Post Reply
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon kalkreiber80 » 18 Apr 2013 12:25
Hallo,

keine Ahnung ob ich hier im richtigen Unterforum poste.

Ich habe vor unseren Gartenzaun mit Kletterpflanzen zu begrünen (Maschendraht).

Am liebsten wären mir Kletterpflanzen die das ganze Jahr über blühen (nat. nur im Frühjahr/Sommer/"Herbst").
Sie sollten Winterhart sein (müssten auch mal -20 / -30°C aushalten).

Die Pflanzen sollten rel. schnellwachsend und unkompliziert sein.

Früchtetragende Kletterpflanzen wären nat. auch nicht schlecht.

Der Zaun weist sowohl sonnige als auch ganztägig schattige stellen auf (ca. 50/50).

Was könntet ihr mir da empfehlen.

Danke

Gruß Jan
kalkreiber80
Beiträge: 265
Registriert: 01 Okt 2012 19:40
Wohnort: Steinberg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Snakey » 18 Apr 2013 12:35
Hallo,

Clematis (wächst langsam aber blüht lange) oder 2 Weiki Kiwis (Männchen + Weibchen, wachsen schnell und man bekommt hierzulande auch eine ordentliche Ernte).

Gruß,
Andi
Benutzeravatar
Snakey
Beiträge: 63
Registriert: 21 Dez 2012 15:35
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon kalkreiber80 » 18 Apr 2013 12:50
Hallo,

danke.

Was versteht man unter langsam. Clematis blüht ja schön.
Aber wenn es 20Jahre dauert bis der Zaun damit zu ist, bringt es mir nichts.

Bei den Kiwis, wie viele Pflanzen würdest du da auf ner Zaunstrecke von 10m setzen (5männl. / 5 weibl.) ?

Danke

Gruß Jan
kalkreiber80
Beiträge: 265
Registriert: 01 Okt 2012 19:40
Wohnort: Steinberg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon nik » 18 Apr 2013 13:47
Hallo Jan,

es gibt schnell- und langsamwüchsige Clematis.

Mein Tipp wäre eine C. viticella. Von der gibt es eine Menge verschiedener Formen, ich nähme die botanische Art, also nur C. viticella.
Wenn du nach Clematis suchst, wirst du eh über den Westphal stolpern. Der ist auch informativ.

Ich habe sogar ein Bild von der im Album, die am Handlauf die Treppe hoch ...
12454
Die fängt (oben) gerade an zu blühen, es wird also Juni sein. Später ist die voller Blüten. Google (Bilder) hilft.

Für 10m Zaun nähme ich max. 3 Pflanzen.

Alternative wäre eine Clematis aus der C. montana Gruppe. Ebenfalls groß und wüchsig. Auch wenn die nur im Mai blüht, kann man sich diesen spektakulären Blütenrausch einmal im Jahr durchaus antun. ;) Bei der sind mit der Zeit auch 2 Pflanzen für 10m Zaun reichlich. ;)

Ich würde eine montana am Zaun aus einem Grund vorziehen, die muss nicht wie die viticella zurückgeschnitten und neu gefädelt werden. Außerdem duften die montanas angenehm nach Vanille. Eine C. montana "Mayleen" sitzt auch im Garten, habe aber kein Bild im Album.

Die Blütenform ist Geschmackssache. Ich bin ein Fan der Glöckchenform ...
12452
Es gibt schon traumhafte Clematis. Das ist eine kleine am Briefkasten.

edit: der "Bildname" wird auf einem verlinkten Galeriebild gar nicht mehr ersichtlich. Also reiche ich den Namen der Grazie, Clematis integrifolia "Rooguchi" nach.

Gruß, Nik
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6340
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon gartentiger » 18 Apr 2013 14:44
Hi Nik,

eine montana würde ich hinsichtlich der Clematiswelke nicht nehmen, auch wenn es relativ resistente Formen in der Gruppe gibt.

@TO

Wenn es auch ganzjährig grün sein soll würde ich Euonymus fortunei nehmen (2,3 Stk./m) und dazu gerne 2,3 Clematis viticella als Blühaspekt. Der Euonymus gilt zwar gemeinhin als Bodendecker, ist aber auch bestens für nicht allzu hohe vertikale Begrünungen geeignet, sofern ein geeignetes Gerüst vorhanden ist.

Auch nett ist die Klettergurke Akebia quinata. Braucht zwar anfangs etwas Anlauf, sieht aber später zugewachsen toll aus.

Geradezu spektakulär find ich die Pfeifenwinde Aristolochia macrophylla :wink:

lg Chris
Benutzeravatar
gartentiger
Beiträge: 1981
Registriert: 11 Nov 2007 02:25
Bewertungen: 19 (100%)
Beitragvon kalkreiber80 » 19 Apr 2013 06:31
Hallo,

danke, für die informativen antworten.

Das wird bestimmt teuer, hab 150-200m Zaun :( .
Aber naja, was soll´s.

Danke

Gruß Jan
kalkreiber80
Beiträge: 265
Registriert: 01 Okt 2012 19:40
Wohnort: Steinberg
Bewertungen: 6 (100%)
6 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste