Post Reply
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Natural » 30 Mär 2017 20:17
Hi Leute,

meint ihr, ich kann ein ADA 60P Becken gefüllt mit etwa 10l Soil und ca. 12kg Steinen vom Wasser her auf etwa vier Zentimeter ablassen und es dann ohne Bedenken anheben, um es auf einen Schrank daneben zu tragen? Ich möchte den Unterschrank gegen einen Neubau tauschen und das Becken soll so weiterlaufen wie bisher... Bedenken eurerseits??? :pfeifen:
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 658
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Die schöne Pfalz, nahe Neustadt an der Weinstraße
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Mandocello » 30 Mär 2017 21:33
Hi Tony,

das Becken hält das aus. Zu zweit ist es entspannter. Hauptsache es knirscht kein Sand unter der Bodenscheibe beim Schieben und es fallen keine Steine gegen sie Scheiben. Ich bin mit einem Meterbecken so umgezogen.

Grüße
Uwe
Mandocello
Beiträge: 271
Registriert: 05 Jun 2015 10:00
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Matz » 30 Mär 2017 21:44
Hi Toni,
ich habe da auch keine Bedenken!
Wenn ich dran denke, was ich als an Becken samt Inhalt auf die Contests schleppe, dann sind die, im Vergleich auf die Größen bezogen, mindestens genauso bepackt, wenn nicht noch mehr. Und die werden nicht nur schnell mal von einem Schrank auf den nächsten gehoben, sondern mit nem Wägelchen über Pflastersteine und was noch alles gefahren, rumgetragen, ... :pfeifen: :roll: . Bis jetzt ist noch keins kaputt gegangen.
Umgezogen bin ich auch schon (öfter): mit 'nem 1-Meter-Becken samt Einrichtung. Auch das war kein Problem.
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2417
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
Beitragvon Natural » 30 Mär 2017 21:55
Hi ihr beiden,

Danke für eure Antworten. Benutzt ihr dafür eine Holzplatte, auf die ihr das Becken zum Tragen schiebt, oder geht das gänzlich ohne Platte nur als nacktes Becken?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 658
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Die schöne Pfalz, nahe Neustadt an der Weinstraße
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Mandocello » 30 Mär 2017 22:20
Hi Tony,

für ein paar Meter zum Umsetzen ist es einfacher ohne Platte. Wenn Du es einmal in der Hand hast, kannst Du es auch gleich ein Stück tragen.

Grüße
Uwe
Mandocello
Beiträge: 271
Registriert: 05 Jun 2015 10:00
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Natural » 30 Mär 2017 22:21
Hi Uwe,

Alles klar. Vielen Dank für den Ratschlag. Ich wage mich mal dran und poste dann im entsprechenden Thread ein Bild vom neuen Schrank mit Becken.
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 658
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Die schöne Pfalz, nahe Neustadt an der Weinstraße
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon cmon » 31 Mär 2017 12:05
Matz hat geschrieben:Hi Toni,
ich habe da auch keine Bedenken!
Wenn ich dran denke, was ich als an Becken samt Inhalt auf die Contests schleppe, dann sind die, im Vergleich auf die Größen bezogen, mindestens genauso bepackt, wenn nicht noch mehr. Und die werden nicht nur schnell mal von einem Schrank auf den nächsten gehoben, sondern mit nem Wägelchen über Pflastersteine und was noch alles gefahren, rumgetragen, ... :pfeifen: :roll: . Bis jetzt ist noch keins kaputt gegangen.
Umgezogen bin ich auch schon (öfter): mit 'nem 1-Meter-Becken samt Einrichtung. Auch das war kein Problem.
Bis bald,
:bier:


:shock: :shock: :shock:

Und ich krieg schon Herzrasen wenn ich ein leeres AQ hochhebe...
Liebe Grüße,
Simon

ADA 60-F 1219116
ADA 60-F 1219116
Benutzeravatar
cmon
Beiträge: 102
Registriert: 17 Jan 2013 16:11
Wohnort: Salzburg/Austria
Bewertungen: 1 (100%)
7 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste