Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Wirbelmann » 07 Oct 2007 17:17
Hallo,
mein Frau benutzt nun schon seit längerer Zeit mein Aq-Wasser zum Blumengießen, aber so richtig gut wachsen ihre Pflanzen aber nicht.
Könnte es sein, dass es an zuwenig Phosphat liegt?
Mein Wasser enthält ca. 1 mg/l und gedüngt wird mit Eudrakon P.

Gruß Hans

Übrigens die lange Fart nach Duisburg hat sich nicht so richtg gelohnt, aber vielleicht waren auch meine Erwartungen zu hoch.
User avatar
Wirbelmann
Posts: 358
Joined: 31 Aug 2007 09:06
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby Sabine68 » 07 Oct 2007 19:31
Hallo Hans,

hast du mal den Blumendünger hochgerechnet, wieviel mg/l NPK im Gießwasser wären, wenn man die Normadosierung nimmt?
Ich denke, die ist um einiges höher, als das, was wir im Aquarium haben - so vom Gefühl her.
Vielleicht kommst du dann auf einen Wert.
Ich gieße auch mit Aquarienwasser, habe aber noch zusätzlich Langzeitdünger mit im Topf
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Grünling » 08 Oct 2007 17:21
:ciao:

Nunja ich gieße auch die Blumen damit. Ich sehe dass als Grundversorgung an Nährstoffen....dazu müsste man wissen um welche Pflanzen es sich handelt und kontinuierlich düngen ist da auch das Optimum, wie bei den Aquarienpflanzen, aber es schadet auch nicht wirklich alle 1/2 Wochen die Zimmerpflanzen zu düngen.Aber wer rechnet das schon auf Tagesdosis aus, der keine Pflanzenschätze zu Hause hat :beten:
Nur auf trockene Erdballen sollte man nicht nach Düngervorschrift handeln, da können schnell die Wurzeln der Zimmerpflanze verbrennen.
Eine Pflanze die reich blühen soll wirst du mit den Resten an Nährstoffen wohl weniger beglücken, aber ich weiß ja net was es für welche Sind.

Lieben Gruß, Grünling
Grünling
Posts: 13
Joined: 04 Dec 2006 19:37
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests