Post Reply
36 Beiträge • Seite 3 von 3
Beitragvon Poseidon » 21 Feb 2009 15:50
Ein interessanter Themenbereich, der sich hier eröffnet hat. Die bisher geführte Diskussion hat sich mit der Symptomatik, nicht jedoch mit den Ursachen befaßt. Es dürfte unstrittig sein, daß die Bundesrepublik Deutschland nicht das Geringste mit einer Demokratie zu tun hat. Wie bereits der amtierende Papst Joseph Ratzinger vor Jahren formulierte, läßt sich die BRD als Oligarchie definieren, nicht jedoch als Demokratie. Als Vasall der U.S.A. ist eine eigenständige Politik nahezu illusorisch. Wodurch lassen sich Menschen am leichtesten beherrschen ? Richtig, durch Angst ! Man erschafft eine bedrohliche Situation und ist stets bemüht diese präsent zu halten. Dem Volk werden neue, unumgängliche Maßnahmen offeriert, die die persönlichen Freiheiten einschränken und ein Millionenheer von Gutmenschen applaudiert. Die BRD ist ein synthetisches Konstrukt der alliierten Siegermächte, das Grundgesetz ein Provisorium, das dem deutschen Volk aufgezwungen wurde. Es ist bezeichnend, daß die Bundesrepublik keine Verfassung besitzt ! Diese kann sich nur das Volk selbst geben. Bevor nun wilde Spekulationen einsetzen - Nein, ich bin kein "Nazi", nein, ich bin kein radikaler Nationalist. Wer sich jedoch die Mühe macht hinter die Kulissen zu schauen, wird auf ein Gebäude aus Lügen und perfiden Verhaltensmustern stoßen. Die sich daraus ergebende desaströse Gesamtsituation verschlägt so manchem "Unbedarften" den Atem. Jeder ist angehalten die Wahrheit zu ergründen. Wie schon Sir Winston Churchill formulierte: "Die Wahrheit ist so kostbar, daß man sie stets mit einem Ring aus Lügen umgeben muß." Zu diesem Spiel gehören immer zwei: Einer der es versucht und einer, der es mit sich geschehen läßt. In diesem Sinne wünsche ich allen ein erholsames Wochenende.
Poseidon
Beiträge: 19
Registriert: 05 Nov 2008 17:12
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon flo » 21 Feb 2009 18:40
@ Poseidon:

Ich finde wir müssen jetzt nicht zu weit ausholen,
mir würde es schon reichen, wenn die Gesetze und Grundrechte, die ja immer so hoch gehalten werden,
wenigestens das Papier wert sind,auf dem sie stehen.


Z.B. folgenden Grundsatz halte ich in diesem Falle bloß für ein Lippenbekenntnis :

"Bei ihren Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft nicht nur die zur Belastung, sondern auch die zur Entlastung dienenden Umstände zu ermitteln."

Die Staatanwaltschaft (ich glaube Valen ) hat doch nun schon mindestens hunderte bis tausende Kunden von Lippert abgearbeitet, soweit ich das beurteilen kann. Trotz magerer Erfolge machen die netten Damen und Herren aber einfach unbeeindruckt weiter.

lg
flo
Beiträge: 530
Registriert: 21 Mär 2008 16:46
Wohnort: Rhein-Main
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon flo » 23 Feb 2009 10:05
Hi,

falls übrigens noch jemand hier Besuch bekommt schreibt hier ruhig rein oder mir eine PN.

Dann weiterhin viel Spaß mit diesem brandgefährlichen Hobby. 8)

Was da passieren kann... darf man gar nicht dran denken^^ :roll: .

lg
flo
Beiträge: 530
Registriert: 21 Mär 2008 16:46
Wohnort: Rhein-Main
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon flo » 13 Mär 2009 11:24
Hallo,

das Verfahren gegen mich wurde nun eingestellt nach Paragraph 170, Absatz2.

Habe ich theoretisch aufgrund der Sicherstellung / Hausdurchsuchung
irgendwelche Ansprüche auf Schadensersatz ? (nur Antworten wenn sich jemand auskennt^^)


Gruß, Flo
flo
Beiträge: 530
Registriert: 21 Mär 2008 16:46
Wohnort: Rhein-Main
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon HansAPlast » 13 Mär 2009 11:50
Hi,

soweit mir bekannt ist, kannst du nur dann Schadenersatz verlangen wenn du der
Hausdurchsuchung und der Beschlagnahme widersprochen hast. Wenn du aber brav
auf dem Formular an der vorgesehenen Stelle unterschrieben hast, hast zu allem zugestimmt
und dementsprechend keinen Anspruch auf Schadenersatz.
Warscheinlich haben die Polizisten sogar gesagt, machen sie ihre Unterschrift genau hierhin :shock: ,
nachvollziehbar weil ein Widerspruch für die Durchsucher einen enormen bürokratischen Aufwand mit sich bringt.

Nicht, das jetzt jemand meint ich hätte schon Erfahrung mit Hausdurchsuchungen, ich habe mich nur
intensiv auf eine evt. Durchsuchung vorbereitet. Warum :?: Genau, weil ich auch schon mal Dünger-Chemikalien
Online bestellt habe und mancher Staatsanwalt bei diesem Sachverhalt feuchte Träume hat...

edit: einen habe ich noch zum Thema :D

http://www.youtube.com/watch?v=1DuweVLfqe0&feature=related

Gerd
Hauptursache für trockene Haut sind Handtücher :bier:
Benutzeravatar
HansAPlast
Beiträge: 873
Registriert: 08 Mai 2008 09:48
Wohnort: Bergisch Gladbach
Bewertungen: 134 (100%)
Beitragvon Hannes85 » 13 Mär 2009 12:06
HansAPlast hat geschrieben:Genau, weil ich auch schon mal Dünger-Chemikalien
Online bestellt habe und mancher Staatsanwalt bei diesem Sachverhalt feuchte Träume hat...


Ich schmeiß mich weg :D :bier: :top: :lol:
Nano Iwagumi :egypt:
Long Forgotten Gate :taucher:
84 Liter Iwagumi :lol:
Benutzeravatar
Hannes85
Beiträge: 505
Registriert: 05 Mär 2008 12:43
Bewertungen: 5 (100%)
36 Beiträge • Seite 3 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Aquarianer in der Stupidedia
von eheimliger » 31 Okt 2016 09:58
4 633 von Algenbauer Neuester Beitrag
27 Nov 2017 11:13
Aquarianer aus Aachen?
von Thomy » 31 Okt 2017 02:31
5 229 von arture Neuester Beitrag
02 Nov 2017 01:20
Hilfe für das Abkürzungslatein der Aquarianer .-)
von Pit » 12 Okt 2011 12:00
0 264 von Pit Neuester Beitrag
12 Okt 2011 12:00
Aquarianer aus Ulm und Umgebung gesucht
von Vanessa » 08 Jul 2013 10:23
0 211 von Vanessa Neuester Beitrag
08 Jul 2013 10:23
Aquariums von InterZoo 2012 - videos für Aquarianer
von Piotr K. » 12 Jun 2012 19:22
11 1141 von weisswasser Neuester Beitrag
07 Sep 2012 00:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste