Antworten
27 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Gast » 21 Nov 2012 04:54
Moin Heiko,

danke dir! :smile: Zu der Amerikanerin gibts den Artikel frei bei www.libellen-hessen.de unter "Publikationen".

Ich bin auch sehr gespannt wie sich das weiter entwickelt. Inzwischen habe ich zumindest noch einen sicheren Nachweis von Pseudagrion microcephalum.

Liebe Grüße,
Malte
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon FishTank » 03 Feb 2013 14:15
Hallo Malte,

ich habe auch eine Libellenlarve im Aquarium gefunden und rausgefangen. Würde sie Dir gerne schicken, wie geht das denn?

Viele Grüße aus Berlin, Bernhard
FishTank
Beiträge: 1
Registriert: 03 Feb 2013 14:07
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tiffys76 » 15 Feb 2013 14:53
Hallo...ich hatte gestern Abend plötzlich genauso eine Libelle im Aquarium wie die auf Deinem Foto... Pseudagrion microcephalum. Jetzt gerade konnte ich sie allerdings nicht mehr entdecken...was mach ich denn nun?? Soll ich sie füttern? Und wenn ja womit?? Kann das sein, dass sie meine ziemlich große Apfelschnecke angeknabbert hat???? :(
Liebe Grüße, Tiffy
Tiffys76
Beiträge: 1
Registriert: 15 Feb 2013 14:48
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tigger99 » 27 Feb 2013 18:48
Tach liebe Libellenliebhaber..

jetzt hab ich auch welche :D
Ok hatte zwei, da kam die Katz vorbei. :pfeifen:
Hab noch eine in ein Glas retten können. Was mach ich jetzt damit ?

Was das für eine :?
Schönen Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Tigger99
Beiträge: 553
Registriert: 30 Dez 2011 17:05
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Tigger99 » 02 Mär 2013 21:16
Hallo Leute

keiner eine Ahnung was das für eine ist ??
Schönen Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Tigger99
Beiträge: 553
Registriert: 30 Dez 2011 17:05
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Gast » 29 Mär 2013 05:53
Moin Dirk,

sorry war länger nicht hier. Das sieht nach Senegal-Pechlibelle (Ischnura senegalensis) oder unserer einheimischen Pechlibelle aus! Hast du die noch? Wahrscheinlich nicht, oder?

Hast du noch weitere Fotos und kannst du mir kurz sagen, wann du welche Pflanzen als mögliche Träger ins Becken gesetzt hattest?

LG, Malte
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tigger99 » 29 Mär 2013 11:13
Hallo Malte,

leider ist jetzt schon zu viel Zeit rum. Hatte insgesammt 10 Stück von denen. :irre:
Eingeschleppt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch Acorus gramineus.
OK ich höre jetzt wieder einige schreien, dass doch eine Pflanze nicht fürs AQ aber in meinem
AQ kommt was mir gefällt. Andere dürfen aber anderer Meinung sein :pfeifen:

Hatte die gefangen und wollt die schicken aber da ich nicht wusste was machen soll habe ich sie in die Freiheit entlassen. Na gab zwei Möglichkeiten entweder von Katze gekillt oder wenn auch nur geringe Chance den Winter zu überleben draussen. Vorhang am Küchenfenster konnt ich weg schmeissen, weil Libelle und Katze sich da geprügelt haben. Sieger war übrigens der Kater. :pfeifen:

Wäre toll wenn fürs nächste mal man wüsste was zu tun ist. :flirt:
Schönen Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Tigger99
Beiträge: 553
Registriert: 30 Dez 2011 17:05
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon DarkAngel1984 » 30 Mär 2015 23:21
Guten Abend zusammen,

hatte vor einiger Zeit im Aquarium meines Freundes insges. 3 Libellenlarven
herraus geholt.

Heute habe ich dann eine vollendete Libelle gefunden, aber diesmal
im Aufzuchtbecken. (werde ich gleich noch versuchen raus zu fangen)
Was habe ich denn hier für eine Libellenart?

Sie ist grün schimmernd und am Ende ist ein Ring in strahlendem Babyblau




LG

Mel
!!! Sind wir nicht alle ein bisschen BLUNA !!!
DarkAngel1984
Beiträge: 1
Registriert: 30 Mär 2015 20:09
Wohnort: Wuppertal
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omega » 30 Mär 2015 23:55
Hallo Mel,

DarkAngel1984 hat geschrieben:Was habe ich denn hier für eine Libellenart?

das wird wohl eine Große Pechlibelle sein.

Was ich aber auch erstaunlich finde: was die Kamera eines Smartphones bei 12 Megapixel an Matsch produzieren kann. Ein solches Bild zu betrachten, empfinde ich wirklich als Zumutung. Gibt's im Familienkreis denn kein etwas hochwertigeres Equipment?

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2580
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 01 Aug 2015 21:42
Hallo, eben habe ich wieder eine Ameinsenjungfer aus einem Spinnennetz befreit.
Zum Dank hat sie mich herzhaft in den Finger gezwickt :irre:
Also passt auf, wenn Euch mal eine begegnet.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3551
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon JasonHunter » 01 Aug 2015 23:17
Hallo zusammen,

ich habe gleich zwei Arten vor einigen Wochen eingeschleppt. Sie kamen wohl mit den Pflanzen. Diese hier habe ich in einem neu eingerichteten Becken entdeckt (gleich 3 Stück :shock: ) und diese heute beim Auflösen eines alten Aquariums. Nun musste ich letzteres noch stehen lassen, nachdem ich schon alle Pflanzen ausgerupft habe und sie erst entdeckte, als ich das ganze Wasser ablassen wollte. Sie ist schon ziemlich gross, ca. etwas über 2cm lang.
Sie ernähren sich wohl von den mit eingeschleppten Blasenschnecken, ich konnte sogar beobachten, wie sie ihre Beute blitzschnell packen.
Mal sehen, wie es weitergeht.

Grüsse,

Jason
Mein 50l Nano "Wildscape"

Wildscape
Benutzeravatar
JasonHunter
Beiträge: 423
Registriert: 04 Jun 2014 23:26
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ac86 » 01 Okt 2017 07:26
Hallo:)
Habe soeben zwei dieser Libellenlarven aus meinem Becken gefangen. Ich freue mich leider nicht darüber;) was sind das für Arten??

Dateianhänge

Ac86
Beiträge: 1
Registriert: 04 Apr 2017 04:58
Bewertungen: 0 (0%)
27 Beiträge • Seite 2 von 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast