Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby Szaven » 17 Mar 2010 20:29
Moin zusammen,

ich wollte mal meine Erfahrung mit Dennerle teilen bzw. von euch wissen wie eure Erfahrung mit dem Kundenservice ist.

Ich habe nichts großartiges, aber es wurmt mich doch schon arg.

Ich habe seit einiger Zeit einen Mini Drop Checker (kann mich grade nicht an die genaue Dennerle-Bezeichnung erinnern). Bis jetzt hatte ich keine Probleme damit, doch vorgestern habe ich ihn sauber gemacht, in JBL Reinigungsflüssigkeit, also ohne Krafteinwirkung. Nach dem Durchspühlen mit klarem Wasser wollte ich dann den Saugnapf wieder aufdehen, setze den also etwas angewinkel an, es macht kurz klirr und ich habe einen zweiteiligen Drop Checker.

Ich meine, ich habe den Saugnapf nichtmal aufgedrückt. Meiner Meinung nach lag da eine Spannung im Glas vor die halt irgendwann zum Bruch führen musste.

Jetzt habe ich gestern Dennerle angeschrieben und denen genau das geschildert. Deren Antwort kam heute zurück:

wir bedauern natürlich dass der Test zu Bruch gegangen ist, können Ihnen diesen aber nicht ersetzen. Glasbruch fällt nicht unter die Gewährleistung.

Ich finde das irgendwie unmöglich. Bei uns in der Firma würde sowas sofort, ohne Beleg und Anstalten ersetz werden. Ich kenne das also garnicht anders...

Es ist zwar nur ein kleines Teil, aber mir geht es irgendwie um das Prinzip und versch***en hat Dennerle jetzt erst recht bei mir.

Gruß
ein stinkiger Sven
Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen. (Leonardo da Vinci, 1452-1519)
User avatar
Szaven
Posts: 116
Joined: 13 Jul 2009 21:09
Feedback: 4 (100%)
Postby meisteruli » 17 Mar 2010 20:48
Hallo

Ich kann mich eigentlich nicht beschweren über den Kundenservice. Ich habe jetzt ein Problem mit dem "Garnelensicheren" Filter.
Ich muss mindestens 2x die Woche den Filter Öffnen um meine Junggarnelen zu befreien. Eine Kurze Email zu Dennerle und schon sind 2 Vorfilterschämmchen auf den weg zu mir.


Mfg

Michael
MFG
Michael
meisteruli
Posts: 112
Joined: 16 Feb 2010 17:48
Feedback: 2 (100%)
Postby Atahualpa » 17 Mar 2010 21:46
Hallo Sven,

ich kann auch nur gutes berichten. Ich hatte zu einem Nanofilter kein Auslassrohr mehr, angefragt und ein paar Tage später war eines im Briefkasten.

Viele Grüsse
Sandra
Atahualpa
Posts: 201
Joined: 10 Dec 2006 11:41
Location: Stuttgart
Feedback: 79 (100%)
Postby Szaven » 18 Mar 2010 19:32
Find ich ja witzig... bei euch liegt ja nichtmal ein Schaden in dem Sinne vor... zumindest nicht bei Sandra.

Ich habe ja nicht mit roher Gewalt irgendetwas zerstört.
Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen. (Leonardo da Vinci, 1452-1519)
User avatar
Szaven
Posts: 116
Joined: 13 Jul 2009 21:09
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 18 Mar 2010 20:20
Hallo Sven,

gerade bei sowieso schon empfindlichen Glaswaren lässt sich einfach keine Grenze ziehen, ist es nun ein Materialfehler oder ist es einem Grobmotoriker ;) in die Hände gefallen. Es liegt mir fern dich als Grobmotoriker zu bezeichnen, ich möchte damit einfach nur den schwer lösbaren Spagat aufzeigen. Wenn ich Glaswaren habe, gehe ich mit denen um wie mit einem rohen Ei und rechne eigentlich immer damit, dass die trotzdem kaputt gehen können. - In diesem Falle ärger ich mich dann auch nicht.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7291
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby mighty muffin » 18 Mar 2010 20:27
Hoi,

ich hab nur sehr gute Erfahrungen mit dem Dennerle Kundenservice gemacht.

Letztes Jahr habe ich mir einen Nano-Cube gekauft, der aber undicht war und Wasser rausgesickert ist (aus einer Silikon-Naht).

Dennerle hat mir anstandslos 2 Tage später einen neuen geschickt, for free und superschnell.

Dann ist mir auch mein Nano-CO2-Set kaputt gegangen, bzw. der Druckminderer ist extrem undicht gewesen. Auch diesen wollten sie mir sofort ersetzen inkl. einem 3er Set Patronen. Darauf habe ich aber verzichtet, weil ich es a) nicht mehr brauche und b) das Produkt nicht so gut finde. Klar hätte ich es auch verkaufen können, aber what gives....

Best regards,
Muffin :D

PS: Was die Glaswaren betrifft, stimme ich Nik zu. Auch wenn das jetzt doof für Dich ist, aber dann könnte man keine Grenze mehr ziehen zwischen "oops, ist mir runtergefallen, sag ich halt, es wäre ein Materialfehler gewesen" und Fällen wie Deinem.
Image
User avatar
mighty muffin
Posts: 396
Joined: 15 Mar 2009 18:59
Location: Hamburg
Feedback: 6 (100%)
Postby Roger » 18 Mar 2010 20:31
Hallo Sven,

Find ich ja witzig... bei euch liegt ja nichtmal ein Schaden in dem Sinne vor...

genau das ist der Punkt! Bei Sandra und Michael hat nur ein Zubehörteil zu einem Produkt gefehlt damit die gewünschte Funktion erreicht wird. Du aber möchtest ein komplett neues Teil haben.
Glaswaren sind nun mal eine zerbrechliche Sache. Ist mir auch schon kaputt gegangen und bisher bin ich noch nicht auf die Idee gekommen vom Hersteller ein neues Teil zu verlangen. :roll:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Szaven » 18 Mar 2010 21:51
Roger wrote:Hallo Sven,

Find ich ja witzig... bei euch liegt ja nichtmal ein Schaden in dem Sinne vor...

genau das ist der Punkt! Bei Sandra und Michael hat nur ein Zubehörteil zu einem Produkt gefehlt damit die gewünschte Funktion erreicht wird. Du aber möchtest ein komplett neues Teil haben.
Glaswaren sind nun mal eine zerbrechliche Sache. Ist mir auch schon kaputt gegangen und bisher bin ich noch nicht auf die Idee gekommen vom Hersteller ein neues Teil zu verlangen. :roll:


Verlegt und gefehlt ist ein Unterschied!?

Grobmotoriker bin ich nicht und ich fühle mich dadurch nicht angegriffen :nana:

Eure Einwänder verstehe ich definitiv und Glasware habe ich selbst auch schon zu Hauf zerstört, inkl. einer billigen Lilypipe, die mir auf ähnliche Weise in den Händen zersprungen ist. Einfach nur in der Hand gehabt und plötzlich alles voller Splitter. Dem habe ich natürlich auch hinterher getrauert, aber das war Billigschrott und Erwartungen hatte ich keine, aber hier ist das schon was anderes für mein Empfinden. Immerhin habe ich bei all den anderen Scherben auch nicht die Idee gehabt sie zu reklamieren ;-)

Ich denke ihr versteht...
Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen. (Leonardo da Vinci, 1452-1519)
User avatar
Szaven
Posts: 116
Joined: 13 Jul 2009 21:09
Feedback: 4 (100%)
Postby planetvitae » 22 Mar 2010 23:22
Hallo,
habe den Dennerle Kundenservice eine E-Mail wegen meinem neuen "Dunkelbraunen" Dennerle Quarzkies (22€) gesendet. Ich kaufte ihn, da er von der Farbe dem ADA Bodengrund ähnelte. Nun, Ich verwende den Kies in einem Dennerle Nano Cube und unter der D. Steckleuchte, sieht der Kies gar nicht nach "Dunkelbraun" aus. Eher nach sehr hellem braun. (Mich würde interessieren wie der Reh-braune Kies von D. und diesem Licht aussieht). Meine RedFire bekommen in dem Becken auch keine wirklich dunkle Rotfärbung. Vermutlich passen die Tiere ihre blasse Farbe dem Kies an. Wow.

Die Aufschrift "Farbecht" auf der Verpackung bezieht sich sehr wahrscheinlich auf ein nicht ausbleichen durch längere Licheinwirkung (vieleicht wegen dem UV). Dennoch sollte das doch wohl mit den Dennerle Lampen zusammenpassen. Bzw. ist es bei mir ja quasi, sofort ausgeblichen. Naja, auf meine Anfrage ob ein Umtausch möglich ist (zb.gegen schwarz), antwortete man mir, dass Dennerle keine "Geschmacksgarantie" gibt und somit ein Umtausch ausgeschlossen ist.
Soviel zu meiner Erfahrung mit dem Dennerle Kies und deren Kundenservice.

Gruss
Sebastian
User avatar
planetvitae
Posts: 55
Joined: 22 Apr 2009 15:59
Location: Ratingen
Feedback: 9 (100%)
Postby Mario » 23 Mar 2010 02:28
Hallo Sebastian,

planetvitae wrote:Die Aufschrift "Farbecht" auf der Verpackung bezieht sich sehr wahrscheinlich auf ein nicht ausbleichen durch längere Licheinwirkung (vieleicht wegen dem UV). Dennoch sollte das doch wohl mit den Dennerle Lampen zusammenpassen. Bzw. ist es bei mir ja quasi, sofort ausgeblichen. Naja, auf meine Anfrage ob ein Umtausch möglich ist (zb.gegen schwarz), antwortete man mir, dass Dennerle keine "Geschmacksgarantie" gibt und somit ein Umtausch ausgeschlossen ist.
Soviel zu meiner Erfahrung mit dem Dennerle Kies und deren Kundenservice.


falls du das ernst meinst,

wie viele sorten sand/kies hast du zb. verwendet getestet,
und welches substrat hat bei dir außerhalb des wassers genau so wie im wasser ausgeschaut......

und das der dennerle kies nicht wie das soil ausschaut hätte ich dir vorher auch sagen können, oder einfach googeln wie der D. Kies im Aquarium ausschaut.

PS: das dir Dennerle die Antwort schreibt, war zu 100% klar ;D
(finde den D. Service super, wer das selbe ich rufe bei dennerle an, und sage euer javamoos wachst nicht wie ich will - tauscht ihr es mir um,was glaubst du wird für eine Antwort kommen ;))

Gute Nacht
lg Mario

(mei
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby planetvitae » 25 Apr 2010 10:29
Hallo Mario und andere Leser,

das mir irgendjemand gebrauchten Kies umtauscht, war sehr unwahrscheinlich aber nicht unmöglich. Hab bei Umtauschgeschichten die dollsten Dinger erlebt und habs halt einfach mal versucht.

Der Vitakraft Glanzkies, der auf seine Eigenschaften hin nicht zu empfehlen ist, sieht wirklich über und unter Wasser/Kunstlicht sehr ähnlich aus.

Der ADA Amazonia sieht über und unter Wasser/Kunstlicht leicht heller aus. Aber durch aus noch "Dunkelbraun". Und nicht wie bei dem Dennerle Kies. (Selbst mein Milchkaffe ist dunkler).

Den ADA Amazonia konnte ich bisher auch unter einer Rein-Weiß Leuchtstoffröhre (vermutlich 5000-6000k) und einer 13000k Leuchtstoffröhre sehen.
Unter der Rein-Weiß LR wurde der ADA A. etwas heller. Bei der 13000k LR etwas Braun-lila. Aber immer noch ansehnlich.

Zudem ist der Dennerle Kies vermutlich der teuerste Kies (ohne Zusatzstoffe) dem man so kaufen kann.

Eine Kennzeichnung, das der Kies unter verschiedenen Leuchtmitteln unterschiedlich hell aussehen kann (oder ähnliches), wäre in dem Fall durchaus angebracht. Bestimmt bin ich auch nicht der erste Käufer, dem diese starke Farbveränderung unangenehm aufgefallen ist.

Gruss Sebastian
User avatar
planetvitae
Posts: 55
Joined: 22 Apr 2009 15:59
Location: Ratingen
Feedback: 9 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Vorbildlicher Kundenservice!!!
by Mark1 » 14 Oct 2008 21:42
0 428 by Mark1 View the latest post
14 Oct 2008 21:42
Erfahrungen mit transparentem Silikon im AQ-Bau?
by sirius » 16 Feb 2008 15:25
10 671 by dirkHH View the latest post
17 Feb 2008 23:02
Erfahrungen mit der Aquaristik in Frankreich?
by Gismor » 12 May 2016 17:51
4 625 by Gismor View the latest post
20 May 2016 20:02
Erfahrungen mit der Aquaristik in den Niederlanden?
by Gismor » 12 May 2016 18:22
1 608 by Gismor View the latest post
20 May 2016 13:19
Hat jemand Erfahrungen mit Juwel Vision 450?
by Audowagen » 27 Feb 2016 18:31
0 664 by Audowagen View the latest post
27 Feb 2016 18:31

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests