Post Reply
35 Beiträge • Seite 3 von 3
Beitragvon SebastianK » 30 Nov 2008 01:19
Freut mich das ihr Spaß hattet. Pflanzenaquarien führen Menschen zusammen! :D :D :D
Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3105
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
Beitragvon Atreju » 30 Nov 2008 12:32
Hi,

ja das stimmt :lol: mein kleiner Bericht ist online : Bericht Exotica 2008 Vienna

Hier noch ein Foto vom Mario, der in der Früh ganz munter war :D mit Frank :


8533


Spaß beiseite, Pumi hat nur das Blitzlicht geblendet :oops: .

Schade, daß wir kein Foto von mir haben wie ich die Wurzeln und die Säcke geschlappt habe.
Sah aus wie ein Haufen Brennholz und Sperrnüll. Unten schauten 2 Füße raus. Die Augen leuchteten zwischen den Verästelungen heraus :klatsch:

Gruß

Bruno
Diskus im Naturaquarium
Benutzeravatar
Atreju
Beiträge: 2044
Registriert: 28 Nov 2007 10:56
Wohnort: Nähe Wien/Österreich
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon HanSolo78 » 30 Nov 2008 15:46
Hallo Leute!

Da ich heute auch mal kurz auf der Exotica war, möchte ich euch auch meine Eindrücke, die ich per Handykamera festgehalten habe, präsentieren. Ich war in etwa 2 Stunden auf der Messe; leider gab es für Pflanzenfreunde nicht sehr viel zu schauen. Es ist leider nicht die beste Qualiät, aber ich dene man kann etwas erkennen.

Ich fange mal an:

1. Eingang zu den Messehallen und der erste Besucheransturm an der Kasse am Vormittag

Bild Bild

2. Der Stand von Tetra war einer der größten Stände und auch sofort zu finden; auch bei Tetra (wie der gesamten Messe stand die Nano-Aquaristik im Vordergrund)

Bild Bild Bild

3. Natürlich waren auch weitere schöne Becken zu finden, die auch zum Verkauf standen

Bild Bild Bild Bild

4. Beim Stand von Dennerle war ein Menschenauflauf, der mich neugierig machte. Nach dem Durchringen durch die Menschentraube, wusste ich wieso :D Übrigens war Dennerle quasi der Einzige Stand, der ein paar Pflänzchen anbot. Das letzte Foto zeigt den Stand von JBL.

Bild Bild Bild


5. Auch für unsere Freunde der Meerwasseraquaristik gab es ein paar sehr interessante Stände

Bild Bild

6. Zum Schluss erwischte ich noch das Aquanet.tv Team, die bald einen Bericht von der Messe bringen werden

Bild


Mein Fazit der Messe:

Als Aquarianer war man auf der Messe wirklich gut aufgehoben. Der Aquaristik Bereich war recht groß; auch waren neuste Trends und die großen Hersteller vertreten.
Einzig ein Stand für Pflanzenfreunde bzw. Aquascaping/Naturaquaristik war nirgends zu finden und hat meiner Meinung nach gefehlt. Ich denke dieses Thema wird in Österreich noch etwas später Einzug finden, als in Deutschland. Aber ich lasse mich gerne das nächste Jahr überraschen und hoffe dann einen derartigen Stand dort zu finden.

iIh hoffe ich konnte einen kleinen Eindruck geben


Viele Grüße
Gunnar
HanSolo78
Beiträge: 134
Registriert: 26 Jun 2008 18:10
Wohnort: Wien
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Atreju » 30 Nov 2008 20:30
Hi !

Ja der Andrang war bereits gestern enorm, gleich nach der Eröffnung. Unsere Frauen und Kinder waren die meiste Zeit im Restaurant bis sie von wartenden Gästen belagert wurden.
Wir sind dann zu uns nach Hause geflüchtet um in Ruhe Pizza zu essen.
Schön wäre nächstes Jahr ein FlowGrowstand. Unglaublich wieviele Leute sich durchdrängt haben.
Eine Resonanz wäre sicher gegeben.(auch für aquasabi)

Sonntag waren vermutlich die meisten Pflanzen und Schnäppchen ausverkauft. Dies bemerkten wir schon eine Stunde nach der Eröffnung :cry: , aber zum Glück haben wir vorher zugeschlagen....

Pflanzen gab es gestern an mehreren Ständen, sogar wirklich schöne zu günstigen Preisen. Sie wurden mehr oder weniger direkt aus den gerade angelieferten Schachteln verkauft. War aber ein Erlebnis.
aquanet TV haben wir auch mehrmals gesehen.

Gruß

Bruno
Diskus im Naturaquarium
Benutzeravatar
Atreju
Beiträge: 2044
Registriert: 28 Nov 2007 10:56
Wohnort: Nähe Wien/Österreich
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon SebastianK » 30 Nov 2008 21:33
Hallo,

wo ich das EHEIM scubacube meerwasserkonzept wieder sehe, bekomme ich doch wieder Lust mir das Becken zuzulegen. Meins in der Süßwasserversion macht schon einiges her wie ich finde, aber dieses Teil ist der absolute hammer. Allerdings sind 1.600€ nicht mal so schnell aus dem Hut gezaubert...
Da muss ich wohl noch etwas sparen.
Ansonsten netter Bericht von Gunnar.
Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3105
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
35 Beiträge • Seite 3 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast