Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby Ma00aM » 03 Jun 2015 13:45
Hej,
ihr lieben ich habe mir ein neues Float-Glas-Becken gegönnt, da mein altes sehr abgerockt aussah und ich keine Glasleisten an den oberen langen Seiten haben wollte.

Nun habe ich festgestellt, dass die scheiben genauso dick sind wie die vom alten Becken.
Nämlich mit 6mm Scheiben.

Hier steht aber:
http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=35

Werden die Längsstreben weggelassen (dreiseitige Auflagerung) ist die nächsthöhere Glasdicke zu nehmen!


D.h. laut der Tabelle sind 6mm bei vierseitiger Auflagerung.
Bei dreiseitiger Auflagerung wären das dann doch 8mm oder?

Muss ich das Becken jetzt umtauschen/reklamieren?

Viele Grüße
Markus
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
Ma00aM
Posts: 211
Joined: 09 Feb 2012 22:45
Feedback: 0 (0%)
Postby joerg5324 » 03 Jun 2015 18:37
Hallo Markus,

Ma00aM wrote:Nämlich mit 6mm Scheiben.


Ich hab bei gleicher Frontscheibengröße nur 5mm Glas. Das ist... grenzwertig. Die Scheibe biegt sich ordentlich durch. Ich habe "damals" auch hier nach Meinungen gefragt, der Tenor war "passt scho". technik/becken-mit-grenzwertig-dunnem-glas-t30667.html

Ich würde mir _so_ dünn kein Becken wieder kaufen. 6mm halte ich für unbedenklich.

Ma00aM wrote:Muss ich das Becken jetzt umtauschen/reklamieren?


Das kommt drauf an ob es von Anfang an korrekt beworben / beschrieben wurde.

Achso: Das 5mm Becken steht noch, es ist auch dicht. ;-)

VG Jörg
joerg5324
Posts: 152
Joined: 01 Jun 2013 17:46
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
2 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests