirklich die Abwasserkosten, die Trinkwasser teuer machen.
Und um den Bürger von Kosten zu entlasten wurde dann noch angeordnet, nicht zurückfliessendes Wasser von den Abwasserkosten zu trennen.
Letztlich auch das wieder ein kleiner Baustein im Chaos der Gebührenerhebung.
Die Wasseruhr für den Garten treibt den Wasserpreis in die Höhe.

Beste Grüße
Martin
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby muffin » 09 Feb 2013 15:30
Also,

dann doch lieber privatisieren und Flatrate einführen. Wasser ist ja schliesslich weder Mangelware, noch endlich. Und alle Probleme sind gelöst.


Gruss Mario
muffin
Posts: 194
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 1 (100%)
21 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wasserkosten
Attachment(s) by DJNoob » 04 Jul 2014 19:13
8 610 by MartinB View the latest post
23 Sep 2014 23:10
Aquarium durch Schieflage gerissen?
by MandyTracy » 21 Sep 2012 23:34
10 6453 by Biotoecus View the latest post
23 Sep 2012 12:47
Blaualgen durch zu viel Phosphor?!
by LeonOli » 28 Dec 2012 14:10
9 1587 by Cheya View the latest post
24 Jan 2013 20:33
Wasserwerte verändert durch Purigen ?
by Patti » 13 Feb 2016 13:18
1 403 by Patti View the latest post
13 Feb 2016 13:20
Experiment: Scheibenselbstreinigung durch Biofilmanpassung
Attachment(s) by Submersives_Element » 22 Jul 2018 21:59
31 1802 by Plantamaniac View the latest post
08 Nov 2018 17:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests