Post Reply
59 Beiträge • Seite 1 von 4
Beitragvon dirkHH » 04 Apr 2008 07:04
Hallo leute,


bin derweil auf geschäftsreise in china und habe heute an meinem abreisetag einen chinesischen tier- und pflanzenmarkt besucht.

nicht nur wegen der bedeutung im feng shui mögen chinesen die aquaristik. ich habe aufgrund des angebotes den eindruck, dass fische und pflanzen für die chinesen ungefähr die gleiche wichtigkeit haben.

es war wirklich wie im paradies: das pflanzenangebot ist hier, wie ihr es euch wohl vorstellen könnt, :shock: GIGANTISCH :shock: !

ich kündige somit schonmal an, dass die nächsten tage hier eine kleine fotoreportage einstehen wird - ich habe meine speicherkarte vollgeknipst :D !

nun, was wird es zu sehen geben?

-wie gestalten chinesen ihre aquarien?
-wie sehen die geschäfte und verkaufsbedingungen dort aus?
-welche tiere und pflanzen gibnt es dort im angebot?
-wie sehen die genmanipulierten fische in china aus?

beim letzten punkt hadere ich noch mit mir, ob ich das überhaupt posten möchte, da ich das generell ablehne! muss ich mal drüber schlafen...

ich habe natürlich schwer eingekauft :D und ich hoffe, dass ich durch durch den zoll komme da ich keine offiziellen papiere habe.... :roll: mal sehen....


so, jetzt muss ich noch meinen flieger bekommen...


bis bald
dirk
Benutzeravatar
dirkHH
Beiträge: 585
Registriert: 30 Dez 2007 03:35
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 04 Apr 2008 07:09
Hi Dirk,

bin schon tierisch auf die Bilder gespannt (auch von den Fischen ;)). Wünsch dir noch einen guten Flug und viel Glück beim Zoll :D.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9829
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon flo » 05 Apr 2008 14:57
Hi, bin ja auch sehr interessiert daran.

Ich hoffe es ist nicht so schlimm, wie bei einem chinesischen Freund von mir. ^^

Was hast du gegen genetisch veränderte Fische ?

Ein fluoreszierender Zebrabärbling ist doch vollkommen harmlos und leidet nicht darunter.

Die sind doch eh nur Nebenprodukt der Forschung. Da würde ich eher über Qualzuchten wie diese Himmelsgucker-Goldfische oder Ähnliches nachdenken...ob das nötig ist.

Gruß, Flo
flo
Beiträge: 530
Registriert: 21 Mär 2008 16:46
Wohnort: Rhein-Main
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon GeorgJ » 05 Apr 2008 16:46
flo hat geschrieben:Ein fluoreszierender Zebrabärbling ist doch vollkommen harmlos und leidet nicht darunter.


Hi,

bist du dir da so sicher? Stell mal vor, du würdest den ganzen Tag über leuchten wir n 500W strahler...
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Bild
Benutzeravatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Beiträge: 2396
Registriert: 03 Dez 2007 16:08
Wohnort: Köln
Bewertungen: 164 (100%)
Beitragvon Ben » 05 Apr 2008 18:00
Hallo Leute,

es gibt da einen tollen Bericht in der Amazonas Nr. 14 über fluoresziernden Fischen.

Ich sag nur grausam...
Aber die tätowierten Fische sind mind. genau so schlimm!

LG Ben
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 871
Registriert: 03 Nov 2007 22:11
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon Jay » 05 Apr 2008 18:17
Hey, den Bericht habe ich auch mal gelesen.
Diese "Neon"-Fische sind ja in Amerika der Renner.
Hier, allerdings glücklicherweise verboten.
Sind eben doch nicht alle Verordnungen so sinnlos :)
mfG yay
Benutzeravatar
Jay
Beiträge: 260
Registriert: 20 Mär 2008 23:28
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon Zeltinger70 » 05 Apr 2008 20:43
Hi Dirk,

freue mich jedenfalls so oder so auf Deinen Bericht und die Fotos.

Ich würde auch über die genmanipulierten Fische posten und Fotos zeigen, das gibt Dir ja auch gelegenheit eindeutig Stellung zu beziehen.

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
Zeltinger70
Beiträge: 2079
Registriert: 15 Dez 2006 20:36
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon flo » 06 Apr 2008 16:58
Fischeversenken hat geschrieben:bist du dir da so sicher? Stell mal vor, du würdest den ganzen Tag über leuchten wir n 500W strahler...


Die Strahlen ja nicht wie ein 500W-Strahler. Außerdem gibt es doch auch leuchtende Fische.

Was sagst du denn zu Qualzuchten wie den auch in Deutschland erhältlichen Himmelsgucker-Goldfischen ?


Ben hat geschrieben:es gibt da einen tollen Bericht in der Amazonas Nr. 14 über fluoresziernden Fischen.

Ich sag nur grausam...


Was schreiben die denn ?




Also kaufen würde ich mir diese Fische auch nicht, weil sie mir nicht gefallen.
Wenn man ehrlich ist, wäre es meistens für die Tiere wohl sowieso am besten, man würde sie in ihrer natürlichen Umgebung belassen. Deswegen finde ich, sollte man sowas jetzt auch nicht gleich verurteilen, nur weil es einem fremd oder irgendwie merkwürdig vorkommt. Wie gesagt, den Artikel aus der Amazonas kenne ich aber nicht.

Und jetzt warte ich schon gespannt auf den Bericht. 8)
flo
Beiträge: 530
Registriert: 21 Mär 2008 16:46
Wohnort: Rhein-Main
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon GeorgJ » 06 Apr 2008 17:20
flo hat geschrieben:
Fischeversenken hat geschrieben:bist du dir da so sicher? Stell mal vor, du würdest den ganzen Tag über leuchten wir n 500W strahler...


Die Strahlen ja nicht wie ein 500W-Strahler. Außerdem gibt es doch auch leuchtende Fische.

Was sagst du denn zu Qualzuchten wie den auch in Deutschland erhältlichen Himmelsgucker-Goldfischen ?


Hi

ja richtig es gibt leuchtende Fische. Bei diesen laufen aber andere (Leucht)Prozesse ab und es ist eine Anpassung an den Lebensraum (wie z.B. die Tiefsee). Dass Zebrabärblinge leuchten - vor allem in gelb, grün, rot, blau und sonstigen Farben - finde ich einfach widerwärtig und unnatürlich...

von Qualzuchten sowie goldfischen o.ä. halte ich gundsätzlich nichts. Es ist aber etwas ganz anderes als Lebewesen im Labor genzuverändern...
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Bild
Benutzeravatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Beiträge: 2396
Registriert: 03 Dez 2007 16:08
Wohnort: Köln
Bewertungen: 164 (100%)
Beitragvon dirkHH » 06 Apr 2008 17:47
so leute,

los gehts mit TEIL1: ich darf übrigens jetzt bereits ankündigen, dass ich euch ganz am schluss ein pflanze präsentieren werde, die 85% von euch definititiv noch nie gesehen haben werden - ihr dürft also gespannt sein! :D

gut - wir befinden uns in :china: china :china: - genauer gesagt im süden von china. die stadt heisst kunming, hat 6 mio einwohner und befindet sich ca. 1800m ü.M. es gibt dort noch eine historische marktstrasse mit dem namen "jing xin" - k.a. was das genau heisst - sinngemäß sowas wie "tier- und pflanzenmarkt"... glaube ich...

4539


...obwohl es dort noch ganz tolle andere sachen ausser pflanzen und tieren gibt... aber drachen sind ja irgendwie auch tiere... :D
4540


...pflanzen
4541


"chinese-outdoor-aquaristik-fachhandel" nummer 1
4542


...nummer 2
4543


und nummer 3. die becken werden jeden morgen auf neue befüllt und aufgestellt :shock:
4544



so sieht es bei den händlern auf der strasse aus. pflanzen werden ebenfalls in wasserbefüllten styropor-kisten angeboten. es gibt dann aber auch "richtige" geschäfte im angrenzenden gebäude

...aufgeräumte regale
4545


...die gänge eher nicht :lol:
4546


es macht durchaus sinn, sich hier die gesamte elektro-installation mal etwas genauer anzuschauen. es ist wirklich als "lebensgefährlich" einzustufen. die verdrahtung erfolgt oft mit lüsterklemme und isolierband...
4547


...gold-fischsuppe
4548



Chinese Aquascaping: wenn man kultur und land ein wenig kennt, erwartet man so was wie das hier...

4549


...oder das
4550


oder das!
4551


hier mein favorit :D
4552



ob das wirklich so ist, erfahrt ihr später - to be contuinued...

dirk
Benutzeravatar
dirkHH
Beiträge: 585
Registriert: 30 Dez 2007 03:35
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Jay » 06 Apr 2008 17:55
flo hat geschrieben:
Fischeversenken hat geschrieben:
Ben hat geschrieben:es gibt da einen tollen Bericht in der Amazonas Nr. 14 über fluoresziernden Fischen.

Ich sag nur grausam...


Was schreiben die denn ?



Hey, einfach mal hier schaun :wink:
Schön ist das nicht.
Bild
Benutzeravatar
Jay
Beiträge: 260
Registriert: 20 Mär 2008 23:28
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 06 Apr 2008 18:08
Hi Dirk,

toller Bericht :). Als wäre man vor Ort. Ich bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt. Vielen Dank für deine Mühe.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9829
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Tim Smdhf » 06 Apr 2008 18:56
ich finde den Bericht bisher auch super.

das thema der genmanipulierten fischen finde ich schrecklich. man nimmt den tieren dadurch ihre natürlichen möglichkeiten, zum beispiel um sich mit anderen individuen der art zu verständigen (zum beispiel durch verblassen der farben...)

nebenbei können manche zuchten von skalaren meiner meinung nach durchaus auch als "qualzuchten" bezeichnet werden. fische ohne schwarze pigmente können zum beispiel einem überlegenen tier nicht zeigen, dass es dessen überlegenheit eingesteht.... so kann es zu jagden im aquarium kommen, die nicht selten mit dem tod des unterlegenen tieres enden.
ich habe vor einem jahr eine facharbeit im fach biologie in der oberstufe über dieses thema geschrieben.
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Beiträge: 2317
Registriert: 19 Feb 2008 18:30
Wohnort: Münster
Bewertungen: 83 (100%)
Beitragvon wildsau » 06 Apr 2008 22:25
schön das wir mitreisen können :)

tolle Bilder.

Die Asiaten sind schon komisch, auf der einen Seite denkt man, das die meisten der kleinen Händler wahrscheinlich andere Sorgen haben als Tierschutz (ich meine die Lebensumstände der meisten) und dann haben sie Zeit, genetisch manipulierte Leuchtfische zu bauen, das glaubt man nicht. Ob die Fische dadurch Schaden nehmen sei mal dahingestellt, es ist ja im Erbgut verankert und nicht von außen chemisch hinzugeführt wie z.B. bei diesen Parrotfischen oder wie die heißen.
Was natürlich in keinster Weise eine Entschuldigung für diesen Schwachsinn ist.
Man kann nur hoffen, das Europa nicht auch diesem Trend verfällt alles und jedes natürliche nach seinen ästhetischen Gesichtspunkten zu verändern.
Viele Grüße, Christoph

weil Penetranz manchmal was bringt: [b]Hat jemand Elocharis vivipara abzugeben? :D :D
Benutzeravatar
wildsau
Beiträge: 129
Registriert: 28 Jan 2008 15:51
Wohnort: Timmendorfer Strand
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon dirkHH » 07 Apr 2008 05:29
...

ich hab jet lag und ihr habt glück, so früh TEIL 2 zu bekommen :lol:


... und tatsächlich können die chinesen auch das:
4567


...und machen einfach eine kombination aus beidem zu dem hier
4568


oder dem
4569


oder dem. sie spielen gerne mit glaseinbauten, unter die sie luftblasen leiten...
4570


und hier: wieder mein lieblings-gondoliere aus dem ersten teil, der offensichtlich flott unterwegs war... :D
4571


noch ein paar nettere shops....
4572


mit stets hochmotiviertem verkaufpersonal :lol: ...
4578


4573


das wertvolle interieur wird bewacht bewacht von reissenden bestien an dicken ketten...
4577


und fische gibts auch...
4574


noch ein blick in die fischabteilung - oder, wie claus schaefer sagen würde: unsere "UFO- abteilung" :finger:
4575


4576


große UFO's (btw ich verstehe ja nix von kois, aber der hier muss wohl wertvoll sein - war der ganze stolz der besitzerin!)
4579


rote UFO's ( :x will garnicht wissen, wie die die so rot bekommen :x :motz: )
4580


kleine UFO's
4581


sogar senkrecht fliegende UFO's gibts dort
4582


noch mehr davon
4583


und seltene
4584



im nächsten TEIL 3 kommen wir dann zu einigen nahaufnahmen von genmanipulierten leuchtfischen


wünsche euch allen einen schönen tag
dirk
Benutzeravatar
dirkHH
Beiträge: 585
Registriert: 30 Dez 2007 03:35
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 8 (100%)
59 Beiträge • Seite 1 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Neulich im Löffelgarten
Dateianhang von Biotoecus » 11 Jan 2014 17:21
4 335 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
11 Jan 2014 20:36
Probleme beim Postversand
von voschul » 03 Feb 2014 19:53
5 347 von Aniuk Neuester Beitrag
03 Feb 2014 22:30
Betuppt beim Wurzelkauf?
von Audowagen » 04 Sep 2016 17:24
5 607 von Tobias Coring Neuester Beitrag
05 Sep 2016 12:24
Scaper Treffen beim Garnelenhaus
von Tobias Coring » 26 Apr 2010 12:26
64 2973 von liquid Neuester Beitrag
25 Mai 2010 13:10
Hilfe beim bearbeiten der Einstellungen
Dateianhang von fischmutti » 31 Mai 2011 07:24
5 199 von fischmutti Neuester Beitrag
31 Mai 2011 08:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste