Post Reply
22 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon bub » 22 Aug 2009 16:23
Hallo Evchen,

wenn du täglich das Sodawasser zugibst, riskierst du PH Wert Schwankungen und das Co2 ist nur in Schüben vorhanden. Ich würde das an deiner Stelle nicht tun. Ausserdem ist die Gefahr zu gross, dass man sich mal vertut.

Wenn du eine Bio-Anlage baust, haben deine Pflanzen kontinuierlich Co2 Nachschub und eine Nachtabschaltung brauchst du bei gut dimensionierter Paffrathschale auch nicht.

Bitte tu mir den Gefallen und bau eine Bio Co2 Anlage.

habe dir mal ein Bild angehängt, das ist ein 100liter Becken, so störend finde ich die Schale garnicht.

Dateianhänge

Grüsse aus Freyburg,
Steffen
Benutzeravatar
bub
Beiträge: 119
Registriert: 01 Mai 2009 18:53
Wohnort: 06632 Freyburg
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Fishbone » 18 Dez 2009 21:02
Machs wie ich, hab mir ne Kneipe gesucht die mir eine Flasche auf gutes Vertrauen überlassen hat. Wenn sie leer ist bring ich sie wieder zurück und bekomm eine neue. alles was ich zahle ist die nettofüllung, also lediglich das Gas plus ein wenig Trinkgeld für den Pfand. Bei mir sind das für jede Flasche 20 €uronen.

Den Druckminderer für die Gastronomie bzw Industrieflasche inkl. Blasenzähler gabs bei E...y für 60€ und nachtabschaltung kostet einen Pfurz. 15 oder 20 €

Co2 ist immer Co2, ob da Den....le draufsteht oder was anderes ist total egal, solange du nicht Corgon18 verwendest.

Schutzgas ist eben keine Kohlensäure !!!!!!!!!!!!!


Das ist mein Teil dazu...........andere Leute, andere Meinung !

Frohes Fest noch ! :top:
Schöne Grüße, Jürgen........
Fishbone
Beiträge: 8
Registriert: 18 Dez 2009 09:38
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Yacimov » 18 Dez 2009 21:15
Ein wunderschönes Fest namenloser Neuling.
CO2 ist auch nicht Kohlensäure. Und Argon stört als Edelgas ganz gewiss nicht im Aquarium.
Grüße, Sebastian
failure begins if you stop trying...
Benutzeravatar
Yacimov
Beiträge: 457
Registriert: 25 Mai 2009 17:23
Wohnort: Lauf an der Pegnitz
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon Erwin » 21 Dez 2009 11:57
Hallo Sebastian,

Abgesehen von 200 bar Flaschendruck wäre Corgon 18 eine recht unwirtschaftliche Co2-Quelle.
Noch nicht mal ein fünftel Co2-Anteil in der Flasche.
Das bisschen Argon, das sich im Wasser lösen könnte würde sehr viel Falschgas erzeugen.

Dagegen ist die bereits beschriebene Anwendung von Mineralwässer oder mittels zB. Sodac..b angereichertem Leitungswasser schon viel effektiver.
Für CO2-Erstdüngeversuche und auch in Flaschenfüllzeiten (falls man keine Ersatzflasche hat) durchaus anwendbar. Viele unterschätzen allerdings den hohen CO2-Gehalt im "Sodawasser" und kippen zu viel davon rein. Bereits 100ml auf 100 Liter können dabei schon zuviel sein.

Frohes Fest
Erwin
Die eigentliche Ursache bei Problemen mit Pflanzenwachstum und Algen ist meistens außerhalb des Glaskastens zu finden.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 1553
Registriert: 19 Nov 2009 22:27
Wohnort: Röhrmoos
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Yacimov » 21 Dez 2009 16:10
Hi Erwin,

Vorweg: Der Vorschlag, Corgon 18 zu verwenden, stammt nicht von mir! Ich habe mich lediglich über die in meinen Augen zu hinterfragenden Äußerungen meines Vorredners geärgert.

Erwin hat geschrieben:Das bisschen Argon, das sich im Wasser lösen könnte würde sehr viel Falschgas erzeugen.


Ich verstehe hier nicht genau, was du sagen möchtest, würde aber gerne dazulernen. Vielleicht kannst du mir diese Aussage erklären?

Liebe Grüße, Sebastian
failure begins if you stop trying...
Benutzeravatar
Yacimov
Beiträge: 457
Registriert: 25 Mai 2009 17:23
Wohnort: Lauf an der Pegnitz
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon Erwin » 21 Dez 2009 16:39
Hallo Sebastian,

Corgon 18 enthält nur 18% CO2 und 82% Argon.
Edelgase lösen sich nur sehr schwer im Wasser.
In Wasser kann sich bei 25 Grad nur bis ca. 65mg/l Argon lösen.
Ergo entstünden zur effektiven Co2-Aufnahme im Wasser etwa die vierfache Menge an Falschgas.
Oder anders ausgedrückt, die Bläschen würden kaum schrumpfen.

MfG
Erwin
Die eigentliche Ursache bei Problemen mit Pflanzenwachstum und Algen ist meistens außerhalb des Glaskastens zu finden.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 1553
Registriert: 19 Nov 2009 22:27
Wohnort: Röhrmoos
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Yacimov » 21 Dez 2009 16:46
Ich versteh - bei Verwendung eines CO2-Reaktors, einer Paffratschen Rinne, etc. würden Probleme auftreten. Stimmt.

Grüße, Sebastian
failure begins if you stop trying...
Benutzeravatar
Yacimov
Beiträge: 457
Registriert: 25 Mai 2009 17:23
Wohnort: Lauf an der Pegnitz
Bewertungen: 14 (100%)
22 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Suche geeigneten Killifisch - Hat jemand eine Idee ?
von KillerKilli » 04 Sep 2011 15:09
5 1006 von BjoernBecker Neuester Beitrag
06 Sep 2011 12:23
Vodka, der gute alte Freund ;)
von Kenny_MC » 31 Okt 2008 17:56
2 678 von lebeog Neuester Beitrag
02 Nov 2008 10:44
Alles Gute zum Geburtstag TOBI
Dateianhang von Anferney » 01 Apr 2011 09:51
39 1127 von Atreju Neuester Beitrag
02 Apr 2011 08:25
Alles Gute zum Geburtstag Sash
von HolgerB » 22 Feb 2012 08:40
3 225 von Matz Neuester Beitrag
22 Feb 2012 22:10
Gute Laden für Aquascaper in der Region Saarpfalz?
von -._Tobi_.- » 24 Dez 2012 21:03
3 302 von laudi46 Neuester Beitrag
25 Dez 2012 12:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste