Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby uruguayensis » 09 Feb 2017 14:31
Hallo :smile: , nur für Fisch Aquarien (keine Garnelen Aquarien) habe ich die Lust bekommen diesen Schwarzwasser Aufbereiter selber herzustellen, wie TR7 oder andere flüssige Schwarzwasseraufbereiter: http://www.datz.de/forum/wasserdicht/553-schwarzwasser.
Aus Amerikanischer Eichen Blätter. In einen 10 L Fass voll mit Eichenblätter 6 Wochen stehen lassen und dann die Blätter entfernt. Schön dunkel geworden das Wasser im Fass und dickflüssiger, fast schon wie öl. Nach ein Monat war das Wasser noch gut gewesen, nach zwei Monaten ist es schlecht geworden. Hat faulig gerochen, habe es dann weggekippt. Würde es wieder versuchen mit einen Mittel das es haltbar macht, denn irgendwie muss es gehen, denn es wird ja verkauft.
Hat jemand eine Idee welches Mittel ich dazu verwenden könnte um es haltbar zu machen ?
Ggf. Dosis auf ein Liter von dem Mittel wäre noch hilfreich.

MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Bonsaibaum » 09 Feb 2017 14:49
Hallo Emrah,

kann dir bei deinem Problem zwar nicht helfen, aber ich hab mein eigenes "BlackWater Powder", noch ca. 2,5 kg hier. Könnte dir gegen Versandkostenerstattung etwas zukommen lassen. Dann musst du dir nicht die Arbeit machen, sondern einfach immer ein paar Körnchen in das Wasser geben.

Grüße
Ken
Grüße
Ken
User avatar
Bonsaibaum
Posts: 25
Joined: 22 Jul 2016 09:13
Feedback: 1 (100%)
Postby Erwin » 09 Feb 2017 15:05
Hallo Emrah,

ich habe hier noch einen Rest vom selbstgebrauten Torfextrakt, den ich damals zur Diskuszucht verwendet habe.
Dürfte so 8-10 Jahre alt sein und immer noch gut.
Der wurde durch kochen haltbar gemacht.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1662
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 09 Feb 2017 15:17
Hallo, schau mal bei Drak auf der Seite, dort gibts ein Rezept und auch Konservierungsmittel werden angesprochen.
Ich setzte meine Erlenzäpfchen immer frisch an, das geht sehr gut.
Vg monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby aetb » 09 Feb 2017 19:17
Hallo zusammen,
Die beiden Rezepte bei Drak finde ich spannend. Was mir nicht klar ist, wie die sich im Anwendungsbereich unterscheiden. Nur in der Färbung des Wassers oder was ist noch anders?
Grüße
A


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
aetb
Posts: 40
Joined: 21 Mar 2015 22:40
Feedback: 2 (100%)
Postby uruguayensis » 10 Feb 2017 13:23
Hallo Danke, klasse auf ein Liter geben die 1,5 ml Formaldehyd (35 - 37 %ig) bei Drak. Ich hatte mein Fass auch Stück für Stück mit kochenden Wasser gefüllt gehabt mit dem Wasserkocher u. dann verschlossen. Der Fass ist aus Kunststoff gewesen nahezu steriler Anfang. Irgend etwas ist doch schief gegangen.
So ein Blackwatherpowder würde ich auch gerne selber machen wollen, @ Ken kannst Du auch das Rezept geben wenn Du Zeit hast bitte ?
MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Bonsaibaum » 10 Feb 2017 13:42
Hallo Emrah,

würde dir gerne das Rezept geben, aber das kann man zu Hause nicht Nachmachen :-/

Grüße
Ken
Grüße
Ken
User avatar
Bonsaibaum
Posts: 25
Joined: 22 Jul 2016 09:13
Feedback: 1 (100%)
Postby uruguayensis » 10 Feb 2017 15:04
Hallo ok Ken, wenn Du meinst. Habe schon versucht Buchenblätter klein zu kriegen, sind wie Folien gehen wieder auf. Andere Laub Blätter auch. Kann ich mir vorstellen, das es schwierig ist.. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby uruguayensis » 10 Feb 2017 15:44
aetb wrote:Hallo zusammen,
Die beiden Rezepte bei Drak finde ich spannend. Was mir nicht klar ist, wie die sich im Anwendungsbereich unterscheiden. Nur in der Färbung des Wassers oder was ist noch anders?
Grüße
A


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Hallo, Naturprodukte wie verschiedene Laubsorten, Buche, Eiche, Walnuss u. andere haben zum Teil die gleichen aber auch unterschiedliche Wirkstoffe: http://www.heimbiotop.de/natuerlichewirkstoffe.html
Tee wirkt gegen Schnecken u. deren Laich. Walnuss ist identisch mit Seemandelbaumblättern.
Bei Aquarien in denen Garnelen sind würde ich vorsichtshalber auf keinen Fall Tee nehmen.
Was für Schnecken nicht gut ist, kann eventuell denen auch schaden.
Bei Garnelen Aquarien ist es besser sich bewährte Laubsorten zu verwenden bzw. die Blätter so ins Aquarium zu geben, Walnusslätter, Bucheblätter, Eichenblätter, Erlenzapfen. Nur nebenbei als Sicherheit für Leser :thumbs: .
MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby uruguayensis » 16 Feb 2017 13:52
Hallo, werde nochmal einen Extrakt nur aus Buchenlaub machen ( Mit kochenden Wasser übergossen) und danach ( nach einigen Wochen) die Blätter entfernen und es mit Methylparaben haltbar machen. Das wird bestimmt ein Luxus Extrakt für Wasserpflanzen. Buchenlaub Kompost benutzen Cryptocorynen Liebhaber für empfindliche Cryptocorynen und Methylparaben ist auch in vielen Düngern drin. :gdance:
MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Lilith Winter » 19 Feb 2017 16:55
Hallo,

Ich mache das ganz einfach: Regenwasser mit Erlenzapfen kurz aufkochen, oder über 24 Stunden auf dem Kaminofen stehen lassen, danach einfach den WW damit machen und fertig. Bei Bedarf kommen auch noch Eichenblätter dazu, welche mit in das Becken kommen. Von beidem lege ich mir immer einen Jahresvorrat an, völlig kostenlos aus der Natur.

Meine Laubkampffische benötigen einen pH von 5,5 - max 6 und einen KH von ( bestenfalls ) 0. Das ist jetzt mein zweites Schwarzwasserbecken und stabil, allerdings wechsel ich hier auch nur ca. alle zwei Monate das Wasser. Auf diese Art bekommt man ein recht stabiles Milieu hin.

LG
Michaela
Lilith Winter
Posts: 49
Joined: 16 Jun 2016 06:32
Feedback: 1 (100%)
Postby java97 » 19 Feb 2017 17:11
Hallo,
uruguayensis wrote:Hallo ok Ken, wenn Du meinst. Habe schon versucht Buchenblätter klein zu kriegen, sind wie Folien gehen wieder auf. Andere Laub Blätter auch. Kann ich mir vorstellen, das es schwierig ist.. MfG Emrah

Mit einer elektr. Kaffeemühle sollte das kein Problem sein.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby moskal » 19 Feb 2017 17:23
Hallo,

für Schwarzwasser braucht es doch eigentlich nur Torf, Wasser ohne KH mit unter 20µS/cm und wenn man es ganz richtig machen will noch Calcium/Magnesium daß sich eine gH von 0,25 ergibt.

Das BlackWater Powder verstehe ich nicht. Es soll den gefährlichen pH-Sturz verhindern dabei macht doch eben pH-werte von unter 5 Schwarzwasser aus. Alles andere ist halt braunes Wasser aber kein Schwarzwasser.

Buchenlaub Kompost benutzen Cryptocorynen Liebhaber für empfindliche Cryptocorynen

ganz wichtig ist es Buchenlaub von kalkfreien Böden zu verwenden, Buche sammelt alle Minerale die sie bekommen kann und lagert sie in den Blättern ein. Mit Buchenlaub von Kalkigen Böden holt man sich KH in relevanter Menge ins System. Ich fahre wegen solchem Laub immer extra in den Schwarzwald in Torfgegenden. Und bringe auch immer noch natürliches Schwarzwasser mit.

Buchenlaub Kompost

Kein Kompost sondern auf dem weg dorthin zwei Stufen davor. Ich verwende mittlerweile sogar komplett unverrottetes Laub. Schwarzgewässer sind so was wie extrem nährstoffarme Unterwasserwüsten, sobald da Nährstoffe in für uns messbaren Größen drin sind bringt das die meisten empfindlichen Cryptocorynen um. Der Clou an der Sache mit dem Laub ist, daß es sich im Schwarzwasser bei den pH-werten sehr sehr langsam zersetzt und in praktisch nicht nachmessbaren Mengen den Pflanzen beständig Nährstoffe zur Verfügung stellt. Also blos kein Kompost. Das bringt sie um.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1355
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
54l Wintergartenbecken - aber wie?
by mchen » 13 Mar 2017 18:24
0 298 by mchen View the latest post
13 Mar 2017 18:24
Neueinrichtung aber wie ???
Attachment(s) by Fisch-Maxe » 23 Mar 2017 12:54
0 360 by Fisch-Maxe View the latest post
23 Mar 2017 12:54
Bilder löschen, aber wie ?
by robat1 » 29 Apr 2008 21:33
7 807 by robat1 View the latest post
30 Apr 2008 13:46
Es will einfach nicht
by Neo2030 » 18 Feb 2012 19:06
0 327 by Neo2030 View the latest post
18 Feb 2012 19:06
Nicht so toll!
by Matthias83 » 27 Jan 2013 13:26
5 637 by nik View the latest post
28 Jan 2013 07:23

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests