Post Reply
16 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Tobias Coring » 22 Sep 2009 07:40
Hi,

ich hab hier in meinen neuen Büroräumen seit einiger Zeit mit trübem Wasser zu kämpfen. Bis jetzt vermutete ich nur, dass es aus der Leitungs direkt so trüb kommt. Habe schon UVC am Becken gehabt usw.
Nur mit Mikrofiltervlies ging die Trübung weg. Nunr habe ich heute bei einem Wasserwechsel die Wasserzufuhr komplett aufgedreht und da sah man den Verursacher der Trübung GANZ eindeutig. :shock: :shock: :shock: :shock:

Bin nun SEHR schockiert und hoffe, dass die Trübung durch etwas "durchspülen" der Leitung verschwinden wird.

Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9831
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Simon » 22 Sep 2009 08:01
Hi Tobi,

so ganz werde ich nicht schlau. Was genau war denn jetzt der Verursacher? Deine Hauswasserleitung?
Beste Grüße
Simon
Benutzeravatar
Simon
Beiträge: 1463
Registriert: 24 Mai 2009 17:48
Wohnort: Swisttal
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon mahoneyme » 22 Sep 2009 08:14
Hi Tobi!

Könnte sein, dass die Leitung mal repariert wurde. Ich hatte mal einen Rohrbruch. Anschliessend sah mein Wasser auch so trüb aus. Mein Tipp: Spülen, Spülen, Spülen.

Viele Grüße

Martin
mahoneyme
Beiträge: 185
Registriert: 01 Jul 2008 10:08
Wohnort: NRW
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Sep 2009 08:28
Hi,

das Wasser kommt so trüb aus der Leitung. Eben mit der Verwaltung gesprochen und es gibt hier wohl einen Block (Gewerbepark in 3 Blocks aufgeteilt), welche auch trübes Wasser haben.

Meine Wasserleitung soll nun auch untersucht werden. Nach hunderten Liter durchsprülen ist das Wasser wieder klarer, jedoch so klar wie es vorher auch war. => Sprich es ist in einem Aquarium noch eine DEUTLICHE Trübung zu erkennen. In einem Wasserglas sieht jedoch alles klar aus. Spanne ich ein Mikrovlies vor den Wasserauslass ist das Wasser erheblich klarer. Ich denke hier muss auch die Wasserleitung erneuert werden. Ich hab schon die ganze Zeit überlegt, wo meine blöde Trübung herkommt. Ist ja auch nicht so lustig, wenn Kunden vorbei kommen und man erstmal 5 Minuten erklärt, warum das Schaubecken so komisch aussieht ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9831
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Sep 2009 08:32
achja...

denke, dass es bei mir so extrem trüb wurde, liegt daran, dass ich ja vor kurzem in diese Räume gezogen bin und die Halle davor monatelang leer stand. Habe bis dahin immer nur Wasser mit sehr wenig druck aus der Leitung geholt. Daher werden wohl die Trübstoffe nicht so heftig aufgeschwemmt werden. Hatte mir nun eine besser Wasserwechselvorrichtung gebastelt und mal eben voll aufgedreht. Ergebnis sieht man ja ein paar BIlder weiter oben.

Alles in allem schon schokierend. Dachte auch erst an eine Baustelle oder sowas. Jedoch war meine Trübung ja seit Anbeginn latent vorhanden.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9831
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon fischfütterer » 22 Sep 2009 08:35
moin

wenn Kunden vorbei kommen und man erstmal 5 Minuten erklärt, warum das Schaubecken so komisch aussieht ;)


ja, das kann ich mir gut vorstellen. is warscheinlich auch nicht verkaufsfordernd. viel glück
gruß Dennis
-----------------------------------------------------------------------
fischfütterer
Beiträge: 298
Registriert: 04 Dez 2008 23:09
Wohnort: cottbus
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Sep 2009 08:38
hmmm....

die Ablagerungen waren wohl alles in allem nicht sehr garnelenfreundlich. Liegen sehr viele tote Red Fire im Becken :(. *super* :evil:


@Dennis
danke für Anteilnahme.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9831
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Simon » 22 Sep 2009 08:40
Hi Tobi,

was denkst du, wie entsteht die Trübung in der Leitung? Ablagerungen an der Wand der Rohre? Im Hausrohrsystem oder von Außerhalb?
Beste Grüße
Simon
Benutzeravatar
Simon
Beiträge: 1463
Registriert: 24 Mai 2009 17:48
Wohnort: Swisttal
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Sep 2009 08:42
Hi,

denke im Hausrohrsystem. Wird wohl damit zu tun haben, dass die Wasserleitung lange nicht genutzt wurde.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9831
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Simon » 22 Sep 2009 08:48
Hoi,

dann habe ich einen super Tipp für dich!

Wir hatten mal Rohrverstöpfungen durch Urinsteine. 2* Faustgröße, ebenfalls andere Schmutzrückstände haben wir entfernt bekommen. Wir haben einen Schlauch, an dem hängt eine Düse. Anschließbar an Hochdruck oder Wasserleitung. In dieser Düse sind nur paar kleine Löcher die eine komplette Ausstrahlung des Rohres 360 Grad garantieren. Sehr stark, einfach zu bedienen und wäre vllt eine Möglichkeit für dich! Hier einmal ein Link!

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid= ... Categories

Klappt echt super, aus eigener Erfahrung! Denke könnte bei deinen Rohren auch helfen!
Beste Grüße
Simon
Benutzeravatar
Simon
Beiträge: 1463
Registriert: 24 Mai 2009 17:48
Wohnort: Swisttal
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Sep 2009 08:51
Hi Simon,

danke für den Hinweis, jedoch muss sich die Verwaltung des Gewerbeobjekts um diese Problematik kümmern. Ich hoffe, dass sich schnell eine Lösung findet. Erste Schritte wurden bereits eingeleitet.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9831
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Simon » 22 Sep 2009 08:54
Aso ok Tobi,

dachte für eine evtl. schnelle Lösung wäre es gut. Aber wenn die Hausleitung sich kümmert, kannst du die Kosten sparen. Notfalls kann ich dir vllt für etwas Versandgeld unseres ausleihen, wenn die Hausleitung zu lange braucht!
Beste Grüße
Simon
Benutzeravatar
Simon
Beiträge: 1463
Registriert: 24 Mai 2009 17:48
Wohnort: Swisttal
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon mahoneyme » 22 Sep 2009 09:48
Hi Tobi!

Am besten kann man mit einer Schnell - Klo - Spülung spülen :-)
Ich meine das im Erst. Bei mir ist dort der Druck gewaltig und reißt fasst alles mit.

Nur noch so ne Idee.

Viel Glück

Martin
mahoneyme
Beiträge: 185
Registriert: 01 Jul 2008 10:08
Wohnort: NRW
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Sep 2009 09:53
Hi Simon,

danke für das Angebot, hoffe jedoch, dass die Sanitärfirma schneller vorbei kommt :)

@Martin
Werde ich mal probieren. Habe jetzt den Schlauch lange ins Klo gehängt und gespült.... werde es mal direkt mit dem Klo probieren ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9831
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon SebastianK » 22 Sep 2009 09:54
Hi Tobi,

das ist ja echt extrem! Tut mir leid wegen der Garnelen.
hast du keine leistungsstarke UOA? dann würde ich ne Zeit lang auch wenn das Wasser weich ist mit aufgehärtetem UOA-Wasser den TWW machen. Sowas habe ich noch nicht gesehen.

Gruß

Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3105
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
16 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Wasser trüb und schaumschmierfilm an der wasseroberfläche
von Alex M. » 20 Nov 2007 21:59
5 628 von xxsiebenxx Neuester Beitrag
26 Nov 2007 23:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast