Post Reply
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Beitragvon graaskoenig » 08 Mär 2014 10:23
Halli Hallo :D

ich weiß nicht so recht wo ich dieses Thema posten soll, aber denke mal hier ist es ersteinmal gut aufgehoben ;) wenn nicht, dann bitte schimpen :wink:

Ich wollte nur mal berichten über meine "Kultur" von Muschelkrebsen.

Im Juni 2013 habe ich ein 1L Olivenglas mit Wasserflöhen angesetzt. Am Anfang haben die sich auch supi vermehrt, aber ich habe dann irgendwann nicht mehr gefüttert. Ich hatte immer mal Spirulina aufgeschlämmt gefüttert. Sonst nix.
Seid Oktober 2013 waren die Wasserflöhe dann allesammt gekippt oder verhungert, wobei ich mir letzteres kaum vorstellen kann, da in der Zwischenzeit das Glas komplett veralgt war an der Scheibe. Weil ich zu faul war das gleich zu entsorgen stand es dann so herum und es waren schon einige wenige Muschelkrebse drinnen. Nicht viele, vielleicht so 10 Stk. Über den Winter haben die die Algen komplett von der Wandung abgefressen (die sind immer von unten nach oben gekrabbelt und haben sich dann fallen lassen und wieder von vorne. Das den ganzen Tag).
Jetzt wo die Tage wieder länger werden fangen die Tiere auch wieder an sich extrem zu vermehren :D und es hängen richtige trauben von Krebschen zusammen.
Nach wie vor füttere ich die nicht, lediglich verdunstetes Wasser wird aufgefüllt. Am Boden hat sich eine hellbraune Brühe abgesetzt (Mulm) in dem auch jede Menge Muschelkrebse versteckt sind. Das scheint die nicht zu Stören.

Was kann ich denn mit denen anfangen? Zum verfüttern sind mir die zu schade! Bisher beobachte ich die einfach :D
Ich habe auch schon drei Arten von denen entdecken können. Im genannten Olivenglas ist eine längliche Braune (etwa bis 1mm), in einem Wasseflohpott eine kleine runde schwarze Art (etwa bis 0,6mm) und in einem 25 Becken hatte ich mal welche die richtig groß wurden (etwa bis 1,5mm) und getiegert waren. Also leicht silberner Körper und grün-schwarz-braune Flecken.

Viele Grüße,
Christian

PS: ich hänge mal Bilder vom USB-Mikroskop an, aber die sind Qualitativ leider nicht so geil. Entschuldigt, aber besser wird es nicht :ops:

Dateianhänge

Viele Grüße,
Christian

PS: wehr rechtschreihpfeeler pfintet tarf sih pehalden!
graaskoenig
Beiträge: 12
Registriert: 01 Mär 2014 13:51
Bewertungen: 0 (0%)
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Muschelkrebse
Dateianhang von Frank.Berger » 10 Mai 2009 15:36
0 280 von Frank.Berger Neuester Beitrag
10 Mai 2009 15:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast