Post Reply
184 posts • Page 3 of 13
Postby Tobias Coring » 04 Jan 2010 18:50
Hi Lars,

hab ich dir nicht auch geschickt, wie man Gattungen selber einträgt?
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Crustaman » 04 Jan 2010 19:39
Hi!

Ich habe die babaulti und die Anatome Helena verfasst, ich habe weder Caridina gefunden :oops: noch gewusst wie ich anatome hinzufügen kann. Bitte ne pn ;).
Grüße,
Henning
Crustaman
Posts: 308
Joined: 10 Jul 2009 13:12
Location: Biberach an der Riß
Feedback: 10 (100%)
Postby Lars » 04 Jan 2010 19:58
Hi Henning,

die Caridina ist ganz unten rechts, wenn die Anatome noch nicht eingegeben wurde werde ich mich jetzt darum kümmern.

MFG Lars
Ich bin die Pommes und die Fanta :)
User avatar
Lars
Posts: 539
Joined: 02 Jun 2009 11:48
Location: Wunstorf/Hannover
Feedback: 32 (100%)
Postby Tobias Coring » 05 Jan 2010 13:08
Hi,

ich habe die Thumbnails mal auf 200 Pixel vergörßert. So sieht man nun etwas besser, um welche Tiere es sich handelt.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Crustaman » 05 Jan 2010 13:19
Habe die für die meisten Garnelen wichtige Gesamthärte 5-15 und 5-20°dGH eingebaut, Garnelen benötigen mindestens 5°dGH.
Grüße,
Henning
Crustaman
Posts: 308
Joined: 10 Jul 2009 13:12
Location: Biberach an der Riß
Feedback: 10 (100%)
Postby Lars » 05 Jan 2010 13:22
Hi Henning,

das ist leider nicht bei alles Arten so, Red und Black Bees können auch mit KH0 und GH 0,5 auskommen. Gibt es alles =)

MFG Lars
Ich bin die Pommes und die Fanta :)
User avatar
Lars
Posts: 539
Joined: 02 Jun 2009 11:48
Location: Wunstorf/Hannover
Feedback: 32 (100%)
Postby Tobias Coring » 05 Jan 2010 14:30
Hi,

@Crustman Henning

Du hast auch bei den "Green" Garnelen so abstrakte KH Werte eingefügt. Die kann man doch auch unter KH 10 halten..... Ich hatte zumindest sehr lange welche mit einer KH von 4 ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Crustaman » 05 Jan 2010 14:45
LarsK. wrote:das ist leider nicht bei alles Arten so, Red und Black Bees können auch mit KH0 und GH 0,5 auskommen. Gibt es alles =)


Hi Lars!

Unter 5°dGH treten Häutungsschwierigkeiten auf, die kh sollte kein Problem darstellen.

@ Tobi: Sry, hste vollkommen Recht, habs gleich mal geändert. Jedem passiert mal ein Fehler :)
Grüße,
Henning
Crustaman
Posts: 308
Joined: 10 Jul 2009 13:12
Location: Biberach an der Riß
Feedback: 10 (100%)
Postby Lars » 05 Jan 2010 15:59
Hi Henning,

diese Ansicht ist herr Shirakura, ich habe bis jetzt auch schon oft gelesen das es kein Problem macht Bienen bei GH 1 zu halten. Was ist denn mit den Sandhummeln, die kommen auch aus PH 6.5 KH 0 GH2 und LW 38 ! Und die Leben so in freier Natur !

MFG Lars
Ich bin die Pommes und die Fanta :)
User avatar
Lars
Posts: 539
Joined: 02 Jun 2009 11:48
Location: Wunstorf/Hannover
Feedback: 32 (100%)
Postby Crustaman » 05 Jan 2010 16:34
Kann man sich drüber streiten, mir erscheint die behauptung von herr shirakura logischer.
Grüße,
Henning
Crustaman
Posts: 308
Joined: 10 Jul 2009 13:12
Location: Biberach an der Riß
Feedback: 10 (100%)
Postby Tobias Coring » 05 Jan 2010 16:37
Hi,

keine ideologischen Diskussionen bitte ;). Wir sind hier nicht in anderen Wirbellosenforen. Mir wäre es wichtig, dass man pauschal angibt unter welchen Bedingungen die Tiere leben können. Das darf ruhig etwas weiter gefasst sein.

Die Tiere sterben ja z.B. nicht gleich zu hauf, wenn die GH unter 5 ist.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Lars » 05 Jan 2010 16:40
Hi,

ich konnte noch nie feststellen das die Tiere sterben wenn die GH unter 5 sinkt, lediglich hatte ich 1mal einen PH (wegen keine KH) sturz von 6,5 auf 4,89. Das hat ein paar Mosuras aus den Socken gehauen. Wie gesagt, eigentlich kein Ding mit GH unter 5, aber ich will hier jetzt auch nicht streiten.

MFG Lars
Ich bin die Pommes und die Fanta :)
User avatar
Lars
Posts: 539
Joined: 02 Jun 2009 11:48
Location: Wunstorf/Hannover
Feedback: 32 (100%)
Postby Crustaman » 05 Jan 2010 18:16
War auch nicht meine Absicht hier großartig zu diskutieren.
Grüße,
Henning
Crustaman
Posts: 308
Joined: 10 Jul 2009 13:12
Location: Biberach an der Riß
Feedback: 10 (100%)
Postby Gabi » 05 Jan 2010 18:28
Hi zusammen, eine wirklich klasse Idee. Ich bin begeistert, mit wieviel Elan Ihr an die Sache geht. Ich kann Euch auch ein paar schöne Fotos geben. Fast alle Krebse waren bei schwarzem Kies bläulich (das Becken hatte ich gerade umgestaltet und dieses mal weißen Kies gewählt)

Cambarellus Texanus




Liebe Grüße - Gabi Image




:dafuer: guckst Du hier :dafuer:
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby Gabi » 05 Jan 2010 19:11
.... und der Procambarus Llamasi (Yukatan Gelbbandkrebs ) Herkunft - Mexiko und nördliches Guatemala, Größe bis 8 cm, Wassertemperatur 15° bis 28°, aus Erfahrung - Beckengröße nicht unter 100l und mit Abdeckung, sehr friedlich, Männchen mit vielen Häärchen an den Zangen, das Weibchen mit ganz wenig Häärchen, futtert hin und wieder gern PHS





Liebe Grüße - Gabi Image




:dafuer: guckst Du hier :dafuer:
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
184 posts • Page 3 of 13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests
cron