Post Reply
20 posts • Page 2 of 2
Postby Fuzzelmann » 11 Apr 2010 21:22
Hallo,

die Schnecken im extra Behälter leben zwar alle aber tun absolut gar nichts ausser rum liegen. Die Fühler sind ab und an mal draussen. Aber der Deckel ist meistens halb geschlossen.

Am besten die lieben Schnecken nach 12 Std aus dem Becken holen.
mfg Fuzzelmann aka Toby :winke:
Fuzzelmann
Posts: 242
Joined: 12 Jan 2009 09:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Atreju » 12 Apr 2010 08:48
Hi Toby,

die werden wohl Ihren Drogenrausch ausschlafen, beim Knoblauch ist es ähnlich, allerdings vertragen die Schnecken niedrigere Dosierungen.
Ich bin noch am Tüfteln, ob es eine Dosierung gibt die Planarien schadet, aber bei der Schnecken überleben.
Momentan habe ich aber mangels Planarien keine Gelegenheit dazu...


Gruß

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Christian » 12 Apr 2010 09:25
Hi,

ich kann dir welche schicken. ;-)

Hatte jemand von euch Ausfälle bei Garnelen oder Fischen bei der Anwendung von NoPlanaria oder Knoblauchmethode?

Schnecken habe ich nämlich nur 2 Raubschnecken im 112er Planarien-Becken und als Futter Blasenschnecken, die könnte ich schnell umsetzen ins 54er. Aber Garnelen und Fische möchte ich auf keine Fall gefährden und auch ungern alle ebenfalls ins 54er stopfen.


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby Atreju » 12 Apr 2010 09:46
Hallo Christian !

Garantie kann Dir wohl keiner geben, ein Killerschneckenbaby hat allerdings meine Knoblauch-Attacke überlebt. Ich habe 2 zerdrückte Zehen auf 60Liter reingegeben.

Bei der Höchstdosierung von 1Knoblauchzehe auf 10Liter, sind mir alle Schnecken eingegangen. Das Fenster wo alle Planarien draufgehen aber Schnecken überleben gilt es noch zu finden. Einstweilen bin ich jedenfalls planarienfrei.

Gruß

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Kelly » 12 Apr 2010 19:02
Hallo Christian
Meine Rennschnecken hab ich ausgelagert bei der NoPlanaria Behandlung, weil die Auswirkungen auf Schnecken nicht bei allen Arten getestet wurde. Fische, RedFire und Amanos waren völlig unbeeindruckt . Auch jetzt 2 Monate nach der Behandlung keine neuen Planarien und keinen einzigen Ausfall bei Fischen und Garnelen. An Fischen befinden sich bei mir Danio margaritatus, Pseudomugil pumila und Boraras urophthalmoides im Becken, sowie 7 LD2.
Gruß Renate
Kelly
Posts: 17
Joined: 21 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
20 posts • Page 2 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests