Post Reply
26 posts • Page 2 of 2
Postby Harald Soßna » 01 Mar 2013 23:02
Hallo John,

Wo kommst du denn her?

Warum gibt es denn die Ketten? Weil keiner mehr die geilen Läden aufsucht.

Schau doch mal bei uns rein.

Gruß
Harald
Harald Soßna
Posts: 244
Joined: 13 Dec 2007 20:54
Feedback: 0 (0%)
Postby aqua! » 01 Mar 2013 23:07
hallo John

Habe mir mal angeschaut wo Du her kommst,ist wohl wirklich am Ende der Welt!
Es gibt solche Läden.nach denen Du suchts!

Gruß

Roland
aqua! nano & more – www.aqua-studio.de
Münstereifeler Straße 1a, 50937 Köln, Telefon 0221 28289460

Image
aqua!
Posts: 186
Joined: 20 Nov 2011 22:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Grobi » 01 Mar 2013 23:24
Hallöchen.....

echt spannend hier mitzulesen. Ich sage immer .......... kommt auf die eigenen Ansprüche an......und wie sehr man was erreichen will.
Bei dem einen geht es halt schneller...weil Geld keine große Rolle spielt.
Bei dem anderen dauert es länger...nach und nach eben......und wenn es einmal im Jahr irgendwas feines von ADA
ist..zb......wers denn brauch.

Jeder wie Er kann. Ich würde mir zb.nie einen GHL Aquacomputer kaufen wenn es auch ein kl. von HOBBY tut.
(sofern es nur um Temperatur und zb.Kühlung geht).....

Aber was anderes.....auch wenn ich erst auf dem Weg zu einem Scaper bin....sag ich mal......
würde ich einen Wettbewerb Interresannt finden, wo alle das gleiche Ausgangsmaterial haben u.Werkzeug etc...
Sowas wie ein Warenkorb.......dann verschärft evtl mit Zeit...also Zeitlimit.

Dann gucken wer das beste daraus macht :smile:

Und nicht...wie ich meine gesehenzu haben auf der Heimtiermesse(war pünktlich ab 10e da)..fertige Aquarien mitbringen

Einen Satz den ich mal irgendwo gelesen hab....ewig lange her...aber nie vergessen.....weil gut....

"Es ist erst wirklich ein HOBBY wenn man es übertreib!" (Was wahres dran,oder?)

Lg

Lg
Liebe Grüße Michael :-)
Grobi
Posts: 255
Joined: 21 Feb 2013 21:41
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby Aquariophilo » 02 Mar 2013 06:56
Hallo zusammen,

finde ich auch ein spannendes Thema.

Ich denke da auch eher wie Tutti und Jan, es kommt bei einem Topscape nicht so sehr auf das Geld an. Klar ist das Hobby nicht billig, aber welches Hobby ist das schon? Klar sind 50 kg Steine für die passende Auswahl auch teurer als 10 gerade mal aquarienfüllende Kilos, aber auch da ist der Unterschied nicht so groß, denke ich.

Es kommt halt auf den Rahmen an, in dem man das Hobby betreibt. Hat man Familie und dementsprechend weniger Zeit für sein Hobby, sind dem sowieso schon ein paar Grenzen gesetzt. Und gibt man dem äußeren des Beckens (Unterschrank, Abdeckung, stylische Glaswaren etc.) eine größere Bedeutung, damit das ganze auch schön in den Wohnraum passt, so ist eben vielleicht weniger Geld da für Wurzeln, Steine etc.

Theoretisch kann man ja auch für wenig Geld ein schwarzverklebtes 60er Becken (für 35 € im Baumerkt) im Keller auf eine Holzkiste stellen, an zwei Latten angebrachte T5 (mit Vorschaltgerät und Fassungen vielleicht 75 €) drüber, einen Stabheizer rein (nicht die teureren Externen!), ein paar DIY Acrylrohre für 2,50 € zurechtbiegen, CO2 aus gebrauchter Anlage für 40 € und dann hat das ganze Exterieur nicht mehr als 150 € gekostet, sieht halt als Gesamterscheinung nicht wirklich spektakulär aus.
Dann kann man sich beim Interieur aber so richtig austoben!

Wer also wirklich bei einem Wettbewerb mitmachen will, muss sich eben auf die für den Wettbewerb relevanten Dinge beschränken, wenn das Geld knapp ist. Wenn man alles perfekt möchte, ist eben auch eine Menge Geld nötig, das gilt aber für alle Dinge.
Liebe Grüße
Stefan

Red Sun - Green Veins
Aquariophilo
Posts: 717
Joined: 30 Mar 2012 16:31
Location: Mainz
Feedback: 29 (100%)
Postby Tiegars » 02 Mar 2013 08:50
Hallo Zusammen,

ich möchte auch mal meinen Senf dazu abgeben. Ich betreibe das Hobby seit über 35 Jahren wobei ich mich nie auf das Scapen konzentriert habe. Das hat vor ca. 2 Jahren angefangen. Was wirklich wünschenswert wäre wen die alten Hasen eher mal mehr Kritik äussern würden. Da geben sich viele Leute mühe und dann stehen sie alleine da mit einem Vorschlag.

Das mit den Läden muss ich leider zustimmen. Kennen keinen Scaper Laden in meiner Nähe. Da bleibt mir nichts anderes übrig als bei Tobi einkaufen :smile: Da ich habe schon nen Haufen Kohle ausgegeben. Aber das sagt nichts aus für die Qualität des Scapes. Zum einen denke vielen man muss ein Ada Becken haben mit womöglich ne ADA Leuchte und alles was dazu gehört. Das ist völliger Quatsch. Bei den Wettbewerben nimmt man eh alles raus. Sprich man sieht keine Glas oder Acrylware geschweige CO2 Messanzeigen oder sonst was. Also was bringt mir das Ganze? Ich kann genau so mit grünen Eheim Rohren ein super schönes Becken zaubern. Das ist eben die Kunst. Zum einen ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Zum anderen gibts nur eins Üben Üben Üben Üben. Es liegt nicht jedem sowas. Als Beispiel habe ich beim letzten ADA Wettbewerb mit einem HMF mitgemacht. Und da diese nicht sichtbar war trotzdem eine gute Bewertung erhalten.

OT:Was anderes was ich ebenfalls loswerden will. Dieses Forum wird von Tobi finanziert. Das ist vielen hier nicht bewusst. Die kommen von irgendwelchen dämlichen Garnelenforen wo eine Diktatur herrscht. Für viele Neulinge ist es damit nicht klar das man hier jede Firma ausschreiben kann sowie auch Links posten kann. Hier herrscht ziemlich viel Freiheit was das betrifft. Darum um so mehr wäre es wünschenswert wen auch Tobis Laden sprich Aquasabi unterstützt wird. Da wird manchmal wegen paar Euros woanders eingekauft und am Schluss hat man nur Probleme. Da ist Tobi viel kulanter.

Jeder profitiert von diesem super Forum also hoffen wir das es Diesen noch lange gibt.

Haug ich habe gesprochen :lol:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Sauron » 02 Mar 2013 09:35
Guten Morgen,

John hat völlig recht, ein Becken live zu sehen hat sicher den grössten Nachmacheffekt. Tobi sollte expandieren, und zwar in Richtung Osten. Nicht nur, dass wir hier in der Hauptstadt keinen richtigen Flughafen haben, ein Scaper-Laden fehlt völlig. Davon abgesehen, muss man sich keine grossen Sorgen machen (glaube ich); vergleicht die Situation jetzt mit der von vor fünf Jahren, da liegen Welten dazwischen. Der Stein rollt, und ist nicht mehr aufzuhalten.
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
db/aquarien/sirion
User avatar
Sauron
Posts: 519
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby kunzi » 02 Mar 2013 10:40
Hallo zusammen

ja ich bin auch der Meinung, dass es über Deutschland verteilt, zuviele Bereiche gibt, wo Scapertechnisch absolut nix zu sehen gibt. Ich hatte da mit Adrie vor kurzem mal nen Miniplausch, da ein von ihm eingerichtetes Becken in einem Laden ca. 40 km von meinem Wohnort zu besichtigen gab. Allerdings war nach seiner Aussage, absolut keine Technik oder Einrichtungsgegenstände für Scapen in dem Laden.
Persönlich finde ich das schon sehr unschön, dass man dann schon in andere Bundesländer fahren müsste, nur dass man mal einen Laden anschauen kann, und mal in "real" das ganze sehen kann. Größere "namhafte" Geschäfte müsste ich sogar mehrere Bundesländer abfahren. Das ist schon sehr krass.
Wenn dieses Hobby nur in anderen Ländern wäre, hätte ich genauso persönlichen Bezug dazu, wie bisher.

Einzig allein dieses Forum lässt mich an dem ganzen auf einer gewissen persönlichen Schiene teilnehmen. Aber als Mensch bevorzuge ich natürlich "Echtes" Sehen und Anfassen, wenn mich was interessiert. Ein Auto kauft man auch nicht aus dem Katalog, sondern schaut es sich wirklich an.

lg Sebastian
Grüße
Sebastian
User avatar
kunzi
Posts: 908
Joined: 16 Feb 2010 10:44
Feedback: 31 (100%)
Postby hoeffel-t » 02 Mar 2013 11:02
Hallo

ich beteilige mich mal an der Diskussion. Sebastian gibt gerade genau meine Empfindungen und Erfahrungen wieder.
Gute aquaristische Läden sind wirklich rar gesät. Und man hat nicht jedes mal Zeit zu einem akzeptablen Aquarienladen mehrere Stunden zu fahren. Da geht für den Besuch zeitlich ein ganzer Tag drauf. Ganz zu schweigen von Messen wie in Hannover.
Die Infrastruktur in Sachen Aquascaping hat wirklich noch extrem viel Potenzial!

Dazu kommt dann noch, dass man bei Internetshops, ! ich rede jetzt nicht von Aquasabi, Garnelenhaus und den uns lieb gewonnen!!, von hinten bis vorne ver...t wird. Stichwort: See Gebirge als Manten :irre:

Gäbe es dieses Forum hier nicht, hätte ich so gut wie gar keinen Kontakt zu Menschen mit dem selben Hobby.
Hoffen wir das es in Zukunft mehr Läden wie z.B. Aqua!Nano&mehr geben wird!

Viele Grüße

Tobias
Image
User avatar
hoeffel-t
Posts: 362
Joined: 03 Sep 2009 14:06
Feedback: 3 (100%)
Postby Fredo » 02 Mar 2013 11:21
Hallo Ihr Lieben!

Zunächst mal vielen Dank für tollen Beiträge!
Ich freue mich das dieser recht verkopfte Thread auf so reges Interesse stößt!

Ich will noch ein paar Anmerkungen miteinbringen und ein paar Mißverständnisse aus dem Weg räumen.

Die Motivation für diesen Thread rührte nicht aus Sorge oder Frust über den aktuellen Status der Community her!!!
Wäre auch albern!
Nein, es ist die reine Gier die mich antreibt!
Wie beschrieben habe ich einfach Bock auf mehr und ich bin überzeugt es liesse sich Einiges verbessern!!!

Ich suche nach Lösungen, Ideen, möchte Übersicht bekommen, verstehen, dazulernen, besser planen können usw.
Ich wünsche mir die Grenzen, die ja ohnehin fliessend sind, durchgängiger zu machen,
und ich bin froh das wir hier einen sachlichen und konstruktiven Dialog dazu führen!

Argumentationen wie:

-Profis vs. Amateure

-Sparzwang vs. Scaping

-Alte Hasen vs. Beginner

werden uns nicht weiter bringen.
Auch wenn gewisse Befindlichkeiten ihre Berechtigung haben mögen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das die Diskussion eine leicht verquere Richtung genommen hat, habe ich wohl mitverschuldet indem ich die Wirtschaftlichkeit hier am Rande erwähnt und anderswo ins Zentrum gerückt habe!

Ich sehe das auch ganz genauso wie Ihr, entscheidend ist der Inhalt eines Beckens.
Und dessen Qualität ist in erster Linie dem Talent, der Erfahrung und wie Tutti betont hat auch einer gewissen Besessenheit geschuldet!

Es bringt niemanden weiter über nicht vorhandenes Geld oder fehlende Skills zu lamentieren!
Die Kosten sind nunmal eine weitere Hürde die es zu nehmen gilt.
Wer wenig Geld hat muss halt sparsam sein.
Man kann halt nur seine Möglichkeiten checken und muss danach entscheiden!
Soweit so banal!

KÖNNEN WIR ES BITTE DABEI BELASSEN?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
@Tobi&Harald:

Wie ich bereits schrieb "das Glas ist halbvoll", wir haben eine rel. Kleine aber auch eine recht lebendige und tolle Community!
Da darf man ruhig Stolz sein!
Ein gewisses Maß an Polemik gestatte ich mir wenn sie zweckdienlich erscheint eine Diskussion anzuregen.
Aquascaping made in Germany ist raus aus den Kinderschuhen und wird weiter wachsen.
Ich bin da auch ganz zuversichtlich, daß das Gros der Aquarianer der Strahlkraft dieser Kunstform, über kurz oder lang erliegen werden.
Gut möglich das ´es in 20 Jahren an die 50 000 gut funktionierender Layouts hierzulande geben wird!

@Harald:

Wenn ich Dich richtig verstanden habe schwebt Dir ein europaweiter Contest vor(?)

Ein EAPLC der gleichberechtigt neben den anderen internationalen Wettbewerben wie
IAPLC, ROAPLC und AGA stehen könnte, wäre ein tolle Sache!!!

Ist das jetzt nur so ne fixe Idee oder gibt es da konkrete Überlegungen?
Wer könnte sowas organisieren?

Vl. kannst Du dazu nochmal was schreiben, bin sicher nicht der Einzige den diese Vision fasziniert!!! (Werde Dich aber jetzt nich nochmal per PN kontaktieren)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Thema Shops und Infrastruktur anderswo erlaube ich mir mal diesen tollen Thread zu verlinken den die meisten schon kennen werden.

http://www.flowgrow.de/kein-thema-wenig-regeln/tony-goes-niigata-t26882.html

Das meine ich mit "Infrastruktur"!!!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich zitiere mich mal selbst zu möglichen Verbesserungen auf Flowgrow:

Jetzt dient dieses Forum ja auch der Verbreitung und Vermittlung des Themas Aquascaping.
Und ich frage mich ob man den Einsteigerleitfaden nicht noch einsteigerfreundlicher Gestalten kann.
Im Sinne von: Du brauchst das und das und das und wenn Du noch Geld über hast gönn Dir doch noch das!
Soundsoviel Geld wirst Du aller Wahrscheinlichkeit in die Hand nehmen müssen, hier und da kannst Du sparen, und dort solltest Du lieber nicht sparen!


und weiter:
Flowgrow befindet sich ja insgesamt in der Testphase zur neuen, verbesserten Version.
Und auch wenn ich nicht konkret sagen kann wie ich den Leitfaden verbessern oder übersichtlicher gestalten würde,
ich bleibe dabei!
Besser geht immer, würdest Du nicht auch meinen?
Ich bin überzeugt es liessen sich unzählige Doppelthreads, Hilferufe und Fragethreads vermeiden.
Und das Beste daran es gibt mehr Aquarienvorstellungen und die Gestaltung rückt mehr in den Mittelpunkt.
Aber ich gebe zu, ich neige zum Träumen und mein Mutterinstinkt ist recht ausgeprägt!
Das auf die Art zuviel vorgekaut würde nehme ich als eine Sichtweise an, die ich aber nicht teile.



Zitat von Tobi:

Dem Einsteiger will ich dabei aber keinen direkten Vorwurf machen, wir von Flowgrow müssen das Wissen eher besser bündeln und dem Einsteiger zur Verfügung stellen. Mit dem neuen Flowgrow gehen wir da einen großen Schritt in diese Richtung.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

@Aram&Oli:

Zitat
Das ist doch genau der springende Punkt. Leute, geht in die Zooläden und überzeugt die Händler mit Euren schönen Scapes! Nur so kann man diesen Trend weiter an dem Mann bringen und auch die Klientel abseits des Internets erreichen.


Die Idee das Thema quasi selbst in die Hand zu nehmen und den ein oder anderen Shopbetreiber zu einem Schauaquarium zu überreden ist mir auch schon gekommen, und ich persönlich will das mal probieren.
Bei aller Skepsis vielleicht wirklich ein guter Weg Aquascaping populärer zu machen!
Wen genug Flowgrower da mitziehen könnten wir eine echte "Scapingoffensive" starten!

Viva la Revolution!
LG
Fredo
User avatar
Fredo
Posts: 432
Joined: 06 Jan 2012 19:41
Feedback: 18 (100%)
Postby Acciola » 02 Mar 2013 11:25
Moin,

Um den Nachwuchs ist es sicher nicht schlecht bestellt, da kann ich mich den Vorrednern nur anschließen.
Es ist doch wie in allen Hobbies, jeder betreibt es so, wie er es (für sich) für richtig hält.
Das heist in unserem Fall: Nicht jeder richtet sein Aquarium in richtung Scape o. gar Contest aus.

Auch wenn sich das manche vielleicht wünschen, FG ist kein reines Scaper-Forum sondern DAS Portal für alle die sich für Wasserpflanzen interessieren. Da gibt es sicher einige, die den Wildwuchs genauso schätzen wie ein hübsches Aquascape.

Nochwas zu der Versorgungslage, besonders im Osten. (Ich kann aber nur für Berlin sprechen)

Wir hatten mal viel Geschäfte hier, wovon vielleicht auch manche zu Scaperläden geworden wären, wenn es sie noch gäbe.
Wir (als Kunden) sind doch selbst schuld, das es fast nur noch die großen Ketten gibt und bei denen zählen erstmal nur die Zahlen, siehe aktuell Fressnapf-Umbau. Ich hatten hier schonmal was dazu geschrieben.

Jetzt war ich gestern wieder da, sie sind fast fertig....und...nix da mit Fortschritt!!!
Die Aquarienanlage scheint kleiner geworden zu sein, das Sortiment ist das gleiche, nur an der Präsentation wurde ordentlich gearbeitet.
Typische (aus unserer Sicht falsche) Entscheidung: "Wir müssen das was wir anbieten nur besser präsentieren, dann steigert sich der Umsatz. Trends braucht man nicht zu beachten"

Nun wird im Durchschnitt im Osten nicht das große Geld verdient und sooo viele mögliche Kunden gibt es glaub ich noch nicht.(die durch ganz Berlin fahren o. von noch weiter her)
Ein solcher Laden wirft für den Betreiber auch mehr Kosten auf als ein Geschäft, wo Stromverbrauch kein essentieller Bestandteil des Hobbies ist.
Vor 2 Jahren hätte ich noch ausgeschlossen, das ein solcher Laden überlebesfähig ist. Inzwischen könnte es mMn grad so gehen, wenn es so weiter geht vielleicht in 3-5 Jahren bestimmt.
(Sollte ich mich irren, gebt mir bitte bescheid, vielleicht wechsle ich meine Branche noch mal :lol: )
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby Fredo » 14 Nov 2013 18:14
Hallo liebe Gemeinde!

Ich grab den Thread mal aus.

Da mich grad die Regeländerungen bei `the Art of the planted Aquarium` beschäftigen, fand ich es passend zum Thema Nachwuchsförderung.

Ich finde die Idee ganz gut den Neulingen ein Forum zu bieten, den Einstieg zu erleichtern, und dann noch die Möglichkeit zu bieten im Folgejahr tiefer einzusteigen.

Ein wenig bin ich allerdings hin und hergerissen.

Solche Superlayouts wie `Closer`könnt ich mir jeden Tag reinziehen und dann nur noch alle 2 Jahre?
Zudem fürchte ich das man mit einem Pflanzen-Hardscape-Überraschungspaket nicht soo die tollen Gestaltungen wird zaubern können.
Klar, ist abhängig vom Geschick des Einzelnen.
Aber wenn ich mir so gar nix aussuchen kann, ich mein ich suche teils monatelang nach Steinen und Wurzeln oder kaufe mir welche nur weil sie grad sehr schön sind um sie vielleicht irgendwann in der Zukunft zu verwenden.

O.K. das war jetzt das was mich abtörnt!
Ärgere mich halt auch ein bissl, da ich anders eingestellt war, selbst schuld!
Aaber insgesamt finde ich die Idee des Qualifying sehr gut!
Wenn schon alle 2 Jahre dann so!

Ich überlege grad ob man nicht beides parallel im selben Jahr abhalten könnte! :?

Was meint Ihr dazu, Hopp oder Top?
LG
Fredo
User avatar
Fredo
Posts: 432
Joined: 06 Jan 2012 19:41
Feedback: 18 (100%)
26 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
ADA Germany
by SebastianK » 23 Jun 2009 16:35
2 756 by Joerg Brehm View the latest post
24 Jun 2009 14:15
Good morning Germany!
Attachment(s) by Natural » 06 Feb 2011 12:11
4 520 by Silvio View the latest post
07 Feb 2011 00:31
Cliff Hui und Dave Chau in Germany
by ChrisLukhaup » 01 Aug 2010 08:49
4 467 by GeorgJ View the latest post
01 Aug 2010 18:42
Neue ADA-Germany Seite online
by CarstenLogemann » 09 Jul 2011 19:41
5 656 by ecipower View the latest post
10 Jul 2011 19:16
Aquascaping
by Bennys » 28 Dec 2008 19:32
1 601 by Jay View the latest post
28 Dec 2008 21:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests