Post Reply
55 posts • Page 2 of 4
Postby Tutti » 02 Mar 2008 14:46
Hi,

so dann Berichte ich auch mal wie das bei mir so gelaufen ist !
Becken 60x38x38 also ca. 86 Liter (netto ca 70),Besatz 12 blaue Tiger garnelen und 8 Otocinclus (2kurz nach einsetzen verstorben)!
1Tag,1/4 Tablette ins Becken ,2Tag 1/4 Tablette ins Becken ,3 Tag 30% WW 1/4 Tablette ins Becken ,4 Tag keine Planarien mehr zusehen nurnoch ihre Leichen,leider 3 Otocinclus verstorben :cry: ,5+6 Tag nichts gemacht keine Planarien in Sicht,7Tag 50% WW keine Planarien in Sicht !
Den Pflanzen und vorallem den Garnelen geht es gut !

Grüße Tutti
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Sabine68 » 02 Mar 2008 17:53
Hi Tutti,

das tut mir leid mit deinen Otocinclen. Die Frage ist halt, ob es an dem Medikament gelegen hat.
Otos sind ja im allgemeinen heikle Fische. Gerade in der ersten Zeit nach dem Kauf passiert es wohl öfter, daß sie sterben.
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Tutti » 02 Mar 2008 19:04
Hallo Sabine,

das Otos heikel sind weiß ich,habe ja auch geschrieben das mir 2 gleich nach dem einsetzen ins Becken verstorben sind die restlichen 8 lebten aber seit ca. 3 Monaten im Becken zeigten auch Schwarmverhalten und hatten alle dicke Bäuche,also denke ich schon das es am Panacur lag !

Grüße Tutti
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Sabine68 » 02 Mar 2008 19:12
Hi Tutti,

ah - ich dachte, die anderen wären auch erst kurz im Becken gewesen.
Dann könnte es ja wirklich nahe liegen, daß es am Panacur gelegen hat.

Ich hatte mit Otos bisher wenig Glück.
Sie haben einsetzen und alles gut überstanden und sind dann alle nacheinander über Monate klammheimlich verschwunden obwohl sie wirklich gut genährt aussahen.
Bei mir weiß ich nicht, woran es gelegen hat.
Ich selbst werde mir keine mehr zulegen - ich denke, ich kann ihnen nicht das benötigte Umfeld bieten.

Ist wirklich traurig mit den schönen Tierchen
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Tutti » 02 Mar 2008 19:36
Hallo Sabine,

ja leider sind die otos nicht grade leicht glücklich zumachen !Deshalb war ich ja auch so froh das meine 8ter Gruppe schon solange zusammen gelebt hat und dann fallen mir gleich 3 an einem Tag um,da war mir eigentlich klar das es am Panacur gelegen haben muß !
In meinem 300Liter Becken habe ich auch eine Gruppe von 10 Tieren die leben dort seit über einem Jahr,ich sehe zwar nie alle kann aber sagen das ich oft 6-7 Tiere zusammen durchs Becken ziehen sehe,und denke das ich hier über ein jahr keinen Ausfall hatte.
Bei mir ists immer so,wenn die Tiere nach 4-6 Wochen ordentlich an Paprika oder Gurke gehen mache ich mir keine Sorgen mehr !

Grüße Tutti
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby heiko68 » 15 Mar 2008 18:18
Hallo,

und danke an Werner für den Tip mit Panacur!

Da ich schon seit einer ganzen Weile hier mitlese, sah ich den Beitrag über Panacur, Planarien bzw. Hydra, und wollte jetzt hier über meinen Erfolg berichten ! :D

Zur Geschichte:

In meinem neu eigerichteten Becken habe ich durch ein Pflanzen-Tauschgeschäft Planarien (weisse und braune)
und Hydra eingeschleppt!
Mein Becken ist mit ein paar Fischen und Red Fire Garnelen (auch Jungtiere) besetzt. Schnecken habe ich keine!

Da ich die Viecher ekelig finde und es nur ein paar wenige waren, wollte ich sofort dagegen vorgehen, bevor es zu einer Plage kommt.

Ich besorgte mir beim Tierarzt die Tabletten, was mich eine gute Viertelstunde Überredungskunst und meinen ganzen Charme kostete, um die Ärztin von meinem Vorhaben zu überzeugen. Ich möchte mich hier bei Ihr bedanken, darf aber leider auf Ihren Wunsch hin keinen Namen nennen, da sie Angst um Ihre Arzneimittelzulassung hat, da sie mir ein verschreibungspflichtiges Medikament gab. :roll:

Ich dosierte 1/3 Tablette (250) auf 115 l Wasser, am zweiten Tag dieselbe Dosis.

Am 4 Tag machte ich 60 % Wasserechsel.

Das Ergebnis war, das nach dem zweiten Tag schon keine Planarien mehr auf den Scheiben unterwegs waren, einige wenige versteckten sich noch hinter der Filtermatte.
Ab dem vierten Tag waren gar keine mehr zu sehen auch keine Hydra, daß ist auch heute, nach 14 Tagen noch so!

Nachdosierung war nicht notwendig.

Garnelen und Fischen geht es gut !

Nochmals danke für den Tip und macht weiter so!

Gruß Heiko
heiko68
Posts: 14
Joined: 30 Dec 2007 07:18
Location: Bad Rappenau
Feedback: 0 (0%)
Postby Tutti » 16 Mar 2008 10:36
Hi Leute,

ich möchte keine Panik machen, nur berichten,das nach meiner Panacur Behandlung der halbe Bestand meiner blauen Tiger Garnelen den Löffel abgegeben hat :cry: !und dann habe ich das Becken komplett neu aufgesetzt,sonst wären jetzt wohl alle hin .
Ob es zu 100 % am Panacur lag kann ich nicht beschwören,die Vermutung liegt aber nahe !
Habe es genauso gemacht wie oben beschrieben also Vorsicht!

Grüße Tutti
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Hardy » 16 Mar 2008 14:30
Hai Loitz,

mir scheint bei solchen Behandlungen das Risiko eher in Folgewirkungen zu bestehen.
Immerhin produziert ja eine solche Aktion eine u.U. ansehnliche verwesende Biomasse. Neben den toten Planarien auch anderes, vorher nützliches Gewürm das sich nicht mehr um solche Reste kümmern kann und ggf. ungeahnte Mengen an Schnecken (z.B. vergrabene TDS). Auch häufige kräftige Wasserwechsel (die die Biologie ohnehin zusätzlich durcheinander bringen) garantieren nicht, dass man damit die letzten schlecht durchströmten Gammelecken erreicht, oder dass man mit Messungen (z.B. von NO[sub]2[/sub]) an anderen Stellen im Becken das erfasst was sich dort tut.

Das und mein Wunsch nach einer guten Schneckenpopulation in den Becken haben mich bisher von der chemischen Planarienbekämpfung abgehalten - aber irgendwas muss ich mir da auch einfallen lassen: kein Zustand auf Dauer.
(Auch ein Grund warum ich solche Threads besonders aufmerksam verfolge und für jeden Bericht oder Tip dankbar bin)
... mit herzlichen Grüßen aus München & ggf. allfälligen "seasonal greetings" :D, der Hardy
User avatar
Hardy
Posts: 1141
Joined: 26 Feb 2008 10:50
Location: München (Südrand)
Feedback: 1 (100%)
Postby Gast » 16 Mar 2008 17:30
Hi Tutti,

hmm.. das ist schon merkwürdig das viele keine Verluste beklagen und andere so wie du den halben Bestand verlieren.
Selbst TDS sind bei mir wohlauf, vieleicht wirklich Folgewirkung von abgestorbenen Planarien oder Gewürm!?!
Tut mir auf jeden Fall Leid, mit deinen blauen Tigern.
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby heiko68 » 16 Mar 2008 17:37
Hallo,

ich hatte nur wenig Planarien, vielleicht hatte ich deshalb keine Spätfolgen. Schnecken wie schon erwähnt hatte ich sowieso keine im Aquarium!

Gruß Heiko
heiko68
Posts: 14
Joined: 30 Dec 2007 07:18
Location: Bad Rappenau
Feedback: 0 (0%)
Postby Manni » 16 Mar 2008 19:44
Hallo zusammen,

wie Werner bereits erwähnte hatte ich auch einen Planarienbefall :cry:,
den ich mit Panacur behandelte und besiegt habe. :D
Und dies OHNE Verluste meiner in diesem Becken enthaltenen Crystal-Red´s !
Ich denke also auch nicht das es an dem Panacur liegt sondern an irgendwelchen Folgewirkungen von ...........

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal kurz einwerfen:
Ich habe das Panacur in flüssiger-Gel Form verwendet (250g) und meine Dosierung war hiermit 1ml auf 100 Liter am ersten Tag und nach drei Tagen 0,5 ml auf 100 Liter (nur um sicher zu gehen).

Das Panacur in dieser flüssiger Form ist vielleicht etwas einfacher und genauer zu dosieren.

Mir nur bekannt: die Apfelschnecke verträgt es wohl nicht und sollte vorher separiert werden.

Natürlich ist dieser Beitrag als "eigene Erfahrung" anzusehen, eine Garantie kann auch ich nicht geben !

Grüße
Manni
User avatar
Manni
Posts: 114
Joined: 22 Aug 2007 20:57
Feedback: 18 (100%)
Postby SebastianK » 14 May 2008 07:51
Moin,

gestern beim TWW habe ich wieder einen riesigen haufen Riccia entfernt! Danach schwebten im Becken vereinzelt klitze kleine weisse Würmer ca. 4mm lang und kaum dicker als ein Haar! Als Lebewesen habe ich sie nur erkannt weil sie wie wild im wasser herumgezuckt haben! Wurden dann auch schnell von den Rüsselbarben vertilgt! Aber um was für Würmer kann es sich hier handeln? Ein Bild konnte ich leider nicht machen! Zu klein die Fiecher!
Gruß
Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Beetroot » 14 May 2008 08:09
Hallo Sebastian,

was für feine Würmchen das sind kann ich jetzt nicht sagen, aber jedenfalls sind diese im Bodengrund lebenden Würmer absolut unbedenklich und verrichten im Substrat bestimmt eine sinnvolle Arbeit. Deine Fische hatten ja mal eine schone Mahlzeit zur Abwechslung. :)

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby gartentiger » 14 May 2008 09:09
Hallo Sebastian,

so winzig kleine weisse Würmer hab ich auch gelegentlich. Ihre Grösse schwankt bei mir zwischen 4-10mm.

Hier hatte ich mal im AID gefragt.

Schaden tun die nicht, eher freuen sich die Fische über den kleinen feinen Snack :wink:
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby Astrid.S » 14 May 2008 10:44
Hi, also mir sind nach der Behandlung mit Panacur alle Turmdeckelschnecken weggestorben oder besser fast alle. Allerdings setzte das Sterben erst 6-8 Wochen nach der Behandlung ein. In dem Bienenbecken waren 8 CR - alle langfristig verstorben - im Rückenstrichbecken habe ich zumindest bei den vielen Garnelen nicht bemerkt das welche fehlen - also keine ? Ausfälle.

Meine Hompage ist zwar lange noch nicht fertig, aber der Bericht über das Panacur steht da schon:

http://www.aquaristik-im-keller.de.tl/P ... narien.htm

Übrigens hilft es auch gegen Schneckenegel.


Grüße
Astrid
User avatar
Astrid.S
Posts: 74
Joined: 10 Jan 2007 14:33
Location: 53773 Hennef
Feedback: 0 (0%)
55 posts • Page 2 of 4

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest