Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby phlnx » 03 May 2016 22:41
Am Wochende habe ich meine ersten Bucen aus dem Paket gekramt und nicht schlecht über die Lebendfutterprobe gestaunt. :D Sowas habe ich noch nicht gehabt. Ihr?

Attachments

MfG Frederick
User avatar
phlnx
Posts: 403
Joined: 01 May 2015 01:50
Location: Hamburg
Feedback: 14 (100%)
Postby Plantamaniac » 04 May 2016 07:17
Hallo, mit etwas Glück ist es ein
http://crustahunter.com/dennerle-wurm-glanzwurm/
Der Namen ist Program :lol:
Damit kannst Du eine Zucht starten, falls Du bedarf hast...
http://www.petra-und-peter.de/peter-pauls-blog/2014/03/glanzwuermer/
Da ich sie nur einmal in einer Pflanzensendung habe, sie damals aber für kleine Regenwürmer verkannt habe, hab ich sie in den Garten gesetzt :ops:
Deswegen kann ich Dir letztendlich auch nicht bei der Bestimmung helfen :?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Gast » 04 May 2016 07:28
Hallo,

ich vermute, dass es ein ganz normaler Regenwurm ist. Einen "Dennerle Wurm" hatte ich bisher nur als Bewohner einer Mosskugel (submers)

Aber ich hatte auch schon emerse Pflanzen (Marsilea spp.) mit kleinen Nacktschnecken und ich dachte, naja, wenigstens nicht mit Schneckenkorn behandelt :D

Viele Grüße
Ute
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby phlnx » 04 May 2016 16:23
Die Beschreibung haut etwa hin. Er war recht dünn.
Leider habe ich ihn auch über das Fenster in den Garten "entlassen" :D
MfG Frederick
User avatar
phlnx
Posts: 403
Joined: 01 May 2015 01:50
Location: Hamburg
Feedback: 14 (100%)
Postby moskal » 04 May 2016 17:01
Hallo,

meine Lumbriculus variegatus sehen bei weitem nicht so regenwurmig aus. Ich schätze, das sind irgendwelche kleinen "normalen" Regenwürmer.

Wie kam es eigentlich zum Namen Dennerlewurm? Ist das so was ähnliches wie die Dennerle Melanotaenia boesemani die bei mir als Eier mit Pflanzen mitgekommen sind?

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1356
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 May 2016 19:21
Hallo,
Wenigborster (die Ringelwurm-Gruppe, zu der z.B. Regenwürmer, Tubifex u. Enchyträen gehören) sind oft schwer, wohl nur von Spezialisten zu bestimmen und sehr artenreich. Auch in Schlamm und Wasser gibt es welche, die wie "gewöhnliche" Regenwürmer aussehen.
Ich würde empfehlen, die NICHT ins Freie zu setzen. Was in Wasserpflanzengärtnereien rumkreucht, kann zu nicht-heimischen Arten zählen => Stichwort Neozoen-Problematik.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5221
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Eine super Möglichkeit!!!
by Adrie Baumann » 04 Jan 2011 20:31
16 1059 by Adrie Baumann View the latest post
11 Jan 2011 09:07
Eine Frage an das Forum...
by Diskusroller » 05 Mar 2015 13:57
1 402 by Sciper View the latest post
05 Mar 2015 14:06
Eine paar Bilder für zwischendurch...
by orinoco » 14 Oct 2008 21:43
18 2024 by orinoco View the latest post
18 Nov 2008 19:52
Suche eine Anleitung für den Jbl Magnesiumtest
by goldberg1974 » 01 Sep 2009 18:04
3 723 by goldberg1974 View the latest post
02 Sep 2009 18:40
Textpassage in eine Antwort einbinden
by rangersen » 23 Dec 2013 16:03
7 409 by Acciola View the latest post
25 Dec 2013 19:24

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest