Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby AdO » 26 Jan 2009 20:45
Hallo Leute,

es ist wohl soweit, in der neuen Wohnung macht sich so allmählich der Schimmel an den Wenden nach außen (Kältebrücke) breit!

Gestern habe ich einen dunklen Fleck im Wohnzimmer entdeckt und heute im Schlafzimmer.

Da hier viele eine hohe Luftfeuchtigkeit wegen ihrer Aquarien habe Frage ich euch um Rat!
Wie verhindere ich das? Das Gebäude ist aus den frühen 80ern, hat Holzfenster und keine Isolierung an den Außenwänden. Ich Wohne seit 4 Wochen in dieser Wohnung.

Den Vermieter möchte ich erstmal nicht ansprechen, da er weiß das ich ein 300er (offen) im Wohnzimmer stehen habe und er sicherlich dieses gleich als Grund nennen wird.
Doch ich kann mir nicht vorstellen das dies wirklich die einzige Ursache ist? Ich meine es gibt Aquarianer unter uns mit nem offenen 11 000er im Wohnzimmer?

Was kann ich tun damit der Schimmel nicht mehr vorkommt, und wie beseitige ich effektiv den Vorhandenen Schimmel?

Gruß,
Andi
AdO
Posts: 24
Joined: 19 Sep 2008 17:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Thomas W » 26 Jan 2009 21:23
Hallo,

Bei Schimmel ist zu 90% falsches Lüften die Ursache.

Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit kondensiert das Wasser immer an der kältesten Stelle.
Also an einer Kältebrücke wie Du richtig bemerkt hast.

Ich würde vorschlagen täglich 5 - 10 Min alle Fenster öffnen.

lg
Thomas
User avatar
Thomas W
Posts: 238
Joined: 05 Nov 2008 19:27
Location: Wettmannstätten
Feedback: 1 (100%)
Postby roblchen » 26 Jan 2009 21:53
Hi,
nur mit einmal pro Tag Lüften ist es da nicht getan. Wieviel Feuchtigkeit in der Luft ist, hängt auch von der Bauweise deines Hauses ab.
Mein Vorschlag: Kauf dir einen Hygrometer. Die ideale Luftfeuchtigkeit liegt bei 50%. Und dann versuch so viel zu lüften, dass sich der Wert hält. Dann kannst du auch dem Vermieter konkret belegen d.h. zeigen, dass das Becken nicht der Schimmelgrund ist. Außerdem würde ich mal die anderen Mietern im Haus fragen, ob sie auch Probleme haben.
Ursula
roblchen
Posts: 77
Joined: 12 Sep 2008 13:37
Feedback: 0 (0%)
Postby Thomas W » 26 Jan 2009 23:04
... sorry wollte eigentlich schreiben mehrmals täglich für 5-10 Min lüften.
1x wäre in dem Fall wirklich blöd.
Wenn allerdings schon so viele Feuchtigkeit in den Wänden ist, dass es schimmelt sollte man die Luftfeuchtikeit möglichst niedrig halten.
Da sind 50% meist schon zu viel.
Bei richtigen Kältebrücken reicht die Luftfeuchtigkeit für Kondenswasser.

lg
Thomas
User avatar
Thomas W
Posts: 238
Joined: 05 Nov 2008 19:27
Location: Wettmannstätten
Feedback: 1 (100%)
Postby malukapi » 26 Jan 2009 23:51
Hallo!

Aber nach 4 Wochen schon Schimmel, da war die Wohnung sicherlich vorbelastet...

Bei mir ist jetzt nach 8 Wochen auch die erste Schimmelstelle zum Vorschein gekommen und genau da, wo der Vormieter auch Probleme hatte...ich habs gleich der Hausmeisterin gemeldet....
Gruß Nicki
20l Tetra AquaArt Becken
malukapi
Posts: 39
Joined: 24 Jan 2009 23:04
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Bernd.G » 27 Jan 2009 10:07
Hallo

Also ich würde vorschlagen vor dem Lüften auch zu heizen sonst bringt das nichts.
Die Feuchtigkeit muss als Wasserdampf in der warmen Raumluft vorliegen um durch lüften (stosslüften) mit trockner Frischluft ausgetauscht zu werden.
Wie warm ist das Aquarium und wieviel verdunstet in der Woche?
Wie groß ist das Wohnzimmer?

Gruss Bernd
Bernd.G
Posts: 348
Joined: 09 Nov 2007 09:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Gabi » 27 Jan 2009 19:48
Hi Andi, mein Vorschlag wäre, wie die anderen schon sagten, die Raumfeuchtigkeit über drei Tage zu messen. Deck Dein Becken drei Tage ab und kontrollier die Raumfeute weiter. Lüften sollte mit und ohne Abdeckung gleich sein. So erkennst Du auch, in wie weit das Becken eine Rolle spielt.

Hast Du einen Bekannten (oft Maler), von dem Du Dir ein Temperaturmessgerät für Mauerwerke ausleihen kannst. Dann miss mal die Temperatur an dem Schimmelfleck und miß weiter an der Wand weg vom Schimmelfleck - senkrecht und waagerecht. Sind Temperturunterschiede zu erkennen, hast Du Deine Kältebrücke, die Du von innen mit Styropor abkleben kannst. Mußt die Wand natürlich nochmal tapezieren. Ist nicht das optimale, aber in den meisten Fällen reicht schon eine 5mm gepresste Styroporuntertapete.

Vielleicht kannst Du von Deinem Vormieter auch erfahren, ob dieser Schimmel-, Stockflecke oder Feuchtigkeitsschäden in dieser Wohnung hatte.
Liebe Grüße - Gabi Image




:dafuer: guckst Du hier :dafuer:
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby Atreju » 28 Jan 2009 09:01
Hi !

Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Schimmel vom Aquarium kommt. Ich habe ein 1000Liter Becken offen im Wohnzimmer. Einzig im Zuchtraum (1100Liter Volumen plus offene Artemiazucht) hatten wir kurz
Probleme damit. Durch 2-3maliges Lüften und einem Ventilator ging auch hier der Schimmel weg. Er war auch nur ganz wenig in einer Ecke, das Haus ist neu isoliert, neue Fenster. Ich hatte immer offene Aquarien, einmal in einer 30Quadratmeter Wohnung(erste Wohnung), auch ohne Schimmel. Ein Freund von mir hat in einem relativ kleinen Raum 1mal 720Liter 1mal 150Liter 2mal 100Liter- alle offen. Auch ohne Schimmel. Ich denke die Wohnung ist tendenziell Schimmel gefährdet und würde auch das Gespräch mit dem Vormieter suchen um den Verdacht zu bestätigen. Beim Vermieter hast Du mit dem Aquarium sicher schlechte Karten, und er eine super Ausrede für den Zustand der Mauern. Hier wäre ich vorsichtig. Da ergibt sicher schnell ein Wort das andere...

So hart das klingt, wenn Du dem Ganzen auf lange Sicht nicht Herr wirst, würde ich mich nach einer anderen Bleibe umsehen. Schimmel ist gesundheitsschädlich, die Sporen dringen bis in die Lunge vor.
Ich kenne einen Fall wo Kinder chronischen Husten bekamen. Die sind dann auf Anraten des Hausarztes umgezogen und der Husten war wie weggezaubert. War aber ein schlimmer Fall, nicht nur an 2Stellen.
Man sieht auch immer nur einen kleinen Teil auf der Oberfläche. In der Mauer schaut es meist noch viel schlimmer aus. Viele Vermieter behandeln die Mauer und malen neu aus, sodass für ein paar Monate der Schimmel verschwindet und man als Nachmieter noch dazu ein schlechtes Gewissen hat.

Ich wünsch jedenfalls alles Gute damit im besten Fall der Schimmel verschwindet.

Gruß

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Sera Holiday Futter - Schimmel!?
Attachment(s) by kos » 09 Oct 2014 10:35
5 512 by Öhrchen View the latest post
13 Oct 2014 19:50
Schimmel an der Decke > Chemie in der Luft > Chlor im Wasser
by Eynai » 10 Feb 2020 12:04
7 396 by nik View the latest post
12 Feb 2020 10:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests