Post Reply
17 posts • Page 1 of 2
Postby Raphael » 02 Feb 2016 11:12
Hallo,

da ich mir gerne ein Aquascape Becken gestalten würde stehe ich im Augenblick vor der Entscheidung mir ein Weißglas Becken (Pool Bauweise, transparent verklebt) zuzulegen. Es soll 100x50x50cm 250l werden.

Jetzt würde mich interessieren ob hier jemand vllt so ein Becken hat mit Bildern (auch gerne ohne Einrichtung, um die Verarbeitung zu sehen), und vllt sogar von Emmel oder Geschwill!??? Und mir seine Erfahrungen mitteilen kann wie glücklich er mit dem Becken ist, da ja doch ein Preisunterschied bei diesen beiden Herstellern vorhanden ist.

Die Emmel Becken die ich im Internet und hier im Forum finden konnte sahen top aus, aber über Herrn Geschwill gibt es auch total viele positive Aussagen, leider habe ich jedoch bis her kein transparent verklebtes poolbecken von ihm finden können. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. :smile:

Im Voraus schoneinmal vielen Dank für die hoffentlich doch hilfreichen Antworten.

Gruß Raphael :tnx:
Raphael
Posts: 7
Joined: 20 May 2015 20:26
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 03 Feb 2016 11:18
Hallo Raphael.

für mich ist der Drops gelutscht, ich besitze Emmel-Becken und muss mich nicht mehr nach einer Alternative umsehen, kann aber verstehen, wenn man sich einen Eindruck von beiden verschaffen will.

Was neben einer von einem guten Aquarienbauer zu erwartenden qualitativ sehr guten Fertigung weitere wichtige Punkte sind, ist die Glasstärke und ob die Innenseiten - wie leider üblich - mit Silikonwulst versehen werden.

Man muss sich auch nicht das Gefasel vom "brillianten Weißglas" antun, denn Weißglas ist kaum lichtdurchlässiger als Floatglas, es ist eben vor allem der Unterschied im Grünstich, der allerdings je nach Glasstärke deutlich sein kann.
Will man also einen brillianten Eindruck haben, dann nimmt man die Glasstärke eher am unteren Rand der Möglichkeiten und nicht aus überbewertetem Sicherheitsbedürfnis so dick wie möglich. Der optische Gewinn ist der Grund, warum Emmel-Becken häufiger mal eine Glasstärke unter denen anderer Aquarienbauer liegen. Es ist nicht etwa der mögliche Glasbruch, der dann ein Problem darstellt, das ist nicht der Fall, sondern die viel anspruchsvollere Verklebung des Glases aufgrund der geringeren Klebefläche durch die geringere Glasstärke. Diese Verklebung, auch noch ohne Innenwulst, machen Andere nicht. Die trauen sich das nicht.

Ich habe z.B. ein 90x45x45 Pool Weißglasbecken in 6mm Glasstärke vom Emmel, das ist bei ihm ein normal konfektioniertes Becken aus seinem Programm. Das war seinerzeit ein ADA-Rückläufer mit einem lächerlichen Fehler, es hatte am Boden an der Seite im Silikon eine etwa 3mm lange milchige Schliere im Silikon. Eine optische Beeinträchtigung an die ich mich nur wegen ihrer absurden Geringfügigkeit erinnere, sonst hätte ich sie längst vergessen, geschweige denn, dass sie mir jemals aufgefallen wäre. Emmel hatte mir den originalen ADA-Pass mitgegeben. Er hat die Nummer dreißigtausendirgendwas.
Lasse ich die Schliere im Silikon mal weg, dann fehlt mir die Vorstellungskraft, wie man ein Becken besser bauen kann. Das ist absolute Oberkante zu einem völlig angemessenen Preis.

Wenn du also den A. Geschwill abklopfen möchtest, dann käme von mir als erstes die Frage ob er innen mit Silikonwulst verklebt, wäre sofortiges KO-Kriterium und ob er im Glas die Glasstärke vom Emmel halten kann.

Ich vermute mal, Emmel ist der Einzige, der ein 90x45x45 in 6mm fertigt/fertigen kann. Und schon das 6mm Glas bringt gegenüber dem anzunehmenden 8 oder gar 10mm Glas eines 100x50x50 erkennbaren optischen Vorteil, so dass ich auf das 100x50x50 zugunsten des Emmel 90x45x45 verzichtete.

Solche Dinge finden sich in Bewertungen einfach nicht wieder. Vermutlich geben sich Geschwill und Emmel in exzellenter Fertigung und Beratung nichts. Du könntest es kurz machen und Geschwill neben der Art der Innennaht fragen ob er dir ein 90x45x45 in 6mm klebt. Ziemlich sicher macht er das nicht - was Emmel schon tausende Male gemacht hat. Naja, da kann man schon erkennen, warum ich keinen Bedarf an einem anderen High-End-Aquarienbauer habe. Tragisch finde ich die Fälle, in denen Leute beim Emmel, dann auch noch mit Zuschlag in der Glasstärke sonderanfertigen lassen und ein teureres, optisch schlechteres Becken bekommen, weil sie einem Spitzenaquarienbauer in seiner Wahl der Glasstärke nicht vertrauen können. Ich hab's gut, ich kann's und weiß warum.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Raphael » 11 Feb 2016 21:57
Hallo Nick,

Danke für deine Mühe und sehr ausführlichen Beitrag, es sind viele Infos drin die mir weiter helfen. Also in der Glasstärke ist kein Unterschied bei den beiden. Das mit der Verklebung kläre ich mal ab.

Was mich etwas von dem 90x45x45cm Becken abhält ist das Problem das ich einen eheim 350e habe der dann überdimensioniert wäre und ich diesen auch austauschen müsste.

Was kostet denn son 90x45x45cm bei Emmel, kenn da grade nur den Preis von Ada. :smile:

Gruß Raphael
Raphael
Posts: 7
Joined: 20 May 2015 20:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 12 Feb 2016 11:54
Hi Raphael,

wieso ist der Filter überdimensioniert?
Weniger Filtermatten rein (also teilw. leere Körbe) und ggf. etwas Drosseln sollte ausreichen (in dem Fall wahrscheinlich noch nicht mal unbedingt nötig, Strömung ist gut).

Einzig der Stromverbrauch wäre ein Argument - aber auch da gibt es keine so gravierenden Unterschiede zu einem Filter eine Nummer kleiner. Und bis du das mit den Anschaffungskosten raus hättest vergehen Jahre - also unnötig sich darüber den Kopf zu zerbrechen :)
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby java97 » 12 Feb 2016 12:06
Hallo,
Ich habe auch zwei Emmel-Aquarien. Die Verarbeitung ist wirklich sehr gut.
Allerdings ist es mir ziemlich egal, ob das Glas nun 6, 8 oder 10 mm dick ist. Ich finde sogar, dass die durch die Aquariumbeleuchtung sanft illuminierten graublau leuchtenden Stoßseiten der Scheiben besonders attraktiv aussehen und da könnten diese (zu Gunsten der Sicherheit) sehr gern 2 mm dicker sein, zumal das bei Weißglas ja zu keiner Beeinträchtigung der Farbwidergabe führt. Für mich ist das Argument "je dünner die Scheiben, desto besser" keines, die Art der Verklebung (mit oder ohne Wulst) allerdings schon.

Auf die Antwort von Geschwill zur Verklebung bin ich gespannt.
Ich würde beim nächsten Weißglasaquarium auch gern etwas Geld sparen.

Bezügl. Filterdimensionierung kann ich Anni nur zustimmen.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby nik » 12 Feb 2016 17:31
Hallo Raphael,

ich habe mich mit der Glasstärke grob vertan. Emmel bietet das 90P in 8 und 10mm an. Von ADA ist das 90P nur in 10mm erhältlich. Der Grund war, ich interessiere mich für ein 60x45x45 mit einer Aquasky 602. Die Aquasky passt aber nur auf 60cm Aquarien mit 6mm Glasstärke. Das 60er vom Emmel erfüllt das, das jetzige 60x45x45 von ADA nicht, das hat 8mm. Ein Anruf bei Emmel/Wölfersheim bringt dir den Preis für ein 90P. ^^

Der 350e lässt sich doch wunderbar regulieren und wieviel Filtersubstrat du verwendest, orientiert sich an der Praxis, nicht an Herstellervorgaben. Wenn du ein Pflanzenbecken vorhast, dann sind die meisten entsprechenden Filter sowieso unsinnig groß. Ich verwendete zur Filterung/Umwälzung im 90P nur eine 4-5Watt Springbrunnenpumpe. reichte bei ~35 D.choprae und black bees völlig. Ursprünglich sollte ein größerer Prof II Thermofilter dran - wegen der Heizfunktion. Filter betreibe ich üblicherweise leer.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Joe Nail » 12 Feb 2016 17:50
Moin,

ich habe seit Mitte Dezember ein 120 x 60 x 45 cm Weißglas-Pool-Becken mit 10 mm Glasstärke von Emmel und bin damit bisher sehr zufrieden. So sehr ich auch nach Makeln gesucht habe, es waren keine zu finden.

Beim Vergleich zwischen ADA, Glasgarten und Emmel ist mir aufgefallen, dass das ADA-Weißglas wohl noch etwas klarer ist. Wir sprechen hier im Verhältnis aber darüber, ob der Ferrari jetzt in 3,6 oder in 3,4 Sekunden auf 100 km/h ist. ADA kam bei meinem Sonderformat nicht in Frage und bei Emmel hatte ich ein gutes Gefühl und der Preis war in Relation auch in Ordnung. Dafür sprechen wohl auch die vielen positiven Posts hier im Forum.

Greets
Joe
User avatar
Joe Nail
Posts: 255
Joined: 27 Aug 2012 10:25
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 12 Feb 2016 21:46
Hallo,
Völlig makellfrei ist mein Emmel-Aquarium nicht. Ich habe Stellen in den Ecken entdeckt, wo das Silikon nicht restlos abgezogen worden ist und noch ein hauchdünner Streifen Silikon auf dem Glas haftet. Außerdem ist die untere Silikonnaht an der Frontscheibe/Bodenscheibe mittig auf ca.15 cm Länge nicht perfekt, d.h. das Silikon füllt dort nicht den gesamten Spalt aus, sondern es fehlen dort nach außen ca. 2 mm. ZUnächst hat mich das ziemlich beunruhigt aber es hat sich nicht verschlimmert und ich gehe davon aus, dass es das auch nicht tun wird.
Das Niveau bei Emmel ist sicherlich sehr hoch aber perfekte Verarbeitung ist für mich etwas anderes.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Sylvie » 12 Feb 2016 22:06
Hallo,
ich habe mir ein Aquarium anfertigen lassen und die Qualität ist leider sehr unsauber verarbeitet worden.
Die Beratung war auch schlecht. Es hat die Maße 60*40*45 und ist 8mm dick. Transparent verklebt. Wird nach ein paar Monaten aber weiß. Und das gefällt mir am Boden nicht, da ich dunklen Sand habe. Also habe ich unten den dunklen Boden und dann siehst man noch mal einen fiesen weißen Rand am Boden. Würde ich das noch mal anfertigen lassen, würde ich unten schwarzen Silikon nehmen.

Kann leider grade keine Fotos machen. Laptop ist zur Reparatur.
Liebe Grüße vom Rhein

Sylvie


In meinem 60*40*45 Aquarium leben 13 Zwergziersalmler, 10 Zwergpanzerwelse, 6 Ohrgitterharnischwelse und wenige Red Fire Garnelen
User avatar
Sylvie
Posts: 23
Joined: 14 Jan 2016 12:14
Location: Bonn
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 13 Feb 2016 09:37
Hallo Sylvie,
Wo bzw. von wem hast Du es anfertigen lassen?
Dass die Verklebung weiß wird, habe ich noch nicht erlebt.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Raphael » 13 Feb 2016 13:13
Hallo :smile:

Ok das mit dem Filter ist eine super Info für mich, meine Sorge war das er Zuviel Strömung in der kleinsten Stufe macht für die Garnelen, Filtermaterialien sollen alle durch filterflies und filtermatten ersetzt werden plus Purigen (hoffe man schreibt es so :ops: )

Ja was mich noch abhält ist der Preisunterschied zwischen dem 90x45x45 Ada und dem 100x50x50 da ist für 10x5x5 cm ein Preisunterschied von 200€ zu betrachten. Daher hätte mich interessiert was das 90x45x45 bei Emmel kostet, aber mag da nicht schon wieder anrufen :-/

lg Raphael

Es freut mich das ihr mir versucht so nett weiterzuhelfen :tnx:
Raphael
Posts: 7
Joined: 20 May 2015 20:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Neuling » 13 Feb 2016 13:56
Hallo zusammen,
Hallo Raphael,

hast du die Möglichkeit, dir von beiden Hersteller die Becken Live anzuschauen ?
Das würde die Entscheidung eventuell erleichtern.
Bevor ich mein erstes Becken bei der Firma Emmel bestellt habe, war ich selbst vor Ort um mir Ihre Arbeit anzuschauen.

Habe mir jetzt schon insgesamt 6 Becken bei Emmel gekauft und würde es immer wieder tun.
Wurde bisher nicht enttäuscht Meine Becken sind alle super verklebt, und weisen keinen Fehler in der Naht auf.
Was vorkommen kann sind ein paar Schlieren vom Abziehen des Silikons. Was ich Persönlich nicht schlimm finde.

Wer ein wirklich makelloses Becken möchte soll sich eins von ADA Kaufen.
Die ich mir bisher angeschaut habe, waren wirklich alle ohne eine Beanstandung.

Raphael wrote: Daher hätte mich interessiert was das 90x45x45 bei Emmel kostet, aber mag da nicht schon wieder anrufen :-/


Warum das denn, die Leute bei Emmel sind sehr Nett. :thumbs:
Wenn bei mir ein Neues Becken ansteht Rufe ich auch schon mal 2- 3 mal am Tag da an. :D

Als Bsp.

Bei einem 60x45x45 in 6mm von der Firma Emmel liegt der unterschied zu einem ADA Becken bei fast 150 Euro.
Hier muss halt jeder selber wissen wo er sein Geld läst.

Gruß Daniel
Neuling
Posts: 526
Joined: 29 Dec 2010 16:19
Feedback: 34 (97%)
Postby Raphael » 16 Mar 2016 10:20
Hallo,

Danke ersteinmal für die vielen Antworten hier.

Hab mich nun doch für ein Becken von Emmel mit den Maßen 90x45x45cm 8mm Glasdicke in Weißglas mit transparenter verklebung und poolbauweise entschieden, bin gespannt wie es aussehen wird wenn es Mitte April da ist :smile:

Lg
Raphael
Posts: 7
Joined: 20 May 2015 20:26
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 16 Mar 2016 12:07
Hi,

Neuling wrote:Wer ein wirklich makelloses Becken möchte soll sich eins von ADA Kaufen.
Die ich mir bisher angeschaut habe, waren wirklich alle ohne eine Beanstandung.

ist ja kein Geheimnis, Emmel hat lange die Becken für ADA gebaut. Ich habe vom Emmel einen ADA-Rückläufer, ein Cube Garden 90-P, günstig kaufen können, da lag der ADA-Pass noch dabei. Solche Unsauberkeiten, wie die gezeigten, sind bei einem ADA Becken unmöglich, weil das, wie auch der vernachlässigbare "Fehler" von meinem, ganz sicher reklamiert wird - und Herr Emmel hat mir erzählt wie hart die Bedingungen für ein reklamiertes Glas sind. Echt heftig!

Man muss aber auch dazu sagen, die Japaner können es in Sachen Qualität auf die Spitze treiben, nicht nur ADA. Ich hatte mal eine Luftpumpe für eine anspruchsvolle Anwendung gekauft, die ist genauso absolutes High-End. Meine wirklich gute Wisa 300 hatte das nur 2 Jahre grenzwertig geschafft. Der nachfolgende, "günstige" Kunststoffbomber von Sera mit nominell deutlich höherer Leistung machte schon nach ein paar Monaten schlapp. Da hatte ich dann zwei mal kaufen müssen. ^^ Die Japaner können an so etwas schon mit dem Anspruch "perfekt" dran gehen - und sie meinen es auch so.

Da ich mit solchen Fehlern leben kann - meine Definition von "perfekt" sogar schon wieder einen geringen Makel beinhalten sollte - ist für mich bei einem anzuschaffenden Schaubecken das Gesamtpaket Aquarienbau Emmel ohne ernsthafte Alternative. Dazu gehört auch, dass ich in einer knappen 3/4 Stunde da bin. Zum Aquarienbau gehört noch ein kleiner, reinrassiger Aquascaping Laden.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 16 Mar 2016 13:58
Hallo Nik,
nik wrote:Da ich mit solchen Fehlern leben kann - meine Definition von "perfekt" sogar schon wieder einen geringen Makel beinhalten sollte - ....

Das ist schon eine sehr spezielle Interpretation von Perfektion... :?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
17 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Frage zu einem Weißglas Becken 250l
by Raphael » 02 Feb 2016 11:11
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Gibt es Weißglas-Becken bei Zajac?
by Sebastian194 » 29 May 2014 19:29
3 819 by Sebastian194 View the latest post
30 May 2014 16:40
Kurze Frage: Becken verschieben
by Denn!s » 09 Mar 2011 13:13
12 5329 by Denn!s View the latest post
30 Mar 2011 10:02
Neues Becken, Frage zu Pflanzen Rückschnitt, Erfahrungsausta
Attachment(s) by SabrinaAugsburg » 06 Jun 2018 13:06
0 282 by SabrinaAugsburg View the latest post
06 Jun 2018 13:06
250L Kita Projekt (evtl. Sponsoren)
by kalkreiber80 » 07 Dec 2014 14:08
7 579 by kalkreiber80 View the latest post
09 Dec 2014 20:08

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests