Post Reply
305 Beiträge • Seite 20 von 21
Beitragvon TilmanBaumann » 02 Aug 2017 22:45
Was die Lampen angeht. Ich wünsche ich hätte was.
Die einzigen überzeugenden flexiblen Lösungen mit Mehrkanalsteuerung offenen Controller Schnittstellen (PWM, 1-10V oder DALI) und guter Lichtstärke sind entweder sehr teuer oder halt Kompromisse.
Was ich nicht ganz verstehe.
Ok, meine Vorliebe für Konstantstrom-Systeme ist vielleicht etwas naiv für wirklich flexible Systeme.
So etwas wie die daytime cluster ist schon ok. Aber ist halt wieder so ein geschlossenes System ohne offene Dokumentation.

In meinen Augen müsste so ein System viel simpler sein oder zumindest besser dokumentiert.

Was mich nervt sind im Wesentlichen die unflexiblen Mehrkanalsteuerungen.
Ich will keine Blackbox Tageslicht Simulation. Mein Aquariumcomputer kann das und will das. (Und damit meine ich kein bestimmtes Modell Aquariumcomputer)
--
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 296
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 03 Aug 2017 09:02
Hi Tilman,

bei so individuellen Vorlieben bei der Beleuchtung würde mir nur DIY einfallen.

Ansonsten steht es dir natürlich frei dich an Beleuchtungshersteller mit deinen Wünschen zu wenden. Bei uns sind eigentlich alle Kunden mit den aktuell angebotenen Leuchten zufrieden :).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9804
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 03 Aug 2017 09:12
Morgen…

TilmanBaumann hat geschrieben:So etwas wie die daytime cluster ist schon ok. Aber ist halt wieder so ein geschlossenes System ohne offene Dokumentation.

Sehe ich nicht so. Im Gegenteil läßt sich beispielsweise ein konstantspannungsbetriebener Daytime Cluster mit jeder x-beliebigen PWM-Steuerung dimmen. Bei einer konstantstrombetriebenen ADA Aquasky muß man schon deutlich größere Verrenkungen anstellen.


Grüße
Robert
生活中的每一天都不可避免地会增加可以吻我屁股的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5070
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 奥格斯堡古城
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 03 Aug 2017 09:17
Hi Tilman,

in dem Kontext würde mich auch interessieren, was du mit einem "geschlossenen System" meinst? Soll Waltron seine Platinenschaltkreise dokumentiert offen legen, so dass man selber Modifikationen an den Clustern durchführen könnte?
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9804
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon TilmanBaumann » 03 Aug 2017 11:25
Tobias Coring hat geschrieben:Hi Tilman,

in dem Kontext würde mich auch interessieren, was du mit einem "geschlossenen System" meinst? Soll Waltron seine Platinenschaltkreise dokumentiert offen legen, so dass man selber Modifikationen an den Clustern durchführen könnte?

Nein, natürlich nicht. Aber die Pinbelegung im Stecker wäre interessant. Und vielleicht ein Mehrkanaldimmer der die handelsüblichen Steuersignale versteht.

Wuestenrose hat geschrieben:Sehe ich nicht so. Im Gegenteil läßt sich beispielsweise ein konstantspannungsbetriebener Daytime Cluster mit jeder x-beliebigen PWM-Steuerung dimmen. Bei einer konstantstrombetriebenen ADA Aquasky muß man schon deutlich größere Verrenkungen anstellen.


Ja, alles deutet darauf hin das die LED Steuerungen für Daytime einfach nur 3 Kanal 12V CV PWM ist.
Das ist alles keine Rocketsurgery. Es gibt sogar wie ich überrascht feststelle einen Adapterstecker zu kaufen.
http://daytime.de/adapter-leitung-control-buchse-auf-aderendhuelsen
Aber halt NULL tatsächlich belastbare Information vom Hersteller.

Im Endeffekt gibt es nur zwei Arten LED zu betreiben CV (Mit Vorwiederstand) oder CC.
CV kann man nur mit PWM gescheit dimmen. Und CC per PWM und variablem Strom.
Und common anode und common cathode.
Wenn die Hersteller das an die Lampen dran schreiben ist für den halbwegs informierten Laien eigentlich schon klar wie die Lampen angesteuert werden können.


PS: Wüstenrose. Ich weis nicht, der Aquasky dimmen thread verdeutlicht meinen Punkt eigentlich perfekt.
Hätte ADA 34V, 910mA constant current irgendwo dokumentiert wäre doch von vornherein alles klar gewesen. Immerhin stand es auf dem Netzteil drauf.

PPS: Ich merke das ich den Thread mit meinem Rant etwas entgleise. Sorry.
Mein Hauptfrust ist übrigens weniger das die Hersteller Ihr Geräte-Ökosystem künstliche geschlossen halten. Ich finde einfach nicht das passende System für mein Becken das flaxibel ist (mehr als 3 Kanäle wäre eigentlich schon cool) und preislich passt und am Ende auch genug Licht liefert. Dazu die Komplexität der Ansteuerung...
Aber mein Nano-Becken wird demnächst stillgelegt. Und das neue Becken mit 90x50x50 wird eine ganz andere Herausvorderung. Da muss ich mal ganz tief in mich gehen...
--
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 296
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon SebastianK » 03 Aug 2017 11:57
Hi,
TilmanBaumann hat geschrieben:... (mehr als 3 Kanäle wäre eigentlich schon cool) und preislich passt und am Ende auch genug Licht liefert. Dazu die Komplexität der Ansteuerung...
Aber mein Nano-Becken wird demnächst stillgelegt. Und das neue Becken mit 90x50x50 wird eine ganz andere Herausvorderung. Da muss ich mal ganz tief in mich gehen...


mich würde interessieren, was das an Mehrwert bringt, was nichts mit Spielerei zu tun hat? Mir geht es bei der Wahl der passenden Beleuchtung in erster Linie darum das das Licht zu den Spezies im Becken passt. Ich denke das sehen über 90% der Aquasabi Kunden ähnlich. Daher glaube ich, ist es einfach nicht wirtschaftlich, wenn Tobi solche sehr individuellen Wünsche berücksichtigt, was nicht bedeutet, dass deine Wünsche in irgend einer Weise fehl am Platze wären. Massenuntauglich würde ich es nennen.

Beste Grüße

Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3103
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
Beitragvon TilmanBaumann » 03 Aug 2017 16:50
Meine Vorstellung wäre zwei Weißkanäle zu haben Warum und Kalt. Aber stimmt schon, Spielerei.
Die Daytime Matrix sind shon ziemlich ok. Ich muss gestehen ich hatte die zwischenzeitlich gar nicht mehr auf dem Radar.
Leider kostet ein Set für 90cm am Ende genauso viel wie eine Mitras LX 6000. Aber das Kaufentscheidungen nicht einfach sind ist ja mein eigenes Problem. :D
--
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 296
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 03 Aug 2017 17:08
'N Abend...

TilmanBaumann hat geschrieben:Ich finde einfach nicht das passende System für mein Becken das flaxibel ist (mehr als 3 Kanäle wäre eigentlich schon cool)...

Gibt's doch: Ein TC420 hat 5 Kanäle, die BlueTWILED ist skalierbar.

Grüße
Robert
生活中的每一天都不可避免地会增加可以吻我屁股的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5070
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 奥格斯堡古城
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Thumper » 29 Sep 2017 11:53
Moin,

Wie sieht es mit flachen Futter Schalen aus?
Grüße,
Bene


Projekte: Nansui 16L - Shirabe 30L - Sansibar of Asia 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig --- Cryptocoryne × purpurea Purpur-Wasserkelch --- Ludiwgia inclinata var. verticillata "Pantanal"
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 671
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 29 Sep 2017 13:16
Wozu? Die lassen das Futter sowieso nicht drinnen...
Wenn mußt Du was nehmen, mit mind. 5cm hohem Rand.
Dann hast Du ehr die Chance das es drin liegen bleibt.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3168
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 29 (100%)
Beitragvon Thumper » 29 Sep 2017 13:49
Moin,

da hast du natürlich recht, soweit hatte ich gerade nicht gedacht :pfeifen:
Grüße,
Bene


Projekte: Nansui 16L - Shirabe 30L - Sansibar of Asia 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig --- Cryptocoryne × purpurea Purpur-Wasserkelch --- Ludiwgia inclinata var. verticillata "Pantanal"
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 671
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon eheimliger » 29 Sep 2017 14:48
Einspruch.
Wenn sie das raustragen ist es in Ordnung und es kommt nicht auf den Boden, der Sinn ist also auch bei 1cm rand wie die flachen Garnelenschalen haben, vorhanden.
Gruß, Frank
eheimliger
online
Beiträge: 778
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon nik » 30 Sep 2017 13:58
Hi Tobi,

ich hätte auch mal eine Anregung. Verblüfft hatte ich festgestellt, dass ihr in Garnelenfutter bemerkenswert gut sortiert seid, aber kein einziges Fischfutter habt. Gut, Garnelen sind im Pflanzenaquarium üblicherweise zu finden, kleine Fische aber auch. Gerade bei den "Minis" ist es sonst auch nicht so einfach entsprechendes Futter zu finden.

Gruß, Nik
Konzept eines Pflanzenaquariums
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6299
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon omr » 01 Okt 2017 10:00
Moin Nik,

das stimmt nicht ganz:

https://www.aquasabi.de/marke/jbl/jbl-novobel?search=jbl%20novobel

Ich sehe da auch noch andere Sorten.
Viele Grüße,
Olli
Benutzeravatar
omr
Beiträge: 131
Registriert: 11 Apr 2015 11:52
Wohnort: Kiel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon nik » 01 Okt 2017 12:47
Hi Olli,

ah, Danke für den Hinweis. Du hast Recht, ich habe falsch gesucht - was bei "Garnelen" -> "Futter" natürlich nicht zu einem Ergebnis führen kann. Über "Aquascaping" -> "Futter" finden sich alle Futter. ich finde also was ich brauche. Der Vollständigkeit halber wäre es schön, wenn man Fischfutter getrennt auflisten könnte

Gruß, Nik
Konzept eines Pflanzenaquariums
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6299
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 6 (100%)
305 Beiträge • Seite 20 von 21
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
zu Besuch bei Aquasabi
von GeorgJ » 07 Sep 2008 15:28
11 2914 von Tobias Coring Neuester Beitrag
12 Sep 2008 13:15
Aquasabi - Intern ;)
Dateianhang von Tobias Coring » 30 Okt 2009 15:20
191 16890 von MarWin Neuester Beitrag
18 Aug 2016 09:38
Wasserpflanzenfreunde / Aquasabi - LOB
von darkfish » 19 Dez 2009 02:01
2 1272 von rheiner Neuester Beitrag
05 Mär 2011 15:50
Gutscheine für Aquasabi
von Plantamaniac » 24 Mär 2014 12:13
2 802 von Plantamaniac Neuester Beitrag
24 Mär 2014 12:23
Aquasabi ist umgezogen
Dateianhang von Tobias Coring » 16 Okt 2014 15:27
11 800 von Diskusroller Neuester Beitrag
17 Okt 2014 10:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste