Antworten
52 Beiträge • Seite 2 von 4
Beitragvon Matz » 09 Feb 2019 21:03
Moin moin @ all :-),
ich würde jetzt erst mal nicht gleich "die Flinte ins Korn werfen".
Es gab schon viele Ankündigungen zu "Reformen", die, wenn sie denn so gekommen wären, schon des Öfteren zu heftigem Foren- (und Webseiten-)-Sterben geführt hätten.
Hier steht zwar eine große Lobby hinter "noch mehr verschärfen", aber eben auch ein EU-Parlament dagegen, welches solche Vorhaben, die die ganze bestehende Internet-Kultur in ihrer jetzigen Form bedroht hatten, bislang jedes Mal nicht mitgetragen hat. Und wenn doch, dann erst nach langen Debatten und vielen Kompromissen, und dann meist in doch deutlich abgeschwächter Form.
Also ich sehe "das Ende noch nicht gekommen". Bis dahin fließt erstmal noch einiges an Regen das Atomium runter :wink: .
Mag sein, dass ich da etwas zu optimitisch bin :pfeifen: , aber in vielen Berufs- und noch mehr Lebensjahren wurden mir schon so viele "Damokles-Schwerter" über den Kopf gehängt, die mich dann doch nicht so getroffen haben wie angekündigt, sodass ich da erst mal noch recht entspannt bin.
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2518
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
Beitragvon nik » 10 Feb 2019 00:06
Hi Tobi,

dann muss man Bilder eben freischalten - und transparent machen, welche Uploads gehen und welche nicht.

Ist das Verlinken auf externe Bilder ein Problem?

Gruß Nik
So wenig [füge hier eine beliebige beinflussende Maßnahme ein] wie nötig.

Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6837
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 10 Feb 2019 07:44
Hi,

externe Bilder sind genau so ein Problem, wenn sie auf der Plattform gezeigt werden. Und selbst bei moderierten Bildern bleibt ein hohes Restrisiko. Es geht ja um die unmittelbare Haftung des Seitenbetreibers. Wie soll ein Moderator wissen, ob ein gewisses Bild nicht doch urheberrechtlich geschützt ist und nicht von dem Uploader stammt.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9913
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon nik » 10 Feb 2019 10:37
HI Tobi,

ich meine schon explizit Verlinken. Im FG geht es schwerpunktmäßig um eigene Bilder der Mitglieder, wenn das nicht lösbar ist, dann gibt es ein Problem. Ich habe da durchaus auch noch bei hässlichen Szenarien Lösungsfantasien, ansonsten bin ich bei Matz: mal schauen was letztendlich rumkommt.

Gruß Nik
So wenig [füge hier eine beliebige beinflussende Maßnahme ein] wie nötig.

Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6837
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Giftzwerch28 » 10 Feb 2019 12:46
Moin!

In der letzten Zeit ziehen sich auch viele von Facebook und co zurück,
aber eher aus anderen Gründen. Da wird hier und da von einem rauen Umgangston gesprochen und gar von Anfeindungen. Ist vielleicht nur vereinzelt, aber wer weiß. Wenn dann noch solche Foren verschwinden, also Flowgrow? Da leidet doch euer Shop auch drunter. Massiv würde ich sagen, denn was wäre der Shop ohne dem Forum? Da sollte(s)t Ihr (du) doch alles dran setzen das zu erhalten und das nicht einfach so als gegeben hinnehme wie es im Moment scheint. Was können wir Nutzer denn bewirken? Beim Bilder Upload könnte man es zur Pflicht machen, das jeder SEIN copyright draufsetzt, so wie Georg es immer gemacht hat. Schon wäre der Forumsbetreiber raus. Fremdbilder/Verlinkungen dann halt verbieten. Ggf. sofirt löschen. Moderatoren hat Flowgrow doch einige und neue Uploads sind doch sehr überschaubar und eher kein Aufwand. Aber vielleicht ist DAS ja ein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Ich weiß es nicht, fände es aber sehr schade, wenn Flowgrow nicht mehr existierte.

Gruß Alex
Benutzeravatar
Giftzwerch28
Beiträge: 649
Registriert: 21 Nov 2009 18:08
Wohnort: Goslar
Bewertungen: 66 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 10 Feb 2019 13:20
Hei, ein Copyright kann man ganz leicht wegschneiden und sein eigenes draufsetzen.
Außer man packt es mitten aufs Bild..oder ein Wasserzeichen.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3769
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 10 Feb 2019 13:52
Hallo Tobias, das verstehe ich echt nicht. Hier geht es ja nicht um die beleidigte Leberwurst und sein Urheberrecht sondern um Lebewesen die ihr leben im Aquarium verbringen müssen, wie z. B. Takashi Amano meinte den Fischen soll es gar nicht auffallen, dass sie in einem Aquarium sind. Wer profitiert denn am meisten von einen Beispielhaften Aquascape: a) der Gestalter, b) die Betrachter oder Bewunderer, c) die Fische. Die Fische natürlich, die ihr leben in einen naturnahen Aquarium verbringen dürfen. Hinter diesen Forum stecken tausende registrierte und nicht registrierte lesende Aquarianer und auf der Verantwortung dieser Aquarianer sind millione Aquarienfische, die noch besser leben dürfen. Mit Tierschutzgesetzen kenne ich mich nicht aus aber wenn es um Lebewesen geht würde ich erwarten dass jedes mal Augen zugedrückt werden müssen. MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 763
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Giftzwerch28 » 10 Feb 2019 14:00
Plantamaniac hat geschrieben:Hei, ein Copyright kann man ganz leicht wegschneiden und sein eigenes draufsetzen.
Außer man packt es mitten aufs Bild..oder ein Wasserzeichen.
Chiao Moni



Hallo Moni!

Genau SO hat es der Georg doch immee gemacht :wink:

Gruß Alex
Benutzeravatar
Giftzwerch28
Beiträge: 649
Registriert: 21 Nov 2009 18:08
Wohnort: Goslar
Bewertungen: 66 (100%)
Beitragvon Biotoecus » 10 Feb 2019 14:09
Moin,

hier wird über die ernsten Probleme geredet die es geben kann und unbedarfte User verzapfen zeitgleich genau so etwas:
Verstoß gegen Gesetz

Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2933
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 10 Feb 2019 14:30
Hallo, das ist irre :irre: dabei ist es doch so einfach den Link zu kopieren und einzufügen und das Bild von der Originalseite zu betrachten ohne ein Verstoß gegen das Gesetz... MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 763
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon moskal » 10 Feb 2019 18:39
Hallo,

das Gesetz in spe richtet sich an profitorientierten Plattformen die älter als drei Jahre sind deren Jahresumsatz über 10 Millionen Euro liegt und mindetsens 5 Millionen Nutzer pro Monat haben.
Ist die Seite hier profitorientiert? Ich meine, wird hier Umsatz generiert?

Gruß, helmut
Zuletzt geändert von moskal am 10 Feb 2019 19:04, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
moskal
Beiträge: 1088
Registriert: 18 Mär 2008 15:44
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon omega » 10 Feb 2019 18:50
Hallo Alex,

Giftzwerch28 hat geschrieben:Beim Bilder Upload könnte man es zur Pflicht machen, das jeder SEIN copyright draufsetzt, so wie Georg es immer gemacht hat.

es ist völlig egal, ob oder was wer auf ein Bild draufsetzt: in Deutschland gibt es kein Copyright. Das Urheberrecht gilt automatisch.

Schon wäre der Forumsbetreiber raus.

Wieso?

Fremdbilder/Verlinkungen dann halt verbieten. Ggf. sofirt löschen.

Ein Fremdbild als solches zu identifizieren, ist genau der Aufwand, den die Reform erzeugt.
Wieso sollten Verlinkungen wegen der Reform verboten werden? Die verstoßen nur gegen die Forenregeln.

Moderatoren hat Flowgrow doch einige und neue Uploads sind doch sehr überschaubar und eher kein Aufwand.

Aha, die Moderatoren sollen herausfinden, ob es sich bei dem hochgeladenen Werk um eine Urheberrechtsverletzung handelt. Geht's noch?

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2712
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Kejoro » 10 Feb 2019 19:08
Hi Moni,
Plantamaniac hat geschrieben:ein Copyright kann man ganz leicht wegschneiden und sein eigenes draufsetzen.
Außer man packt es mitten aufs Bild..oder ein Wasserzeichen.
Das ist in diesem Fall egal, da der Urheber immer noch Urheber bleibt. Wenn man das durchführte, was du schreibst, wäre es jetzt schon sträflich ^^ In Zukunft, sofern die Reform durchkäme, wäre aber eben der Forenbetreiber mit dran, nicht nur der Uploader.

Nabend Helmut,
moskal hat geschrieben:das Gesetz in spe richtet sich an profitorientierten Plattformen deren Jahresumsatz über 10 Millionen Euro liegt und/oder mindetsens 5 Millionen Nutzer pro Monat haben.
Es gibt zudem diese 3-Jahres Klausel, die Startups schützen soll. Da ist Flowgrow leider drüber :/
Allerdings könnte die Formulierung "profitorientiert" eine geeignete Lücke sein, da Flowgrow mehr eine Wissensdatenbank ist, als eine Werbungsplattform für Aquasabi. Eventuell müsste man das noch strikter entkoppeln. Aber alles nur Spekulation/Anregungen.

Das Schlimme hierbei ist eben, dass der Forenbetreiber nun für die Inhalte seiner Plattform verantwortet wird und nicht nur der Benutzer hinter dem Upload. Die Bilder sollen ja bereits am Upload gehindert werden, da reicht es mEn. nicht, dass diese nachträglich gelöscht werden. Ist an sich auch nicht durchführbar, da man die Quelle kennen muss und diese häufig gar nicht erst angegeben wird, wie Martins Beitrag gut zeigt^^

Hoffen wir, dass Matz' Vermutung greift, sonst wird das echt unschön.

Grüße
Kevin
Benutzeravatar
Kejoro
Beiträge: 375
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Wohnort: Waiblingen
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon moskal » 10 Feb 2019 19:22
Hallo Kevin,

Allerdings könnte die Formulierung "profitorientiert" eine geeignete Lücke sein, da Flowgrow mehr eine Wissensdatenbank ist, als eine Werbungsplattform für Aquasabi. Eventuell müsste man das noch strikter entkoppeln. Aber alles nur Spekulation/Anregungen.

genau das meine ich, mir hat auf der Plattform hier noch niemand der Betreiber Aquasabi Produkte verkaufen wollen oder ist dazwischengegrätscht wenn was anderes empfohlen wird...

Ansonsten: Plattformen die kommerziell Inhalte anbieten müssen meiner Meinung nach auch unbedingt nachweisen , das hier niemand für deren Profit um seine Rechte gebracht wird. Ist außerhalb des Internets so und muss auch innerhalb so sein. Aber wird hier mit den Inhalten Geld verdient?

Gruß, helmut
Zuletzt geändert von moskal am 10 Feb 2019 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
moskal
Beiträge: 1088
Registriert: 18 Mär 2008 15:44
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 10 Feb 2019 19:54
Hi,

es freut mich wirklich, dass sich einige Forenmitglieder intensiver mit der Thematik beschäftigen.

Flowgrow bietet einen freien Meinungsaustausch, auch wenn Aquasabi hier als Betreiber im Hintergrund steht. Aber genau dieser Punkt wird, wenn es um "profitorientiert" geht, keinen wirklichen Handlungsspielraum bringen.

Allein die eigene Werbung auf dieser Plattform (Banner am Seitenanfang), reichen in diesem Bezug schon aus. Alles in allem trägt Flowgrow ja auch zu Aquasabis Erfolg bei, hat aber nicht mehr den substantiellen Stellenwert, wie es noch vor einigen Jahren war.

Aquasabi und Flowgrow rechtlich voneinander zu trennen, würde ggf. funktionieren, jedoch bleibt Flowgrow unter allen Umständen älter als 3 Jahre.

So gesehen kommt man um die Problematik des Artikel 13 wirklich nicht hinweg. Ich hoffe auch sehr, dass es hier eine andere Entwicklung geben wird und werde natürlich auch schauen, wie wir Flowgrow weiter betreiben können, jedoch muss hier klar das Risiko abgewogen werden.

Martins verlinkter Beitrag ist ja ein Paradebeispiel für das, was die Problematik ausmacht. (Aus Unwissenheit ein fremdes Bild hochgeladen....jetzt auch schon problematisch, aber man kann deutlich entspannter das Problem lösen)
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9913
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
52 Beiträge • Seite 2 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Kein KNO3 mehr von Omikron
von Roger » 22 Apr 2008 17:50
84 15645 von GeBu Neuester Beitrag
02 Okt 2008 14:39
Artikel rund ums Wasser
von GeorgJ » 29 Jul 2010 21:36
0 284 von GeorgJ Neuester Beitrag
29 Jul 2010 21:36
Forum-Zeitstempel
von diditsch » 15 Nov 2007 17:48
4 708 von Hardy Neuester Beitrag
08 Mär 2008 23:19
Werbemüll im Forum
von Beetroot » 25 Jun 2008 13:08
4 789 von Tobias Coring Neuester Beitrag
27 Jun 2008 11:28
Hallo! Schönes Forum!
von Lanni » 18 Sep 2009 14:04
4 468 von Roger Neuester Beitrag
19 Sep 2009 00:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste