Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby mariclair » 30 Mar 2011 11:10
Hallo, Ihr Lieben,

hier nur mal ein nützlicher Tipp für Alle, die wie ich ungeduldig sind und die Wassereimer im Badezimmer nicht sooooo wirklich gelungen finden. Ich musste gerade ein sehr große und massive Moorkienwurzel wässern. Verkäufer meinte, dass könne unter Umständen bis 3 Monate dauern, bis sie sinkt. Ich habe daraufhin meinen großen Spaghetti-Topf aus dem Schrank geholt, die Wurzel aufgekocht und auf kleiner Flamme 4 Stunden köcheln lassen. Am nächsten Abend habe ich die Prozedur wiederholt und heute morgen lag die Wurzel lammfromm am Boden. Ich denke, das ist ein Rekord - nach 24 Stunden eine große Wurzel gewässert zu haben. Und danke nein - ich möchte keinen Preis gewinnen. Aber ich wäre dankbar für Rückmeldungen, ob das bei Euch auch funktioniert. Vielleicht haben wir da ja was echt cooles entdeckt... :bier:

Viele Grüße

Angela
mariclair
Posts: 11
Joined: 16 Mar 2011 10:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 30 Mar 2011 11:58
Hallo Angela,

ich muss dich leider in mehrerer Hinsicht enttäuschen. :wink:
So groß kann die Wurzel ja nicht gewesen sein, wenn sie in einen Spaghettitopf passt. :P
"Kleine" Wurzeln habe ich bereits vor 35 Jahren in "Kesselfleischtöpfen" gekocht. Ich hab so einen Hinweis auf das Wurzelkochen in einem, schon damals alten Aquaristikbuch gelesen. :wink:
Wurzelkochen hat leider den Nachteil, dass die Wurzelfaserstruktur gewissermaßen zerstört wird. Wobei (an-)getrocknete Wurzeln sowieso meist schon Sprünge aufweisen.
Unter gewissen Umständen neigen diese Wurzeln dann leichter zum faulen. Besonders schnell dort, wo sie auf dem Bodengrund aufliegt. Deshalb sollte man dies Regelmässig kontrollieren. Empfindliche Fische reagieren darauf nicht gerade glücklich und zeigen dies deutlich an. Aber auch für weniger empfindliche Fische bedeuten diese Faulbelastungen zusätzlichen Stress und die Krankheitsanfälligkeit dieser Fische ist in solchen "Wurzlefaulstellenbecken" deutlich erhöht bzw. die Lebensdauer reduziert.
Eine andere, wenn auch langwierigere Konservierungs-Methode ist das Wässern von Wurzeln in einer gesättigten Salzlake.
Bei der Verwendung von Wurzeln in Diskusbecken wurde diese Methode in der Vergangenheit publiziert. Soll angeblich besser sein als das Abkochen.
Seit einigen Jahren werden frisch gezogene Moorkienwurzeln im Handel noch feucht in Kunststoffbeuteln angeboten. Diese würde ich den getrockneten Wurzeln auf jeden Fall vorziehen. Eine Wässerung in Salzlake ist aber auch da noch angebracht.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1662
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 30 Mar 2011 12:02
Hi Angela,

Danke für den Tipp aber das mit dem Abkochen ist (mir zumindest) nicht sooooo neu. :wink:
Manche berichten auch, dass das lange Kochen dem Holz schaden kann...

@ Erwin:
Die in gesättigter Salzlösung gewässerte Wurzel gibt doch bestimmt über einen gewissen Zeitraum nicht geringe Mengen Salz an das Aquarienwasser ab. Ob das so vorteilhaft ist... :shock: ???
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Gast » 30 Mar 2011 12:03
Hi Angela!

Geduld sollte ja die Tugend eines Aquarianers sein :D .

Davon mal ab:
Für manche Fische / Garnelen enthalten die Moorkien-Wurzeln "günstige" Huminsäuren, die durch das Kochen zerstört werden können.

Gruß derweil
Eva
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby mariclair » 30 Mar 2011 15:02
Ist ja gut - ich dachte halt, das wäre mal 'ne Idee. Ich hatte vor geraumer Zeit mal wie verrückt im Netzt gesucht, wie ich eine Wurzel beschleunigt wässern kann und hatte außer den guten Ratschlägen "leg einen dicken Stein drauf, (der Deine Frösche erschlägt") nichts gefunden. Ich halte übrigens keine Fische und keine Garnelen, s.o....Und das Wasser wird immer schön angereichert...Aber Danke für den Hinweis, dass die Wurzel faulen könnte; ich werde sie scharf unter Beobachtung halten!
Und meine nächste "reine Weltidee" behalte ich wohl lieber für mich...

Froschige Grüße

Angela
mariclair
Posts: 11
Joined: 16 Mar 2011 10:36
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 30 Mar 2011 15:39
Hi Angela,

Bitte nicht beleidigt sein...
So hast Du doch auch wieder was lernen können, gelle! :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wo sehr große Moorkienwurzel beziehen?
by Pumi » 15 Nov 2008 00:09
2 912 by Pumi View the latest post
15 Nov 2008 13:25

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests