Post Reply
88 posts • Page 3 of 6
Postby MarcelD » 30 Dec 2010 15:11
Hallo Carsten,

ich kann mich nur wiederholen: ich habe und hatte weder vor, hier jemanden zu bestrafen, noch habe ich die nötige Autorität dazu. Und das ist auch gut so. :wink:

Was ich persönlich schade finde ist, dass wir beide uns deswegen jetzt anzwieseln!



Schöne Grüße,
Marcel.



PS: Die Worte "Machenschaften" und "Zeug" sind nicht per se negativ im Wortsinn.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby CarstenLogemann » 30 Dec 2010 15:38
Hallo Marcel,
ich möchte auch nicht das wir uns deshalb zoffen, lass es uns einfach so annehmen dass wir uns mal gegenseitig die Meinung gesagt haben und gut ist.... man muss ja auch nicht immer einer Meinung sein. :wink:

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby MarcelD » 30 Dec 2010 15:41
Hallo Carsten.

CarstenLogemann wrote:ich möchte auch nicht das wir uns deshalb zoffen, lass es uns einfach so annehmen dass wir uns mal gegenseitig die Meinung gesagt haben und gut ist.... man muss ja auch nicht immer einer Meinung sein. :wink:

Alles klar. Freu' mich auf eine Gerstenkaltschale mit dir in Hannover. :D



Scöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby gartentiger » 30 Dec 2010 15:42
Eigentlich ist die Lage zumindest aus ( meiner :wink: ) theorethischer Sicht klar.

Die Erschaffung eines Aquascapes ist durchaus als Kunst anzusehen, warum auch nicht. Durch die Contestteilnahme geht aber das Recht der Künstlers an seinem Kunstwerk an den Veranstalter über, der wiederum die kommerzielle Medienverwertung verantwortet.

Taucht nun solche ein "Federschmuck" auf, ist es i.d.R. Sache des Veranstalters, dagegen vorzugehen oder aber auch nicht.

Marcel bleibt selbst keine Handhabe, außer sich, wie hier geschehen, von dem Anbieter zu distanzieren.

Für die Rechtmäßigkeit von Bildmaterial hat übrigens der Inverkehrbringer zu sorgen. Das ist hier nicht geschehen und Veranstalter als auch Künstler zu Recht verstimmt.

Als Konsequenz daraus würde ich die Bildrechteverwertung profilike gestalten, z.B. nur akkreditierte Fotografen oder von vornherein einen Profifotograf die Becken ablichten lassen und dessen Bilder selbst verkaufen.

lg Chris
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby CarstenLogemann » 30 Dec 2010 15:55
Hi Marcel,
jo, freu ich mich auch drauf. :bier:

... im Übrigen bin ich auch schon *Opfer* geworden, es gibt da ein Garnelenbild von uns in einem Garnelenbuch aus einem fremden Verlag. Nicht nur das es Konkurrenz zu unserem Buch ist, es ist auch noch unser Bild drin, ohne das wir je gefragt wurden. :evil: ...daher kann ich mich nur wiederholen, ich kann Deinen Ärger sehr gut nachvollziehen und natürlich bist Du auch zu Recht verstimmt, das hab ich Dir nie absprechen wollen.

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 30 Dec 2010 16:19
Hallo,

CarstenLogemann wrote:die *schwere der Tat* und die *Höhe der Bestrafung* wird nicht anhand der Vorteile für den Täters bemessen, sondern an dem Schaden oder Nachteil der dadurch für andere entstanden ist, in dem Fall für Dich.
Aha. Solange dem Beklauten kein bezifferbarer Schaden entsteht, ist es also in Ordnung, seine Bilder für eigene Zwecke zu verwenden.

Das ist eine sehr merkwürdige Einstellung gegenüber dem geistigen Eigentum anderer.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6630
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Tutti » 30 Dec 2010 16:31
Hi,

na da schlagen die Wellen aber mal wieder hoch :D

Ich wollte nur sagen das mein Name im Buch genannt wird und ich mich ja auch geschmeichelt fühle das mein Becken ein Cover eines Buches schmückt,nur die retuschierten Fische hätten die sich sparen können.
Wenn ich ein Becken öffentlich ausstelle muß ich wohl mit sowas rechnen,damit Werbung machen wie im Fall von Marcel und Jan ist da aber noch eine Andere Sache,weil den Leuten ja vorgegaukelt wird das diese Becken unter Hilfe mit Aqua*** so schön geworden sind.
btw. mein Cube ist auch in Buch von Berd Kaufmann (der mir aber ein Handsigniertes Buch geschenkt hat)und in der AquaPlanta und in 2 weiteren Zeitschriften,von der Anzahl an Internetseiten möchte ich garnicht sprechen.
Das schreit nach Sammelklage :nana:

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Wuestenrose » 30 Dec 2010 16:40
Hallo,

Tutti wrote:Das schreit nach Sammelklage :nana:
Das schreit eher nach genauerem Studium der geschlossenen Vereinbarungen bzw. Verträge. Wenn Du den Verwendern der Bilder ein der Art der Nutzung entsprechendes Nutzungsrecht eingeräumt hast (denn das Urheberrecht ist nicht übertragbar, das bleibt immer bei Dir), dann ist es in Ordnung.

Wenn nicht, dann steht Dir eine Entschädigung zu, deren Höhe sich nicht etwa nach dem Dir entstandenen Schaden richtet, sondern nach Art und Auflagehöhe der Nutzung.

Das ist kein Kavaliersdelikt mehr. Wenn Du also mal knapp bei Kasse sein solltest, weißt Du, was Du zu tun hast :wink:...

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6630
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 30 Dec 2010 16:49
Hi,

das grundsätzliche Problem in Hannover ist ja, dass es um Aquarien geht und nicht um die Fotos selber. Die Fotos werden von Besuchern gemacht, welche dann die Fotos kommerziell verwenden.
Man ist also Urheber des Aquariums bzw. der Einrichtung.... da wäre man dann wieder bei "Schöpferische Höhe" angelangt.

Sind gestaltete Aquarien schützenswert?

Ich für meinen Teil würde ja sagen.... aber da wird es wohl im Fall der Fälle auf den Richter ankommen.

Irgendwelche Nutzungsrechte überträgt man bei der Teilnahme nicht.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9997
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby CarstenLogemann » 30 Dec 2010 16:54
Hallo Robert,
wovon redest Du? Lies doch nochmal den Satz den Du selbst von mit zitierst, oder verstehst Du ihn nicht?
Marcel ist doch ein Schaden entstanden, er ist *beklaut* worden und gemessen daran hätte man reagieren können, ich hab nichts von beziffern gesagt.

Dein Versuch mich jetzt so hinzustellen als würde ich das Handeln des Inhabers der Firma tolerieren oder gar gut heißen ist lächerlich. Sich Sachen ausdenken oder so hindrehen um hier zu provozieren mag Deiner Art entsprechen, ist aber für Flowgrow nicht angemessen, also bleib doch sachlich und fair.

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 30 Dec 2010 17:27
Hallo Carsten,

ich habe Deinen Satz sehr wohl verstanden. Du bemisst die "*schwere der Tat* und die *Höhe der Bestrafung*" nicht "anhand der Vorteile für den Täters", "sondern an dem Schaden oder Nachteil der dadurch für andere [Marcel] entstanden ist..." Die Konsequenz daraus: Solange Marcel also kein Schaden oder Nachteil entsteht, ist es in Ordnung, wenn man ihn beklaut.

Ich wiederhole mich: Das widerspricht erstens geltendem Recht und offenbart zweitens eine sehr merkwürdige Einstellung gegenüber dem geistigen Eigentum anderer. Und ich wiederhole mich nochmal: Ich reagiere deshalb so grantig, weil meine eigene Internetpräsenz bereits mehrmals das Opfer kommerzieller Plagiatoren wurde. Da hört sich der Spaß schlicht und ergreifend auf!

Guten Rutsch,
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
Last edited by Wuestenrose on 30 Dec 2010 17:32, edited 1 time in total.
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6630
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby DrZoidberg » 30 Dec 2010 17:32
Moin Leute,
ich kann Marcel gut verstehen und finde es auch angebracht sich öffentlich von besagtem Hersteller zu distanzieren. Würde mir das passieren, würde ich direkt meine Rechtschutzversicherung aktivieren. :wink:

Vielleicht wäre es eine Idee für die Teilnehmer in Hannover sich ein kleines Plastikschild mit dem eigenen Namen und vielleicht noch dem Titel des Beckens zu basteln. Wird dieses im Becken unterwasser platziert ist es zumindest minimal schwieriger es weg zu retuschieren, aber wenn die Plagiatoren heutzutage sogar schon Fische dazu retuschieren... :bonk:
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby CarstenLogemann » 30 Dec 2010 17:56
Hallo Robert,
nenne doch mal eine Tat, bei der keiner einen Schaden oder Nachteil hat, und ein *Täter* trotzdem bestraft wird. Was für eine Art Tat soll das sein, bei dem es niemanden gibt der einen Nachteil oder Schaden dadurch hat?... Mal abgesehen jetzt vom Raubbau an der Natur und sowas, wo dann in erster Linie die Natur den Schaden hat. Bzw. wie soll man einen Täter nach seinem Vorteil bestrafen?
Der Diebstahl an geistigem Eigentum fügt der bestohlenen Person sehr wohl einen Schaden zu und wäre somit auch zu bestrafen. Das habe ich nicht anders dargestellt, ich habe mich nur zu der Verhältnismäßigkeit der *Bestrafung* geäußert.

Zitat: *Die Konsequenz daraus: Solange Marcel also kein Schaden oder Nachteil entsteht, ist es in Ordnung, wenn man ihn beklaut.* Wenn man ihn beklaut hat er einen Schaden, bzw ist Geschädigter, Deine Konsequenz ist ein einziger Widerspruch und ich weiß nicht warum Du mir solch Denkweise unterstellst.

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Armin » 30 Dec 2010 18:01
Liebe Aquascaper,

die Diskussion ist sehr interessant und ich würde gerne noch einen weiteren Aspekt einbringen. Meiner Ansicht nach haben die Schöpfer der Aquascapes sehr wohl Rechte an der Wiedergabe Ihrer Werke im kommerziellen Zusammenhang. Das ist ganz unabhängig davon, wer denn das Foto gemacht hat.

Wir haben bspw. vor einigen Jahren Werbeaufnahmen für einen Katalog unserer Firma gemacht, bei denen bestimmte architektonisch interessante Gebäude zu erkennen waren. In jedem einzelnen Fall musste der Architekt angesprochen werden um die Zustimmung zur Wiedergabe auf den Werbeaufnahmen einzuholen. Meistens wurden dafür auch Gebühren fällig. Begründung: Zwar stehen Gebäude im öffentlichen Raum und dürfen von jedermann fotografiert werden, doch behält der Architekt immer noch das Recht an seiner architektonischen Idee. Wenn ein Werbetreibender diese architektonische Idee nutzt (was er mit der Anfertigung und Wiedergabe von Werbefotos ja tut), muss er die Zustimmung des Rechteinhabers einholen.

Dies wäre m.E. analog auf die abfotografierten Becken anzuwenden. Der Aquascaper behält das Recht an der Idee, wenn auch nicht unbedingt das Recht am Bild. Zu untersuchen wäre auch, inwieweit die Abtretung der Bildrechte zeitlich und räumlich eingeschränkt wird durch die Teilnahme an einem Wettbewerb. Als Teilnehmer erwarte ich, dass mein Bild auf der Website des Ausrichters erscheint, evtl. noch in einem Katalog. Der Weiterverkauf der Bildrechte und deren kommerzielle Nutzung für Produktwerbung (evtl. noch unter Nennung des Namens des Aquascapers) ist sicher nicht üblich und bedarf möglicherweise einer expliziten Gestattung.

Ich würde an Stelle der betroffenen Scaper durchaus einmal mit einem Fachanwalt für Urheberrecht darüber sprechen. Aquascaping ist eine eigenständige schöpferische Leistung. Es handelt sich bei den Becken, die abgebildet werden eben nicht um einen Haufen Steine mit Pflanzen und Wasser oben drauf, sondern um gestaltete Kompositionen. Die Rechte für diese Schöpfungen liegen beim Scaper, auch wenn die meisten es als Hobby betreiben. Wehret den Anfängen.

Viele Grüße,

Armin
Grüße, Armin
User avatar
Armin
Posts: 20
Joined: 22 Sep 2010 16:01
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 30 Dec 2010 18:07
Hallo,

CarstenLogemann wrote:Der Diebstahl an geistigem Eigentum fügt der bestohlenen Person sehr wohl einen Schaden zu und wäre somit auch zu bestrafen. Das habe ich nicht anders dargestellt, ich habe mich nur zu der Verhältnismäßigkeit der *Bestrafung* geäußert.
Genau. Solange also der anderen entstehende Nachteil oder Schaden gering ist, bewertest Du den Diebstahl geistigen Eigentums als Kavaliersdelikt, so etwa wie Falschparken oder bei Rot über die Straße gehen.

Das ist die logische Konsequenz aus Deiner Formulierung. Wenn Du Dich anders verstanden wissen willst, dann drück Dich bitte auch so aus, daß andere verstehen, was Du meinst. An der Reaktion der anderen Teilnehmer hier im Thread dürfte Dir aufgefallen sein, daß Deine Position eben nicht verstanden wurde.

In diesem Sinne,
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6630
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
88 posts • Page 3 of 6
Related topics Replies Views Last post
Danke Harald für tolle Jahre beim Contest in Hannover!
by Chris S. » 28 Jan 2013 19:56
6 630 by Helanthium View the latest post
02 Feb 2013 00:25
Dennerle Scapers Tank Contest & Live Aquascaping Contest at
by Vivarium 2014 » 23 Sep 2014 10:04
0 732 by Vivarium 2014 View the latest post
23 Sep 2014 10:04
Nutzung von App Tapatalk
by diditsch » 04 Aug 2010 14:44
7 490 by mighty muffin View the latest post
19 Sep 2010 19:25
Bekomme keine Fotos hochgeladen
by Fishfan » 05 Apr 2013 23:45
6 435 by Netzdiver View the latest post
11 Apr 2013 16:19
Digitalkamera um Fotos von Fischen machen zu können
by sajo » 19 Dec 2011 22:33
6 627 by sajo View the latest post
20 Dec 2011 23:35

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests