Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Acciola » 05 Apr 2013 15:52
Hallo Leute :smile:

Damit die Admins nicht mit Wünschen für die Datenbanken "zugespamt" werden und nicht immer wieder nach den gleichen Arten gefragt wird, bis sie drin sind. Ist es vielleicht ganz sinnvoll wie im Bugreport hier im Thema sein Wünsche bezüglich neuen Einträgen zu äußern und nicht über die Feedback-Funktion der DB anzufragen.
Damit entlasten wir nicht nur Tobi & sein Team, so weiß auch jeder bescheid, ob seine Art schon "in Arbeit" ist oder ob er der erste mit diesem Wunsch ist.
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby PatrickM » 18 May 2013 23:46
Hallo,
wurde schon ein Beitrag über Tylomelania egel erstellt?

Wenn nicht,dann hätte ich einen.
Gruß Patrick
Gruß Patrick
PatrickM
Posts: 45
Joined: 13 Feb 2013 21:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Acciola » 19 May 2013 07:45
Moin Patrick,

Ich glaube nicht, check doch mal die Suche :wink:

Also, dann her damit, am besten auch mit Bildern, ich hab von dem Vieh nämlich noch nie gehört.
Könnte mir vorstellen, das geht vielen so...
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby PatrickM » 19 May 2013 13:14
Tylomelania Schneckenegel
Bei Tylo Egeln handelt es sich um eine wissenschaftlich noch nicht bestimmte Egelart.
Die Egel sind wahrscheinlich auf die Schnecken der Gattung Tylomelania spezialisiert.Ein ausgewachsener Egel ist etwa bis zu 10mm lang und ca. 1mm breit.Außerdem sind diese leicht geriffelt und sind schwarz,weshalb diese auch schwer an Tylomelanias mit dunklem Körper zu erkennen sind.Wahrscheinlich werden diese mit den importierten Tylos verbreitet.
Viele Egel sitzen unter dem Deckel der Schnecke.Meiner Meinung nach leben diese aber auch im Gehäuse und in der Schnecke selbst.


Die verschiedenen Tyloarten reagieren unterschiedlich auf die Egel:
Tylomelania sp. Yellow nimmt von den Egeln kaum Notiz
Tylomelania sp. Orange nimmt ebenfalls kaum Notiz von den Egeln
Tylomelania perfecta merkt man den Egelbefall garnicht an,diese kriechen ganz normal ohne Probleme
Tylomelania sp. White Spotted reagiert sehr anfällig auf die Egel.Die Schnecken ziehen sich halb in ihr Haus zurück und liegen dann bewegungslos im Becken.
Tylomelania sp. Yellow Spotted reagiert ebenfalls sehr anfällig auf die Egel.

Folgen:
Wunden am Fuß und Körper der Schnecke
Verlieren ihre Deckel
Sind geschwächt

Behandlungsmethoden:
Salzbad:
1 Teelöffel (jodfreies) Kochsalz oder Meersalz,dass für Aquarien geeignet ist
auf 400ml Wasser.
Man hält die Schnecke senkrecht mit dem Kopf nach unten in das Salzwasser.
Normalerweise sollen so die Egel von den Schnecken abgehen.
Ein leichtes Schütteln oder nachhelfen (Wattestäbchen usw) hilft ,wenn die Egel nicht abgehen wollen.
Die Schnecke kann man bis zu 5 Minuten baden.

Persönliches Fazit:
Mit dieser Methode konnte ich nur wenige Egel entfernen.
Also zur komplett Bekämpfung ungeeignet.Sollte man öfters wiederholen.

No Planaria:
Ein natürliches Mittel zur Bekämpfung von Planarien.
Die Behandlung im Becken dauert 3 Tage.
Man dosiert ,wie es auf der Verpackung steht:
1 Tag: 1 Dosierlöffel auf 50l Wasser
2 Tag: 1/2 Dosierlöffel auf 50l Wasser
3 Tag: 1/4 Dosierlöffel auf 50l Wasser
Am 4 Tag: 1 großer Wasserwechsel 70%
Während der Behandlung liegen die Schnecken wie betäubt am Boden.Ein paar Egel kommen schon am ersten Tag aus der Schnecke und verenden.

Persönliches Fazit:
Nicht alle Egel konnten bekämpft werden.Ein paar haben überlebt.
Der Großteil wurde aber bekämpft.
! Wichtig! Ich habe meinen kompletten Tylo Stamm verloren.

Hinzufügen sollte man,dass die Egel extrem robust sind und schlecht für den Schneckenhalter auf die Behandlungsmethoden reagieren.Ich gestalte jetzt mein Becken um und reinige dieses mit Wasserstoffperoxid(Söchting Oxydatorlösung),damit keine neuen Egel mehr kommen.
Wenn man Tylomelanias kaufen möchte ,dann am besten in der Nähe nach welchen suchen.Man sollte jede Schnecke kontrollieren!

Foto: P.Mark
Autor: P.Mark
Gruß Patrick
PatrickM
Posts: 45
Joined: 13 Feb 2013 21:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 20 May 2013 13:12
Hi,

bitte bei den Artensammlungen darauf achten, dass wir nur Fische / Wirbellose und Wasserpflanzen wünschen.

Bei den Wirbellosen auch nur Garnelen, Schnecken und Krebse.

Für andere Datenbanken ist momentan absolut keine Zeit vorhanden. Dies mag irgendwann ggf. mal kommen, aber bis dahin muss man erstmal die bestehenden Datenbanken aufbohren.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9997
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Arbeitsgruppen - Datenbanken
by Tobias Coring » 27 Mar 2013 21:33
33 1756 by Tobias Coring View the latest post
20 May 2013 12:54
Datenbanken => Fische, Wirbellose
by Tobias Coring » 23 May 2009 11:09
33 1309 by Crustaman View the latest post
03 Jan 2010 16:14
Datenbanken: Richtlinien, Qualitätsstandards: Brainstorming
by Sumpfheini » 17 Apr 2013 16:14
0 406 by Sumpfheini View the latest post
17 Apr 2013 16:14
Sammel-Thread für Einträge in die Datenbanken
by Matz » 25 Nov 2018 12:48
1 347 by Matz View the latest post
13 Jan 2020 08:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest