Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby Kejoro » 21 Nov 2017 21:02
Abend zusammen,

ich habe mich seit einiger Zeit gefragt, in wie weit sich Nährstoffe akkummulieren, wenn man den Verbrauch der Pflanzen und den Wasserwechsel berücksichtigt.

Es ging mir darum zu sehen, wie lange es braucht, um ein gewisses Nährstoffniveau einzustellen. Man sieht auch, welche Nährstoffpegel sich einstellen, wenn die Pflanzen absolut gar nichts mehr verbrauchen.
Außerdem hat mich der Zusammenhang im Allgemeinen interessiert. Richtige quantifizierende Berechnungen habe ich jedenfalls noch nicht gesehen.
Der Nährstoffrechner gibt auch "nur" asymptotisch genaue Werte (diese sind auch ausreichend). Mit dem muss man allerdings viel rumspielen, um ein "Aha"-Erlebnis zu bekommen.

Deshalb hab ich mich an die Berechnung davon gemacht. Herausgekommen ist die folgende PDF.

Nährstoffverlauf.pdf
(86.21 KiB) Downloaded 116 times


Die Ergebnisse decken sich weitestgehend mit denen aus dem Nährstoffrechner. So viel wird also nicht falsch sein. Es wäre dennoch gut, wenn mich ein oder zwei darin bestätigen können :smile:

Was mir beim Schreiben noch eingefallen ist. Es wäre interessant, die Herleitung allgemeiner zu halten, indem man das Zielniveau vom Ausgangsniveau abweichen lässt. Damit ließe sich zeigen, wie lange man für das Ändern eines Wasserwertes bräuchte, indem man tägliche Düngung und Aufdüngung des Wechselwassers variiert.
Klar, ein ordentlicher Wasserwechsel tuts auch, aber kennt ja jeder schon.

Vielen Dank und schöne Grüße,
Kevin
User avatar
Kejoro
Posts: 564
Joined: 21 May 2017 21:55
Location: Waiblingen
Feedback: 2 (100%)
Postby Wuestenrose » 21 Nov 2017 21:28
'N Abend...

Da hat jemand Lust an mathematischen Spielereien... Diesen Text habe ich mal für mich selbst gemacht, am 8.8.2002:

Wasserwechsel.pdf
(50.25 KiB) Downloaded 94 times



Da kann man noch viel mehr spielen. Das Ausgangswasser habe 10 °dGH, das Zielwasser soll 2 °dGH haben. Das Ziel soll mit 5 Wasserwechseln erreicht werden. Welche Härte muß das Wechselwasser haben? Nichts leichter als das:

Wasserverschneidung.xls
(29 KiB) Downloaded 83 times



:D


In diesem Sinne
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6629
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
2 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
160 60 60 becken mit led beleuchten? düngung ?
by _lonly_ » 04 May 2013 10:58
4 346 by _lonly_ View the latest post
04 May 2013 14:02
Upgrade auf automatische Düngung
Attachment(s) by melreth » 10 May 2018 20:40
2 381 by melreth View the latest post
11 May 2018 07:19
Suche Feedback zu meiner Düngung
by KillerKilli » 23 Jul 2013 19:30
0 238 by KillerKilli View the latest post
23 Jul 2013 19:30
Microbe Lift Special Blend / Thera p / Nite Out II & Düngung
by angelsfire » 12 Mar 2017 21:35
1 1061 by angelsfire View the latest post
13 Mar 2017 18:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests