Post Reply
25 posts • Page 1 of 2
Postby Matthias.R » 02 Oct 2016 07:50
Guten morgen, ich habe vor mein Aquarium zu vergrößern und kann jetzt eins Juwel Aquarium mit Panoramascheibe mit 300l Fassungsvermögen geschenkt bekommen mit kompletter Technick von einen Bekannten. Das Problem was es gibt ist meinerseits das er als letztes 3 Monate Mäuse drin gehalten hat, Silikon ist alles noch gut und nicht zerkratzt oder angeknabbert. Würdet Ihr das Becken noch benutzen? Dicht ist es wohl hat er getestet.

Gruß Matthias
Matthias.R
Posts: 2
Joined: 10 Mar 2016 16:43
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 02 Oct 2016 09:50
Hallo,
wenn es dicht ist, was ich vorher auf dem Balkon oder im Garten zur Sicherheit testen würde, würde ich es auch nach einer guten reinigung benutzen, egal was da mal drin war.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby omega » 02 Oct 2016 16:33
Hi,

was sollen die Mäuse oder deren Halter Deiner Einschätzung nach denn mit dem Becken angestellt haben, das Dich davon abhalten könnte, es als Aquarium zu nutzen?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Matthias.R » 02 Oct 2016 21:17
Habe von jemandem gehört das es sein kann das der urin von den Mäusen in das silikon einzieht und später das Wasser vergiftet. Deshalb habe ich da bedenken.


Gruß Matthias
Matthias.R
Posts: 2
Joined: 10 Mar 2016 16:43
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 03 Oct 2016 07:15
Hallo,
ich bleibe bei meiner gestrigen Aussage und halte das für Quatsch, obwohl es Leute geben soll die von Weltraumschrott getroffen wurden. :pfeifen:
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby moskal » 03 Oct 2016 07:38
Hallo,

Ich halte das mit dem Urin für keinen Quatsch und würde es lassen. Auch wegen möglicher Einbußen an Stabilität der Nähte.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1359
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby nik » 03 Oct 2016 08:14
Hallo Frank,

nachdem Mäuse drin waren , sähe ich ich mir den Silikon schon auf Beschädigungen an, die nagen alles in Reichweite an. Würde ich mir weiters keine Gedanken machen, aber über das, was man so alles hören kann und das scheint mir auf einer Skala des Absurden nach oben offen, sollte man die sich schon machen. Dann reicht mitunter schon ein kurzer Moment um die wassergefährdende Wirkung von in Silikon ein- und austretendem Säugetierurin abschätzen und die ganze Sache unter "überschäumende Fantasie" ablegen zu können. ^^

Nachtrag wegen Helmuts überschneidenden Posts, die Urinbeständigkeit bestätigte auch eine kurze Recherche, so wie eine inverse Suche keine Probleme aufzeigte.

Gruß, Nik

edit: falscher Adressat, Matthias wäre richtig gewesen.
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby omega » 03 Oct 2016 09:51
Hi,

Matthias.R wrote:Habe von jemandem gehört das es sein kann das der urin von den Mäusen in das silikon einzieht und später das Wasser vergiftet. Deshalb habe ich da bedenken.

dann sollten auch Frauen Bedenken haben, die ein Damenurinal aus Silikon benutzen: möglicherweise vergiften sie sich damit ihre Mumu.
SCNR.

BTW Hörensagen: schlau Dich doch selber auf und Google nach "Silikon Urin Beständigkeit" und hör nicht auf so ein Geschwätz.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby moskal » 03 Oct 2016 16:17
Hallo,

Das was Aquarien Silikon genannt wird ist entweder ein auf Silikon basierender oder ein Silikonhaltiger Dichtstoffe und kein reines Silikon. Schön wenn der Silikon Bestandteil Urin ab kann und die Additive nicht.

Das Damenurinalsilikon ist was anderes wie Aquariensilikon wie Silikon Schmiermittel wie Backformsilikon wie Natursteinsilikon wie Sanitärsilikon .....

Ich würde auf so ein Geschwätz das eigentlich keins ist hören

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1359
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby eheimliger » 03 Oct 2016 17:07
Hallo Helmut,
verstehe ich das richtig das Du das Becken jetzt in die Tonne treten würdest weil da evtl Silikon angegriffen ist?
Das lässt sich doch durch einen Dichtheitstest überprüfen und wenn dann immer noch Mäusepipi drin sein sollte kann Robert bestimmt ausrechnen wie viel ppm schädlicher Substanzen übrigbleiben und was das an "vergiftung" ausmachen würde.
Ich bin des weiteren davon überzeugt das in einem normal laufendem Becken die Tagesproduktion an Pipi von einer Maus nichts ausmacht und verstoffwechselt wird, und evtl sogar die eingebrachte Düngermenge mit Mäusepipi reduziert werden kann. :stumm:
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby omega » 03 Oct 2016 18:15
Hi,

darf ich jetzt nicht mehr in mein Aquarium pinkeln, oder was?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby moskal » 03 Oct 2016 18:40
Hallo,
Ja,das verstehst du richtig,für die Funktion als Aquarium ist das Ding für die Tonne, da die Gefahr groß ist, dass die Füllstoffe im Silikon angegriffen sind und das ganze auf Dauer nicht mehr ausreichend stabil ist.

@ohmega, von mir aus kannst du so lange in dein Aquarium pissen wie du willst. Das interessiert mich aufrichtig über haupt nicht.

Grüß, Helmut
User avatar
moskal
Posts: 1359
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Kalle » 03 Oct 2016 19:03
...möge dieser Thread bitte nie enden....
VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1494
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby eheimliger » 03 Oct 2016 19:13
Meinetwegen auch, habe die Chips rausgeholt. :bier:
Wie sähe denn so ein ein Düngekonzept mit Mäusepipi aus, reicht da 2ml für 100Liter um den NO3 wesentlich anzuheben, und was ist da noch so verwertbares drin.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Matz » 03 Oct 2016 19:24
Nabend Ihr :smile: ,
jetzt wird's aber langsam komisch :roll: .
Auch wenn's zur allgemeinen Erheiterung beiträgt :lol: , solltet ihr bitte gewisse Grenzen nicht überschreiten.
Ist ja auch noch nicht passiert bislang, geht aber oft ganz schnell, wie die Erfahrung lehrt. Deshalb mal ein kurzer Hinweis :wink: .
Einen schönen Feiertagsabend wünsch' ich euch Allen noch,
bis bald,
:bier:
Tss, über was man alles diskutieren kann; Mäusepipi-Düngekonzept :irre: , Aquarium-pinkeln (vom Stuhl aus oder wie :? ), ... :rofl:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2632
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
25 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
!!!DER AQUARIUM TRACK!!!
by bratpfanne » 30 Jan 2007 16:23
12 2079 by dukey View the latest post
06 Feb 2007 20:49
10. Zierfische & Aquarium
by kurt » 11 Sep 2007 10:44
33 3134 by Goborg View the latest post
13 Oct 2007 00:35
Genervt vom Aquarium
by flo » 06 Apr 2008 16:30
22 2253 by Mark1 View the latest post
07 Apr 2008 09:30
Mit Wunde in's Aquarium???
by GeBu » 13 Oct 2008 09:48
7 1554 by Ortin View the latest post
30 Jul 2013 13:36
Das Aquarium - Infotag
Attachment(s) by Tobias Coring » 15 Oct 2008 08:37
2 1268 by MattesHH View the latest post
25 Oct 2008 13:20

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests