Post Reply
26 posts • Page 2 of 2
Postby Sabine68 » 28 Feb 2008 09:45
nik wrote:Wenn man sich am Limit bewegen will, ist es eher nicht hilfreich zu sehr auf die Konkurrenz zu schielen. Wirklich gut kann es nur werden, wenn man sein eigenes Ding in aller Konsequenz durchzieht. Dazu gehört auch der maximale Anspruch. Wie dann hinterher der Vergleich aussieht, ist eine andere Sache. Ab einem gewissen Niveau gehören glückliche Umstände dazu.

Was ist mein Ding?

Gruß, Nik


ja- das denke ich auch.
Außerdem kann man auch nichts erzwingen - das geht eher nach hinten los.
Kreative Ideen am Fließband geht nicht
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Feb 2008 09:45
Hi Nik,

natürlich sollte der eigene Stil dominierend bei der Gestaltung sein, jedoch ist ein Blick auf die Konkurrenz teilweise garnicht so verkehrt. Es soll ja nicht zur Nachahmung Vorbild stehen, sondern nur den Horizont erweitern. Genau wie die Inspiration aus der Natur selber. Hier ist es natürlich auch sehr viel einfacher, wenn man schöne Natur vor der Haustür hat, ansonsten müssen Bilder davon helfen.

Die Kunst liegt aber gerade in der Verschmelzung dieser ganzen Eindrücke zu etwas eigenem. Zu seinem Ding ;). Da dürfen definitiv auch Stilbrüche dabei sein, denn gerade Stilbrüche heben ein Becken von der Masse ab. Diese dürfen aber auch wieder nicht zu drastisch sein, wenn man bei Contests etc. teilnehmen will. Das Riff war z.B. ein solcher Stilbruch, ebenso wie z.B. der Baum vom 10. Platz des letztjährigen ADA Contests.

Da Aquarienlayouts aber insgesamt sehr unterschiedlich sind und man natürlich nicht immer das gleiche realisieren möchte, ist es mit dem "eigenen Ding" trotzdem etwas schwer. Wenn man immer wieder mit dem klar erkennbaren "Das ist Nik oder der Tobi mit seinem Becken" ankommt, wird man auch schnell langweilig ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby nik » 28 Feb 2008 10:25
Hallo Tobi,

FULL ACK :wink:

Es ging mir darum den Grenzgänger im Wettbewerbskontext etwas mehr herauszustellen.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby GreenReef » 28 Feb 2008 14:20
bastifantasti wrote:Hey hey!!

Sich einsperren, Monate lang, depressiv werden und dann kreativ sein???


Hey Basti,
...ich tue praktisch nichts anderes ;)

...an Kreativität mangelt es mir nicht, aber an guten Geistesblitzen, an dem gewissen Etwas was ein gutes Layout ausmachen könnte
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby GreenReef » 28 Feb 2008 14:23
Hi Tobi,
…ich sehe das alles sehr sehr ähnlich wie Du und kann dir nur zustimmen, Du hast mir da aus der Seele geschrieben

Die Aquascapes haben sich in den letzten 2-3 Jahren dermaßen verändert, dass wir Europäer weit abgehängt wurden. Unsere Layouts wirken dagegen oft nur banal nach Stängelpflanzen "aneinandergesetze".
Damit konnte man vor 5-6 Jahren noch Preise gewinnen, jedoch ist der Zug schon LANGE abgefahren.

…eben, …wir sind wahrscheinlich noch zu sehr vom DutchStyle geprägt und Steven Chong würde uns hier auch ein Feld vor Mauer Syndrom diagnostizieren ;)


…hier mal das ADA 2007 Ranking (die FragezeichenFlut ergab sich auss der chinesichen Übersetzung, …hab nur mal die ersten 200 gelistet), ….das spricht für mich geradezu Bände, …unter den ersten 25 zwei Portugiesen, ...Platz 48, 65 und 200 die deutschen Teilnehmer, auf Platz 206 Oliver Knott von (soweit ich informiert bin) mehr als 1400 Konkurenten

1_ _???_ HONG KONG
2_ _???_ TAIWAN
3_ _Cliff Hui_ HONG KONG
4_ _Lee Dojae_ KOREA
5_ _????_ JAPAN
6_ _????_ JAPAN
7_ _???_ TAIWAN
8_ _Cheng Chi Fai_ HONG KONG
9_ _?????_ JAPAN
10__Filipe Oliveira_ PORTUGAL
11__????_ JAPAN
12__????_ JAPAN
13__A.J. Judy Prajitno Putra_ INDONESIA
14__Chong Ah Guan_ MALAYSIA
15__Apiwat Apiwatsayree_ THAILAND
16__????_ JAPAN
17__????_ JAPAN
18__????_ JAPAN
19__Seouk Yun Hwan_ KOREA
20__???_ JAPAN
21__???_ TAIWAN
22__???_ JAPAN
23__????_ JAPAN
24__????_ JAPAN
25__Antonio Domingues_PORTUGAL
26__Maurice Cheong_ SINGAPORE
27__????_ JAPAN
28__????_ JAPAN
29__???_ JAPAN
30__????_ JAPAN
31__????_ JAPAN
32__???_ CHINA
33__Chong Kuan Yew_ MALAYSIA
34 _????_ JAPAN
35__Adam Paszczela _ POLAND
36__?????_ JAPAN
37__Cheung Chun Kit _ CHINA
38__???_ JAPAN
39__Kang Hee Kwon _ KOREA
40__???_ TAIWAN
41__Chan Wai Ip _ HONG KONG
42__Marinelli Diego _ ITALY
43__????_ JAPAN
44__????_ JAPAN
45__????_ JAPAN
46__????_ JAPAN
47__Sylvain Van Waerebeke_ FRANCE
48__Herbert Franzbäcker_GERMANY
49__????_ JAPAN
50__????_ JAPAN
51__???_ JAPAN
52__Rony Suzuki_ BRAZIL
53__???_ TAIWAN
54__???_ TAIWAN
55__???_ CHINA
56__????_ JAPAN
57__????_ JAPAN
58__Nikolay Kolev_ BULGARIA
59__????_ JAPAN
60__Chung Wei Cheong _MALAYSIA
61__???_ JAPAN
62__Thanh Lam Phuoc _ IET NAM
63__????_ JAPAN
64__????_ JAPAN
65__Dominique Calmes _ GERMANY
66__Mike Senske _ U.S.A.
67__???_ JAPAN
68__Sergey Svetlichniy_ UKRAINE
69__???_ TAIWAN
70__Bernardo Gordo _ PORTUGAL
71__Steven Chong _ U.S.A.
72__Sham Kai Man _ HONG KONG
73__???_ JAPAN
74__????_ JAPAN
75__????_ JAPAN
76__????_ JAPAN
77__John Zhang_ U.S.A.
78 _???_ HONG KONG
79 _????_ JAPAN
80 _???_ HONG KONG
81__Tomasz Marek _ POLAND
82__Marian Maniovski _ BULGARIA
83__Lam Wai Kit _ HONG KONG
84__Grzegorz Guzik _ POLAND
85__???_ JAPAN
86__Andrea Ongaro_ RANCE
87__Michael Leroy_ FRANCE
88__Jérôme Fleury_ FRANCE
89__????_ JAPAN
90__???_ JAPAN
91__????_ JAPAN
92__Piotr Beczynski _ POLAND
93__????_ JAPAN
94__????_ JAPAN
95__Dimitri Roger _ FRANCE
96__Pascal Bonetti _ FRANCE
97__Pedro Pinto _ PORTUGAL
98__???_ JAPAN
99__Leonard Stefaniak _ GREECE
100 Jose Vicente Ruiz La Rosa _ SPAIN
101 Wan Chung Ming _ TAIWAN
102 Jung Soon Ja _ KOREA
103 ????_ JAPAN
104 Tran Hoang long _ VIET NAM
105 ???_ TAIWAN
106 ?????_ JAPAN
107 ????_ JAPAN
108 Nicolas Guillermin _ FRANCE
109 Leung Yu Kin Lewis_HONG KONG
110 Konstantin Kucherenko_ RUSSIA
111 Weerayut Sermphornphoemsuk_ THAILAND
112 ????_ JAPAN
113 ????_ JAPAN
114 ???_ TAIWAN
115 ????_ JAPAN
116 ????_ JAPAN
117 ???_ TAIWAN
118 ???_ JAPAN
119 Yong Chee Choon _ MALAYSIA
120 ????_ JAPAN
121 Eric Le Port _ FRANCE
122 Hsu Yu Feng _ MALAYSIA
123 ???_ HONG KONG
124 Dror Arye _ ISRAEL
125 Jonathan Robert _ FRANCE
126 ????_ JAPAN
127 ???_ TAIWAN
128 Pierre Yang _ FRANCE
129 Jung Hae Chul _ KOREA
130 ????_ JAPAN
131 Nam Si Jin _ KOREA
132 Pierre Lambert _ FRANCE
133 ???_ JAPAN
134 ????_ JAPAN
135 ????_ JAPAN
136 ????_ JAPAN
137 ?????_ JAPAN
138 Andre Luiz Longarco _ BRAZIL
139 Lam Lui Cheuk _ HONG KONG
140 Kwok Hung Wai_ HONG KONG
141 ???_ JAPAN
142 Renaud Herpin _ FRANCE
143 ????_ JAPAN
144 ???_ TAIWAN
145 ????_ JAPAN
146 Yee Kin Cheong _ MALAYSIA
147 Jana Gross _ U.S.A.
148 Scott Janko _ U.S.A.
149 Ghazanfar Ghori _ U.S.A.
150 ???_ JAPAN
151 Chui Hang Lok _ HONG KONG
152 ???_ TAIWAN
153 Wattanachai Chenarak _THAILAND
154 ????_ JAPAN
155 ????_ JAPAN
156 Grzegorz Mosurek _ POLAND
157 Alan Chan _ HONG KONG
158 Samuel Bouziat _ FRANCE
159 Adil H. Mynzhanov _KAZAKHSTAN
160 ???_ TAIWAN
161 Tsang Wai Ping _ HONG KONG
162 ????_ JAPAN
163 ????_ JAPAN
164 Giuseppe Landieri _ ITALY
165 Raymond Ma _ HONG KONG
166 ????_ JAPAN
167 ???_ TAIWAN
168 ????_ JAPAN
169 ????_ JAPAN
170 ????_ JAPAN
171 ????_ JAPAN
172 ???_ TAIWAN
173 Kim Sang Jin _ KOREA
174 ????_ JAPAN
175 George Lo _ U.S.A.
176 Kwan Mei Yuk May _ HONG KONG
177 Matteo Vescovi_ ITALY
178 Chen Yu-Sheng_ TAIWAN
179 Chen Yu-Lin _ TAIWAN
180 ???_ TAIWAN
181 Luis Carlos Galarraga _ BRAZIL
182 Kwan Chi Kin_ HONG KONG
183 ???_ TAIWAN
184 ????_ JAPAN
185 ????_ JAPAN
186 ???_ JAPAN
187 ????_ JAPAN
188 ????_ JAPAN
189 Piotr Suty _ POLAND
190 ?????_ BRAZIL
191 Jun Jin Sung _ KOREA
192 ????_ JAPAN
193 ??????_ JAPAN
194 Steven Lo _ U.S.A.
195 Cheng Siu Wai _ HONG KONG
196 Seok Jung Yeun _ KOREA
197 ????_ JAPAN
198 Simon Pierrard _ FRANCE
199 ???_ TAIWAN
200 Manfred Burkart _ GERMAN

Y
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby GreenReef » 28 Feb 2008 14:31
nik wrote:Wenn man sich am Limit bewegen will, ist es eher nicht hilfreich zu sehr auf die Konkurrenz zu schielen. Wirklich gut kann es nur werden, wenn man sein eigenes Ding in aller Konsequenz durchzieht. Dazu gehört auch der maximale Anspruch. Wie dann hinterher der Vergleich aussieht, ist eine andere Sache. Ab einem gewissen Niveau gehören glückliche Umstände dazu.

Was ist mein Ding?

Gruß, Nik

Hallo Nik,
vollkommen richtig
....ja man muss sich am Limit bewegen, man muss die Grenzen ausloten, ...der eigene Anspruch muss maximal sein, der eigene Stil tut sein weiteres, ...es muss aus allen Komponenten ein perfektes Paket geschnürt werden

...drunter geht heute nix mehr, ...im Wettbewerb macht es für mich keinen Sinn nur just for fun dabei zu sein, das kann ich nicht
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Mark1 » 28 Feb 2008 15:47
Hallo Harald,

....ja man muss sich am Limit bewegen, man muss die Grenzen ausloten, ...der eigene Anspruch muss maximal sein, der eigene Stil tut sein weiteres, ...es muss aus allen Komponenten ein perfektes Paket geschnürt werden

...drunter geht heute nix mehr, ...im Wettbewerb macht es für mich keinen Sinn nur just for fun dabei zu sein, das kann ich nicht


stell Dir mal die Frage warum Du das machst...bzw. machen "willst" bzw. mußt.

Soviel Zwang und Druck, sowenig Freiheit für ZEN. Ich meine das ist ein Irrweg...aber das weißt du sicher ;).
Wo ist der Zusammenhang zum Titel des Threads geblieben?

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby GreenReef » 28 Feb 2008 16:24
Mark1 wrote:Hallo Harald,

....ja man muss sich am Limit bewegen, man muss die Grenzen ausloten, ...der eigene Anspruch muss maximal sein, der eigene Stil tut sein weiteres, ...es muss aus allen Komponenten ein perfektes Paket geschnürt werden

...drunter geht heute nix mehr, ...im Wettbewerb macht es für mich keinen Sinn nur just for fun dabei zu sein, das kann ich nicht


stell Dir mal die Frage warum Du das machst...bzw. machen "willst" bzw. mußt.

Soviel Zwang und Druck, sowenig Freiheit für ZEN. Ich meine das ist ein Irrweg...aber das weißt du sicher ;).
Wo ist der Zusammenhang zum Titel des Threads geblieben?

LG Mark.
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby nik » 28 Feb 2008 16:25
Hi Mark,
ich kann das schon verstehen! Wenn ich da was mache, dann wäre das kompromislos. Und der Gedanke "dabei sein ist alles" ist nett und tröstlich, dann kann ich das aber auch ganz prima sein lassen!

Ich gehe das ziemlich sicher anders an, aber mir fehlt auch die entscheidende Idee. Habe ich die, passiert was, wenn nicht, dann nicht. Vielleicht habe ich die auch nie. Ich denke oft darüber nach, bin da aber in keiner Weise in irgendwelchen Zwängen. Contestbecken schaue ich mir schon kaum mehr an, damit die Bilder unbeeinflusst kommen können. Ist bis jetzt alles zu wenig konkret und es bewirkt noch nicht nicht die erwartete initiale Zündung des "das ist es, das mach ich!". Man kann einen Bock nicht mit Gewalt hinten herumheben. So was müsste ich eh im stillen Kämmerlein zurecht basteln.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby GreenReef » 28 Feb 2008 16:27
GreenReef wrote:
Mark1 wrote:Hallo Harald,

....ja man muss sich am Limit bewegen, man muss die Grenzen ausloten, ...der eigene Anspruch muss maximal sein, der eigene Stil tut sein weiteres, ...es muss aus allen Komponenten ein perfektes Paket geschnürt werden

...drunter geht heute nix mehr, ...im Wettbewerb macht es für mich keinen Sinn nur just for fun dabei zu sein, das kann ich nicht


stell Dir mal die Frage warum Du das machst...bzw. machen "willst" bzw. mußt.

Soviel Zwang und Druck, sowenig Freiheit für ZEN. Ich meine das ist ein Irrweg...aber das weißt du sicher ;).
Wo ist der Zusammenhang zum Titel des Threads geblieben?

LG Mark.

Hi Mark,
…ganz einfach, …ich versuchte es an anderer Stelle schon einmal zu erklären

…ich blicke auf mehr als 25Jahre Aquaristik zurück, hab so ziemlich alle Facetten davon durch, ….vor einigen Monaten stand ich vor der Frage „AUFGEBEN..?“, dann begann das grosse Ausmisten, verschenkt verscherbelt und in die Tonne getreten, einge Monate Forenpause, ….das tat gut, …die Frage nach dem Aufgeben ist bis heute noch nicht restlos geklärt denn sie drängt sich dann und wann noch auf

…ich suche immer noch nach Orientierung, nach Neuem, ….nach dem Kick und Thrill, …Pflanzen hochzupäppeln und mich über Düngestoffe auslassen gibt mir nichts mehr, ….was bleibt noch..?, …von den Foren erwarte ich mir dabei zZ. auch etwas Orientierung und schaue nach Gleichgesinnung zwecks Learning, …dann gehe ich wieder auf Rückzug, wieder Pause, gehe in mich, schaue nach meinen Möglichkeiten und werde mir oben angeführte Frage endgültig beantworten

…mich still für mich hinfreuen und an dem ergötzen was ich so fabriziere kann ich ganz gut, …Zwang und Druck werden von mir selbst gesteuert und dosiert ;)

Wo ist der Zusammenhang zum Titel des Threads geblieben?

...für mich ist er noch stimmig, ...ich liebe die Extreme und die Gegensätzlichkeit
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Mark1 » 28 Feb 2008 16:42
Hi Nik,

ich kann das schon verstehen! Wenn ich da was mache, dann wäre das kompromislos. Und der Gedanke "dabei sein ist alles" ist nett und tröstlich, dann kann ich das aber auch ganz prima sein lassen!


kann sein daß Du Harald verstehst, aber mich nicht, davon (dabei sein ist alles) war nicht die Rede, aber wie glaubst Du kommen die Asiaten dahin wo sie sind? Garantiert nicht mit Druck, das schliesst sich fast aus! ZEN ist ein Spiel, sitzen und spielen, ausprobieren ohne Gedanke und Ziel...das versteht hierzulande fast keiner ;). In Gärten nehmen die Burschen mehr weg als hinzuzufügen, es ist rätselhaft und doch ganz klar!
Ein paar Dinge fallen mir im Vergleich schon auf...da ist zum Einen eine weit überlegene Geduld...die probieren schon am Hardscape rum und erfreuen sich daran, während die meisten "Westeuropäer oder Ami´s" es nicht abwarten können, Wasser einzufüllen und den Filter anzuschliessen.
Wenn das Hardscape steht, werden Pflanzen ergänzend hinzugefügt, während "Westeuropäer und Ami´s" das Layout mit Pflanzen totschlagen (ich bin mir meiner Übertreibung bewußt ;)).
Ich denke das macht schon ganz viel aus, dazu kommt noch eine Bearbeitung der Pflanzen, ganz nach der ihnen zugedachten Verwendung wie Ausdünnen, Schnitt von überflüssigen Blättern etc.

Das ergibt in Summe dann ein anderes Ergebniss. Und sicher ist noch mehr dran, was mir noch gar nicht aufgefallen ist.

Bei APC gibt es ein Becken, das fasziniert mich durch die Üppigkeit und Gesundheit der darin enthaltenen Pflanzen, es ist nur leider völlig überladen, dennoch gefällt´s...es gibt noch "Eigene Masstäbe" außerhalb der Contest-Becken.
Daher, ich nehme von dem Kram Abstand und erhalte mir meinen persönlichen Spass an der Aquaristik und Nik, das solltest Du auch tun ;)!

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
26 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Good morning Germany!
Attachment(s) by Natural » 06 Feb 2011 12:11
4 521 by Silvio View the latest post
07 Feb 2011 00:31

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests