Post Reply
80 posts • Page 3 of 6
Postby Töpfchenrutscher » 16 Jan 2014 12:04
aquapunk wrote:Versiegelt sind die Pakete vom Pflanzenschutzdienst des Landwirtschaftsamtes.....in Frankfurt, nur eine Person tatsächlich befugt, Pflanzen zu begutachten.


Also doch auch in Frankfurt kein Veterinär, sondern ein "Pflanzensanitöter" :wink: und glaubt mir, diese eine Person wird dann sehr ausfüllend damit beschäftigt sein, denn es ist nicht nur lebendes Pflanzenmaterial zu begutachten, sondern nach Pflanzenbeschauverordnung z.B. auch hölzernes Verpackungsmaterial (Kisten und Paletten), das in Europa z.B. mit Granit beladen per Schiff und Container aus China ankommt und Pflanzengesundheitszeungisse für den Export aus der EU heraus zu erstellen, inkl. entsprechender Beschau, gehört ebenso zum Tagesgeschäft dieses Personenkreises. Das nur zur Erklärung, wieso es vielleicht auch mal länger dauern kann.....und alles, das den grauen Alltag dieser Person aufpeppt, wie z.B. eine Lieferung "Bucen" aus SO-Asien wird dann natürlich besonders gerne begutachtet, anstatt einfach durchgewunken :thumbs:

Habe diese phytosanitären Einfuhrkontrollen vor rund 10 Jahren nebenbei selbst mal als Urlaubsvertretung für ein paar Wochen im Sommer, zu meiner damaligen Tätigkeit als pflanzenbaulicher Versuchsansteller mit gemacht.......und dabei hoffentlich erfolgreich den Eindruck erweckt, mich damit auszukennen :glaskugel: :pfeifen:

Gruß
Stefan
Nur ein totes Cyanobakterium ist ein gutes Cyanobakterium!
Töpfchenrutscher
Posts: 34
Joined: 10 Mar 2012 10:31
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby aquapunk » 16 Jan 2014 12:38
Haha, sehr interessant! Nett mal etwas mehr Einblick zu bekommen. Ja, wenn es mal was besonderes zu kucken gibt, dann nehmen die sich auch gerne Zeit. Ich hatte mal eine 6 stündige Zollbeschau von Käfern aus Südafrika. Nur weil der Bruder des Beamtren Käfer sammelt und er eine bestimmte Art sehen wollte. Also haben wir eine Kiste mit mehreren tausend kleinen, blickdichten Dosen, in denen einzelne Käfer saßen, komplett ausgeräumt. Aus reiner Neugier.
aquapunk
Posts: 688
Joined: 05 Nov 2012 15:42
Location: Wald-Michelbach
Feedback: 180 (100%)
Postby Stele » 16 Jan 2014 12:52
So sind sie die Beamten, ich hab auch so nen Erlebnis in Jugendtagen gehabt.

Ich war mit meiner "dezent" getunten und komplett restaurierten Simson S51 unterwegs in meinem Heimatort im Sauerland und auf einmal setzen dich unsere Freunde und Helfer vor mich und ziehen mich raus.
Ich dachte schon jetzt ist es zu ende und sie kassieren mich, aber nein sie wollten mir nur zu meiner gelungenen Arbeit gratulieren und siech das Mokick mal näher begucken... :hechel:
Ist dann in nem einstündigen Gespräch geendet... Glück gehabt.
Ich hatte aber auch schon bei der einfuhr von kleinen Ersatzteilen aus Metall richtig Zoff mit dem Zoll... man weiß nie wie die grad drauf sind :irre:

MFG Darius
MFG Darius
User avatar
Stele
Posts: 272
Joined: 12 Nov 2012 21:39
Location: Dortmund
Feedback: 10 (100%)
Postby Töpfchenrutscher » 16 Jan 2014 13:03
Stele wrote:sie wollten mir nur zu meiner gelungenen Arbeit gratulieren und siech das Mokick mal näher begucken........ man weiß nie wie die grad drauf sind :irre:


Das liegt möglicherweise daran, dass das in aller Regel auch nur Menschen sind und ist mir wesentlich sympathischer als sture Paragraphenreiterei :bier:

Persönlich habe ich übrigens beruflich längst nichts mehr mit dem Vollzug von HOHEITSAUFGABEN zu tun, das will ich zum Abschluss nur noch mal betonen :wink:

Den Bescheid und die Rechnung hatte ich heute Morgen als zuständiger Vertreter des Importeurs vor mir liegen......

Gruß
Stefan
Nur ein totes Cyanobakterium ist ein gutes Cyanobakterium!
Töpfchenrutscher
Posts: 34
Joined: 10 Mar 2012 10:31
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 25 Jan 2014 12:16
hi,
von Bucen hab ich relativ wenig Ahnung - was ich nur weiß, das es bei meiner Buce ziemlich lange gedauert hatte bis sie eine zählbare Blattanzahl hatte , die wohlgemerkt bei Kauf schon submers war.
Was mich daher immer etwas von Bucen aus dem Handel abgehalten hat, das man leider meist nur emerse Pflanzen zu kaufen kriegt und mir sind da emerse Cryptocoryne parvas in Errinnerung die selbst nach einem halben Jahr :kaffee2: nichtmal submers umgewandelt waren.

Daher frage ich mich, wie lange dauert es dann nun bei all diesen neuen/unbekannteren Bucen Arten - bis sie nachher submers umgewandelt sind und eine "zählbare Anzahl" an Blättern entwickeln?
Weiß das hier jemand, wieviel Monate (oder Jahre?) das im Schnitt eigentlich dauert?
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Gast » 25 Jan 2014 12:37
Hi,

ich finde nicht, dass es lange dauert.
Ende November 2013 habe ich emerse Buces bekommen und die Buce "Velvet3" treibt wunderschön über das ganze Rhizom aus.

Manche Buces sind aber auch langsamer.
Ich finde es aber auch sehr spannend :D was sich da an Farben tut.

VG
Ute
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 25 Jan 2014 15:13
hi,
Ende November 2013 habe ich emerse Buces bekommen und die Buce "Velvet3" treibt wunderschön über das ganze Rhizom aus.

Hast du vielleicht ein Photo, damit man in etwa eine Vorstellung darüber haben könnte wie die nach paar Monaten aussehen? :smile:
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Pan » 25 Jan 2014 17:35
Hallo, was für eine Frage wie schnell eine Pflanze wächst.
Das hängt sicher von den Bedingungen ab und die sind ganz sicher bei jedem anders.
Im allgemeinen kann man sagen das Bucen alle langsam wachsen.
Sicher dauert die Umstellung von emers auf submers ein bisschen.
Emerse Pflanzen haben den großen Nachteil ,dass sich die Pflanzen in submerser Form anders entwickeln.
Da kann aus einer vermeintlich kleinen Pflanze etwas grosses werden.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz

Suche: Datz 01/2015 bzw ein Scan eines Artikels daraus
Suche: Sphaerocaryum malaccense
User avatar
Pan
Posts: 939
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Acciola » 25 Jan 2014 18:32
Hi Olaf-Peter,

das kommt auch auf die "Sorte" an, es gibt (wenige) schnellwüchsige, die machen ca. 1 Blatt pro Woche.
Bei den meisten sind es 10-14 Tage für ein Blatt.
Und dann sind da noch die "Schnarchnasen" mit einem Blatt in 3 - 4 Wochen, oft sind das submers besonders kleine & schmalblättrige Formen.
Wachstumsstops o. wirkliche Probleme mit der Umstellung konnte ich aber noch nicht feststellen.
Hängt aber alles, wie Hendrik schon sagte, von den Bedingungen ab und davon, wie groß das Rhizom ist.
Je größer desto besser.
Die (teilweise) enorme Veränderung im Habitus von emers zu submers ist nochmal ein ganz eigenes Thema.
Genauso, wie das, was unter einem Namen o. unter verschiedenen Namen Verkauft wird und dann doch das gleiche o. eben was völlig anderes ist!

Grüße,
Olaf
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby kiko » 25 Jan 2014 19:00
hi,
Hallo, was für eine Frage wie schnell eine Pflanze wächst.

also ich suche eine von den Blättern kleinstmöglichst bleibende Buce für ein 5L Nano und da Bucen nicht billig sind , interessiert mich das schon, denn nicht das Mini = Miniwuchs auch bedeutet. Denn ich hatte vor 3Jahren mal irgendein exotisches sog. "Milimetermoos" mir für das Nano besorgt (ursprünglich mal als Bodendecker gedacht), was pro Jahr so ziemlich genau zwischen 3-6mm :roll: wächst und das dieses Moos zu Lebzeiten jemals den Boden bedeckt, dürfte recht unwahrscheinlich sein. :lol:
(Irgendwas das nichtmal 1cm pro Jahr wächst, würde ich mir daher auch eher nicht nochmals kaufen)

das kommt auch auf die "Sorte" an, es gibt (wenige) schnellwüchsige, die machen ca. 1 Blatt pro Woche.
Bei den meisten sind es 10-14 Tage für ein Blatt.

Hättest du vielleicht irgendeinen Tip? Welche Bucen die kleinbleibend und nicht grad übermäßig langsam wachsen, es gäbe und geeignet wären für ganz kleine Nanos?
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby lemming » 25 Jan 2014 19:15
Hallo,
Ganz klein ist sicherlich die 'melawi' . Die wächst auch garantiert so langsam das du keine Angst haben musst das sie dir das Becken 'zuwuchert' .Rein farblich ist sie im Vergleich zu anderen aber eine graue Maus . Ich habe eine 'golden Bell' bekommen die noch zierlicher ist und ihrem Namen alle Ehre macht . Allerdings habe ich sie noch nicht lange genug um sagen zu können wie groß sie wirklich wird .
Grüße Andre
lemming
Posts: 104
Joined: 27 Oct 2009 17:02
Location: 07334 kamsdorf
Feedback: 25 (100%)
Postby Acciola » 25 Jan 2014 19:44
Hmm, wie klein soll's denn sein??? :D
Die kleinsten & zierlichsten die ich kenne sind "Belindae"& "Catherineae" (mit o. ohne "Mini, Supermini" etc., ACHTUNG, "Fake Catherineae" ist wieder was anderes, größeres). Das sind aber auch die Schnarchnasen mit Blättern von 2cm länge & 2-3mm breite.
Von den rundblättrigen sind die kleinen Lamandau-Formen ("Mini, Narrow, Purple, B" usw.) & "Mini-Green" interssant, Blätter ca. 2 x 1cm. Die wachsen auch normal :wink:
Fotos von Lamandau "Mini" kannst du HIER sehen, nach ca. 7 Monaten submers, Blattgröße bei Lieferung 7 x 4mm (emers), jetzt 2 x 1cm!
Von dem, was über Aquasabi zu bekommen ist/war, sind "Kapit" & "Sekadau 1" am kleinsten.... Melawi dagegen würde ich schon eher Richtung mittelgroß einordnen, Blattlänge 4cm+

Grüße,
Olaf
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby kiko » 25 Jan 2014 19:51
hi,
werde mir die genannten Arten in ruhe mal durchsehen. :smile:
nur gibt es eigentlich auch eine Komplettübersicht aller Bucen die es so gibt mit Bilder irgendwo im web (wo sie submers gezeigt werden)?

Größenmäßig stell ich mir das in etwa so vor - also klein :D :
http://farm3.staticflickr.com/2872/10060439293_646e4de3e4_h.jpg
(und eine gewisse Wuchsgeschwindgkeit sollte die dann schon haben damit es irgendwann auch ein Polster ergibt)
Die nennt sich wohl "mini Coin" - nur zeigt das Photo submerse oder emerse Pflanzen?
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Acciola » 25 Jan 2014 20:11
Hi,
gibt es eigentlich auch eine Komplettübersicht aller Bucen die es so gibt mit Bilder irgendwo im web (wo sie submers gezeigt werden)?

Nicht soweit ich weis, zumal von den Händlern in Fernost aus jeder noch so kleinen Abweichung sofort ein neuer Name wird bzw. von verschiedenen Händlern für die gleichen Pflanzen unterschiedliche Namen genommen werden!

Zur "Mini Coin" kann Hendrik evtl. etwas sagen, ich hab sie noch nicht live gesehen...
Würde eher auf emerse Pflanzen tippen und das die noch etwas größer werden, war bei meinen "Mini Green" (auch von ihm) das gleiche :wink:

Grüße
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby Pan » 25 Jan 2014 21:13
Hallo Olaf dein Wunsch ist mein Befehl :bier:
Dann möchte ich mich mal zur Mini Coin äußern.
Sie ist genau das was du nicht suchst. Es ist mit Abstand im Moment die am langsamsten wachsende Buce bzw. Aquarienpflanze die ich kenne. Auch bei guter Versorgung über die Wassersäule und viel Licht könnte man denken sie ist tot. :lol:
Bist du davon ein "polster" wie du es nennst hast dauert es ganz sicher Jahre.
Es kann natürlich sein das sich noch was ändert.
Olaf weiß wovon ich rede das es bucen gibt die sehr lange gebraucht haben um dann endlich submers richtig "auszuwachsen".
Allgemein kann ich sagen das sehr kleine Bucen auch richtig langsam wachsen.
Besonders farbenfroh wie hier alle von den bucen erwarten sind sie auch nicht.
Möchte niemand hier davon abraten ich möchte mit netten Sprüchen nur nicht Pflanzen darstellen um sie teuer verkaufen zu können. Bei kleinen Arten sind sie aber manchmal gerechtfertigt aufgrund der extrem langsamen wuchsgeschwindigkeit.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz

Suche: Datz 01/2015 bzw ein Scan eines Artikels daraus
Suche: Sphaerocaryum malaccense
User avatar
Pan
Posts: 939
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
80 posts • Page 3 of 6
Related topics Replies Views Last post
Wer twittert noch?
by Berkley » 02 Dec 2011 15:36
0 284 by Berkley View the latest post
02 Dec 2011 15:36
Aquarium noch gebrauchsfähig?
Attachment(s) by Plazet » 01 Jan 2018 16:41
14 663 by mueller-m View the latest post
02 Jan 2018 13:08
Hilfe was ist das?Hab sowas noch nie gesehen!
by Pumi » 01 Dec 2008 02:45
11 1353 by Pumi View the latest post
03 Jan 2009 13:06
ADA Produkte zukünftig nur noch über Garnelenkeller?
by submariner » 31 Dec 2007 18:07
1 620 by Tobias Coring View the latest post
31 Dec 2007 20:00
Ignorieren ;). Für eine noch offene Bewertung.
by ckohl » 11 Oct 2012 21:29
5 621 by ckohl View the latest post
12 Oct 2012 02:10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests