Antworten
65 Beiträge • Seite 5 von 5
Beitragvon Thumper » 08 Mär 2019 11:11
Moin,

Garnele_S hat geschrieben:Korrekt?

Ja.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1686
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 38 (100%)
Beitragvon Hebi » 12 Mär 2019 23:28
Hallo flowgrow :glaskugel:,

Habe an anderer Stelle schonmal gefragt, passte aber nicht zum Topic, daher hier nochmal:

tldr; Kann ich Dünger (auch den AR Mikro spezial Flowgrow) extrem mit mit dest. Wasser zu einem 10%-Gebinde anmischen und diesen für 14-21 Tage Rationen verwenden?

Nachdem ich endlich wieder ein Aquarium habe lese ich hier wieder massig im Forum. Habe dadurch viele Erfahrungen meiner Aquaristiklaufbahn aufgearbeitet und neu bewertet. Konsistenz war glaube ich immer der Schlüssel zum Erfolg. Kann leider nicht mehr gewährleisten täglich zu düngen, daher eine Dosierpumpe, wäre ja eigentlich kein Problem, aber bei 1ml Mindestdosiermenge (eigentlich 5ml) und 40l netto doch eine Herausforderung.
Zum selber mixen fehlt mir das Chemikergen.

Cheers,
Daniel
Hebi
Beiträge: 204
Registriert: 06 Dez 2008 18:39
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Thumper » 12 Mär 2019 23:48
Moin Daniel,

für NPK haltige Dünger kannst du das tun. Bei Eisen und Spurenelementen bin ich mir nicht ganz sicher, ich meine es sollte klappen. Vielleicht sagt Robert ja noch was dazu.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1686
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 38 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 12 Mär 2019 23:51
'N Abend...

Hebi hat geschrieben:tldr; Kann ich Dünger (auch den AR Mikro spezial Flowgrow) extrem mit mit dest. Wasser zu einem 10%-Gebinde anmischen und diesen für 14-21 Tage Rationen verwenden?

Das heißt, Du willst 1+9 verdünnen? Damit wird die Konservierung bis zur Wirkungslosigkeit verdünnt und ich habe große Zweifel, daß der Dünger bei Raumtemperatur 2 oder 3 Wochen durchhält. Tobias verwendet organische Säuren zum Ansäuern seiner Spurenelementedünger und die sind lecker Bakterienfutter. Ich entcarbonisiere meine Gießlösungen mit Citronensäure. Das dauert keine zwei Tage, bis die anfängt zu leben.

Grüße
Robert
我生活中的每一天都不可避免地增加可以亲我屁股的人的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 6089
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Hebi » 12 Mär 2019 23:55
Danke Bene, Danke Robert,

dann spare ich mir das Experiment.

Mh dann muss ich mir was einfallen lassen. Und schon eskaliert es :D Eigenbau Dosierpumpe für Kleinstmengen?

Gruß, Daniel
Hebi
Beiträge: 204
Registriert: 06 Dez 2008 18:39
Bewertungen: 3 (100%)
65 Beiträge • Seite 5 von 5
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Kurze Frage: Becken verschieben
von Denn!s » 09 Mär 2011 13:13
12 3725 von Denn!s Neuester Beitrag
30 Mär 2011 10:02
Antwort schreiben
von künstler » 09 Feb 2008 15:49
1 382 von Tobias Coring Neuester Beitrag
09 Feb 2008 15:54
Textpassage in eine Antwort einbinden
von rangersen » 23 Dez 2013 16:03
7 335 von Acciola Neuester Beitrag
25 Dez 2013 19:24
Frage zu Aussenfilter
von Andreas74 » 30 Jan 2013 18:51
1 264 von Red Sakura Neuester Beitrag
30 Jan 2013 19:41
Frage zu Aussenfilter
Dateianhang von Andreas74 » 30 Jan 2013 18:56
17 1220 von Andreas74 Neuester Beitrag
22 Feb 2013 06:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste