Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby kauli » 28 May 2015 11:36
Hallo liebe Gemeinde,

gestern Abend musste ich leider feststellen, dass mein Aquarium (3,5 Jahre alt) an einer Dichtung tropft. Im Nachhinein geschätzt ca. aller 15s ein neuer Tropfen. Der Riss ist im oberen Drittel der Dichtung. Ich habe darauf hin die Hälfte des Wassers abgelassen. So konnte ich die Sache erstmal 'trocken legen'. Nun habe ich schon hinreichend viel gelesen über weitere Vorgehensweisen, sprich die Kontroverse Kleben vs. neues Becken. Letzteres ist natürlich die sauberere Lösung, aber halt auch aufwendig.
Nun zu meiner Frage: Was haltet ihr von der Klebelösung, also Mittel wie 'Orca Unterwasserkleber' o.ä. Haltet ihr das für eine sichere Lösung, kann man das Übergangsweise auf der Suche nach einem neuen Becken machen oder sollte ich es gleich sein lassen? Wie würdet ihr handeln?

Hoffe auf etwas Unterstützung und Tipps - Dankeschön!

Kauli
kauli
Posts: 15
Joined: 12 Nov 2012 21:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 28 May 2015 11:53
Hi,
um welche Größenordung AQ geht es denn? Wie groß wäre der Wasserschaden, wenn das Nachdichten nicht klappt...
Wenn du nur Zeit überbrücken willst, bis du ein passendes neues Becken gefunden hast, würde ich die "halb voll" Variante beibehalten so lange. Der Unterwasserkleber ist recht teuer, kannst du dir dann sparen.
Nach 3,5 Jahren sollte ein neu gekauftes Becken auch noch keine Undichtigkeit an einer Naht haben, würde ich auf jeden Fall beim Hersteller anbringen. Garantie o.ä. hast du nicht mehr, aber auf Kulanz kriegst du vielleicht Vergünstigungen.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1364
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby kauli » 28 May 2015 12:05
Hi Öhrchen,

sind 112l, also alles in allem könnte es schlimmer sein. Aber nass ist nass am Ende. Habe auch den Kassenzettel gefunden (Obi) und werde heute mal vorbeifahren und mal hören was sie so sagen.

VG
kauli
Posts: 15
Joined: 12 Nov 2012 21:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 28 May 2015 18:35
Hallo,

verpass dem Ding mal einfach einen Spanngurt ganz oben und zieh den mal richtig fest an.
Mitunter reicht es schon aus etwas Druck auf die Nähte zu bringen und die Kiste ist dicht.
Und es verhindert das die Kiste von oben einreisst.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Eheim mp scubaline 240 undicht und nun ?
Attachment(s) by DeFlaY » 12 Feb 2016 01:55
7 830 by Aniuk View the latest post
15 Feb 2016 17:30
!!!DER AQUARIUM TRACK!!!
by bratpfanne » 30 Jan 2007 16:23
12 2076 by dukey View the latest post
06 Feb 2007 20:49
10. Zierfische & Aquarium
by kurt » 11 Sep 2007 10:44
33 3124 by Goborg View the latest post
13 Oct 2007 00:35
Genervt vom Aquarium
by flo » 06 Apr 2008 16:30
22 2245 by Mark1 View the latest post
07 Apr 2008 09:30
Mit Wunde in's Aquarium???
by GeBu » 13 Oct 2008 09:48
7 1546 by Ortin View the latest post
30 Jul 2013 13:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests